Quoten & Wett-Tipps für Sparta Prague gegen Canada

WettbewerbSpengler Cup
Datum26. Dezember 2022, 20:15 Uhr
Unsere PrognoseSieg für Canada
Quoten1.37 (Mit 100 CHF gewinnen Sie 137 CHF)
BuchmacherLegend Play Sports

Unsere Prognose

Sieg für Canada
Wetten auf Legend Play Sports

Die besten Quoten

1.37 Legend Play SportsWenn Sie 100 CHF setzen, können Sie 137 CHF gewinnen. Wetten
1.37 SportazaHier kann man mit 100 CHF Einsatz 137 CHF gewinnen. Wetten
1.41 Mystake SportSie können hier bei einem 100 EUR Einsatz 141 EUR gewinnen. Wetten
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Sparta Prague gegen Canada – Die Eckdaten

  • Der erstmals 1923 ausgetragene Spengler Cup ist das älteste Einladungs-Eishockeyturnier der Welt. Es hat ein geschätztes Budget von 11 Millionen CHF.
  • Beim Spengler Cup haben diese beiden Teams zuvor insgesamt 3 Spiele bestritten, von denen Sparta Prag 1 gewann, Team Canada 1 gewann und 1 unentschieden endete.
  • Das kanadische Team ist der 16-fache Gewinner des Spengler Cups und wurde seit 1984 jedes Jahr eingeladen und hat es nur zweimal nicht geschafft, das Finale zu erreichen.

Sparta Prague gegen Canada – Vorschau

Das vollständige Teilnehmerfeld des 94. jährlichen Spengler Cups steht fest.

Wie immer ist der HC Davos Gastgeber des festlichen Turniers vom 26. bis 31. Dezember, wobei alle Spiele in der Vaillant Arena ausgetragen werden.

Neben dem HC Ambri Piotta aus der Schweiz, dem tschechischen Team Sparta Prag, dem finnischen IFK Helsinki und dem schwedischen Vertreter Örebro HK wird auch das Team Canada wieder mit von der Partie sein.

Team Canada, Ambri Piotta und Sparta Prag waren für die Turniere 2020 und 2021 angekündigt, die beide wegen der Covid-19-Pandemie abgesagt wurden. Diese Turniere wurden durch einen Online-eSport-Wettbewerb ersetzt.

Aber dieses Jahr ist der Spengler Cup endlich wieder da, und er beginnt unter anderem mit dem Spiel Sparta Prag gegen Canada. Ein spannendes Spiel, auf das man wetten kann.

 

Sparta Prague gegen Canada – Wettquoten

Das Team aus dem Mutterland des Eishockeys gehört zum Spengler Cup wie der HC Davos. Die Kanadier sind Rekordsieger und gehören immer zu den Titelanwärtern. Das wird auch 2022 so sein.

Spiel1X2
Sparta Prague gegen Canada 5.33 4.75 1.37

 

Sparta Prague

Sparta Prag ist einer der bekanntesten Markennamen im europäischen Sport. Der 1909 gegründete Eishockeyklub war im Inland mit sechs nationalen Titeln erfolgreich und verfügt über eine Fülle internationaler Erfahrung, darunter der Spengler Cup, die European Hockey League, der European Champions Cup, die European Trophy und jetzt die Champions Hockey League. Doch den grossen Preis - eine Europameisterschaft - haben sie noch nicht gewonnen. Am kommenden Dienstag bekommen sie die Chance dazu.

Sie waren schon einmal so nah dran. Sowohl 2000 als auch 2008 schaffte es Sparta bis ins allerletzte Spiel und scheiterte beide Male am russischen Spitzenklub Metallurg Magnitogorsk. Es gab auch einige andere Halbfinalteilnahmen.

In der Zwischenkriegszeit und nach dem Zweiten Weltkrieg spielte Sparta gelegentlich gegen Vereine aus den mitteleuropäischen Nachbarländern und gewann in der Regel problemlos. In den frühen 1960er Jahren bekamen sie dann einige Besuche von sowjetischen Gastvereinen, die für die einheimischen Fans von grossem Interesse waren. Im März 1960 besuchte Traktor Tscheljabinsk Prag und gewann 4:2. Im September 1961 war dann der aufstrebende CSKA Moskau zu Gast. CSKA ging mit 2:0 in Führung, bevor Sparta mit drei Toren in Folge den Sieg errang und mehr als 12.000 Fans in der historischen Stvanice-Arena begeisterte.

Sparta hat zwar seit 2007 nicht mehr die höchste Auszeichnung in der Tschechischen Republik gewonnen, ist aber ein ständiger Titelanwärter.

In der Saison 2020/21 waren sie sogar Tabellenführer, verloren aber im Playoff-Halbfinale gegen den späteren Meister Trinec. Im Jahr 2017 erreichten sie das Finale der Champions Hockey League.

In diesem Jahr werden sie von Anfang an mit voller Kraft antreten, aber ihr erstes Spiel ist gegen Canada, das ein sehr schwer zu schlagender Gegner sein wird.

Team Canada

Die 16-maligen Gewinner des Spengler Cups wurden seit 1984 jedes Jahr eingeladen und haben es nur zweimal nicht geschafft, das Finale zu erreichen.

Da der Spengler Cup mitten in der NHL-Saison stattfindet, besteht das Team, das antritt, zumeist aus Spielern aus Europa, gemischt mit ein paar hoffnungsvollen Talenten.

Dennoch repräsentieren sie das Mutterland des Eishockeys und müssen immer als grosser Favorit auf den erneuten Einzug ins Finale gelten.

Beim letzten Mal hat Canada den Spengler Cup zum vierten Mal in den letzten fünf Jahren gewonnen.

Das kanadische Team, das hauptsächlich aus europäischen Profis besteht, darunter viele ehemalige NHL-Spieler, besiegte im Finale des jährlichen Weihnachtsturniers am Dienstag in Davos (Schweiz) Trinec Ocelari aus der Tschechischen Republik mit 4:0.

Es war der insgesamt 16. Spengler Cup-Titel für Canada, das damit mit dem gastgebenden HC Davos die meisten Titel in der Turniergeschichte gewann.

Die Kanadierinnen gewannen in diesem Jahr mit 4:0 und schossen 19:2 Tore, womit sie den Rekord für die wenigsten Gegentore des Turniers aufstellten.

Es wäre keine Überraschung, wenn ihnen das auch in diesem Jahr gelingen würde.

 

Sparta Prague gegen Canada – Vorhersage

Beim letzten Spengler Cup sorgte Zach Fucale mit 26 Paraden für seinen zweiten Shutout in Folge. Dustin Jeffrey erzielte zwei Treffer und führte die kanadische Herren-Nationalmannschaft am Dienstag im Meisterschaftsspiel des Spengler Cup 2019 zu einem 4:0-Sieg gegen den HC Ocelari Trinec.

Es ist der vierte Titel in fünf Jahren und der 16. insgesamt für die Kanadier, die damit mit dem Gastgeber HC Davos den Rekord in der Turniergeschichte brechen.

Die Kanadier dominierten das Turnier von Anfang bis Ende; in vier Spielen setzten sie sich mit 19:2 durch und stellten damit die Rekordmarke für die wenigsten Gegentore in einem Turnier auf.

Fucale war ein wichtiger Grund dafür. Der Torhüter liess in drei Spielen nur ein einziges Tor zu, beendete das Turnier mit 151:29 Minuten ohne Gegentreffer und beendete das Turnier mit den besten Werten in Bezug auf den Gegentorschnitt (0,33) und die Trefferquote (.986). Bei drei Teilnahmen am Spengler Cup erzielte er eine bemerkenswerte Bilanz von 10-0-1.

Wir glauben, dass das Team Canada auch dieses Jahr wieder dominieren wird. Sie haben bereits die letzten Male gewonnen, und es scheint, dass sie auch jetzt nichts aufhalten kann.

Wetten auf Legend Play Sports
Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Wöchentliche Prognose

Die Platzierung in der Rangliste spricht natürlich klar für Lewis und viele Experten halten ihn für den Favorit. Wir sehen dies anders und tippen auf einen Sieg des Moldawen. Erfahren Sie mehr

Sieg für Spivak
Expertenprognosen
5. Februar, 07:00 Uhr Lewis - Spivak
30. Januar, 00:30 Uhr Chiefs - Bengals
29. Januar, 21:00 Uhr Real Madrid - Real Sociedad
29. Januar, 21:00 Uhr Eagles - 49ers
29. Januar, 20:45 Uhr Neapel - AS Rom