NFL & Super Bowl-Wetten 23/24

NFL & Super Bowl-Wetten NFL & Super Bowl-Wetten

American Football – was viele nur aus Hollywood-Filmen kennen, ist für Sportfans und Fans von Internationalen-Sportwetten ein unverzichtbares Erlebnis. Nicht zuletzt wegen der spektakulären Halbzeit-Performance von Superstars wie Michael Jackson, Madonna, Lady Gaga oder Prinz, der 2007 im strömenden Regen Purple Rain schmetterte. Hier erfahren Sie alles zur aktuellen NFL-Saison und wir präsentieren Ihnen die Top-Quoten zu allen Spielen sowie die Favoriten für den Super Bowl.

 

📌 NFL 2023/24 Saison Infos
Saison7. Sept 2023 - 7. Jan 2024
Draft27. - 29. April 2023
Play-Offs13. Januar 2024
Super Bowl LVIII11. Februar 2024
Haupt-VenueAllegiant Stadium, Las Vegas
Land🇺🇸 USA

 

🔮 Unsere Vorhersagen

Chiefs ers super bowl 12. Februar, 00:30 Uhr Chiefs - 49ers
Chiefs eagles super bowl 13. Januar, 00:30 Uhr Chiefs - Eagles
Chielfs bengals nfl 30. Januar, 00:30 Uhr Chiefs - Bengals
Eagles ers nfl 29. Januar, 21:00 Uhr Eagles - 49ers

 

📅 Quoten: Super Bowl

12. Februar
KC Chiefs
25
-SF 49ers
22

 

🌳 Play-Offs

Die Regular Season der NFL ist mit den Partien des 18. Spieltags zu Ende gegangen, und damit geht der Wettbewerb um den Super Bowl in die heisse Phase. Ab jetzt ist allein die K.-o.-Phase ausschlaggebend dafür, welche zwei Finalisten am 11. Februar in Las Vegas um die begehrteste Trophäe im amerikanischen Sport kämpfen werden.

Im Gegensatz zu den Spekulationen der letzten Wochen hat das Raster, mit dem die Play-Offs festgelegt wurden, keine grossen Überraschungen bereitgehalten. Zwar haben sich die Vorhersagen, nach denen man auf NFL & Super Bowl wetten kann, bewahrheitet, doch liess sich bisher kein klarer Favorit im Rennen um die Vince Lombardi Trophy ausmachen.

Schauen wir uns einmal an, in welcher Verfassung einige der voraussichtlichen Titelanwärter in die Play-Offs gekommen sind:

Wild Card  Division  Conference
Steelers17      
Bills31      
   Bills24   
   Chiefs27   
Dolphins7      
Chiefs26      
      Chiefs17
      Ravens10
Browns14  Texans10   
Texans45  Ravens34   
      Finale
      Chiefs25
      49ers22
       
Eagles9  Packers21   
Bucs32  49ers24   
      49ers34
      Lions31
Packers48      
Cowboys32      
   Bucs23   
   Lions31   
Rams23      
Lions24      

 

Ravens und 49ers dürfen gerne zuschauen

Die Baltimore Ravens und die San Francisco 49ers können sich zurücklehnen und das Super-Wild-Card-Wochenende geniessen, an dem sich die restlichen 12 Mannschaften für die Postseason qualifizieren werden.

Die Ravens und die 49ers haben sich den ersten Platz in ihrer jeweiligen Conference gesichert. Baltimore ist das einzige Team, das in dieser Saison 13 Spiele gewonnen hat und sich damit das Recht verdient hat, alle anderen Teams der American Football Conference von ganz oben zu beobachten.

San Francisco hat trotz der 20:21-Niederlage im letzten Spiel gegen die LA Rams den ersten Platz in der National Football Conference erobert. Dallas und Detroit haben jeweils 12 Siege auf dem Konto, aber San Francisco darf die Vorrunde überspringen. Beide spielen am darauffolgenden Wochenende in der Divisional Round, in der die acht besten verbleibenden Vereine aufeinandertreffen.

 

Buffalo enttäuscht, Steelers Aussenseiter

Angefangen bei der NFC sind die Ravens von Quarterback Lamar Jackson die eindeutigen Favoriten auf den Sieg. Sofern den Pittsburgh Stelers kein Heimsieg gegen die Buffalo Bills gelingt, werden die Houston Texans oder die Cleveland Browns höchstwahrscheinlich das Team sein, auf das man in der ersten Runde treffen wird. Dies sind die drei Spiele im Conference-Kalender, zusammen mit Miami Dolphins gegen Kansas City Chiefs.

Obwohl Buffalo in den vergangenen fünf Spielzeiten stets in den Playoffs vertreten war, hat man in dieser Saison keinen grossen Eindruck hinterlassen, und das, nachdem man als Nummer zwei gesetzt wurde. Josh Allens schwache Leistungen haben mehr Fragen als Antworten aufgeworfen, aber zumindest ist Guard DaQuan Jones, der die meiste Zeit der Saison verletzungsbedingt ausgefallen ist, wieder dabei. Nach acht Jahren ohne Playoff-Sieg und dem vieldiskutierten Mason Rudolph, der in dieser Saison eine Kehrtwende vollzogen zu haben scheint, hat Pittsburgh wenig zu verlieren.

 

Kansas City muss den richtigen Weg finden

Kansas City ist normalerweise in den Playoffs vertreten und hat eine sehr schwierige Saison hinter sich. Selbst nach einer schlechten Regular Season (die Chiefs wurden von der Verteidigung im Stich gelassen) ist es immer riskant, gegen Pat Mahomes zu wetten.

Auch wenn Miami die Verluste von Phillips und Chubb verkraften muss, was die Hoffnungen auf das Erreichen der Playoffs hätte zunichte machen können, und auch wenn es sich immer noch um eine erstklassige Mannschaft im offensiven Bereich handelt, hat Kansas City die Dolphins in dieser Saison bereits in Frankfurt besiegt.

Im Spiel zwischen Houston und Cleveland treffen zwei sehr unterschiedliche Teams aufeinander. Die Texaner haben einige Schwächen in ihrer mentalen Belastbarkeit gezeigt, indem sie mit den Kleinen verloren und mit den Grossen gewonnen haben. Die Browns sind bei weitem das stärkste Defensivteam in der NFL, haben aber grosse Probleme im Angriff.

 

Dallas hat die Chance des Lebens

Nach einer Saison, die von extremer Unsicherheit geprägt war, scheinen die Karten in der AFC noch mehr als zuvor neu gemischt zu sein. Dallas hat die grosse Gelegenheit, wieder einen guten Eindruck zu hinterlassen, da CeeDee Lamb ein aussergewöhnlicher Receiver ist und Dak Prescott inzwischen auf allen Ebenen ein respektierter Quarterback ist.

Die Packers werden versuchen, ihren Erfahrungsvorsprung gegen eine relativ unerfahrene Mannschaft zu nutzen, denn Quarterback Jordan Love hat bewiesen, dass er bereits eine zuverlässige Waffe und nicht nur ein vielversprechender Hoffnungsträger ist.

Das Spiel zwischen den Detroit Lions und den LA Rams ist äusserst interessant: Detroit hat im Laufe des Jahres einen Gang höher geschaltet und will nach 33 Jahren wieder versuchen, um den Sieg in der Postseason mitzuspielen, wofür ein äusserst vielseitiger Kader zur Verfügung steht.

Obwohl die Rams in den letzten sieben Spieltagen die Liga in Sachen Punkteausbeute angeführt haben, lassen sie viele Chancen ungenutzt, vor allem wenn sie sich mit bestimmten Teams messen, gegen die sie zahlreiche Grenzen aufgezeigt haben.

 

Tampa Bay macht ohne Tom Brady weiter

Die Unbeständigkeit ist zu einem Markenzeichen von Tampa Bay geworden: Man war stark im Dezember (vier Siege in Folge und eine eiserne Verteidigung), schwach in der Mitte der Regular Season und gut zu Saisonbeginn.

Sollten die Buccaneers ihren Kurs beibehalten, könnten sie sich auch gegen die vom talentierten Jalen Hurts angeführten Philadelphia Eagles durchsetzen, der die Buccaneers im Laufe der Saison bereits vom Platz gefegt hat und versuchen wird, dies in einer voraussichtlich engen Partie zu wiederholen.

Je nachdem, wie das Spiel ausgeht, muss der Sieger ein Heimspiel gegen die 49ers bestreiten. San Francisco hat in dieser Saison noch nichts falsch gemacht, und die zusätzliche Pause wird dazu dienen, sich auf den Super Bowl vorzubereiten, denn Dallas ist ein potenzieller Spitzenkandidat in der Conference. Aber bis dahin ist es noch ein weiter Weg.

 

🏆 Sieger-Quoten & Favoriten

Der 58. Super Bowl der Geschichte, auch als LVIII bekannt, steht am Sonntag, den 11. Februar 2024, auf dem Programm. Zum ersten Mal überhaupt geht das NFL-Endspiel in der Metropolregion Las Vegas im Allegiant Stadium in Paradise, Nevada, über die Bühne.

Der US-amerikanische Sänger, Tänzer und Schauspieler Usher wird in der Halbzeitshow zu sehen sein.

Apropos Quoten, mit denen man auf NFL & Super Bowl wetten kann, hier eine Übersicht, wie sie sich im Moment verhalten:

Für die Vereine der NFC führt der Weg zum Super Bowl über San Francisco. Solange Brock Purdy fit bleibt und den Ball verteidigt, dürften die 49er als Topfavorit auf den Gesamtsieg vor heimischem Publikum nur schwer zu bezwingen sein.

Nach dem Sieg in der AFC gehen die Ravens als grosser Favorit in die Playoffs. Auch wenn die Mannschaft eine starke Regular Season hinter sich hat, sollten die Wettfreunde Vorsicht walten lassen.

In der Vergangenheit waren die Ravens immer das Team, das es zu schlagen galt, bevor die Playoffs begannen, scheiterten aber immer in der Divisions- oder Wildcard-Runde.

Als die Bills vor ein paar Wochen noch bei 6:6 standen, erschienen die Playoffs wie ein wahr gewordener Traum. Doch anstatt aufzugeben, schaffte es die Mannschaft, sich so gut zusammenzureissen, dass sie die Regular Season mit einer Siegesserie von fünf Spielen beenden konnte.

Falls die Turnover-Probleme von Josh Allen jedoch anhalten, könnte das Comeback in der Spätphase der Saison ein jähes Ende finden.

Die Cowboys haben in der Wildcard-Runde einen Vorteil, weil sie zu Hause spielen. Aber am Sonntag könnte Dallas eine Überraschung bevorstehen, sollte man die Packers nicht ernst nehmen und/oder schon an die Divisionsrunde denken.

Statistisch gesehen spielte Patrick Mahomes keine grossartige Saison, aber die Chiefs gewannen dank ihres Laufspiels und ihrer Verteidigung trotzdem die Division und 11 Spiele. Obwohl sie nicht als Favoriten angesehen werden, sind die Chiefs immer im Rennen.

🏆 Siegerquoten - Super Bowl 58
49ers 2.45
Ravens 3.00
Chiefs 4.50
Lions 8.50

 

Favoriten

Da jetzt das Playoff-Raster feststeht, wollen wir die Aussichten der Super-Bowl-Favoriten prüfen und dabei die Quoten im Auge behalten. Obwohl die 49ers und Ravens in ihren jeweiligen Ligen nun unbestritten die Favoriten sind, gibt es überall noch viel Potenzial zu entdecken.

Mit Ausnahme der beiden Favoriten muss jeder verbleibende Verein vier Spiele in Folge gewinnen, um die Lombardi Trophy mit nach Hause zu nehmen.

  • San Francisco 49ers - Die 49ers verfügen über eine sehr ausgewogene Aufstellung, die sie auch nach der jüngsten Niederlage gegen die Baltimore Ravens zu den die klaren Favoriten auf den Gesamtsiegdie im Super Bowl 2024 macht. Brock Purdy hatte dank der Offensivreihe mit Deebo Samuel, Brandon Aiyuk und George Kittle kaum Probleme, einen Receiver zu finden. Es ist kaum verwunderlich, dass die 49ers in der Super Bowl-Rangliste ganz oben stehen, denn Christian McCaffrey setzt den Gegner unter Druck und Trent Williams sorgt für die Deckung. Sie haben in der regulären Saison die die wenigsten Punkte in der NFCdie zugelassen, weshalb ihre Verteidigung kaum zu übertreffen ist. Ihre Offensive ist nicht zu stoppen. Sollten sich jedoch McCaffrey oder Purdy verletzen, sind die 49ers in grosser Gefahr. Ihre Verteidigung wird sicherlich genug tun, um den Spielstand knapp zu halten.
  • Baltimore Ravens - Die Ravens sind das Team, das es in der AFC zu schlagen gilt, denn sie haben vor dem bedeutungslosen Spiel in Woche 18 sechs Spiele in Folge gewonnen und scheinen nicht nachzulassen. Lamar Jacksons hervorragende Quarterback-Leistung hat zwar die Erwartungen erfüllt, aber man wird ihn genauer beobachten. Zay Flowers hat dank seiner verbesserten Treffsicherheit in dieser Saison eine der besten Rookie-Saisons der Liga hingelegt. Er hatte schon immer eine erstaunliche Geschwindigkeit, wenn er sich aus dem Pocket heraus bewegte. Solange Jackson gesund ist, bleibt die Offensive der Ravens eine der besten, wobei die Defensive nicht hinterherkommt.
  • Buffalo Bills - Nach fünf Siegen in Folge, mit denen sie den Dolphins den Titel in der AFC East entrissen haben, gehen die Bills voller Zuversicht in die Postseason. Josh Allen hat den Football mit bemerkenswerter Reife gehandhabt. Und auch wenn die Verletztenliste in der Verteidigung immer länger wird, gelingt es den Bills, ihre Gegner auszubremsen. Es war zu erwarten, dass der Verlust von Tre'Davious White in der Secondary und von Matt Milano als Linebacker die Defensive schwächen würde, aber der Ansatz der Bills, den nächsten Spieler einzusetzen, hat sich als sehr erfolgreich erwiesen. Die Bills sind in allen Bereichen gut aufgestellt. Aber können sie auch vier Spiele vor dem Super-Bowl-Titel gewinnen?
  • Dallas Cowboys - Während der gesamten Saison waren die Cowboys trotz ihrer Heimstärke ein schwaches Auswärtsteam. Der späte Zusammenbruch der Philadelphia Eagles hat Dallas den Heimvorteil für die ersten beiden Postseason-Spiele beschert. In der ersten Runde dürften sie mit dem Besuch von Green Bay keine allzu grossen Probleme haben, was zu einem Aufeinandertreffen mit den Lions, den Eagles oder den Buccaneers in der Divisionsrunde führen wird. In jedem dieser Spiele sind die Cowboys erneut haushoher Favorit, was bedeutet, dass die Conference-Titel ziemlich selbstverständlich sind. Die Offense der Cowboys mit Dak Prescott an der Spitze ist ausgewogen, verteilt den Ball geschickt an ihre Receiver und ist mehr als fähig, spektakuläre Spielzüge nach dem Catch zu produzieren.
  • Kansas City Chiefs - Die schlechte Nachricht für die Gegner ist, dass Patrick Mahomes und sein Team eine Erfolgsbilanz bei Play-Off-Spielen vorweisen können; die Kansas City Chiefs haben seit 2018 eine Bilanz von 11:3, darunter zwei Super-Bowl-Titel. Aber es scheint ihnen etwas zu fehlen. Es ist jedoch offensichtlich, dass sowohl Andy Reid als auch Patrick Mahomes schnell aus einer Flaute herauskommen können. Seit 2016 haben die Sieger der AFC West Division keine wirkliche Konkurrenz mehr gehabt. Es wird einige Zeit dauern, bis Kansas City wieder zu einem der besten Teams der NFL wird, denn es muss noch herausgefunden werden, welchen Receivern man vertrauen kann.

 

🏆 NFL - Super Bowl 58-Finalisten

Für diejenigen, die gerne ganz anders auf die NFL und den Super Bowl wetten und die Quoten ein wenig aufpeppen möchten, finden im Folgenden die voraussichtlichen Endspielpaarungen auf der Grundlage der obigen Informationen.

Die Quoten für den Super Bowl 58 ändern sich mit jeder Play-Off-Woche, in der einzelne Mannschaften ausscheiden. Die Quoten der verbleibenden Teams sinken dementsprechend, und damit auch der erzielbare Gewinn:

NFL - Super Bowl 58 - Finalisten Quote
Ravens gegen 49ers 4.10
Bills gegen 49ers 6.40
Ravens gegen Cowboys 9.40
Chiefs gegen 49ers 11.00
Bills gegen Cowboys 15.00
Dolphins gegen 49ers 18.00
Ravens gegen Eagles 19.00
Ravens gegen Lions 20.00

 

📊 Tabelle

Nachfolgend finden Sie die Punktestände der jeweiligen Teams:

American Football Conference

AFC EastSNUPGP
Bills 11 6 0 451 311
Dolphins 11 6 0 496 391
Jets 7 10 0 268 355
Patriots 4 13 0 236 366
AFC WestSNUPGP
Chiefs 11 6 0 371 294
Raiders 8 9 0 332 331
Broncos 8 9 0 357 413
Chargers 5 12 0 346 398
AFC NorthSNUPGP
Ravens 13 4 0 483 280
Browns 11 6 0 396 362
Steelers 10 7 0 304 324
Bengals 9 8 0 366 384
AFC SouthSNUPGP
Texans 10 7 0 377 353
Jaguars 9 8 0 377 371
Colts 9 8 0 396 415
Titans 6 11 0 305 367
Play-Offs der Conference erreicht
Play-Offs der Division erreicht
Play-Offs als Wildcard-Team erreicht

 

National Football Conference

NFC EastSNUPGP
Cowboys 12 5 0 509 315
Eagles 11 6 0 433 428
Giants 6 11 0 266 407
Commanders 4 13 0 329 518
NFC WestSNUPGP
49ers 12 5 0 491 298
Rams 10 7 0 404 377
Seahawks 9 8 0 364 402
Cardinals 4 13 0 330 455
NFC NorthSNUPGP
Lions 12 5 0 461 395
Packers 9 8 0 383 350
Vikings 7 10 0 344 362
Bears 7 10 0 360 379
NFC SouthSNUPGP
Bucs 9 8 0 348 325
Saints 9 8 0 402 327
Falcons 7 10 0 321 373
Panthers 2 15 0 236 416
Play-Offs der Conference erreicht
Play-Offs der Division erreicht
Play-Offs als Wildcard-Team erreicht

 

🎤 Die Super Bowl-Halbzeitshow

Die Super Bowl-Halbzeitshow ist nicht weniger spektakulär als das Spiel selbst. Megastars der Musikszene reissen sich förmlich darum, auftreten zu dürfen.

In diesem Jahr war es Rihanna, die schwanger auf einer Schwebebühne mit einem Mix aus 12 ihrer Hits die Fans im Stadion und Millionen vor dem Fernseher verzauberte.

2024 in Las Vegas wird selbstverständlich wieder eine wahnsinns Show inszeniert, allerdings müssen wir uns noch gedulden, um zu erfahren, wer das Publikum zum Ausflippen bringen wird.

Die Gerüchteküche kocht schon über und es wird spekuliert, dass wir uns auf Harry Styles, Miley Cyrus oder Ed Sheeran freuen dürfen.

 

👑 Die besten Buchmacher

Sie suchen einen Super Bowl Buchmacher? Wir haben die besten für Sie zusammentragen. Besuchen Sie die verschiedenen Wettanbieter und finden Sie die besten NFL & Super Bowl-Wetten.

1. Bahigo BahigoExtra: Ständig neue Aktionen! Wetten
2. Wettigo sport Wettigo SportExtra: Regelmässig neue Angebote & Aktionen Wetten
3. Betiton Sport BetitonExtra: VIP-Club! Wetten

 

⭐️ Die Top-10 NFL-Stars aller Zeiten

SpielerAktive JahreSiege/gespielte Super Bowls
1. Tom Brady 2000 - 20237/10
2. Jerry Rice1985 - 20043/4
3. Lawrence Taylor1981 - 19932/2
4. Jim Brown 1957 - 1965Vor Super Bowl Zeiten
5. Joe Montana1979 - 19944/4
6. Ray Lewis1996 - 20122/2
7. Peyton Manning1998 - 20152/4
8. Dion Sanders1989 - 20052/2
9. Walter Payton1975 - 19871/1
10. Barry Sanders1989 - 1998 /

 

📑 American Football-Regeln

Super Bowl Super Bowl

Der Ball muss über das Feld in die gegnerische Endzone gebracht werden. Beim Touchdown muss der Ball allerdings nicht, wie der Name vermuten lässt, auf den Boden geworfen werden.

Die Mannschaft punktet, wenn der Ball durch Wurfpässe oder tragen in der Zielzone landet.

Die Teams haben dafür vier Versuche, die als "Downs" bezeichnet werden, um den Ball mindestens 10 Yards auf dem Spielfeld voranzubringen. Sobald sie ein Minimum von 10 Yards geschafft haben, bekommen sie vier neue Versuche für die nächsten 10 Yards.

Schaffen sie es nicht, ist die andere Mannschaft dran.

Um den Wechsel zu verhindern, versuchen die Spieler im vierten Down meistens ein Field Goal zu schiessen, wenn sie nahe genug an den Pfosten sind, oder den Ball in die gegnerische Endzone zu kicken, was der gegnerischen Mannschaft die Startposition erschwert.

Während die Gegner angreifen, versucht die Verteidigung mit allen Mitteln zu verhindern, dass ein Spieler durch ihre Reihen vordringt. Beim Blocken und Verteidigen ist fast alles erlaubt und es kann schon brutal hergehen, wenn ein oder mehrere Spieler auf den Ballbesitzer springen und ihn zu Boden ziehen. Das erklärt die Schutzausrüstung der Spielertrikots.

Die Punktevergabe

  • Ein Touchdown ist mit 6 Punkten der wichtigste Score beim Football.
  • Nach einem Touchdown haben die Teams zwei Möglichkeiten weitere Punkte zu erzielen. Sie können einen Extrapunkt bekommen, indem sie den Ball zwischen die Torpfosten kicken oder zwei Punkte, wenn ihnen ein weiterer Touchdown von der 2-Yard-Linie gelingt.
  • Field Goals bringen drei Punkte ein.
  • Beim sogenanten „Safety“ bekommt man zwei Punkte. Sie werden dann vergeben, wenn ein Spieler in der eigenen Endzone getackelt oder gefault wird.

 

️🔥 Fun & Facts - Wussten Sie schon?

  • 🏈 Der erste Super Bowl war 1967

    Im Los Angeles Memorial Coliseum am 15. Januar 1967 gewannen die Green Bay Packers den allerersten Super Bowl, indem sie die Kansas City Chiefs mit 35:10 besiegten. Damals verfolgten 60 Millionen Menschen die Erstausstrahlung, während es heute eher 100 Millionen sind.

  • ⭐️ Quarterback Fabrik

    Die University of California in Berkeley ist die Rekordhalterin für die Ausbildung von Quarterbacks, die im Super Bowl Karriere machen. Zuletzt war es Jared Goff im Jahr 2019 und davor Joe Kapp, Craig Morton, Vince Ferragamo und Aaron Rodgers. Dahinter liegen die Universitäten von Alabama (Bart Starr, Joe Namath, Kenny Stabler), Notre Dame (Daryle Lamonica, Joe Montana, Joe Theismann) und Purdue (Len Dawson, Bob Griese, Drew Brees) mit jeweils drei Super Bowl-Quarterbacks.

  • 🥇 Der erfolgreichste Quarterback in der Geschichte des Super Bowl...

    ... ist Tom Brady! 20 Jahre lang war er Quarterback der New England Patriots spielte aber auch für die Tampa Bay Buccaneers. Mit zehn Einsätzen und sieben Siegen hält er bis heute die meisten Super Bowl-Auftritte und -Siege aller Quarterbacks in der NFL-Geschichte. Brady twitterte vor kurzem, dass er sich nun offiziell vom Football zurückzieht, was keine Überraschung war, nachdem er seinen Rücktritt bereits für 2022 angekündigt hatte.

  • 🪙 Die Münze...

    ...für den „Coin-Toss“ ist kein gewöhnlicher Quarter. Nein, dafür musste eine besondere Münze her. Die Spezialanfertigung ist mit einem Abbild der Lombardi-Trophäe als Kopf und einem Symbol für den Super Bowl als Zahl geprägt.

  • ✖️ Die römischen Ziffern

    Die NFL verwendet bei der Benennung des Super Bowls römische Ziffern, um Verwirrung zu vermeiden, da das eigentliche Meisterschaftsspiel ein Jahr nach der entsprechenden Football-Saison ausgetragen wird. Die Profi-Football-Saison startet normalerweise im Spätsommer/Anfang Herbst eines Jahres, der Super Bowl findet jedoch zu Beginn des nächsten Jahres statt. Die Tradition der römischen Ziffern begann mit dem Super Bowl V im Jahr 1971 und wird seitdem fortgesetzt.

  • 💸 Keine Gage für die Stars

    Die NFL bezahlt keine Bands oder Künstler für Auftritte bei der Halbzeitshow. Trotz widersprüchlicher Berichte, dass die Stars der Halbzeit Show exorbitante Beiträge erhalten sollen, sieht die Realität anders aus. Die NFL übernimmt zwar alle Spesen sowie Beleuchtung, Bühnenbau und sogar die Bodygards, aber Gagen werden nicht bezahlt. Was sie bekommen, sind Prestige und Publicity. Millionen von Menschen sehen zu, oft sogar noch mehr als beim eigentlichen Spiel. Nach der Halbzeitshow 2020 stiegen die Spotify-Streams von Shakira um 230 % und die von Jennifer Lopez um 335 %.

  • 💰 Die teuerste Werbung der Welt

    Die Preise für einen 30-Sekündigen Werbespot lagen 2023 bei 7 Millionen $. 2002 lagen die Kosten noch bei 2,2 Millionen, sind seither aber jährlich gestiegen. Der Grund hierfür sind die immensen Zuschauerquoten, die dies Event inzwischen weltweit vor dem Fernseher verfolgen.

  • 🥙 Der Super Bowl-Sonntag ist in Amerika das zweitgrösste kulinarische Event des Jahres

    Auch wenn Sie kein Sportfan sind, sind Super Bowl-Partys eine grossartige Gelegenheit für eine Party und gutes Essen. Es wird geschätzt, dass die Amerikaner am Super Bowl-Wochenende rekordverdächtige 1,4 Milliarden Chickenwings essen sowie 8 Millionen Pfund Guacamole. Das sind eine Menge Avocados! Nach Angaben der United Food and Commercial Workers Union ist dieser Sonntag im Februar nach Thanksgiving der Tag mit dem zweithöchsten Lebensmittelkonsum in den USA.

 

⁉️ FAQ

📺 Wo kann man den Super Bowl in Europa ansehen?

Der Super Bowl wird direkt auf ProSieben im Free-TV übertragen. 2023 startete die Live-Übertragung um 22:15 Uhr. Auch beim Streamingdienst Dazn können Sie das Spektakel live verfolgen.

🕐 An welchem Tag und zu welcher Zeit startet der Super Bowl?

In Deutschland startet dieser wieder in der Nacht vom 11. auf den 12. Februar 2024 um 00:30 Uhr.

🏈 Was ist der Super Bowl?

Der Super Bowl ist das Endspiel der amerikanischen Profiliga National Football League und findet jährlich im Februar statt. Es handelt sich um einen inoffiziellen Feiertag in Amerika, vor denen die meisten Bürger vor dem Fernseher oder im Stadion sitzen und mitfiebern.

🎫 Wie teuer sind Super Bowl Tickets?

2020 gab es Tickets ab 4.625 Dollar aufwärts. Wer einen Blick aufs Spielfeld erhaschen will, ist 2023 ab 7.000 Dollar dabei. Hinzu kommen die Hotelkosten. Wer nicht in der Stadt wohnt, in der der Super Bowl tagt oder jemand kennt, wird kein Zimmer bekommen oder tief in die Tasche greifen müssen.

💍 Was kostet ein Super Bowl Ring?

Beim Super Bowl erhalten die Sieger den begehrten Super Bowl Ring. Der teuerste Ring stammt aus dem Super Bowl LVI von den New England Patriots und wird auf etwa 30.000 Dollar geschätzt. Bei einer Auktion wurde er um 344.927 Dollar verkauft. Neben dem emotionalen Wert ist dieser mit 265 Diamanten besetzt und wahrlich ein Schmuckstück.

Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Prognose der Woche
/img/site/~280/140/zurich-st-gallen-super-league-april-24.jpg

Gegen St. Gallen will der FC Zürich den fünften Platz in der Swiss Super League verteidigen. Der Gegner kommt allerdings mit Rückenwind ins Stadion Letzigrund. Erfahren Sie mehr

Sieg für Zürich
Expertenprognosen
China gp 21. April, 9:00 Uhr China GP 2024: Vorhersage
Eintracht augsburg bundesliga april 19. April, 20:30 Uhr Eintracht vs. Augsburg: Vorhersage