Spanischer-Meister-Wetten 2023/24: Vorhersage

Spanischer meister wetten

Unsere Prognose

Sieg Real Madrid
Wetten auf Royalistplay Sports
Wettbewerb LaLiga
Datum 26. Mai 2024
Unsere Prognose Sieg Real Madrid
Quoten 1.25 (Mit 100 CHF gewinnen Sie 125 CHF)
Buchmacher Royalistplay Sports

Die besten Quoten

Royalistplay sports 1.25 Royalistplay Sports Wenn Sie 100 CHF setzen, können Sie 125 CHF gewinnen. Wetten
LegendPlay Sports 1.23 Legend Play Sports Hier kann man mit 100 CHF Einsatz 123 CHF gewinnen. Wetten
Wettigo sport 1.22 Wettigo Sport Hier können Sie mit 100 CHF Einsatz 122 CHF gewinnen. Wetten
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Eckdaten

  • FC Girona, der erst seit der Saison 2022/23 in LaLiga spielt, befindet sich nach der Hinrunde völlig überraschend punktgleich mit Real Madrid an der Tabellenspitze.
  • Der amtierende Meister, FC Barcelona, sowie der ewige Geheimfavorit, Atlético Madrid, konnten in der Hinrunde nicht gänzlich überzeugen und werden unserer Einschätzung nach die Tabellenspitze in der Rückrunde nicht unter Druck setzen können.
  • Wir erwarten, dass Real Madrid den Verfolger aus Girona im Verlauf der Rückrunde distanzieren wird und relativ ungefährdet die Meisterschaft gewinnt. Für die Ancelotti-Elf spricht die taktische Raffinesse, die enorme Qualität des Kaders und die Erfahrung der Einzelspieler im Umgang mit Drucksituationen.

Vorhersage

In der abgelaufenen Spielzeit war die Meisterschaft in der spanischen LaLiga ausgesprochen langweilig und frühzeitig zugunsten von Barcelona entschieden. Doch in der aktuellen Spielzeit wurden die Karten neu gemischt: Es findet ein erbitterter Meisterschaftskampf statt, der spannender denn je ist. Zur Überraschung aller Experten spielt FC Girona, der aktuell seine zweite Saison im spanischen Oberhaus absolviert, im Konzert der Grossen mit.

Genau wie Real Madrid, erzielte Girona in der Hinrunde 14 Siege, drei Unentschieden und eine Niederlage. Es deutet sich ein spannender Zweikampf zwischen den beiden Vereinen an, denn für Atlético Madrid und Barcelona dürfte es ausgesprochen schwierig werden, den Rückstand von sieben Punkten in der Rückrunde aufzuholen.

Barcelona wurde vor der Saison als Top-Favorit gehandelt, doch die Katalanen haben in diesem Jahr mit etlichen Problemen zu kämpfen und haben schon einige lustlose Auftritte absolviert. Trainer Xavi sprach sogar zuletzt davon, dass seiner Mannschaft in dieser Saison die Seele fehle. Wir gehen nicht davon aus, dass Lewandowski und Co. in dieser Saison noch ernsthaft oben angreifen werden.

Auch beim ewigen Geheimfavoriten Atlético Madrid sieht die Lage nicht viel besser aus. Das Team von Diego Simeone hat bereits vier Niederlagen in der Hinrunde kassiert und tut sich ebenfalls schwer. Da Atlético es bisher nicht gelungen ist, konstante Leistungen an den Tag zu legen, rechnen wir nicht damit, dass die Simeone-Elf die Tabellenspitze unter Druck setzen wird.

Es zeichnet sich also ein Titelkampf zwischen Girona und Real Madrid ab, den wohl niemand vor der Saison erwartet hätte. Girona hat sich in der Hinrunde überraschend als Tormaschine der Liga etabliert und bereits 42 Treffer erzielt. Massgeblich daran beteiligt ist Artem Dovbyk, der mit 11 Saisontoren nur zwei Treffer weniger als der Spitzenreiter der Torschützenliste, Jude Bellingham, auf dem Konto hat.

Auch einige Statistiken sprechen für den Underdog aus Girona. Eine alte Fussball-Weisheit besagt allerdings, dass die Offensive Spiele gewinnt, aber die Defensive Titel holt. Diesbezüglich gilt es festzuhalten, dass Girona bereits 21 Gegentore kassiert hat und im Vergleich zu Real Madrid mit 11 Gegentoren klar den Kürzeren zieht.

Doch es spricht nicht nur der Fakt für Real Madrid, dass sie über die stärkste Defensive der Liga verfügen. Es kommt hinzu, dass die Königlichen mit 36 Meister-Titeln der Rekordsieger der spanischen Liga sind und ebenso von der Qualität der Spieler haushoch überlegen sind. Schliesslich gibt es zwischen den Marktwerten von Real (1.05 Milliarde €) und Girona (225 Millionen €) eine riesige Kluft.

Wir gehen daher davon aus, dass die erfahrenen Mannen von Carlo Ancelotti, die in den letzten drei Austragungen der Champions League immer mindestens das Halbfinale erreicht haben, die Meisterschaft am Ende relativ ungefährdet gewinnen werden.

 

Wettquoten

VereinGesamtsiegTop 4
Real Madrid 1.25 -:-
Girona 6.00 1.16
Barcelona 9.00 1.04
Atlético Madrid 19.00 1.16

 

Übersicht

Anbei finden Sie eine Übersicht der wichtigsten Statistiken, basierend auf den Spielen der Hinrunde:

Real MadridVergleichGirona
2.16 Tore (pro Spiel) 2.33
1.73 xG (pro Spiel) 1.87
58.9 Ballbesitz (in %) 57.3
88.3 Passgenauigkeit (%) 85.4
9.38 Zweikämpfe gewonnen (pro Spiel) 9.33
0.61 Gegentore (pro Spiel) 1.16

 

Fazit

Unsere Analyse der Spanischer-Meister-Wetten für die Saison 2023/24 deutet auf einen überraschend spannenden Titelkampf zwischen dem FC Girona und Real Madrid hin. Trotz ihrer beeindruckenden Hinrundenleistung erwarten wir, dass Girona in der Rückrunde Schwierigkeiten haben wird, Real Madrid zu überholen. Die taktische Raffinesse, die Qualität des Kaders und die Erfahrung der Einzelspieler machen Real Madrid zum Favoriten. Die Wettquoten bestätigen dies, wobei Real Madrid mit 1.25 die besten Chancen auf den Gesamtsieg hat.

Wetten auf Royalistplay Sports
Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Prognose der Woche
/img/site/~280/140/kaiserslautern-leverkusen-mai-24.jpg

Der DFB-Pokal hat bekanntlich seine eigenen Gesetze, dennoch erscheint die Werkself in dieser Saison übermächtig. Gelingt den Roten Teufeln die absolute Sensation? Erfahren Sie mehr

Sieg Leverkusen & Über 2,5 Tore