Akuelle Quoten für Golden State Warriors gegen Dallas Mavericks

WettbewerbNBA Western Conference
DatumMittwoch, 25. Mai 2022, 3:00 Uhr
Unsere prognoseSieg Golden State Warriors
Quoten1.90 (Mit 100 CHF gewinnen Sie 190 CHF)
BuchmacherBahigo

Unsere prognose

Sieg Golden State Warriors
Wetten auf Bahigo

Die besten quoten

1.90 BahigoWenn Sie 100 CHF setzen, können Sie 190 CHF gewinnen Wetten
1.93 Mystake SportHier kann man mit 100 CHF Einsatz 193 CHF gewinnen Wetten
1.95 betwaySie können hier bei einem 100 CHF Einsatz 95 CHF gewinnen Wetten
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Golden State Warriors gegen Dallas Mavericks – Die Eckdaten

  • Die Warriors treffen am Mittwoch in Spiel 4 der Western Conference Finals auf die Mavericks und haben momentan eine 3:0-Führung in der Serie.
  • Golden State kann diese Serie mit einem Sieg abschliessen und sich für die Finals 2022 qualifizieren, was die meisten Experten für möglich halten.
  • Nachfolgend finden Sie die Quoten für das Spiel 4 Warriors gegen Mavericks und die besten NBA Wetten, die Sie einsehen können, bevor Sie Ihren eigenen Tipp abgeben.

Golden State Warriors gegen Dallas Mavericks – Quoten

Für die Dallas Mavericks geht es in Spiel 4 am Dienstagabend gegen die Golden State Warriors um alles oder nichts. Der Tipoff ist für 03:00 Uhr Schweizer Zeit im American Airlines Center angesetzt. Die Golden State Warriors gingen am Sonntagabend mit einem 109:100-Sieg dank 31 Punkten von Stephen Curry mit 3:0 in Führung. Die Mavericks stehen damit am Rande des Ausscheidens.

Team Spread Siegwette Gesamtzahl Punkte
Golden State Warriors +1 (1.91) 1.90 Über 215.5 (1.85)
Dallas Mavericks -1 (1.91) 1.85 Unter 215.5 (1.85)

Warriors können die Conference Finals gewinnen?

Golden State wurde vor den Western Finals immer als Favorit gehandelt, aber niemand glaubte, dass die Warriors einen sauberen Sweep schaffen würden. Und genau da steht die Mannschaft von Steve Kerr jetzt vor Spiel 4. Die Dubs haben in dieser Serie absolut dominant gewirkt, Dallas an den Brettern vernichtend geschlagen und von der gesamten Rotation zeitgerechte Beiträge erhalten.

Spiel 3 war eine weitere Meisterleistung. Stephen Curry warf 31 Punkte und verteilte 11 Assists. Auch aus der Distanz traf er mit 5 von 10 Punkten. Andrew Wiggins, der sich in den Playoffs immer weiter gesteigert hat, zeigte eine herausragende Leistung. Der Kanadier erzielte 27 Punkte und 11 Rebounds und legte Luka Doncic mit dem Dunk der Postseason auf den Boden.

Die Warriors holten 47:33 Rebounds und 14:7 Offensivrebounds von den Mavericks, und Kevon Looney hatte wieder einmal einen fantastischen Abend. Er holte 12 Rebounds, viele davon in entscheidenden Momenten. Die Leistungen beider Spieler sind für Dallas viel zu viel. Golden State sollte sehr zuversichtlich sein, dass sie am Mittwoch ihr Ticket für die Finals buchen können. Wenn die Mavericks wieder aus der Distanz nicht treffen sollten, ist das Spiel endgültig vorbei.

Mavericks brauchen eine Glanzleistung

Dallas hat das Undenkbare geschafft und die Phoenix Suns in der zweiten Runde ausgeschaltet. Aber die Mannschaft von Jason Kidd ist in dieser Serie der Dubs einfach nicht in der Lage, ihren Job zu erledigen. Luka Doncic tut alles, was er kann. Der Mann hat in Spiel 3 40 Punkte erzielt, nachdem er in Spiel 2 42 Punkte erzielt hatte. Der Slowene erhält ehrlich gesagt keinerlei Hilfe, vor allem nicht von den Schützen.

Jalen Brunson und Spencer Dinwiddie hatten am Dienstag beide einen guten Abend. Doch Reggie Bullock, Maxi Kleber und Davis Bertans trafen zusammen nur 0 von 14 Würfen aus dem Feld. Dallas lebt und stirbt in den Playoffs von der Dreierquote. Wenn sie nicht treffen, besteht keine Chance, dass Spiel 4 anders ausgeht als die ersten drei.

Ausserdem wird Dallas im Innern zerstört. Die Warriors haben sie nicht nur an den Brettern vernichtet, sondern auch 46:34 Punkte in der Verteidigung erzielt. Mit Ausnahme von Brunson und Doncic greifen die Mavericks in der Regel auf den Dreier zurück. Das ist in Ordnung, aber wenn diese Versuche nicht landen, wird es ein harter Kampf werden. Mehr Aufmerksamkeit für Details, insbesondere bei den zweiten Chancen, ist ebenfalls wichtig.

Golden State Warriors gegen Dallas Mavericks – Vorhersage

In Spiel 3 übertraf Doncic zum zweiten Mal in Folge die 40 Punkte-Marke. Der Star-Guard der Mavericks erzielte 40 Punkte, 11 Rebounds und drei Assists und sammelte damit wie schon in der gesamten Postseason viele Zähler. Im Spiel davor kam Doncic auf 42 Punkte, acht Rebounds und fünf Assists. Wenn die Mavericks ihre Saison am Leben erhalten wollen, wird dies nur mit einer starken Leistung von Doncic möglich sein.

Der Warriors-Guard hat in zwei aufeinanderfolgenden Spielen mehr als 30 Punkte erzielt und dabei 51,2 Prozent aus dem Feld und 55,0 Prozent von der Dreierlinie getroffen. Currys Punktzahl für Spiel 4 wird derzeit mit 27,5 Punkten angegeben - eine interessante Zahl für einen Starspieler, der mit einem weiteren starken Auftritt den Einzug in die NBA-Finals und die erste Magic Johnson Western Conference Finals MVP-Trophäe aller Zeiten sichern könnte.

Wir glauben ehrlich gesagt nicht, dass dieses Spiel anders ausgehen wird. Die Warriors haben die Serie mit einer Führung in der Hand und die Mavericks haben so gut wie nichts gezeigt. Luka wird wieder auftrumpfen, aber die Wurfschwierigkeiten seiner Mitspieler werden sich fortsetzen.

Mit den Warriors bei einem Spead von +1 zu 1.95, ist es ein klarer Tipp auf deren Weiterkommen.

Wetten auf Bahigo
Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Wöchentliche Prognose

Die Rennen auf der Strecke in Montreal sind immer unglaublich spannend und meist voller Überraschungen. Erfahren Sie mehr

Sieg für Max Verstappen