Wolfsburg gegen Werder: Vorhersage

Wolfsburg werder bundesliga nov

Unsere Prognose

Sieg Wolfsburg & Tore beiderseits
Wetten auf Royalistplay Sports
Wettbewerb Bundesliga
Datum 5. November, 15:30 Uhr
Unsere Prognose Sieg Wolfsburg & Tore beiderseits
Quoten 2.78 (Mit 100 CHF gewinnen Sie 278 CHF)
Buchmacher Royalistplay Sports

Die besten Quoten

Royalistplay sports 2.78 Royalistplay Sports Wenn Sie 100 CHF setzen, können Sie 278 CHF gewinnen. Wetten
Selectbet sports 2.78 Select.bet Sports Hier kann man mit 100 CHF Einsatz 278 CHF gewinnen. Wetten
Betonic Sports 2.78 Betonic Sports Sie können hier bei einem 100 EUR Einsatz 278 EUR gewinnen. Wetten
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Wett-Tipps

Nächsten Sonntag heisst es in der Bundesliga Wolfsburg gegen Werder: zwei Mannschaften, die dringend eine volle Punkteausbeute brauchen; zum einen die Wölfe, die den Anschluss an die Europapokal-Plätze nicht verlieren wollen, und zum anderen die Werderaner, die sich von der Gefahrenzone fernhalten wollen.

  • 1. Tipp: Sieg Wolfsburg - Wolfsburg bestreitet am nächsten Spieltag der Bundesliga ein Heimspiel gegen Werder Bremen, und es wird vermutet, dass die Gastgeber nach allem, was sie in dieser Saison gezeigt haben, als starke Favoriten in dieses Spiel gehen werden, weshalb es für die Gäste schwierig sein wird, hier Punkte zu holen.
  • 2. Tipp: Unter 3,5 Tore - Es scheint zweifelhaft, dass im Gegensatz zu den letzten Direktbegegnungen in der Volkswagen Arena mehr als drei Tore in diesem Spiel fallen werden. Werder hat in dieser Saison auswärts noch kein Tor gegen eine überlegene Mannschaft erzielt, während Wolfsburg einen Torschnitt von 1,75 in Heimspielen aufweisen kann.
  • 3. Tipp: Beide Teams treffen - Die letzten vier Aufeinandertreffen zwischen Wolfsburg und Werder endeten mit mindestens einem Tor auf beiden Seiten, und dazu kommt, dass beide Mannschaften in dieser Saison noch kein einziges torloses Unentschieden in der laufenden Spielzeit zu verzeichnen haben.
#VereinSpSUNDP
9.Wolfsburg9405-112
12.Werder9306-49

Vorhersage

Am 5. November 2023 um 15:30 Uhr kommt es in der Volkswagen Arena zum Bundesligaspiel zwischen Wolfsburg und Werder Bremen.

Obwohl die Wölfe zuletzt nicht zu ihrer Bestform zurückgefunden haben, sind sie vor heimischem Publikum die Favoriten auf einen Sieg gegen die Werderaner. Allerdings ist Werder Bremen nicht gerade als reiselustig bekannt, was vielleicht der Hauptgrund ist, warum die Gastgeber dieses Spiel gewinnen dürften.

Wolfsburg blieb in vier der letzten fünf Heimspiele gegen Werder Bremen ungeschlagen, wobei drei davon mit einem Unentschieden endeten. Beide Vereine hoffen auf einen wichtigen Sieg, um ihre Platzierung in der Tabelle zu verbessern, daher ist mit einem hart umkämpften Spiel zu rechnen. Wolfsburg wird versuchen, den Heimvorteil zu nutzen und alle drei Punkte zu holen, während Werder Bremen auf einen starken Auftritt und einen Auswärtssieg hofft.

Die Wölfe wollen ihre seit drei Spielen andauernde Niederlagenserie beenden und ihren Vorsprung auf Werder Bremen aufrechterhalten. Werder Bremen ist nicht besonders reiselustig und könnte hier auch ein Tor schiessen, aber wir glauben, dass sich am Ende die Wolfsburger durchsetzen werden.

Daher tippen wir auf einen Sieg von Wolfsburg gegen Werder und darauf, dass beide Teams zum Torerfolg kommen.

 

Wettquoten

Für diejenigen, die auf den Sieger wetten wollen, sind die Wölfe aufgrund ihrer Heimstärke zweifelsohne in der Favoritenrolle, während ein Unentschieden und ein Auswärtssieg der Werderaner gleichermassen unwahrscheinlich erscheinen.

Bei einer Torquote von 3,5 gehen die Buchmacher von einem Spiel aus, das leicht mit einem 2:1 enden könnte, und auch die Möglichkeit, dass eine der beiden Mannschaften eine weisse Weste behält, ist auszuschliessen.

Wolfsburg📊Werder
1.674.20 4.20
Doppelte Chance:
1.22
(1X)
1.23
(12)
2.20
(X2)
Über 3,5 Tore: 2.07
Unter 3,5 Tore: 1.71
Beide Teams treffen - Ja: 1.46
Beide Teams treffen - Nein: 2.44

 

Wolfsburg

Wolfsburg hat vier der letzten fünf Bundesligaspiele verloren, darunter drei in Folge gegen den VfB Stuttgart, Bayer Leverkusen und Augsburg. Die Weissgrünen haben zum ersten Mal unter Trainer Niko Kovač drei Niederlagen in Folge kassiert und werden gegen Werder Bremen versuchen, wieder ins Rollen zu kommen.

In dieser Saison verlässt sich Wolfsburg vor allem auf Jonas Wind, der acht der 13 Tore des Vereins erzielt hat. Die letzten drei Spiele der Wolfsburger endeten alle mit mindestens drei Toren, wobei sie in der Volkswagen Arena nicht viele Gegentore hinnehmen mussten, wenn man von den zwei Gegentoren gegen den Tabellenführer Leverkusen absieht.

Letzte Spiele
Wolfsburg1
Leipzig 0
31.10.23
DFB-Pokal
Augsburg 3
Wolfsburg 2
28.10.23
Bundesliga
Wolfsburg 1
Leverkusen 0
21.10.23
Bundesliga
Stuttgart 3
Wolfsburg 1
07.10.23
Bundesliga
Wolfsburg 2
Frankfurt 0
30.09.23
Bundesliga

Kilian Fischer, Felix Lange, Ulysses Llanez, Lukas Nmecha und Patrick Wimmer werden verletzungsbedingt nicht mitspielen können. Höchstwahrscheinlich wird sich Trainer Niko Kovač dieses Mal auf eine 4-2-3-1-Aufstellung festlegen.

SpielerGrund
Felix LangeSprunggelenksverletzung
Kilian FischerKnie-OP
Ulysses LlanezVerkehrsunfall
Patrick WimmerSyndesmosebandriss
Lukas NmechaKnieverletzung

 

Werder

Die Werderaner haben am vergangenen Wochenende ihre drei Spiele anhaltende Niederlagenserie beendet. Sie gewannen 2:0 gegen Union Berlin und dürften jetzt in besserer Stimmung sein. In der Tabelle liegen sie weiterhin in der unteren Tabellenhälfte, drei Punkte hinter Wolfsburg.

Die Stärke von Werder Bremen liegt im Toreschiessen. In sechs der letzten sieben Bundesligaspiele erzielten die Grün-Weissen zwei oder mehr Tore, was darauf hindeutet, dass ihre Offensivabteilung in Topform ist.

Werder Bremen hingegen ist derzeit die schlechteste Auswärtsmannschaft der Bundesliga und hat bisher alle vier Auswärtsspiele verloren, wobei man in zwei davon kein einziges Tor erzielen konnte.

Letzte Spiele
Werder 2
Union Berlin0
28.10.23
Bundesliga
Dortmund1
Werder0
20.10.23
Bundesliga
Werder 3
St. Pauli 3
12.10.23
Testspiel
Werder 2
Hoffenheim 3
07.10.23
Bundesliga
Darmstadt4
Werder2
01.09.23
Bundesliga

Werder Bremens Trainer Ole Werner kann nicht auf einen vollständigen Kader zurückgreifen. Diejenigen, die nicht zum Einsatz kommen dürften, sind Naby Keïta, Nicolai Rapp, Christian Gross, Jiri Pavlenka und Niklas Stark.

Werder scheint sich eher für eine 3-5-2-Formation zu entscheiden.

SpielerGrund
Jiri PavlenkaAdduktorenverletzung
Niklas StarkAdduktorenbeschwerden
Nicolai RappKrank
Christian GrossWadenprobleme
Naby KeïtaMuskelverletzung

 

Mögliche Spielereinsätze

Pos. Wolfsburg
4-2-3-1
Werder
3-5-2
Pos.
Tw. P. Pervan Dudu Tw.
Abw. J. Maehle M. Veljković Abw.
Abw. M. Jenz M. Friedl Abw.
Abw. M. Lacroix A. Jung Abw.
Abw. N. Cozza M. Weiser Mittelf.
Mittelf. M. Svanberg L. Bittencourt Mittelf.
Mittelf. M. Arnold S. Lynen Mittelf.
Mittelf. K. Paredes J. Stage Mittelf.
Mittelf. L. Majer O. Deman Mittelf.
Mittelf. T. Tomas R. Borre Angr.
Angr. J. Wind M. Ducksch Angr.
Wetten auf Royalistplay Sports

Lesen Sie hier noch mehr von uns:

Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Prognose der Woche
/img/site/~280/140/dortmund-real-madrid-champ-league-juni-24.jpg

Der Rekordsieger der Champions League dürfte gegen den Überraschungs-Finalisten nach 90 Spielminuten knapp die Oberhand behalten. Erfahren Sie mehr

Sieg für Real Madrid & Unter 2,5 Tore