Akuelle Quoten für die Spanischer Meister Wetten

WettbewerbLa Liga
DatumSonntag, 22. Mai 2022
Unsere PrognoseSieg Real Madrid
Quoten1.10 (Mit 100 CHF gewinnen Sie 110 CHF)
BuchmacherBahigo

Unsere Prognose

Sieg Real Madrid
Wetten auf Bahigo

Die besten Quoten

1.10 BahigoWenn Sie 100 CHF setzen, können Sie 110 CHF auf Real Madrid gewinnen Wetten
1.14 betwaySie können hier bei einem 100 CHF Einsatz 114 CHF gewinnen Wetten
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Wetten Spanischer Meister 2022 – Die Eckdaten

  • Wer wird 2022 La Liga gewinnen? Wenn es nach den aktuellen Quoten geht, hat Real Madrid die Trophäe bereits in der Hand.
  • Bei noch 5 verbleibenden Spielen in dieser Saison befindet sich das Team von Carlo Ancelotti in der Pole Position, um sich den Titel zu sichern. Doch bei noch 15 zu vergebenden Punkten werden Sevilla, Barcelona und andere Teams in der Verfolgergruppe mit ihren Chancen liebäugeln, die Quoten für den La Liga Titel 2022 zu verändern.
  • In diesem La Liga Wetten Update werden wir die neuesten Quoten auf den wichtigsten La Liga Wettseiten bewerten. Ausserdem analysieren wir alle Favoriten und Geheimfavoriten, bevor wir unsere La Liga Prognose für den Titel 2022 abgeben.

Wetten SpanischerMeister 2022 - Aktuelle La Liga Quoten

Lassen Sie uns den Ball ins Rollen bringen, indem wir uns die aktuellen La Liga Quoten ansehen.

Verein Quote
Real Madrid 1.10
Sevilla 13.00
Barcelona 46.00
Atletico Madrid 101.00
Real Betis 501.00
Villarreal 501.00
Real Sociedad 501.00

Wie Sie sehen können, ist Real Madrid (1.10) der eindeutige Favorit auf den Titel. Wenn wir uns im nächsten Abschnitt die La Liga Tabelle ansehen, werden Sie verstehen, warum die Quoten für den La-Liga-Titel von Real Madrid so niedrig sind.

Mit sechs Punkten Rückstand auf Real Madrid gilt Sevilla (13.00) als einziger anderer realistischer Anwärter. Zugegeben, die Mannschaft von Julen Lopetegui ist kein Favorit in La Liga. Dennoch haben sie eine reelle Chance auf die Tabellenspitze.

Barcelona (46.00) befindet sich in einem bemerkenswerten Aufschwung und geht mit einer Serie von zehn ungeschlagenen Spielen in Runde 27.

Hier werden die Quoten für die Meisterschaft 2022 in La Liga ein wenig verrückt.

Real Betis (501,00) liegt derzeit einen Punkt vor Atletico Madrid (101,00). Dennoch bevorzugen die Quotenmacher von La Liga den Titelverteidiger gegenüber Betis.

Genau wie bei Betis sind auch die Quoten für Villarreal (501,00) und Real Sociedad (501,00) astronomisch. Auch wenn sie noch im Rennen um den Titel sind, bräuchten sie ein kleines Wunder, um den Rückstand aufzuholen.

Wetten Spanischer Meister 2022 - Ohne Real Madrid und Barcelona

Sevillas erster und einziger Triumph in La Liga datiert aus dem Jahr 1946. Seitdem hat der Verein einige zweite Plätze und zwei dritte Plätze in den Jahren 2007 und 2009 erreicht.

Die Rojiblancos belegten in den letzten beiden Spielzeiten jeweils den zweiten Platz, jeweils hinter Real Madrid, Barcelona und Atletico. Aufgrund des Ausscheidens von Barca und Atleti führt Sevilla in dieser Saison die Verfolgergruppe an.

Verein Quote
Sevilla 1.50
Atletico Madrid 2.50
Real Betis 51.00
Real Sociedad 67.00
Villarreal 1001.00

Lopeteguis Mannschaft hat mit 39 Toren in dieser Saison die wenigsten Treffer in den Top sechs erzielt. Dennoch stehen sie dank ihrer hervorragenden Defensivleistung auf dem zweiten Platz.

Sevilla hat in dieser Saison nur 18 Gegentore kassiert und blieb in 26 Spielen 13 Mal ohne Gegentreffer. Das bedeutet, dass sie im Durchschnitt jedes zweite Spiel ohne Gegentor bleiben. Wenn sie in der Defensive weiterhin besser abschneiden als alle anderen, haben sie beste Chancen, den Pokal zu gewinnen.

Ausserdem muss Sevilla noch gegen Real Madrid antreten, das am 17. April im Stadion Ramon Sanchez Pizjuan zu Gast ist. Dieses Spiel wird einen grossen Einfluss auf den Ausgang des Titelrennens haben.

Wetten Spanischer Meister 2022 - Aktuelle Tabelle der La Liga 2022

Verein SP G U V TD P
Real Madrid 26 18 6 2 +32 60
Sevilla 26 15 9 2 +21 54
Real Betis 26 14 4 8 +16 46
Barcelona 25 12 9 4 +18 45
Atletico Madrid 26 13 6 7 +13 45
Villarreal 26 11 9 6 +22 42
Real Sociedad 25 11 8 6 0 41
Athletic Club 26 9 10 7 +4 37
Valencia 26 8 9 9 –4 33
Celta Vigo 26 8 8 10 +1 32

Im Moment steht Real Madrid an der Spitze. Los Blancos haben sechs Punkte Vorsprung auf den Zweitplatzierten Sevilla und haben nur zwei ihrer 26 Spiele in dieser Saison verloren.

Man darf nicht vergessen, dass Sevilla in dieser Saison auch nur zwei Niederlagen erlitten hat. Natürlich haben die Andalusier drei Spiele mehr unentschieden gespielt als Real Madrid, was bedeutet, dass die Mannschaft von Carlo Ancelotti drei Siege mehr hat. Aber Sevilla bleibt in einer starken Position.

Entscheidend ist, dass Real Betis am vergangenen Wochenende das Gran Derbi gegen Sevilla verloren hat. Durch diese Niederlage hat Betis nicht nur acht Punkte Rückstand auf Sevilla, sondern die Mannschaft von Manuel Pellegrini hat auch 16 Punkte Rückstand auf Real Madrid.

Villarreal liegt 18 Punkte hinter Real Madrid, während Real Sociedad 19 Punkte Rückstand hat. Da Athletic Club, Valencia und Celta Vigo noch weiter zurückliegen, ist es kaum verwunderlich, dass nur sieben Mannschaften auf der Liste der Quoten für den La-Liga-Sieg stehen.

Wird Real Madrid erneut Tabellenführer in La Liga?

Es gibt viele Gründe, warum Real Madrid in der La-Liga-Quotenliste der Buchmacher meilenweit vor allen anderen liegt.

Zunächst einmal hat die Mannschaft von Ancelotti sechs Punkte Vorsprung auf den Zweitplatzierten Sevilla. Darüber hinaus haben sie nur eine ihrer letzten 18 Partien verloren. Darüber hinaus sind sie mit 52 Toren in 26 Spielen (2 Tore pro Spiel) der beste Torschütze in La Liga.

In dieser Saison haben sich Karim Benzema und Vinicius Junior zu einer tödlichen Partnerschaft entwickelt, in der sie zusammen 48 Tore erzielt haben. Daher zählen beide Spieler zu den frühen Favoriten für den Ballon d'Or 2022.

Für ihre Verhältnisse haben sich die Blancos in den letzten Jahren schwer getan, ihre Dominanz im spanischen Fussball zu behaupten. Sie konnten nur drei der letzten 13 La-Liga-Titel gewinnen, während Barcelona in dieser Zeit acht Mal triumphierte.

Dennoch sollte man nicht vergessen, dass Real Madrid mehr Titel in der Königsklasse gewonnen hat als jede andere Mannschaft in Spanien. Der 34-malige La Liga Sieger will in diesem Jahr an die Spitze zurückkehren.

Kann Barcelona in der La Liga weiter aufsteigen?

Als Ronald Koeman im Oktober entlassen wurde, sah es für Barcelona sehr düster aus. Der 26-malige La-Liga-Sieger lag nach drei Niederlagen in vier Spielen auf dem neunten Platz und hatte ohne Lionel Messi zu kämpfen.

Heute ist Barca in einer völlig anderen Situation.

Seit Koemans Abgang haben die Katalanen nur eines ihrer 15 La-Liga-Spiele verloren. Klublegende Xavi hat im Camp Nou eine phänomenale Kehrtwende vollzogen, so dass immer mehr Leute Barca in ihre La-Liga Wettprognosen für den Titel einbeziehen.

In den letzten zehn Spielen hat nur eine Mannschaft - Villarreal - mehr Punkte geholt als Barcelona. Die Mannschaft von Xavi holte in diesem Zeitraum 22 von 30 möglichen Punkten, wobei sie sechs Siege und vier Unentschieden erreichte. Dabei erzielten sie auch 23 Tore.

Der vom FC Arsenal ausgeliehene Pierre-Emerick Aubameyang hat in Katalonien sofort eingeschlagen: Beim 4:1 Sieg gegen Valencia erzielte er einen Hattrick, bevor er beim 4:0 Sieg gegen Athletic Club erneut traf. Wenn er weiterhin so gut trifft, wird Barca weiter aufsteigen.

Wie wird die Titelverteidigung von Atletico Madrid enden?

Seit 2004 ist Atletico Madrid der einzige Verein, der Barcelona und Real Madrid daran hindern konnte, den Titel in La Liga zu gewinnen. Die Mannschaft von Diego Simeone triumphierte 2014, bevor sie sich im vergangenen Jahr die Krone zurückholte.

Allerdings kann man sagen, dass Atleticos Titelverteidigung in dieser Saison nicht nach Plan verlaufen ist. Der amtierende Meister konnte nur 13 seiner 26 Spiele gewinnen und verbuchte dabei sechs Unentschieden und sieben Niederlagen.

Die Mannschaft von Simeone war früher für ihre stabile Abwehr bekannt, doch das ist nicht mehr der Fall. In dieser Spielzeit haben die Matratzenmacher 34 Gegentore kassiert und damit die schlechteste Defensivleistung der Top Acht.

Dennoch sind die Quoten für den Titelgewinn von Atletico in La Liga mit 101,00 recht hoch. Der Titelverteidiger hat drei seiner letzten vier Spiele gewonnen und könnte im letzten Drittel der Saison noch einmal richtig Gas geben.

Könnte Real Betis die Quoten für den La Liga-Titel umstossen?

Wenn die Titelchancen von Atletico in La Liga schon sehr hoch sind, dann sind die von Real Betis geradezu unverschämt. Trotz des dritten Platzes in der La-Liga-Tabelle liegt die Quote für Pellegrinis Jungs bei 501,00 (ja, 501,00!), um sich den Titel zu sichern.

Zugegeben, Betis hat acht Punkte Rückstand auf den Zweitplatzierten Sevilla und 14 Punkte Rückstand auf Real Madrid. Aber bei 12 Spielen und maximal 36 Punkten, die noch zu holen sind, können wir uns nicht erklären, warum die Quoten für Betis in La Liga so hoch sind.

Was ist, wenn sich Benzema und Vinicius verletzen? Was ist, wenn Sevilla eine Pechsträhne hat? Und was ist, wenn Betis bis zum Ende der Saison eine grosse Siegesserie hinlegt? Das alles sind Dinge, die Sie bei Ihrer La-Liga-Titelvorhersage berücksichtigen sollten.

Nur Real Madrid hat in dieser Saison mehr Tore geschossen als Betis. Wenn Stars wie Juanmi, Borja Iglesias, Willian Jose und Nabil Fekir weiterhin glänzen, könnten sie ihre Mannschaft zu Ruhm und Ehre führen.

Vorhersage, wer La Liga 2022 gewinnt

Es ist unbestreitbar, dass Real Madrid von hier aus den Titel holen MUSS. Im Moment haben die Madrilenen sechs Punkte Vorsprung auf den Zweitplatzierten Sevilla und haben nur eines ihrer letzten 18 Spiele verloren.

Das bedeutet jedoch nicht, dass Real Madrid den Titel gewinnen WILL. Die Saison endet erst am 22. Mai, d. h. es sind noch fast drei Monate zu spielen. Berücksichtigen Sie dies bei Ihren Prognosen für die spanische La Liga.

Obwohl Real Madrid mein La-Liga-Tipp für den Titel 2022 ist, sind die Quoten von 1,10 viel zu niedrig, um sich damit zu beschäftigen. Sie müssten schon einen hohen Einsatz tätigen, um einen lohnenden Gewinn zu erzielen.

Stattdessen könnte es sich als äusserst klug erweisen, auf Sevilla zu setzen. Angesichts der Tatsache, dass Lopeteguis Mannen die einzige Mannschaft sind, die in Reichweite von Real Madrid liegt, sind ihre La-Liga-Titelquoten von 13,00 eine Überlegung wert.

Vergessen wir nicht, dass Los Rojiblancos derzeit 12 Spiele lang ungeschlagen sind. Wenn sie ihre Erfolgsserie bis zum Ende der Saison fortsetzen und nächsten Monat Real Madrid schlagen, werden sie am 22. Mai mit ziemlicher Sicherheit ganz oben stehen.

Wenn Sie auf der Suche nach weiteren Ratschlägen und La Liga-Expertentipps sind, sollten Sie sich unsere Fussballwetten-Strategie ansehen. Wenn Sie Ihre La Liga-Vorhersagen abgeschlossen haben, sollten Sie sich die besten Spieler der Liga-Geschichte ansehen.

Wetten auf Bahigo
Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Wöchentliche Prognose

Die Rennen auf der Strecke in Montreal sind immer unglaublich spannend und meist voller Überraschungen. Erfahren Sie mehr

Sieg für Max Verstappen
Expertenprognosen
Samstag, 6. August 2022, 18:30 Uhr Quoten & Wett-Tipps für Leverkusen gegen Dortmund
Freitag, 5. August 2022, 20:30 Uhr Quoten & Wett-Tipps für Eintracht gegen Bayern