Stuttgart gegen Dortmund: Vorhersage

Stuttgart dortmund bundesliga nov

Unsere Prognose

Unentschieden & Beide Teams treffen
Wetten auf Royalistplay Sports
Wettbewerb Bundesliga
Datum 11. November, 15:30 Uhr
Unsere Prognose Unentschieden & Beide Teams treffen
Quoten 4.28 (Mit 100 CHF gewinnen Sie 428 CHF)
Buchmacher Royalistplay Sports

Die besten Quoten

Royalistplay sports 4.28 Royalistplay Sports Wenn Sie 100 CHF setzen, können Sie 428 CHF gewinnen. Wetten
Wettigo sport 4.00 Wettigo Sport Hier kann man mit 100 CHF Einsatz 400 CHF gewinnen. Wetten
Bahigo 4.00 Bahigo Sie können hier bei einem 100 CHF Einsatz 400 CHF gewinnen. Wetten
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Wett-Tipps

  • 1. Tipp: Im Spitzenspiel des elften Spieltags der Bundesliga treffen zwei etwa gleich starke Teams aufeinander. Wir tippen deshalb auf ein Unentschieden.
  • 2. Tipp: Dortmund wird nach der Gegentorflut gegen Bayern in der Liga beim VfB wohl einen defensiven Ansatz wählen. Da beim VfB Toptorjäger Guirassy wohl noch keine Option für die Startelf ist, gehen wir von weniger als 2,5 Toren aus.
  • 3. Tipp: Eine torlose Partie wird es unserer Meinung nach nicht geben. Da wir auf ein Unentschieden setzten, denken wir, dass beide Teams treffen werden.
#VereinSpSUNDP
3.Stuttgart107031421
4.Dortmund10631521

Vorhersage

Stuttgart gegen Dortmund ist ein echtes Verfolgerduell, da der dritte der Tabelle den vierten empfängt. Beide Teams haben nach zehn Spieltagen 21 Punkte gesammelt. Die Bilanz der Kontrahenten gegeneinander in der Bundesliga ist fast ausgeglichen: Von den bisherigen 106 Duellen konnte Stuttgart 40, der BVB 41 gewinnen, es gab auch schon 25 Unentschieden.

Das letzte Mal am 28. Spieltag der Vorsaison, als der VfB trotz früher Unterzahl einen Zwei-Tore-Rückstand aufholte und am Ende Silas in der siebten Minute der Nachspielzeit zum umjubelten 3:3-Ausgleich für den VfB traf.

Wir sehen Stuttgart und Dortmund in dieser Saison als gleichwertige Gegner an, die sich ein enges und auch umkämpftes Duell liefern werden. Borussia Dortmund mag zwar auf dem Papier die besseren Einzelspieler im Kader haben, doch kann sich Stuttgarts Trainer Hoeneß auf den Teamgeist seiner Mannen verlassen.

Da keine Mannschaft dieses Spiel verlieren darf und will, deutet vieles auf ein Unentschieden hin, bei dem beide Teams Tore erzielen werden!

 

Wettquoten

Die Buchmachern können bei der Partie Stuttgart gegen Dortmund keinen klaren Favoriten ausmachen. Die Quoten auf einen Sieg der einen oder anderen Mannschaft sind fast identisch. Mit 4.28 ist die Quote für das von uns prognostizierte Unentschieden & Beide Teams treffen die mit Abstand reizvollste.

Stuttgart📊Dortmund
2.553.60 2.45
Doppelte Chance:
1.58
(1X)
1.30
(12)
1.55
(X2)
Über 2,5 Tore: 1.46
Unter 2,5 Tore: 2.56
Beide Teams treffen - Ja: 1.41
Beide Teams treffen - Nein: 2.57

 

Stuttgart

Der VfB musste zuletzt zwei schmerzliche Niederlagen in der Bundesliga hinnehmen. Doch von einem Rückfall in alte Zeiten will Trainer Hoeneß trotzdem nichts wissen. Allerdings zeigten die Niederlagen gegen Hoffenheim und Heidenheim, dass ohne Torjäger Guirassy die Chancen nicht konsequent verwertet werden.

Undav (gegen Hoffenheim) und Silas (in Heidenheim) verschossen sogar jeweils einen Elfmeter.Auch wankte die Defensive in Heidenheim bei Standards sehr bedenklich.

Letzte Spiele
Heidenheim 2
Stuttgart 0
05.11.23
Bundesliga
Stuttgart 1
Union Berlin 0
31.10.23
DFB-Pokal
Stuttgart2
Hoffenheim3
28.10.23
Bundesliga
Union Berlin0
Stuttgart3
21.10.23
Bundesliga
Stuttgart5
Wiesbaden1
12.10.23
Testspiel

Trainer Hoeneß hofft darauf, dass Guirassy zumindest wieder im Kader stehen kann. Doch ein Startelfeinsatz wird für den Torjäger wohl zu früh kommen. Undav wird daher in der Spitze eine weitere Chance erhalten, obwohl er gegen Heidenheim schwach spielte. Millot wird wohl Jeong auf der zentralen Mittelfeldposition verdrängen.

SpielerGrund
Dennis SeimenRückenprobleme
Josha VagnomanErmüdungsbruch
Nikolas NarteyKnorpelschaden

 

Dortmund

Borussia Dortmund holte sich am vergangenen Wochenende die fast schon obligatorische Klatsche gegen Meister Bayern München ab. Diesmal setzte es ein 0:4 im heimischen Stadion. Was besonders schmerzte ist, dass die Niederlage auch in dieser Höhe vollkommen verdient war.

Gegen den VfB muss vor allem die Hintermannschaft besser auftreten, damit es nicht die zweite Saisonniederlage geben wird.

Letzte Spiele
Dortmund0
Bayern 4
04.11.23
Bundesliga
Dortmund1
Hoffenheim0
01.11.23
DFB-Pokal
Frankfurt3
Dortmund3
29.10.23
Bundesliga
Newcastle0
Dortmund1
25.10.23
Champions League
Dortmund1
Bremen0
07.10.23
Bundesliga

Die personelle Lage ist entspannt, daher ist es möglich, dass Trainer Terzić nach dem Champions League-Spiel gegen Newcastle einige Änderungen in der Startelf vornehmen wird. Wolf, der gegen die Bayern einen rabenschwarzen Tag erwischte, wird wohl für den defensiv stärkeren Bensebaini weichen. Im Angriff könnte Haller eine Chance erhalten.

SpielerGrund
Mateo MoreyKnieverletzung
Emre CanPferdekuss
Julien DuranvilleMuskelverletzung

 

Mögliche Spielereinsätze

Pos. Stuttgart
4-5-1
Dortmund
4-5-1
Pos.
Tw. A. Nübel G. Kobel Tw.
Abw. H. Ito J. Ryerson Abw.
Abw. W. Anton M. Hummels Abw.
Abw. D. A. Zagadou N. Süle Abw.
Abw. P. Stenzel R. Bensebaini Abw.
Mittelf. A. Stiller S. Özcan Mittelf.
Mittelf. A. Karazor M. Sabitzer Mittelf.
Mittelf. C. Führich J. Brandt Mittelf.
Mittelf. E. Millot M. Reus Mittelf.
Mittelf. Silas D. Malen Mittelf.
Angr. D. Undav S. Haller Angr.
Wetten auf Royalistplay Sports

Lesen Sie hier noch mehr von uns:

Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Prognose der Woche
/img/site/~280/140/dortmund-real-madrid-champ-league-juni-24.jpg

Der Rekordsieger der Champions League dürfte gegen den Überraschungs-Finalisten nach 90 Spielminuten knapp die Oberhand behalten. Erfahren Sie mehr

Sieg für Real Madrid & Unter 2,5 Tore