Wimbledon 2022 Wetten & Spielplan

Wimbledon ist das prestigeträchtige Tennisturnier in England. Die Stars spielen erneut auf dem heiligen Rasen und wir versorgen Sie mit nützlichen Tennis Wett Tipps.

📌 Wimbledon 2022 Infos
Datum27. Juni - 20. Juli 2022
BelagGras
VenueAll England Club
Ort🇬🇧 London

 

📅 Wimbledon 2022 Spielplan

Wir dürfen gespannt sein, wie sich die Verbände bezüglich der Sanktionen entscheidet und was dies für die einzelnen Spieler bedeutet. Somit sehen wir die Turniere mit Spannung herbei. Findet alles wie geplant statt, dürfen wir uns auf wieder auf die Top Stars freuen.

DatumTurniereDisziplin
27. - 28.06.1. RundeEinzel Herren / Damen
29. - 30.06.2. RundeEinzel Herren / Damen
01. - 02.07.3. RundeEinzel Herren / Damen
03. - 04.07.4. RundeEinzel Herren / Damen
05. - 06.07.Viertelf.Einzel Herren / Damen
07.07.HalbfinaleEinzel Damen
08.07.HalbfinaleEinzel Herren
09.07.FinaleEinzel Damen
10.07.FinaleEinzel Herren

So beginnt das Turnier am 27. Juni mit dem Eröffnungsspiel. Hier wird der Sieger vom Herren Einzel aus dem Vorjahr antreten.

 

Herren-Einzel

Herren-Einzel - Finale
🇷🇸 N. Djokovic4667 
🇦🇺 N. Kyrgios6346 

 

Herren-Einzel - Halbfinale
🇷🇸 N. Djokovic2666 
🇬🇧 C. Norrie6324 
 
🇦🇺 N. Kyrgios     
🇪🇸 R. Nadal     

 

Herren-Einzel - Viertelfinale
🇷🇸 N. Djokovic52666
🇮🇹 J. Sinner76322
 
🇬🇧 C. Norrie37267
🇧🇪 D. Goffin65635
 
🇪🇸 R. Nadal37377
🇺🇸 T. Fritz65655
 
🇦🇺 N. Kyrgios667  
🇨🇳 C. Garin436  

 

Damen-Einzel

Damen-Einzel - Finale
🇰🇿 E. Rybakina366  
🇹🇳 O. Jabeur622  

 

Damen-Einzel - Halbfinale
🇹🇳 O. Jabeur636  
🇩🇪 T. Maria261  
 
🇰🇿 E. Rybakina66   
🇷🇴 S. Halep33   

 

Damen-Einzel - Viertelfinale
🇩🇪 T. Maria466  
🇩🇪 J. Niemeier625  
 
🇹🇳 O. Jabeur366  
🇨🇿 M. Bouzkova611  
 
🇰🇿 E. Rybakina466  
🇦🇺 A. Tomljanovic623  
 
🇷🇴 S. Halep66   
🇺🇸 A. Anisimova24   

 

Wimbledon Wetten: Nutzen Sie unsere hilfreichen Informationen

Die einen spielen am heiligen Rasen, die anderen gucken zu und dann gibt es jene Personen, die auf Wimbledon Wetten. Möchten auch Sie mit dem Top Event des Jahres Geld gewinnen? Wir geben Ihnen praktische Tipps und Tricks, wie Sie Ihre Chancen verbessern können. Ausserdem nennen wir Ihnen die aktuellen Quoten.

Herreneinzel

Spieler Bahigo Playzilla
Djokovic, Novak 2.40 2.10
Alcaraz, Carlos 5.50 7.00
Nadal, Rafael 6.00 8.00
Zverev, Alexander 10.00 11.00
Berrettini, Matteo 11.00 9.00
Tsitsipas, Stefanos 14.00 11.00
Auger-Aliassime Félix 16.00 21.00
Shapovalov, Denis 24.00 13.00
Sinner, Jannik 26.00 41.00
Federer, Roger 31.00 21.00
Thiem, Dominic 31.00 67.00

Dameneinzel

Spielerin Bahigo Playzilla
Swiatek, Iga 3.40 4.00
Osaka, Naomi 8.00 7.00
Raducanu, Emma 12.00 11.00
Kontaveit, Anett 18.00 11.00
Pliskova, Karolina 17.00 13.00
Halep, Simona 11.00 13.00
Kvitova, Petra 17.00 15.00
Muguruza, Garbine 21.00 17.00
William, Serena 21.00 17.00
Rybakins, Elena 41.00 17.00
Badosa, Paula 16.00 17.00

Die bedeutendsten Wettmärkte

Wimbledon

Wimbledon Wetten werden von vielen Buchmachern angeboten. Wir möchten nun auf die gängigsten Wettmärkte eingehen, damit Sie sich ein wenig vorbereiten können. Beachten Sie, dass nicht alle Märkte überall zur Verfügung stehen.

  • Wetten auf Einzelturniere: Manchmal ist es möglich, auf einzelne Partien zu setzen. Diese werden quer durch die Bank angeboten. Bei den Herren-, Damen- und Doppelturnieren finden Sie unterschiedliche Quoten. Beim Tennis gibt es kein Unentschieden, deswegen haben Sie eine 50/50 Chance.
  • Unter/Über: Beim Tennis wird immer um Sätze gespielt. Bei dieser Wettart müssen Sie erraten, wie viele Sätze für einen Sieg erforderlich sind.
  • Tie Break Wetten: Kommt es zu einem Tie Break und wer wird als erstes 7 Punkte erreichen? Auch diese Wettform wird manchmal angeboten.
  • Langzeitwetten: Die meisten Buchmacher haben Langzeitwetten im Angebot. Schon einige Wochen vor Turnierstart werden die ersten Wetten veröffentlicht. Die Quoten sind zu dieser Zeit hoch, aber unsicher, weil sich vieles ändern kann. Wer hier auf den Finalsieger wettet und dieser gewinnt, darf sich auf ein hübsches Sümmchen freuen.
  • Zeitpunkt des Ausscheidens: Hier wird darauf gewettet, wann ein Spieler ausscheidet. Zum Beispiel im Halbfinale oder Viertelfinale.

So verbessern Sie Ihre Chancen im Wettbüro

Gibt es eine Strategie, die zu 100 % fruchtet, nein, leider nicht. Aber es gibt Tipps und Tricks, womit Sie Ihre Chancen auf einen Gewinn erhöhen können. Diese möchten wir Ihnen zeigen:

  • Lernen Sie als Erstes die Regeln: Wer wettet sollte wissen, um welchen Sport es sich handelt. Es ergibt keinen Sinn, wenn Sie auf irgendwem wetten und keine Ahnung von den Regeln haben. Lernen Sie diese, und schauen Sie sich mehrere Turniere an. Da Tennisspiele das ganze Jahr über stattfinden, sollte es kein Problem sein, ein passendes zu finden. Vielleicht gibt es ein Turnier in Ihrer Nähe, dem Sie beiwohnen können. Direkt am Platz lässt es sich besonders gut lernen.
  • Lesen Sie Statistiken: Statistiken sind das A und O beim Wetten. Erkundigen Sie sich, welche Spieler momentan die besten Karten haben und wie deren Stärken bei den anderen Turnieren angesetzt wurden. Jene Spieler, die bei den Australian Open und French Open Erfolge feierten, setzen diese häufig bei Wimbledon fort. Aber Achtung, die Tennisplätze sind mit unterschiedlichen Belägen ausgestattet. In Paris wird etwa auf Sand gespielt und in London auf Rasen. Dies kann die eine oder andere Leistung bereits beeinflussen. Deswegen empfiehlt es sich, die Vorjahresstatistiken zu vergleichen. Wo erzielte welcher Spieler die besten Ergebnisse?
  • Quoten vergleichen: Die Quoten sind bei den Wettanbietern ähnlich aufgestellt, Unterschiede gibt es nur minimale. Dennoch sollten Sie bei dem Buchmacher spielen, der die besten Voraussetzungen bietet. Neben den besten Quoten gilt es herauszufinden, ob extra Gebühren oder Steuern verlangt werden. Nutzen Sie einen Quotenrechner und lesen Sie Testberichte, damit Sie die besten Anbieter für Ihre Wetten finden.

 

✨ Die Wimbledon Favoriten

Die Wimbledon Favoriten

Das Turnier dauert nur gut einen Monat in jedem Jahr. Aber in diesem Monat ist immer einiges los rund um das Event. Die Spieler haben nach den French Open nur 3 Wochen Zeit, um sich vorzubereiten. Zwei dieser Termine für die Vorbereitungen sind in Deutschland, in Stuttgart und Halle.

Wenn man sich die diesjährigen Spieler anschaut, scheint es zunächst schwer, einen klaren Favoriten auszumachen. Schaut man sich aber die Favoriten genauer an, gibt es doch den einen oder andern Spieler, der auf jeden Fall heraussticht.

Das ist zum Beispiel 🇷🇸 Novak Djokovic. Diesem werden sehr gute Titelchancen eingeräumt. Dieser wird gefolgt von 🇪🇸 Rafael Nadal.

Seit dem Finale 2019 sah man Roger Federer nur noch recht selten auf dem Tennisplatz. Auch bei den Grand Slam Endspielen war er nicht anzutreffen. Man weiss zwar, dass er wohl nichts von seiner Eleganz verloren haben mag. Man ist sich aber nicht sicher, wie es um seine Reflexe und die Beinarbeit steht.

Die sehr kurzen Ballwechsel auf dem Rasen sind jedoch auf sein Spiel zugeschnitten, so wird man bei ihm auch mit guten Quoten rechnen können.

Roger Federer

Da man sich den Schweizer Roger Federer nicht mehr aus den Turnieren wegdenken kann, möchten wir Ihnen diesen hier einmal genauer vorstellen. Geboren wurde er 1981 in Basel.

Es stand stolze 310 Wochen an erster Stelle der Weltrangliste. Eine Rekordzahl von 237 Wochen sogar in Folge. Er ist auch der älteste Spieler, der hier an der Spitze stand.

Er hat ausserdem die Jahre 2004 – 2007 und 2009 als Weltranglistenerster beendet. Er teilt sich derzeit mit Rafael Nadal den Rekord für die häufigsten Grand-Slam-Titel im Herren Einzel. Er hat ausserdem 103 Einzeltitel und dazu 8 Doppeltitel gewonnen.

Er ist der einzige Spieler, der dreimal den Grand-Slam-Titel gewann und das in einer Saison. Das waren die Jahre 2004, 2006 und 2007. Er ist aber einer von 8 Spielern, die in ihrer Tenniskarriere alle 4 Grand-Slam-Turniere zumindest ein Mal gewonnen haben.

Mit seinen 8 Einzeltiteln ist er ein Rekordsieger der Wimbledon Championships. Er hat in seiner Karriere 8 Mal die Australian Open gewonnen und 5 Mal die US Open. Einmal hat er ausserdem noch die French Open gewonnen.

Er zählt dazu mit 5 Nominierungen zum Weltsportler des Jahres: 2005 – 2008 und 2018. Das ist so häufig wie kein anderer Spieler.

Sein Spielstil ist ein sehr vielseitiger, wodurch er als ein Allrounder in der Geschichte vom Profitennis bekannt ist.

Er hat insgesamt 7 von 11 Kategorien von bestimmten Bereichen der Tennistechniken abgedeckt. Sein vielseitiges Spiel macht es ihm möglich, dass er auf unterschiedlichen Bodenbelägen erfolgreich spielen kann. Er ist dadurch aber auch einer der dominierenden Spieler seiner Generation.

 

Wimbledon 2022: Die Prestige trifft sich am heiligen Rasen

Tennisturniere gibt es viele. Nur warum ist ausgerechnet Wimbledon so einzigartig? Wahrscheinlich deswegen, weil England auf seine Traditionen besteht und noch Stil bewahrt. Es handelt sich um das dritte Grand-Slam-Turnier des Jahres. Neben Wimbledon tagen die Australian Open, die French Open und die US Open. Die englische Version sticht aus mehreren Gründen empor. Zum einem ist der Name einzigartig und zum anderen wird auf Rasen gespielt. Dieser wird häufig als heiliger Rasen bezeichnet.

Dieses Jahr geht Wimbledon bereits in die 135. Runde. Wie immer wird das Event vom All England Lawn Tennis und Croquet Club durchgeführt. Eigentlich war zu erwarten, dass die Turniere in diesem Jahr ohne Drama auskamen. Dem ist leider nicht so. Da Russland von der Teilnahme ausgeschlossen wurde, drohen dem Event harte Sanktionen. Es könnte passieren, dass die Wertungen nicht in die Weltranglisten einfliessen. Dies führt wiederum dazu, dass einige Tennisstars, unteranderem Novak Djokovic, überlegen, nicht teilzunehmen. Dies wiederum könnte die Quoten ordentlich ins Schwanken bringen. Wir sind gespannt, wie die Veranstaltung über die Bühne gehen wird.

Wir gehen in diesem Artikel auf die Top-Stars ein, wir nennen Ihnen die Quoten, die wichtigsten Termine und geben Ihnen Tipps zum Wetten. Mit uns sind Sie bestens für den Grand Slam vorbereitet.

Die Geschichte des Turniers

Das Turnier blickt bereits auf eine lange Geschichte zurück. Bereits am 9. Juli 1877 fand das erste Turnier dieser Art statt. Der Name war Lawn Tennis Championship und es wurde auf dem Gelände der Worple Road in Wimbledon statt.

Daher stammt dementsprechend auch der Name. Anlass für Das Turnier war eine Rechnung für eine Rasenwalze, die ganze 10 Pfund betrag. Diese musste erneuert werden, also wurde das als Anlass genommen, ein Turnier abzuhalten. Mit den Einnahmen sollte das Geld wieder reinkommen.

Das Turnier war anfangs nur für Männer zugelassen.. Ab 1884 aber gab es dann auch Wettbewerbe für Dameneinzel und Herrendoppel. Die Turniere Damendoppel und Mixed wurden erst 1913 ins Leben gerufen.

1922 entstand ein ganzer neuer Tenniskomplex. Dieser wurde an der Church Road eingeweiht. Das Stadion wurde für 15.000 Zuschauer ausgelegt. Es wurde schnell zum Mekka des Tennissportes. 1937 dann wurden das erste mal die Turniere in Form der Championship im TV ausgetragen.

Die Hard Facts: Die spannendsten Traditionen bei Wimbledon

Jedes Grand Slam Event ist eine Eigenheit für sich. So auch Wimbledon, welches mit zahlreichen Traditionen aufwartet. Auf diese gehen wir in den nächsten Zeilen ein, ausserdem informieren wir Sie über die Besonderheiten.

  • Bei kaum einem Turnier tragen die Sportler so viel weiss, wie bei Wimbledon. Dies hat einen bestimmten Grund. Die Vorschrift besagt, dass 90 % der Kleidung weiss sein muss. Darin halten sich alle Teilnehmer zuverlässig.
  • Beginnt es während der Spiele zu regnen, werden diese unterbrochen. Die Zuseher bleiben wie immer gelassen und nehmen es mit Humor.
  • Eine weitere Tradition ist, dass das Publikum während der Turniere Erdbeeren mit Sahne isst. Diese Besonderheit sorgt für einen sommerlichen Flair, der optimal zur weissen Kleidung passt.
  • Am ersten Turnier-Sonntag wird nicht gespielt und das Eröffnungsspiel wird immer auf dem Centre Court abgehalten. Der Titelverteidiger der Herren sorgt traditionell für den Auftakt der neuen Saison.
  • Auch die Königsfamilie darf bei Wimbledon nicht fehlen. 1907 besuchte Georg V. eines der Turniere. Doch die berühmte Royal Box wurde erst im Jahr 1922 aufgestellt. In dieser finden 74 VIPs Platz. Reserviert sind die Plätze für Politiker, Sportler und natürlich für die Königsfamilie selbst.
  • Bis zum Jahr 2003 mussten sich sämtliche Teilnehmer vor der Königsfamilie verbeugen bzw. einen Knicks machen. Mittlerweile wurde diese Tradition abgeschafft, die jungen Royals sind an diesem Punkt wohl etwas lockerer.
  • Wichtige Turniere finden immer auf dem Court No.1 statt. Es handelt sich dabei um den Centre Court. Der Court No. 2 werden vor allem anfangs genutzt, um die ersten Runden parallel spielen zu können.
  • Die Herren spielen im Einzel und im Doppel immer auf Best-of-5. Bei den Damen und Mixed-Doppel sind nur zwei Gewinnsätze erforderlich.

Sieger im Herren Einzel in den letzten Jahren

2010🇪🇸 Rafael Nadal
2011🇷🇸 Novak Đoković
2012🇨🇭 Roger Federer
2013🇬🇧 Andy Murray
2014🇷🇸 Novak Đoković
2015🇷🇸 Novak Đoković
2016🇬🇧 Andy Murray
2017🇨🇭 Roger Federer
2018🇷🇸 Novak Đoković
2019🇷🇸 Novak Đoković
2020Ausgefallen
2021🇷🇸 Novak Đoković

Sieger im Damen Einzel in den letzten Jahren

2010🇺🇸 Serena Williams
2011🇨🇿 Petra Kvitová
2012🇺🇸 Serena Williams
2013🇫🇷 Marion Bartoli
2014🇨🇿 Petra Kvitová
2015🇺🇸 Serena Williams
2016🇺🇸 Serena Williams
2017🇪🇸 Garbiñe Muguruza
2018🇩🇪 Angelique Kerber
2019🇷🇴 Simona Halep
2020Ausgefallen
2021🇦🇺 Ashleigh Barty

 

🎾 Grand Slam

Wimbledon ist eins der vier Grand Slam Tennis Turniere; die anderen drei sind:

Jedes Turnier dauert in der Regel zwei Wochen und wiederholt sich jährlich. Unter den oberigen Links finden Sie alle Infos inkl. Wettquoten und Ergebnisse zu den individuellen Events.

 

ℹ️ Referenzen

 

⁉️ FAQ

🇷🇸 Ist Djokovic bei Wimbledon dabei?

Nach heutigem Stand wird der Vorjahressieger auch 2022 in London an den Start gehen. Die Frage ist eher, wie sich die aktuelle Lage weiterentwickelt. Viele seiner Kollegen und er zeigen sich solidarisch und sind gegen einen Ausschluss von russischen Spielern. Wer im Endeffekt am Platz steht, wird man sehen.

🎫 Wo kann man Tickets für Wimbledon erwerben?

In diesem Jahr werden viele Fans bevorzugt, die bereits Karten für 2020 besitzen. Diese können jetzt gegen neue Plätze eingetauscht werden. Möchten Sie Tickets erwerben, empfehlen wir einen Blick auf die offizielle Webseite. Dort finden Sie nähere Informationen zum Thema.

💵 Wie viel kosten Tickets beim Wimbledon Turnier?

Die Preise variieren je nach Turnier und Platz. Geländetickets gibt es ab 8 Pfund (9,40 CHF) aufwärts. Für das Finale muss man teilweise tief in die Tasche greifen. Diese kosten teils mehrere hundert Pfund.

🎁 Wie findet man den besten Bonus für Wimbledon?

Möchten Sie beim Wetten einen Bonus verwenden, sollten Sie sich bei einem Buchmacher registrieren, der seine Neukunden belohnt. Die gute Nachricht, die meisten Anbieter tun das. Selbst Stammkunden kommen immer wieder in den Genuss von annehmbaren Prämien. Nur gibt es kaum einen Bonus, der explizit für Wimbledon gilt. Die meisten Boni lassen sich bei verschiedenen Sportwetten einsetzen. Lesen Sie vorab die Bonusbedingungen, darin stehen die wichtigsten Regeln. Etwa, wie hoch die Mindestquoten sind oder wie oft Sie die Prämie umsetzen müssen.

📺 Wo kann man Wimbledon streamen?

Möchten Sie Wimbledon live im TV verfolgen, sollten Sie sich ein Sky-Abo sichern. Sky besitzt die Übertragungsrechte für 2022. Die anderen Grand Slam Turniere werden von Eurosport übertragen. Wer Sky nicht hat, kann ferner ein Turnier-Ticket kaufen, und die Spiele während der zwei Wochen sehen. Programm:

  • Sky Sport 1 und Sky Sport 1 HD: Täglich ab 11:45 bis 22 Uhr, zudem werden Live-Konferenzen und die Highlights übertragen.
  • Sky Sport 2 und Sky Sport 2 HD: Hier sieht man täglich die Spiele ab 13 Uhr auf den Centre Courts.
  • Sky Sport 3 – 5 und Sky Sport 3 – 5 HD: Top-Turniere werden hier ausgestrahlt. Sind deutsche Spieler beteiligt, werden diese Spiele bevorzugt. Täglich ab 11:45.
  • Alle Spiele ab dem Viertelfinale werden auf Sky Sport 2 – 5 übertragen.
Top Buchmacher
1. Image BahigoExtra: viele Freispiele im Übungsmodus! Wetten
2. Image BetitonBetiton ist ein Newcomer, den man nicht mehr aus den Augen lassen sollte! Wetten
3. Image BetanoBesonders riesiges Angebot an Sportwetten aller Art! Wetten
4. Image 22 BetGrosszügige Quoten, besonders toll für Einsteiger! Wetten
Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Wöchentliche Prognose

Das Spiel am Sonntag wird spannend, denn zwei grosse Rivalen treffen wieder aufeinander: Man City gegen Man Utd. Wird sich Manchester United durchsetzen können? Unsere Vorhersage: Sieg für Man City Erfahren Sie mehr

Expertenprognosen
Sonntag, 2. Oktober 2022, 15:00 Uhr Man City gegen Many Utd: Unsere Vorhersage
2. Oktober 2022, 14:00 Uhr Prognose Grosser Preis von Singapur 2022
Sonntag, 02. Oktober 2022, 10:00 Uhr Grosser Preis von Thailand 2022: Vorhersagen und Infos
Samstag, 1. Oktober 2022, 13:30 Uhr Vorhersagen für das Spiel Arsenal gegen Tottenham
Sonntag, 25. September 2022, 08:00 Uhr Grosser Preis von Japan 2022: Quoten & Wett-Tipps