NFL & Super Bowl: Das Footballevent des Jahres

NFL & Super Bowl Wetten

Der Super Bowl ist im Bereich internationale Wetten das Megaevents des Jahres in den USA. Es handelt sich um das Finale der amerikanischen Profiliga National Football League – kurz NFL. In der Regel findet dieses jährlich am ersten Sonntag des Februars statt. Erfahren Sie hier auch alles zu den aktuellen.

 

📌 NFL 2021/22 Infos
Saison9. Sept 2021 - 9. Jan 2022
Teams32
Play-Offs15. Jan 2022
Super Bowl13. Feb 2022
Haupt-VenueSoFi Stadium, California
Land🇺🇸 USA
Wette abgeben!

Es ist das größte Einzelsportereignis der Welt und sorgt jährlich für die höchsten Einschaltquoten im US-Fernsehen. Neben dem Sport gilt die Halbzeitpause als einer der Höhepunkte des Events. Alljährlich treten bei der Super Bowl half time showberühmte Musiker auf und bringen die Fans in Stimmung.

Man sagt zu diesem Spektakel auch Halbzeitshow. Das komplette Event wird zusammengefasst Super Bowl Sunday bezeichnet und fühlt sich bei Fans wie ein nationaler Feiertag an.

Erfahren Sie in diesem Artikel alles, was Sie über den Super Bowl und zur ran nfl wissen müssen. Wir erklären Ihnen die Regeln und gehen auf die wichtigen Faktoren ein. Möchten Sie in Zukunft beim Super Bowl wetten oder zugucken, sind Sie dank uns bestens informiert.

 

Super Bowl Regeln: Die Regeln des Super Bowl

Raum gewinnen ist das Motto beim Football, nicht nur für Joe Biden. Jene, die absolut keine Ahnung von den Regeln haben, sind nicht selten überfragt. Was treiben die da auf dem Feld in Los Angeles? Wenn Sie die folgenden Zeilen aufmerksam lesen, werden Sie es wissen.

Ein Spiel dauert vier Mal 15 Minuten. Offiziell muss das Spielfeld 100 Yards (rund 91 Meter) lang und 53 Yards (rund 40 Meter) breit sein. Am Ende beider Seiten ist die Endzone, in dem sich ein stimmgabelförmiges Tor befindet. Pro Team werden elf Spieler aufgestellt.

Der eine Teil greift an und geht somit in die Offensive. Während der andere verteidigt und die Defense durchführt. Schafft es die Offense in die Endzone, erhält die Mannschaft Punkte.

Um dort hinzugelangen, muss sich das Team ab der Line of Scrimmage innerhalb von vier Zügen zehn Yards vorkämpfen. Wenn dies gelingt, bekommt die Mannschaft ab dem erreichten Standpunkt ein neues First Down. Von dort aus gibt es weitere vier Chancen, damit die Mannschaft die nächsten zehn Yards erreicht. Die Gegnermannschaft muss in der Zeit versuchen, das neue First Down abzuwehren.

Falls es die Offense nicht schafft, innerhalb der drei Züge, die zehn Yards zu überwinden und das Endziel ist zu weit, wird das Angriffsrecht der Green Bay Packers gewechselt, das sieht man auch oft im live Stream. Dies nennt man „Punten“. Die Spieler versuchen den Ball so weit wie möglich in die andere Hälfte des Feldes zu schießen. Dort wird der Ball vom Gegner in Empfang genommen.

Falls sich die Offense bereits nahe der Endzone befindet, führt diese ein Field Goal aus und hat Chancen auf die Super Bowl Winners. Der Spieler muss den Football durch die Stimmgabel Stangen kicken. Falls ihm dies gelingt, erhält das Team drei Punkte. Der bisherige Field-Goal-Rekord liegt bei 64 Yards. Matt Prater von den Denver Broncos sorgte für diesen Rekord.

Die Defense hat das Recht, jederzeit den Ball zu erobern. Beispielsweise durch Abfangen eines Passes, das man Interception nennt. Falls ein Angreifer den Ball verliert oder vom Defense-Spieler sprichwörtlich aus der Hand geschlagen wird (Film), kann dieser vom Gegnerteam erobert werden. Hier spricht man von Turnover.

Sobald das Team, welches den Ball besitzt, den Ball in die Endzone bringt oder in dieser einen Pass fängt, erhalten diese sechs Punkte. Es kommt zu dem berühmten Touchdown. Für jeden Touchdown darf die Mannschaft versuchen den Ball durch die Torstangen zu kicken.

Der Extrapoint beim Superbowl erfolgt aus einer Entfernung aus 15 Yards. Zudem steht ihnen die Option offen, direkt von der Ein-Yard-Linie über die Goal Linie zu schlagen. In dem Fall gäbe es zwei Punkte. (Two Point Conversion).

Falls ein Touchdown nicht möglich ist, versucht die angreifende Mannschaft den Ball durch die Torstangen zu werden. Gelingt der Versuch, gibt es drei Punkte und es kommt zu einem Field Goal.

 

Super Bowl Wetten: Die wichtigsten Football Begriffe:

Die Zeit: Beim Football läuft die Uhr nicht die ganze Zeit, wie es beispielsweise beim Fußball üblich ist. Wenn ein Spieler ins Aus läuft oder wenn ein Pass nicht gefangen wird, stoppt man die Uhr.

Time Outs: Jede Mannschaft darf pro Halbzeit dreimal ein Time Out nehmen. Beispielsweise um die Zeit anzuhalten oder um Strategien zu besprechen.

Gültiger Touchdown: Ein Touchdown ist nicht immer gültig. Falls der Spieler in der Endzone steht und dort in der Luft einen Pass fangen will, muss er mit beiden Beinen wieder in dieser landen und den Ball festhalten. Wird der Ball über die Goal Line getragen, genügt es, wenn er in der Luft teils über der Endzone verweilt.

Die Challenge: Falls ein Trainer mit der Schiedsrichterentscheidung nicht einverstanden ist, kann er dies überprüfen lassen. In diesem Fall wirft der Trainer ein rotes Säckchen aufs Spielfeld. Daraufhin werden die Videoaufzeichnungen analysiert, und es kommt zu einer neuen Entscheidung. Falls die Schiedsrichter dem Coach nicht recht geben, wird der Mannschaft ein Time Out abgezogen. Falls der Trainer zweimal das Säckchen wirft und beide Male richtig handelte, erhält er eine dritte Challenge.

Overtime: Wenn es am Ende des Spiels unentschieden steht, geht das Spiel in die Verlängerung (Overtime). Diese dauert 15 Minuten und eine Münze entscheidet, welche Mannschaft starten darf. Falls den Angreifern ein Touchdown gelingt, ist das Turnier vorbei. Handel es sich nur um ein Field Goal, kommen die anderen auch zum Zug.

Schiedsrichter: Beim American Football gibt es zahlreiche Regeln, deswegen befinden sich auf dem Spielfeld sieben Schiedsrichter. Diese sind mit gelben Flaggen ausgestattet, die bei einem Foul auf den Rasen geworfen werden.

„Toter“ Ball: Falls der Quarterback den Ball nach vorne wirft und dieser am Boden landet, spricht man von einem Incomplete Pass. Der Ball ist hiermit tot und der Spielzug endet. Wird der Football nach hinten gegeben bzw. geschmissen, darf er weitergeben werden – jedoch nur nach hinten.

Geschichte des Super Bowls

Die American Professional Football Association wurde 1920 gegründet. Aus dieser entstand die heutige NFL. Akron Pros waren die ersten Ligameister, die die reguläre Saison mit achten Siegen gewannen.

Die Playoffs, wie man sie heute kennt, waren damals nicht vorhanden. 1932 wurde das erste NFL Championship Game abgehalten. Die Chicago Bears schlugen die New York Giants mit 23:21. Bis zum Jahr 1966 spielten die NFL ihre eigenen Meisterschaften aus.

1967 wurde der erste Super Bowl ausgetragen. Man sprach vom AFL-NFL World Championship Game. Die Sieger der NFL traten gegen den Sieger der jüngeren AFL an. 1970 fusionierten diese beiden Ligen. Seit diesem Jahr spielen die Sieger der National Football Conference gegen die Conferences American Football Conference.

Der Begriff Super Bowl stammt von Lamar Hunt, der ihn 1967 erfand. Es handelt sich mehr oder weniger um eine Wortspielerei. Auf die Idee kam er, weil seine Tochter ein Spielzeug besaß, welches Super Ball hieß. Schon damals wurden Endspiele beim College Football als Bowl Games bezeichnet, und irgendwie kam es zu Super Bowl.

Seit 1969 wird das Finale nun offiziell so bezeichnet. Die Spiele, die 1967 und 1968 stattfanden, wurden im Nachhinein als Super Bowl I und II umgetauft. Jeder Super Bowl wird mit einer römischen Zahl benannt, die fortlaufend ist. Einzug, die 50 Saison wurde 2016 als Super Bowl 50 bezeichnet. Danach ging es mit der üblichen Nummerierung weiter.

Die Austragungsorte veränderten sich zu jeder Saison. In der Regel werden diese drei bis fünf Jahre im Voraus fixiert. Die meisten Spiele werden im Süden der USA durchgeführt. Dies liegt daran, weil die Temperaturen im Februar dort milder sind.

Beim Super Bowl 2017 wurde der Sieger erstmals in einer Overtime ermittelt. 2021 sorgten die Tampa Bay Buccaneers für eine Sensation. Es handelt sich um das erste Team, die den Super Bowl im Heimatstadion ausgetragen und auch gewonnen haben.

Die Pittburgh Steelers und die New England Patriots zählen mit sechs Siegen zu den erfolgreichsten Mannschaften des Super Bowls. Die Dallas Cowboys und San Francisco 49er erlangten jeweils fünf Siege. Am häufigsten haben die New England Patriots teilgenommen, insgesamt elfmal. Die Denver Broncos, Dallas Cowboys und Pittburgh Steeler nahmen acht Mal teil.

Der erfolgreichste Spieler ist Bill Belichick, der für die New England Patriots spielt. Insgesamt führte er sein Team acht Mal zum Sieg. Bei zwei davon war er noch bei den New York Giants unter Vertrag. Tom Brady schaffte sechs Siege mit den New England Patriots und einen bei den Tampa Bay Buccaneers.

Charles Haley befindet sich an dritter Stelle mit fünf Siegen. Zwei erreichte er mit den San Francisco 49ers und drei mit den Dallas Cowboys.

Es gibt die erfolgreichen Teams und jene, die noch nie beim Super Bowl dabei waren. Dazu zählen die Detroit Lions, die Cleveland Browns, Jacksonville Jaguars und Houston Texans.

Die Super Bowl Halbzeitshow mit Superstars

Wie eingangs erwähnt, der Super Bowl ist mehr als eine reine Sportveranstaltung, es handelt sich um einen Mega Event, der für die teuersten Werbeeinblendungen sorgt. Mittlerweile sitzen sogar die Europäer und anderen Kontinente vor dem TV-Gerät, sobald der Super Bowl tagt. Ein Highlight ist die Halbzeitshow, in der jedes Jahr Superstars auftreten und im Stadion einheizen. Die besten der besten versammelten sich dort bereits.

Unteranderem sangen Bruno Mars, Lenny Kravitz, Katy Perry, Mark Ronson, die Red Hot Chili Peppers, Beyonce, Lady Gaga, Coldplay und viele mehr. Ein Auftritt beim Super Bowle ist für die Stars ungefähr genauso aufregend, wie für die Footballer, die es ins Finale schaffen. Wer hier dabei ist, hat Talent und es weitgebracht.

 

Die teuersten Werbespots beim Super Bowl

Während des Endspiels werden Werbeblöcke eingeblendet. Da fast das ganze Land und zahlreiche Menschen überregional vor dem TV-Gerät sitzen, kosten Werbeminuten eine Menge Geld. Zu den teuersten Spots gehört zum Beispiel „British Villains Rendzvous“ von Jaguar und „Matrix“ von Kia, die 2014 8 Millionen Dollar investieren mussten.

2017 lief „Born the Hard Way von Budweiser“ um 10 Millionen Dollar in der Werbepause. Der Spot „Up for Whatever“ von Bud Light, der 2014 lief kostete 12 Millionen Dollar. “Imported from Detroit” von Chrylser in 2011 lag bei 12,4 Millionen Dollar. Amazon investierte 2018 um die 15 Millionen Dollar für “Alexa loses her voice“. Bereits diese Zahlen bezeugen, welch Mega Event der Super Bowl ist.

 

Die besten Super Bowl Spieler und Teams

SpielerTeamSiegAnzahl Teilnahme
Tom Brady Patriots5x8x
Charles HaleySteelers, Cowboys5x5x
Marv FlemingPackers, Dolphins4x5x
Ted HendricksColts, Raiders4x4x
Matt MillenRaiders, 49ers, Redskins4x4x
Bill Romanowski49ers, Broncos4x5x
Adam VinatieriPatriots, Colts4x5x
Verschiedene Spieler49ers4x-

 

FAQ

Wo kann man den Super Bowl in Europa ansehen?

In den vergangenen Jahren wurde der Super Bowl direkt auf ProSieben im Free-TV übertragen. 2021 wurde am 7. Februar um 20:15 eine Vorberichterstattung auf ProSieben Maxx ausgestrahlt. Die Live-Übertragung startete um 22:40 Uhr.

An welchem Tag und zu welcher europäischen Zeit startet der Super Bowl?

Normalerweise findet der Super Bowl am ersten Sonntag im Februar statt. Da die Spiele ab 2022 ausgeweitet werden, wird er auf den zweiten Sonntag verschoben. Somit tagt der nächste Super Bowl am 13. Februar 2022. In Deutschland startet dieser wieder in der Nacht vom 13. auf den 14. Februar 2022.

Was ist der Super Bowl?

Der Super Bowl ist das Endspiel der amerikanischen Profiliga National Football League und findet jährlich im Februar statt. Es handelt sich um einen inoffiziellen Feiertag in Amerika, vor denen die meisten Bürger vor dem Fernseher oder im Stadion sitzen und mitfiebern.

Wie teuer sind Super Bowl Tickets?

2020 gab es Tickets ab 4.625 Dollar aufwärts. Wer einen Blick aufs Spielfeld erhaschen will, ist ab 7.000 Dollar dabei. Hinzu kommen die Hotelkosten. Wer nicht in der Stadt wohnt, in der der Super Bowl tagt oder jemand kennt, wird kein Zimmer bekommen oder tief in die Tasche greifen müssen.

Wann ist Super Bowl 2021?

Der Super Bowl 2021 fand am 7. Februar 2021 statt. Achtung: 2022 wird er erst am 2. Sonntag des Februars tagen. Am 13. Februar 2021 ist Anpfiff.

Was kostet ein Super Bowl Ring?

Beim Super Bowl erhalten die Sieger den begehrten Super Bowl Ring. Der teuerste Ring stammt aus dem Super Bowl LVI von den New England Patriots und wird auf etwa 30.000 Dollar geschätzt. Bei einer Auktion wurde er um 344.927 Dollar verkauft. Neben dem emotionalen Wert ist dieser mit 265 Diamanten besetzt und wahrlich ein Schmuckstück.

Top Buchmacher
1. Image BahigoExtra: viele Freispiele im Übungsmodus! Wetten
2. Image Spin SportsGültige Lizenzen aus Malta & Kahnawake in Kanada! Wetten
3. Image BetitonBetiton ist ein Newcomer, den man nicht mehr aus den Augen lassen sollte! Wetten
4. Image BetanoBesonders riesiges Angebot an Sportwetten aller Art! Wetten
5. Image 22 BetGroßzügige Quoten, besonders toll für Einsteiger! Wetten

Holen Sie sich noch weitere Tipps zum Thema Sport und Wetten:

Buchmacher des Monats
  • Seriöser Anbieter bereits seit 1997
  • 100 CHF/€ Bonus für alle Neukunden
  • 100 Freispiele für neue Spieler