Die besten Spiele der Woche

Wöchentlicher Best of Fussball Wöchentlicher Best of Fussball

Im FA Cup gab es im Nordwest-Derby ein echtes Spektakel, in Deutschland geht derweil das Rennen um die Top 4 weiter, Bilbao übernimmt den vierten Platz von Atlético, Inter spielt das erste Unentschieden des Jahres und Mbappé erzielt in der Ligue 1 einen unglaublichen Hattrick.

Die besten Buchmacher für Fussball-Wetten
1. Bahigo BahigoExtra: Ständig neue Aktionen! Wetten
2. Wettigo sport Wettigo SportExtra: Regelmässig neue Angebote & Aktionen Wetten
3. Betiton Sport BetitonExtra: VIP-Club! Wetten

 

⚽ FA Cup

Abgesehen vom Überraschungssieg von Fulham gegen Tottenham (3:0) und dem 1:1-Unentschieden zwischen West Ham und Aston Villa in der Premier League, bei dem eine VAR-Kontrolle von fünf Minuten und 37 Sekunden der Heimmannschaft den Sieg verwehrte, kam die grosse Nachricht von den Viertelfinalspielen im FA Cup und insbesondere vom überraschenden Sieg von Coventry City gegen die Wolves. Die Sky Blues gewannen im Molineux Stadium mit 3:2, nachdem sie in der Nachspielzeit noch mit 1:2 zurücklagen.

Ellis Simms, der Coventry in der 53. Minute in Führung gebracht hatte, glich in der 97. Minute aus, nachdem Wolves innerhalb von sechs Minuten zwei Treffer durch Rayan Ait-Nouri und Hugo Bueno erzielt hatte.

Haji Wright erzielte dann in der 100. Minute den Siegtreffer in einem spannenden Pokalspiel. Chelsea setzte sich mit einer sehr durchwachsenen Leistung gegen Leicester City durch. Zwischenzeitlich lagen die Blues mit 2:0 in Führung, doch Leicester kam noch einmal zurück und glich zum 2:2 aus.

Die Chelsea-Fans waren sehr unruhig und verhöhnten Raheem Sterling (der in der ersten Halbzeit einen Elfmeter verschoss) und Trainer Mauricio Pochettino, doch mit zwei späten Toren von Carney Chukwuemeka und Noni Madueke war die Partie entschieden.

Man City setzte sich mit 2:0 gegen Newcastle durch, und im Spitzenspiel der Runde besiegte Man United in Old Trafford Liverpool nach zweimaligem Rückstand mit 4:3 in einem packenden Spiel, das erst in der letzten Minute der Verlängerung durch ein Tor von Amad Diallo entschieden wurde, der sein Trikot beim Feiern etwas voreilig auszog und mit einer zweiten gelben Karte des Feldes verwiesen wurde.

Die Auslosung des Halbfinales lautete: Coventry City gegen Man United, Man City gegen Chelsea.

 

⚽ Bundesliga

Harry Kane erzielte beim 5:2-Sieg von Bayern München gegen Darmstadt seinen 31. Saisontreffer. Jamal Musiala traf zweimal, Serge Gnabry und Mathys Tel legten je einen Treffer nach, wodurch Bayern die Verfolgung von Bayer Leverkusen fortsetzen konnte.

Der Tabellenführer der Bundesliga tat sich in Freiburg schwer, gewann aber mit 3:2. Florian Wirtz brachte die Werkself in der zweiten Minute in Führung, doch Freiburg glich nach 10 Minuten aus.

Adam Hložek erzielte das 2:1 für Leverkusen und Patrik Schick legte in der 53. Minute das dritte Tor nach, doch die Nordbadener kämpften sich noch einmal zurück und setzten die Mannschaft von Xabi Alonso elf Minuten vor Schluss mit einem zweiten Treffer unter Druck.

Am Ende stand ein weiterer Sieg zu Buche. Zehn Punkte Vorsprung auf die Bayern bei noch acht ausstehenden Spielen - wenn nicht noch etwas Dramatisches passiert, steht Leverkusen kurz vor der allerersten Meisterschale in der Vereinsgeschichte.

 

«Der Trainer von Bayern München, Thomas Tuchel, ist sich nicht sicher, ob Kane rechtzeitig für die bevorstehenden Freundschaftsspiele gegen Brasilien und Belgien fit wird, nachdem er diese Woche in den Kader der englischen Nationalmannschaft aufgenommen wurde.»

 

⚽ LaLiga

Mit einem 4:2-Sieg bei Osasuna hat Real Madrid die Tabellenführung in der LaLiga gefestigt. Vinícius Júnior traf zweimal, die weiteren Tore erzielten Dani Carvajal und Brahim Díaz. Für Carlo Ancelotti war es der insgesamt 200. Sieg in seiner Amtszeit als Trainer beim Hauptstadtverein.

Barcelona rückte durch einen souveränen 3:0-Auswärtssieg bei Atlético Madrid auf den zweiten Platz vor. Es war das erste Mal, dass das Team von El Cholo in dieser Saison im Metropolitano eine Niederlage einstecken musste.

Girona musste sich mit 0:1 gegen Getafe geschlagen geben und rutschte auf den dritten Platz ab, während Athletic Bilbao mit einem 2:0-Sieg gegen Alavés seine Hoffnungen auf einen Platz in der Champions League aufrechterhalten und damit die Colchoneros in der Tabelle um einen Zähler überholen konnte.

 

Wöchentlicher Best of Fussball Wöchentlicher Best of Fussball

 

⚽ Serie A

Inter Mailand kam gegen den amtierenden Meister der Serie A Neapel nicht über ein 1:1 hinaus, hat aber immer noch 14 Punkte Vorsprung auf die direkten Verfolger. Für Juventus Turin ging es mit einem 0:0-Unentschieden im Heimspiel gegen Genua weiter bergab.

Die Bianconeri haben in acht Spielen nur ein einziges Mal gewonnen und die Spannung in der Umkleidekabine steigt, nachdem Dušan Vlahović in der Schlussphase des Spiels die Rote Karte gezeigt wurde.

Trainer Max Allegri verlor die Nerven vor den italienischen Medien, die fragten, ob es an der Zeit sei, das 3-5-2-System zu ändern, dem er während der gesamten Saison treu geblieben ist. Unterdessen gewann der AC Mailand dank der Tore von Theo Hernández, Christian Pulisic und Samuel Chukwueze mit 3:1 in Verona.

Die Rossoneri liegen nun drei Punkte vor Juve, und auch Bologna, die Überraschungsmannschaft der Saison unter der Leitung von Thiago Motta, droht nach dem 1:0-Erfolg bei Empoli den Rekordtitelträger Italiens zu überholen.

 

⚽ Ligue 1

Paris Saint-Germain gewann mit 6:2 in Montpellier, wobei Kylian Mbappé einen Dreierpack erzielte und damit den Vorsprung auf den Tabellenzweiten Brest auf 12 Punkte ausbauen konnte. Nizza holte mit einem 3:1-Erfolg in Lens den ersten Sieg seit Januar, was den Druck auf Trainer Francesco Farioli etwas verringern dürfte.

Terem Moffi erzielte zwei Tore und Khephren Thuram feierte seinen ersten Saisontreffer für Nizza. Brest und Lille trennten sich 1:1-Unentschieden, wobei Martin Satriano elf Minuten vor Schluss einen Punkt rettete, nachdem Jonathan David Lille zuvor in Führung gebracht hatte. Monaco konnte dieses Ergebnis nicht zum Vorteil nutzen und spielte zu Hause gegen Abstiegskandidat Lorient 2:2 unentschieden.

Der positive Lauf von Marseille sowohl in der Ligue 1 als auch in der Europa League und die Jagd nach einem Europapokal-Platz unter dem neuen Trainer Jean-Louis Gasset wurde durch eine 0:2-Niederlage in Rennes gestoppt, wodurch beide Teams nun mit 39 Punkten gleichauf in der Tabelle liegen.

 

A_Francesco.jpg

Francesco ist ein leidenschaftlicher Inhaltsverfasser mit einem breiten Interessenspektrum. Wenn er nicht gerade in die Welt des Sports eintaucht, die von Fussball über Formel 1 bis hin zu Basketball reichen kann, erkundet er die Tiefen des Progressive Rock und Heavy Metal. Als eifriger Gamer verbringt Francesco seine Freizeit mit der Eroberung virtueller Welten. Als geborener Italiener experimentiert er auch gerne mit der traditionellen Küche und sucht nach den idealen Weinkombinationen. Mit seiner Liebe zum Kochen und Schreiben möchte er seine Erfahrungen und Kenntnisse mit anderen teilen.

Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Prognose der Woche
/img/site/~280/140/leverkusen-stuttgart-bundesliga-april-24.jpg

Nach der enttäuschenden Niederlage gegen Werder Bremen wird eine Reaktion des VfB erwartet. Gelingt die Herkulesaufgabe gegen den Tabellenführer aus Leverkusen? Erfahren Sie mehr

Doppelte Chance: 1X & Beide Teams treffen