Honda Indy Toronto 2023 Vorhersage

Toronto indy

Unsere Prognose

Sieg für Scott Dixon
Wetten auf Royalistplay Sports
Wettbewerb IndyCar
Datum 16. Juli, 19:45 Uhr
Unsere Prognose Sieg für Scott Dixon
Quoten 10.00 (Mit 100 CHF gewinnen Sie 1.000 CHF)
Buchmacher Royalistplay Sports

Die besten Quoten

Royalistplay sports 10.00 Royalistplay Sports Wenn Sie 100 CHF setzen, können Sie 1.000 CHF gewinnen. Wetten
LegendPlay Sports 9.00 Legend Play Sports Hier kann man mit 100 CHF Einsatz 900 CHF gewinnen. Wetten
Paripesa sports 7.00 PariPesa Sports Wenn Sie 100 CHF setzen, können Sie 700 CHF gewinnen. Wetten
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Eckdaten

  • Das gesamte IndyCar-Fahrerlager ist hinter Alex Palou her, der mit einem Vorsprung von 110 Punkten ins Rennwochenende geht. Die letzten drei Rennen in Toronto wurden alle von der ersten Startreihe aus gewonnen, daher wird das Qualifying entscheidend sein. Die Strecke, die sich durch die kleinen Strassen der Innenstadt von Toronto schlängelt, verlangt präzise Überholmanöver.
  • Der spanische Tabellenführer ist erst ein einziges Mal auf dieser Strecke gefahren, aber sein Teamkollege Scott Dixon kennt sie sehr gut. In Toronto hat Dixon vier Siege und acht Top-Fünf-Platzierungen vorzuweisen. In den letzten drei Rennen startete Dixon aus der ersten Reihe und wurde beim Honda Indy Toronto jeweils Erster, Zweiter und Erster.
  • Will Power und Josef Newgarden, beide Teamkollegen bei Penske, haben ebenfalls zweimal in Toronto gewonnen. Power hingegen hatte in letzter Zeit nicht viel Erfolg auf der Strecke: Bei seinen letzten vier Auftritten belegte er die Plätze 21, 18, 18 und 15. Wie Dixon ist er auf der Suche nach seinem ersten Saisonsieg, nachdem er vor zwei Wochen in Mid-Ohio auf dem Podium stand.

Vorhersage

Das ist definitiv die IndyCar-Saison, auf die Chip Ganassis gewartet hat! Palou setzte sich an die Spitze und dominierte das Honda Indy 200 in Mid Ohio, nachdem er nach dem ersten Boxenstopp die Führung übernommen hatte.

Palou begann das Rennen auf den härteren, schwarzwandigen Reifen und nicht auf den weicheren roten Reifen, die von allen anderen verwendet wurden. Der Champion von 2021 startete als Dritter, bevor er später als die vor ihm liegenden Colton Herta und Graham Rahal an die Box kam und den entscheidenden Overcut vollführte, um die Führung zu übernehmen.

Mit seinem dritten Sieg in Folge und dem vierten in fünf Rennen baut Palou seinen Vorsprung in der Meisterschaft auf 110 Punkte aus. Die letzten drei Male, als ein IndyCar-Fahrer drei Rennen in Folge gewann, holte er in der gleichen Saison die Meisterschaft.

Sein Teamkollege, „Mr. Mid-Ohio” Scott Dixon, wurde Zweiter. Dixon, ein mehrfacher Sieger auf der Strecke, der 2014 sogar als Letzter ins Ziel kam, hatte nicht die Geschwindigkeit, die von seinen Fans in Mid Ohio erwartet worden war.

Trotzdem fuhr er die meiste Zeit des Tages in den Top 10 und wurde zum ersten Mal in seinen 20 Auftritten auf der Strecke Zweiter. Mit einem weiteren Podestplatz rückte der Kiwi in der Gesamtwertung auf den zweiten Platz vor, drei Plätze besser als vor dem Rennen.

Wir sind der Meinung, dass er der Favorit auf den Sieg beim nächsten Rennen ist, da er bereits viermal in Toronto gewonnen hat, darunter auch 2022, und das gleiche Fahrzeug wie sein Teamkollege Palou fährt. Ausserdem betrachtet er das Honda Indy Toronto als sein Heimrennen, da Kanada genau wie sein Heimatland Neuseeland zum Commonwealth gehört.

Nachfolgend der aktuelle Zwischenstand und das Ergebnis des letztjährigen Rennens:

🇨🇦 Stand vor Honda Indy Toronto 2023
Fahrer Punkte
🇪🇸 A. Palou377
🇳🇿 S. Dixon267
🇺🇸 J. Newgarden261
🇸🇪 M. Ericsson255
🇲🇽 P. O'Ward250
🇳🇿 S. McLaughlin229
🇦🇺 W. Power226
🇺🇸 A. Rossi216
🇺🇸 C. Herta204
🇩🇰 C. Lundgaard194
Ergebnisse Saison 2022:
Top 3 🇳🇿 S. Dixon
🇺🇸 C. Herta
🇸🇪 F. Rosenqvist
Schnellste Runde 1'00.8307- 🇺🇸 D. Malukas
Pole-Position 59.2698 - 🇺🇸 C. Herta

 

Wettquoten

Im Vergleich zu früheren Rennen sehen die Buchmacher bei diesem Honda Indy Toronto 2023 Alex Palou nicht nur als den absoluten Favoriten, sondern auch zu überlegen gegenüber seinem Hauptrivalen, und zwar dem 42-jährigen Teamkollegen und Veteranen Scott Dixon, der den Exhibition Place Strassenkurs als sein Zuhause betrachtet.

Das Duo von Chip Ganassi dürfte in den Augen der Wettanbieter einen Doppelsieg landen. Für einen Podiumsplatz gibt es eine Gruppe von Fahrern mit fast identischen Quoten, aber diejenigen, die mit dem Strassenkurs gut zurechtkommen, sind Will Power und Josef Newgarden.

Die gute Nachricht ist aber, dass Simon Pagenaud ins Cockpit zurückkehren wird, nachdem er das letzte Rennen aufgrund eines unglücklichen Zwischenfalls während des Trainings in Mid-Ohio verpasst hatte. Toronto war eine wunderbare Strecke für ihn, mit den Plätzen 5, 2, 1 und 7 bei seinen letzten vier Starts, aber seine Siegchancen stehen nicht besonders gut, was die Quoten angeht.

FahrerSieg
🇪🇸 Alex Palou 1.10
🇳🇿 Scott Dixon 10.00
🇺🇸 Josef Newgarden10.00
🇸🇪 Marcus Ericsson 15.00
🇲🇽 Pato O'Ward 18.00
🇦🇺 Will Power 34.00
🇳🇿 Scott McLaughlin 34.00
🇺🇸 Alexander Rossi 51.00
🇺🇸 Colton Herta 81.00
🇸🇪 Felix Rosenqvist 101.00
🇺🇸 Kyle Kirkwood 126.00
🇫🇷 Romain Grosjean 126.00

 

Rennwochenende

Erfahrungsgemäss ist es klüger, abzuwarten, wer im Qualifying am Samstag den ersten Platz belegt, bevor man eine Wette platziert. Seit dem ersten Rennen in Toronto im Jahr 1986 hat der Fahrer von der Pole Position acht Mal gewonnen, zuletzt Simon Pagenaud im Jahr 2019.

Platz 2 hat ebenfalls acht Sieger hervorgebracht, darunter Dixon in den Jahren 2018 und 2022.

Wenn ein Fahrer gewinnen will, sollte er nicht zu weit hinten in der Startaufstellung stehen. Noch nie hat jemand das Rennen von einem schlechteren Startplatz als dem 13. gewonnen, was Michael Andretti im Jahr 2001 gelang, als er einen neuen Rekord aufstellte.

Dennoch gab es weitere Ausnahmefälle, denn nur zwei andere Fahrer hatten in Toronto von einem zweistelligen Startplatz aus gewonnen: Mike Conway im Jahr 2014 und Josef Newgarden im Jahr 2015.

🇨🇦 Honda Indy Toronto 2023
Strecke🇨🇦 Exhibition Place, Toronto, Ontario
Rennen-Nr.#10
Freies Training 114. Juli, 19:00 bis 20:15 Uhr
Freies Training 215. Juli, 16:35 bis 16:45 Uhr
Qualifying 115. Juli, 20:50 bis 21:25 Uhr
Qualifying 215. Juli, 21:40 bis 22:20 Uhr
Warmup16. Juli, 16:15 bis 16:45 Uhr
Rennen16. Juli, 19:45 Uhr

 

Rennstrecke

Der Honda Indy Toronto Grand Prix ist ein Muss für jeden Rennsportliebhaber. Das Honda Indy Toronto zeichnet sich als eine von nur sieben kanadischen Rennstrecken und als das zweitlängste Strassenrennen aller IndyCar-Veranstaltungen aus. Die Gesamtlänge der Strecke beträgt 2,84 Kilometer mit 11 Kurven, darunter eine besonders enge Schlusskurve am Lake Shore Boulevard.

Darüber hinaus ist das Rennen seit fast einem Jahrhundert Teil der Stadtgeschichte, die bis ins Jahr 1918 zurückreicht, als auf der Canadian National Exhibition einige der ersten IndyCars vorgeführt wurden.

Seit 1986 wird das Honda Indy auf einer provisorischen Strassenrennstrecke in einer Tribüne am Exhibition Place ausgetragen. Die Strecke führt immer noch durch das Gelände am Ontariosee, das für die Canadian National Exhibition gebaut wurde.

Wetten auf Royalistplay Sports

Lesen Sie hier noch mehr von uns:

Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Prognose der Woche
/img/site/~280/140/dortmund-real-madrid-champ-league-juni-24.jpg

Der Rekordsieger der Champions League dürfte gegen den Überraschungs-Finalisten nach 90 Spielminuten knapp die Oberhand behalten. Erfahren Sie mehr

Sieg für Real Madrid & Unter 2,5 Tore