Wettarten: Diese Wetten können Sie beim Wettanbieter tätigen

Die Wettarten beim Wettanbieter

Wer Sportwetten mag, der kann sich zwar auf eine Sportart konzentrieren, sollte aber auf jeden Fall unterschiedliche Wettarten in Petto haben. Bei uns können Sie bekanntermaßen einiges lernen und zwar nicht zuletzt, welche Arten von Wetten es gibt. So finden Sie hier die beliebtesten Wetten, darunter die Einzelwette, die Mehrfachwette, die Wette mit Handicap und Live Wetten. Auch eine Sportwetten Strategie ist nicht zu verachten. Mit einer Strategie können Sie Ihre Chancen auf den Gewinn beim Wetten maximieren.

Hier gleich mit dem Wetten loslegen:
1. Image betwayMicrogaming, Play´n GO, Yggdrasil, NetEnt und mehr! Wetten
2. Image BahigoExtra: viele Freispiele im Übungsmodus! Wetten
3. Image Spin SportsGültige Lizenzen aus Malta & Kahnawake in Kanada! Wetten

Was bedeuten „Wettarten“?

Es gibt nicht nur DIE eine Sportwette. Auch wenn viele sofort an Siegwetten denken, bei der Sie auf den Gewinn eines Teams wetten, ist das noch lange nicht alles, was die Welt der Wetten und Anbieter anbietet.

Welche Wettarten gibt es?

Zunächst einmal gibt es nicht nur Sportwetten, die sich auf den Ausgang einer Begegnung fokussieren. Stattdessen kann man auch viele Wetten auf den Verlauf eines Spiels setzen, wie beispielsweise:

  • Wie viele Strafkarten wird es geben?
  • Wie viele Freistöße wird es geben?
  • Wie viele Torschüsse wird es geben?
  • Wie wird der Stand zur Halbzeit sein?

Auch wenn das viele glauben, geht es bei Sportwetten nicht nur um den Ausgang einer Partie. Es gibt also deutlich mehr Möglichkeiten, die vor allem bei größeren Einsätzen interessant werden können.

Einzelwetten – hohe Gewinnchancen

Sie sind noch ganz frisch dabei und haben noch nicht viel Erfahrung? Super! Denn die Einzelwette ist genau die Art von Wette, bei der Sie nichts falsch machen können, aber dennoch nicht auf hohe Gewinne verzichten müssen.

Einzelwetten sind beispielsweise die Wetten auf den Sieger eines Spiels. Man erkennt sie ganz schnell daran, dass sie bei dem Wettanbieter Ihres Vertrauens in der Übersicht angezeigt werden, ohne dass sie eine Partie anklicken müssen. Weitere Einzelwetten finden Sie dann, wenn Sie auf eine Partie klicken. Eine sichere Art der Wette ist die Surebet, bei der Sie gar nicht verlieren können.

In der Schweiz werden die Quoten meist im Dezimalformat angeben. Wenn beispielsweise Zürich gegen Bern eine Quote 2,15 von hat, gewinnt man bei einem Sieg 2,15 X den Einsatz.

Mehrfachwette – Kombinieren von Wetten

Wenn Sie Wetten kombinieren, dann setzen Sie in der Regel darauf, dass Sie alle Wetten gewinnen. Der Gewinn ist dann natürlich höher, als wenn Sie alle Wetten getrennt tätigen würden. Es gibt allerdings bei einigen Wettanbietern auch die Möglichkeit, auf mindestens eine richtige Wette aus einer Auswahl mehrerer Wetten zu setzen.

Eine Mehrfachwette mit mehr als vier Einzelwetten wird auch oft Kombiwette genannt. Eine Anzahl zwischen 4 und 6 Wetten halten viele Spieler für sinnvoll, es kommt aber immer darauf an, wie riskant die einzelnen Wetten sind.

Live Wetten – weniger Risiko

Falls Sie genügend Knowhow und Selbstvertrauen haben, sollten Sie Live Wetten ausprobieren. Der Grund ist folgender: Ereignisse in einem Spiel haben unmittelbare Auswirkungen auf die Wahrscheinlichkeiten wie Gewinn oder Niederlage einer Mannschaft, Anzahl Tore oder ähnliche Wetten. Der Buchmacher muss also schnell reagieren, nachdem so ein Event (beispielsweise ein Tor in einem Fußballspiel) stattgefunden hat.

Dies sind die Gelegenheiten, auf die gute Spieler warten, denn hier können die Quoten vorteilhaft sein – wenn auch nur für kurze Zeit. Dazu kommen dann noch die Möglichkeiten per Cash Out bei einigen Anbietern sofort auszuzahlen, die auch im über die App verfügbar sind.

Welche Anbieter haben die größte Auswahl an Wettarten?

Grundsätzlich ist es bei Sportwetten so, dass die bekannten Anbieter wie Tipico, Betway und Co die größte Auswahl haben. Das liegt auch einfach daran, dass diese sich leisten können Sport anzubieten, der weniger Einnahmen bringt.

Trotzdem gibt es natürlich eine ganze Reihe anderer Wettanbieter, die ebenfalls gute Angebote haben. Bei kleineren Anbietern kann es aber sein, dass Sie nur eine kleine Auswahl haben – dabei kommt es aber natürlich auch darauf an, was Sie suchen.

Welchen Einfluss haben Wettarten auf die Gewinnmöglichkeiten?

Natürlich spielt es für Ihren Gewinn eine bedeutende Rolle, für welche Wettart Sie sich entscheiden. Dabei macht es Sinn die Quoten und Gewinnmöglichkeiten zu berücksichtigen oder evtl. sogar zu berechnen.

Fußballwetten und Wettarten

Die bekannteste Wettart im Fußball nennt man auch 1X2 oder Siegwette, oder Drei-Wege-Wette (Heimsieg, Unentschieden, Auswärtssieg).

Das Ziel es ist, das Endergebnis des Spiels vorherzusagen, entweder den Sieg der Heimmannschaft (1), ein Unentschieden (X) oder den Sieg für die Gäste (2). Ungefähr ¾ aller Wetten auf Fußball sind 1X2-Wetten. Obwohl sie die beliebteste Wettart im Fußball ist, wird sie nicht als die beste angesehen. Der Grund dafür ist, dass es zwar Spiele gibt, bei denen der Sieger ziemlich offensichtlich ist, aber die Quoten für die Favoriten bei solchen Ereignissen sind auf einem wirklich niedrigen Niveau.

Kein erfahrener und angesehener Tipper wird jemals eine Wette mit den Quoten von etwa 3/10 (1.30) und niedriger platzieren. Es wird empfohlen, mit der minimalen Quote von 1/2 (1,50) zu wetten. Die Wahrscheinlichkeit, das Ergebnis erfolgreich vorherzusagen, liegt bei dieser Wette bei 33,3 %, während sie bei anderen Wetttypen sogar bis zu über 50 % betragen kann. Diese Wettart wird oft bei Mehrfachwetten wie Doppel- oder Dreifach-Akkumulatoren (Kombiwetten) verwendet, bei denen Sie die Ergebnisse einiger Ereignisse richtig vorhersagen müssen, um eine Gesamtwette zu gewinnen.

Kombinationswetten

Auch als Akkumulator bekannt, eine Wette, die zwei oder mehr Auswahlen enthält. Im Vergleich zu einer Systemwette ist die Wette nur dann gewonnen, wenn alle Einzelwetten des Wettscheins gewonnen werden. Die Quote für die Wette wird durch Multiplikation aller Einzelquoten berechnet.

Wer eine Einzelwette der gesamten Kombination falsch getippt hat, verliert die komplette Wette.

Was ist eine Over-/Under-Wette?

In den USA wird diese Wettart meist als Totalwette bezeichnet, während sie im Rest der Welt üblicherweise als Over-/Under-Wette bezeichnet wird. Noch einmal: Unabhängig vom Namen beziehen sich beide auf die gleiche Art von Sportwette.

Totalwetten sind eine weitere sehr einfache Wette, die für Anfänger in Verbindung mit Siegwetten gut geeignet ist. Bei einer Totalwette gibt die Sportwette eine bestimmte Summe für ein Sportereignis vor. In vielen Fällen ist diese Summe an die Anzahl der im Spiel erzielten Punkte gebunden. Wenn Sie diese Art von Wette platzieren, müssen Sie entscheiden, ob Sie glauben, dass die Gesamtzahl über oder unter der vom Sportwettenanbieter festgelegten Zahl liegen wird.

Lassen Sie uns ein Beispiel betrachten. Wenn wir zu demselben Spiel Miami Heat gegen Chicago Bulls zurückkehren, könnte ein Sportwettenanbieter eine Totalisatorlinie auf 199 Punkte setzen. Wenn Sie glauben, dass beide Teams zusammen mehr als 199 Punkte im Spiel erzielen werden, werden Sie auf "Over" setzen. Wenn Sie hingegen der Meinung sind, dass beide Teams zusammen weniger als 199 Punkte erzielen werden, wetten Sie auf "Under". Wenn Sie richtig tippen, gewinnen Sie Ihre Gesamtwette.

Wenn Sie neu im Bereich der Over/Under-Wetten sind, haben wir eine Seite mit detaillierteren Informationen entwickelt, wenn Sie mehr erfahren möchten. Klicken Sie einfach unten, um ein tieferes Verständnis für diese Art von Sportwette zu erhalten.

Was sind Handicapwetten?

Eine andere Art von Wette, die Sie auf viele Sportereignisse platzieren können, ist eine Handicapwette. Diese Art von Wette wird in den Vereinigten Staaten sehr häufig verwendet. Eine ähnliche Art von Wette ist auch in Teilen Europas und an anderen Orten rund um den Globus üblich. In Amerika wird diese Wettart auch als Point-Spread-Wette bezeichnet.

Der Kerngedanke hinter diesen beiden Wettarten ist derselbe. Alles beginnt damit, dass eine Sportwette bestimmt, welche Mannschaft ihrer Meinung nach das Spiel gewinnen wird. Sobald dies geschehen ist, wird eine Gesamtzahl von Punkten zugewiesen, von der sie glauben, dass diese Mannschaft das Spiel gewinnen wird. Es liegt dann an Ihnen, zu entscheiden, ob Sie denken, dass die Auswahl des Sportwettenanbieters zu hoch oder zu niedrig ist.

Beispiel:

Zur Veranschaulichung ein Beispiel: In einem bevorstehenden Spiel zwischen den Chicago Bulls und den Miami Heat hat ein Sportwettenanbieter einen Point Spread von 5 Punkten zu Gunsten von Miami angegeben. Kurz gesagt bedeutet das, dass der Sportwettenanbieter erwartet, dass Miami um so viele Punkte gewinnt. Wenn Sie eine Point Spread-Wette auf dieses Spiel platzieren würden, müssten Sie sich entscheiden, ob Sie glauben, dass der Sportwettenanbieter hoch oder niedrig liegt.

Wenn Sie glauben, dass Miami das Spiel um mindestens fünf Punkte oder mehr gewinnen wird, werden Sie auf Miami wetten. Wenn Sie jedoch glauben, dass Chicago das Spiel gewinnt oder mit 4 Punkten oder weniger verliert, dann würden Sie auf Chicago wetten. Um diese Wettart zu gewinnen, müssen Sie eine der beiden oben genannten Optionen richtig auswählen.

Lernen Sie mit uns die unterschiedlichen Wettarten kennen. Welche Optionen haben Sie bei einem Online Wettanbieter? Und welche davon sind besonders gewinnbringend? Wir haben die exklusiven Infos hier für Sie aufbereitet!

Top Buchmacher
1. Image betwayMicrogaming, Play´n GO, Yggdrasil, NetEnt und mehr! Wetten
2. Image BahigoExtra: viele Freispiele im Übungsmodus! Wetten
3. Image Spin SportsGültige Lizenzen aus Malta & Kahnawake in Kanada! Wetten
4. Image BetitonBetiton ist ein Newcomer, den man nicht mehr aus den Augen lassen sollte! Wetten
5. Image BetanoBesonders riesiges Angebot an Sportwetten aller Art! Wetten
Wettarten

Cash Out Wetten

Wir möchten Sie heute über die Wettoption Cashout bei den Sportwettenanbietern informieren. Vielleicht sind Sie bereits in der Vergangenheit über dieses Wort gestolpert und wussten nicht, was damit gemeint ist. Deswegen erklären ...

Einzelwetten

Wir möchten Ihnen heute in diesem Artikel erklären, wie eine Einzelwette bei Sportwetten funktioniert. Wir gehen auf die wichtigsten Punkte ein, damit Sie am Ende fit für Ihre erste Wette sind. Falls Sie noch nie mit Sportwetten ...

Handicap Wette

Heute möchten wir Ihnen die Handicap Sportwetten erklären. Möchten Sie Sportwetten Profi werden, sollten Sie zu mindestens wissen, um welche Wettform es sich hierbei handelt. Auch, wenn Sie gewisse Wettformen niemals anwenden ...

Kombiwetten

In diesem Artikel stellen wir Ihnen die Funktion der Kombiwetten vor. Direkt zu Anfang möchten wir Sie jedoch warnen, unter professionellen Wettprofis, sind diese Wettarten nicht sonderlich beliebt. Dies liegt daran, weil man ...

Surebet

Bei einer Surebet handelt es sich um eine Wette, bei der man nur gewinnen kann. Doch ist so etwas überhaupt möglich oder ist die Surebet doch nur ein Traum? Kurze Antwort: Ja, es gibt sie und außerdem ist die Surebet erlaubt. ...

Torschütze Wetten

Auch heute möchten wir Sie mit einer bestimmten Wettform bekannt machen. Diesmal beschäftigen wir uns mit den Torschützen Wetten. Um was handelt es sich dabei? Welche Möglichkeiten haben Sie beim Wetten und was gilt es zu ...

Mehr zum Thema Sportwetten, Quoten und Buchmacher erfahren Sie hier: