Die besten Spiele der Woche

Wöchentlicher Best of Fussball Wöchentlicher Best of Fussball

In der vergangenen Woche wurden etliche Top-Spiele ausgetragen, die einen erheblichen Einfluss auf den Meisterschaftskampf genommen haben. Vor allem in England und in der Schweiz findet ein erbitterter Kampf um die Schale statt, der bis zur letzten Sekunde spannend bleiben könnte.

Die besten Buchmacher für Fussball-Wetten
1. Bahigo BahigoExtra: Ständig neue Aktionen! Wetten
2. Wettigo sport Wettigo SportExtra: Regelmässig neue Angebote & Aktionen Wetten
3. Betiton Sport BetitonExtra: VIP-Club! Wetten

 

🇨🇭 Zürich – Young Boys

In der 🇨🇭 Swiss Super League stand ein wahrer Leckerbissen auf dem Programm, denn der Tabellenführer Young Boys spielte gegen den Drittplatzierten aus Zürich. Ein blitzschneller Treffer von Ifeanyi Mathew schockte die YB-Fans im Letzigrund-Stadion, als der FC Zürich den Gästen eine 1:0-Niederlage zufügte. Trotz dem unbändigen Willen, das Spiel zu drehen, blieb YB hinter den Erwartungen zurück und sieht seinen Vorsprung an der Tabellenspitze auf nur noch einen Punkt schrumpfen.

Der Start war für YB enttäuschend, als Mathew in der 11. Sekunde das Netz zappeln liess. Obwohl YB daraufhin bemüht war, den Ausgleich zu erzielen, blieb der Erfolg aus. Trotz mehrerer Chancen in der ersten Halbzeit und einer späten Druckphase konnte YB den Rückstand nicht wettmachen.

Die Niederlage gegen den FCZ markiert die zweite Pleite in Folge, was die Stimmung im Team trübt. Kapitän Fabian Lustenberger betonte die Enttäuschung und die Notwendigkeit, sich der Situation gemeinsam zu stellen, während Cedric Itten das Fehlen des Spielglücks beklagt. Der Blick richtet sich nun auf das nächste Spiel gegen den FC Basel am kommenden Sonntag.

VereinSpSUNDP
Young Boys 26 15 6 5 27 51
Servette 26 14 8 4 16 50
Zürich 26 11 9 6 11 42
Lugano 26 12 4 10 7 40
St. Gallen 26 12 4 10 5 40

 

«Liverpool führt die Tabelle wie gewohnt an, doch City und Arsenal üben mächtig Druck aus.»

🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 Man City – Man Utd

Auch in der 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 Premier League stand ein absolutes Highlight auf dem Programm, denn Man City empfingt die Red Devils im Etihad Stadium. Manchester United zeigte eine kämpferische Leistung im Derby gegen City, aber trotz eines frühen Treffers von Marcus Rashford reichte es nicht für den Sieg.

Phil Foden war der Spieler des Spiels und zeigte eine herausragende Leistung, indem er zwei wichtige Tore für Manchester City erzielte. Chefcoach Guardiola lobte seinen Schützling anschliessend in den höchsten Tönen und bezeichnete ihn als den besten Spieler der englischen Liga.

Rashfords Tor in der 6. Minute brachte die Red Devils in Führung, doch City glich durch einen sehenswerten Treffer Phil Foden kurz vor der Halbzeit aus. Die zweite Halbzeit war hart umkämpft, mit beiden Teams, die um jeden Ball kämpften. United versuchte, die Führung zurückzugewinnen, aber City drängte immer wieder nach vorne und erzielte schliesslich das entscheidende Tor durch Foden.

Obwohl United bis zum Schluss kämpfte, um den Ausgleich zu erzielen, gelang es ihnen nicht. Ein spätes Tor von Erling Haaland besiegelte die Niederlage. Der Kampf um die Meisterschaft bleibt nach dem Sieg der Skyblues weiterhin extrem spannend. Liverpool führt die Tabelle wie gewohnt an, doch City und Arsenal üben mächtig Druck aus.

VereinSpSUNDP
Liverpool 27 19 6 2 39 63
Man City 27 19 5 3 35 62
Arsenal 27 19 4 4 45 61
Aston Villa 27 17 4 6 22 55
Tottenham 26 15 5 6 16 50
ManUnited 27 14 2 11 -2 44

 

Wöchentlicher Best of Fussball Wöchentlicher Best of Fussball

 

🇮🇹 Neapel – Juventus

In der 🇮🇹 Serie A traf der amtierende Meister aus Neapel auf den Rekordsieger der italienischen Liga. Juventus musste eine knappe 1:2-Niederlage gegen Napoli im Stadion Diego Maradona hinnehmen. Die Gastgeber gingen kurz vor der Halbzeitpause in Führung, als Kvicha Kvaratskhelia in der 42. Minute einen perfekten Volleyschuss an den kurzen Pfosten von Wojciech Szczesny platzierte.

Juventus glich in der 81. Minute aus, als Federico Chiesa einen herrlichen Schuss in die untere Ecke des Netzes schickte, nachdem er einen Pass von Carlos Alcaraz am Rande des Strafraums erhalten hatte. Die Dramatik erreichte jedoch ihren Höhepunkt, als Napoli in der 85. Minute einen Strafstoss erhielt, nachdem Victor Osimhen von Joseph Nongs Tackle im Strafraum gefoult worden war.

Osimhen trat selbst an, doch Szczesny parierte seinen Schuss. Unglücklicherweise für Juventus konnte Giacomo Raspadori den Abpraller verwerten und Napoli erneut in Führung bringen. Trotz einer späten Druckphase gelang es Juventus nicht, den Ausgleich zu erzielen, und sie mussten sich am Ende mit einer knappen Niederlage zufriedengeben.

VereinSpSUNDP
Inter 27 23 3 1 56 72
Juventus 27 17 6 4 21 57
Milan 27 17 5 5 19 56
Bologna 27 14 9 4 17 51

 

A_Achim.jpg

Achim hat schon in seiner Jugend eine Leidenschaft für Sport entwickelt, insbesondere für Fussball, Darts und Kampfsport. Seine tiefe Verbindung zum Sport spiegelt sich nicht nur in seiner Faszination für das Spielgeschehen wider, sondern auch in seiner einzigartigen Herangehensweise an Datenanalyse und die Entwicklung ausgeklügelter Wettstrategien. Er lässt dabei seine Erfahrungen als ambitionierter Pokerspieler einfliessen, vor allem wenn es um Datenanalyse, Risikomanagement und die Bewertung von Wettquoten geht. Neben seiner Liebe zum geschriebenen Wort und der Welt der Sportanalysen findet man Achim oft beim Erkunden ferner Orte, beim Entspannen in Spas und beim Experimentieren mit neuen Rezepten in der Küche.

Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Prognose der Woche
/img/site/~280/140/leverkusen-stuttgart-bundesliga-april-24.jpg

Nach der enttäuschenden Niederlage gegen Werder Bremen wird eine Reaktion des VfB erwartet. Gelingt die Herkulesaufgabe gegen den Tabellenführer aus Leverkusen? Erfahren Sie mehr

Doppelte Chance: 1X & Beide Teams treffen