Ski Wetten: Alle Informationen zur neuen Saison

Ski Wetten

Im Internet gibt es eine unglaublich grosse Auswahl an Sportwetten. Sie können online diverse Wetten für verschiedene Sportarten platzieren. In diesem Artikel wollen wir uns mit Wintersport Wetten rund um den Skisport beschäftigen.

⛷️ Was ist Ski Alpin?

Ski Alpin

Der alpine Skisport ist eine Wintersportart, bei der man schneebedeckte Hügel und Berge hinunterfährt. Diese Sportart gibt es seit Mitte des 18. Jahrhunderts, obwohl sie mit der Entwicklung von Skiliften, die die Skifahrer auf die Gipfel der Berge befördern, stark an Popularität gewann.

Heute wird in den meisten Regionen der Welt, in denen es Berge und Schnee gibt, im Winter neben Langlauf und anderen Wintersportarten auch Ski Alpin angeboten. Der alpine Skisport ist auch eine Disziplin der Olympischen Winterspiele; die Skifahrer können in verschiedenen Disziplinen antreten.

Das sind die verschiedenen Disziplinen:

  • Abfahrt
  • Super G
  • Riesenslalom
  • Slalom
  • Parallel
  • Kombination

Die Abfahrt

Die spektakulärste Speed-Disziplin ist die Abfahrt (Speed-Bewerb). Viele empfinden diesen Wettkampf als einen der Wichtigsten. Bis zu 160 km/h (100 mph) Spitzengeschwindigkeiten werden dabei erreicht. Die Kurven sind atemberaubend, auch kommt es dabei zu meterweiten Sprüngen. Der Höhenunterschied bei den Strecken für Damen liegt zwischen 450 m bis 800 m, bei den Herren zwischen 750 m bis 1.100 m. Die Anzahl der Tore hängt immer von der Strecke ab. Es wird mindestens ein Lauf durchgeführt, bei dem die Zeit gemessen wird, meist gibt es nur einen Durchgang. Ski Wetten sind beliebt in dieser Disziplin.

Super-G

Der Super-G ist eine Mischung aus Abfahrt und Riesenslalom. Bei den Damen gilt ein Höhenunterschied von 400 m bis zu 600 m, bei den Herren 400 m bis 650 m. Eingesetzt werden zwischen 28 und 45 Tore. Beim Training wird nicht in voller Geschwindigkeit gefahren, aber die SkifahrerInnen erhalten eine Streckenbesichtigung. Es findet beim Bewerb nur ein Durchgang statt. Da der Höhenunterschied geringer ist, ist der Super-G technischer als die klassische Abfahrt. Auch die Tore liegen näher beieinander.

Riesenslalom

Der Riesenslalom wird als schnellstes Rennen eingestuft. Hier gibt es die meisten Kurven und bis zu 65 Tore pro Abfahrt. Der Höhenunterschied bei Damen liegt zwischen 250 m und 400 m und bei den Herren zwischen 250 m und 450 m. Es finden zwei Läufe am Tag statt, die auf verschiedenen Strecken durchgeführt werden. Jene Teilnehmer, die im ersten Durchgang unter den Top 30 waren, treten im zweiten Durchgang in umgekehrter Reihenfolge an. Die Zeiten beider Rennen werden zusammengerechnet und am Ende wird die Rangliste ermittelt.

Slalom

Bei diesen technischen Bewerb liegen die Tore noch enger beieinander als beim Riesenslalom. Die Kurven sind schnell und es ist rascher Richtungswechsel notwendig. Der Damenhöhenunterschied liegt zwischen 140 m bis 220 m, bei den Herren 180 m bis zu 220 m. Pro Strecke gibt es rund 40 bis 75 Tore. Es werden auch 2 Läufe am Tag auf zwei verschiedenen Strecken durchgeführt. Die ersten Top 30 Skifahrer nehmen beim zweiten Lauf teil und beide Ergebnisse werden zusammengerechnet.

Kombination

Hierbei handelt es sich um eine Kombination aus Abfahrts- oder Super-G, gepaart mit einem Slalom-Lauf. Die beiden Rennen werden zusammengerechnet, um die Rangliste zu ermitteln.

Parallel

Hier handelt es sich um eine recht neue Disziplin, bei der zwei Skifahrer parallel auf identischen Strecken antreten. Die Höhenunterschiede reichen von 80 m bis 100 m. Auf der Strecke befinden sich 20 bis 30 Tore. Pro Endausscheidung treten maximal 32 Gegner an. Der Läufer, der am schnellsten war, kommt eine Runde weiter.

 

📅 Skialpin Termine 2023

DatumOrtLandEvent
02.12.22 Beaver Creek USA Super-G
03.12.22 Beaver Creek USA Abfahrt
04.12.22 Beaver Creek USA Abfahrt
10.12.22 Val d'Isère Frankreich Riesenslalom
11.12.22 Val d'Isère Frankreich Slalom
16.12.22 Gröden Italien Super-G
17.12.22 Gröden Italien Abfahrt
18.12.22 Alta Badia Italien Riesenslalom
19.12.22 Alta Badia Italien Riesenslalom
22.12.22 Madonna di Campiglio Italien Slalom
28.12.22 Bormio Italien Abfahrt
29.12.22 Bormio Italien Super-G
04.01.23 Garmisch Deutschland Slalom
07.01.23 Adelboden Schweiz Riesenslalom
08.01.23 Adelboden Schweiz Slalom
13.01.23 Wengen Schweiz Super-G
14.01.23 Wengen Schweiz Abfahrt
15.01.23 Wengen Schweiz Slalom
20.01.23 Kitzbühel Österreich Abfahrt
21.01.23 Kitzbühel Österreich Abfahrt
22.01.23 Kitzbühel Österreich Slalom
24.01.23 Schladming Österreich Slalom
28.01.23 Garmisch Deutschland Abfahrt
29.01.23 Garmisch Deutschland Riesenslalom
04.02.23 Chamonix Frankreich Slalom
07.02.23 Courchevel/Méribel Frankreich Kombination
09.02.23 Courchevel/Méribel Frankreich WM-Super-G
12.02.23 Courchevel/Méribel Frankreich WM-Abfahrt
14.02.23 Courchevel/Méribel Frankreich WM-Parallel Riesenslalom
15.02.23 Courchevel/Méribel Frankreich WM-Team Parallel
17.02.23 Courchevel/Méribel Frankreich WM-Riesenslalom
19.02.23 Courchevel/Méribel Frankreich WM-Slalom
25.02.23 Palisades Tahoe USA Riesenslalom
26.02.23 Palisades Tahoe USA Slalom
03.03.23 Aspen USA Abfahrt
04.03.23 Aspen USA Abfahrt
05.03.23 Aspen USA Super-G
11.03.23 Kranjska Gora Slowenien Riesenslalom
12.03.23 Kranjska Gora Slowenien Riesenslalom
15.03.23 Soldeu Andorra Abfahrt
16.03.23 Soldeu Andorra Super-G
17.03.23 Soldeu Andorra Team Parallel
18.03.23 Soldeu Andorra Riesenslalom
19.03.23 Soldeu Andorra Slalom

 

Der FIS Alpin Ski World Cup

Der FIS Alpin Ski World Cup ist das internationale Top-Event im Bereich Ski Alpin. Das Event fand das erste Mal 1967 in Deutschland in Berchtesgaden statt und wird seitdem jährlich veranstaltet. Die Alpine Skiweltmeisterschaft 2023 startet am 6. Februar und endet am 19. Februar.

Die besten Ski Alpin Sportler (aller Zeiten) in der Gesamtwertung sind:

  • Aus Österreich: Marcel Hirscher
  • Aus Schweden: Ingemar Stenmark
  • Aus Österreich: Hermann Maier
  • Aus Luxemburg: Marc Girardelli
  • Aus Norwegen: Aksel Lund Svindal
  • Aus der Schweiz: Pirmin Zurbriggen
  • Aus Norwegen: Kjetil André Aamodt
  • Aus Italien: Alberto Tomba
  • Aus den Vereinigte Staaten: Bode Miller
  • Aus Italien: Gustav Thöni

 

Ewiger Medaillenspiegel der Ski WM

LandGoldSilberBronzeGesamt
Österreich 101 104 97 302
Schweiz 69 70 65 204
Frankreich 47 52 37 136
Deutschland 34 38 46 118
USA 29 26 36 91
Norwegen 25 20 17 62
Italien 22 25 26 73
Schweden 17 11 21 49
Kanada 14 8 7 29
Slowenien 6 6 2 14
Kroatien 6 2 2 10
Liechtenstein 5 9 7 21
Grossbritannien 4 4 3 11
Luxemburg 4 4 3 11
Jugoslawien 1 3 5 9
Finnland 1 2 2 5
Slowakei 1 4 1 6
Tschechien 1 1 2 4
Australien 1 - 1 2
Spanien 1 - 1 2
Japan - 1 1 2
Polen - 1 1 2
Sowjetunion - - 2 2

 

🎫 Welche Ski-Events gibt es?

Vor allem im Bereich Skilanglauf gibt es einige interessante Events – an denen auch Amateure teilnehmen können. Wettkämpfe für Profis gibt es natürlich auch, aber darum soll es hier erstmal nicht gehen. Was Cross-Country Events und Skilanglauf anbelangt, haben wir hier eine kleine Übersicht der drei spektakulärsten Events zusammengefasst:

  • Der Vasaloppet ist vielleicht der Grossvater der berühmtesten Langlaufrennen von heute. Er ist wahrscheinlich der beliebteste, denn die maximale Teilnehmerzahl von 30 000 für die Veranstaltungen 2019 wurde innerhalb von anderthalb Stunden nach Öffnung der Anmeldung erreicht. Allerdings wird nur etwa die Hälfte dieser 30 000 Teilnehmer an der Hauptveranstaltung des Vasalaufs teilnehmen, einem 90-Kilometer-Rennen zwischen den schwedischen Städten Sälen und Mora am 3. März 2019.
  • Wie der Vasaloppet erinnert auch der Birkenbeiner an ein historisches Ereignis. Im Jahr 1206 retteten die Birkenbeiner einen zweijährigen Erben, der später König Haakon Haakonsson IV. wurde und Norwegens Bürgerkriege beendete. An ihre gefährliche Reise mit dem Jungen erinnern Rad-, Lauf- und Cross-Country-Rennen, bei denen die Teilnehmer einen Rucksack mit einem Gewicht von mindestens 3,5 Kilogramm tragen müssen - vermutlich so viel, wie der kleine Haakon damals gewogen hat.
  • Obwohl der amerikanische Birkenbeiner von der norwegischen Veranstaltung inspiriert wurde, hat er sich eine eigene grosse Fangemeinde aufgebaut. Es ist das grösste Skilanglaufrennen des Kontinents und hatte im letzten Jahr Teilnehmer aus den gesamten USA und 36 Ländern. Für die letzten beiden Wellen des 50-Kilometer-Klassikrennens und des 55-Kilometer-Skatingrennens am 13. Januar 2023 kann man sich noch anmelden. Die Anmeldungen für die Startwellen wurden bereits vor Monaten geschlossen und sind für die gesetzten Skifahrer reserviert. Wenn Sie noch nie an einem Birkie-Rennen teilgenommen haben, werden Sie in die letzte von acht Startwellen eingeteilt.

Auch in diesem Jahr fand das grosse Ski Opening vom 22. bis 23. Oktober 2022 in Sölden/Österreich statt. Die Ladys eröffneten am Samstag den traditionellen Riesentorlauf und am Sonntag folgten die Herren. Freuen Sie sich auf eine spannende Saison mit zahlreichen internationalen Events. Auch in der Schweiz tagen einige Abfahrten, Slalom-Rennen und der Super-G. In unserem grossen Turnierkalender sehen Sie die wichtigsten Events des Jahres.

 

📅 Skispringen Termine 2023

DatumOrtLandDisziplin
09.12.22 Titisee-Neustadt Deutschland Einzel
10.12.22 Titisee-Neustadt Deutschland Mixed
11.12.22 Titisee-Neustadt Deutschland Einzel
16.12.22 Engelberg Schweiz Qualifikation
17.12.22 Engelberg Schweiz Einzel
18.12.22 Engelberg Schweiz Einzel
28.12.22 Oberstdorf Deutschland Vierschanzentournee-Qualifikation
29.12.22 Oberstdorf Deutschland Vierschanzentournee-Einzel
31.12.22 Garmisch Deutschland Vierschanzentournee-Qualifikation
01.01.23 Garmisch Deutschland Vierschanzentournee-Einzel
03.01.23 Innsbruck Österreich Vierschanzentournee-Qualifikation
04.01.23 Innsbruck Österreich Vierschanzentournee- Einzel
05.01.23 Bischofshofen Österreich Vierschanzentournee-Einzel
06.01.23 Bischofshofen Österreich Vierschanzentournee-Einzel
14.01.23 Zakopane Polen Team
15.01.23 Zakopane Polen Einzel
20.01.23 Sapporo Japan Einzel
21.01.23 Sapporo Japan Einzel
22.01.23 Sapporo Japan Einzel
27.01.23 Kulm/Mitterndorf Österreich Qualifikation
28.01.23 Kulm/Mitterndorf Österreich Skifliegen
29.01.23 Kulm/Mitterndorf Österreich Skifliegen
03.02.23 Willingen Deutschland Mixed
04.02.23 Willingen Deutschland Einzel
05.02.23 Willingen Deutschland Einzel
10.02.23 Lake Placid USA Qualifikation
11.02.23 Lake Placid USA Einzel
11.02.23 Lake Placid USA Team
12.02.23 Lake Placid USA Einzel
17.02.23 Rasnov Rumänien Qualifikation
18.02.23 Rasnov Rumänien Einzel
19.02.23 Rasnov Rumänien Team
24.02.23 Planica Slowenien WM-Qualifikation
25.02.23 Planica Slowenien WM-Einzel
26.02.23 Planica Slowenien WM-Mixed
02.03.23 Planica Slowenien WM-Qualifikation
03.03.23 Planica Slowenien WM-Einzel
03.03.23 Planica Slowenien WM-Einzel
04.03.23 Planica Slowenien WM-Team
10.03.23 Oslo Norwegen Raw Air Tour -Qualifikation
11.03.23 Oslo Norwegen Raw Air Tour-Einzel
12.03.23 Oslo Norwegen Raw Air Tour-Einzel
13.03.23 Lillehammer Norwegen Raw Air Tour-Qualifikation
14.03.23 Lillehammer Norwegen Raw Air Tour-Einzel
15.03.23 Lillehammer Norwegen Raw Air Tour-Qualifikation
16.03.23 Lillehammer Norwegen Raw Air Tour-Einzel
17.03.23 Vikersund Norwegen Raw Air Tour-Qualifikation
18.03.23 Vikersund Norwegen Raw Air Tour-Skifliegen
19.03.23 Vikersund Norwegen Raw Air Tour-Skifliegen
25.03.23 Lahti Finnland Team
26.03.23 Lahti Finnland Einzel
30.03.23 Planica Slowenien Qualifikation
31.03.23 Planica Slowenien Skifliegen
01.04.23 Planica Slowenien Team
02.04.23 Planica Slowenien Skifliegen

 

🔮 Ski-Vorhersage treffen

Bei allen offiziellen Ski-Events ist man völlig unabhängig von dem natürlichen Schneefall. Kunstschnee sorgt dafür, dass die Pisten und Strecken gleichmässig mit Schnee bedeckt sind. Um so wenig wie möglich Kunstschnee nutzen zu müssen, finden die meisten Events aber trotzdem im Gebirge statt.

Sportwetten im Skisport

Es gibt auch im Skisport einige Möglichkeiten, Wetten zu platzieren. Allerdings ist die Auswahl deutlich kleiner als für andere Sportarten. Um einen geeigneten Anbieter zu finden, muss man genau schauen. Die meisten Wettanbieter stellen in erster Linie Skisprung Wetten zur Verfügung, aber keine für Ski Alpin.

Wirksame Ski-Wetten-Strategie?

Es ist wichtig, dass Sie sich ausreichend informieren, bevor Sie Ihre Wetten platzieren. Sie müssen die Wettbedingungen kennen, sich über alle Regeln und möglichen Spielkonstellationen im Klaren sein. Sie sollten die Anzeigetafeln und Punktesysteme genau kennen. Ausserdem müssen Sie sich über die Teilnehmer und Mannschaften informieren, über ihre früheren Ergebnisse und ihre aktuelle Leistung.

Wenn ein Spitzenskifahrer auf einer bestimmten Schneeart nicht gut ist, ist es vielleicht keine gute Wette mehr auf einen Sieger - aber vielleicht können Sie darauf wetten, dass ein anderer Skifahrer ihn oder sie schlägt. Lesen Sie also Sportnachrichten und halten Sie sich auf dem Laufenden. Schauen Sie sich schliesslich die möglichen Wettkategorien an und finden Sie heraus, worauf Sie bei der jeweiligen Sportart oder dem jeweiligen Turnier wetten können.

Vierschanzentournee

Die Vierschanzentournee startet dieses Jahr am 28.12.2002 und endet am 6.1.2023. Ausgetragen wird diese in Oberstdorf, Garmisch, Innsbruck und in Bischofshofen.

Raw Air Tournee

Eine weitere wichtige Grossveranstaltung ist die Raw Air Tournee in Norwegen. Die Austragungsorte sind in diesem Jahr Oslo, Lillehammer und Vikersund.

 

📱 Skisprung-Wetten online?

Wetten auf Skispringen sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden, auch wenn sie in ihrer Popularität noch nicht mit Fussball oder Volleyball mithalten können. Dennoch hat jeder namhafte Buchmacher Wetten auf Skispringen in seinem Angebot. Missbräuchlich wäre die Behauptung, dass das Angebot besonders vielseitig ist, aber einige Wettmöglichkeiten sind vorhanden. Die beliebtesten sind Siegwetten in den allgemeinen Qualifikationen, der Sieg im Einzelturnier, das Kopf-an-Kopf-Rennen oder ob ein Skispringer auf den Plätzen 1-3 landet.

Erfolgreiche Skisprung-Wetten platzieren?

Skispringen ist ein sehr sensibler Sport und die Ergebnisse der Sportler können von vielen Faktoren beeinflusst werden. Deswegen macht es Sinn sich dessen als Wettkunde im Klaren zu sein. Darüber sollten Sie sich im Klaren sein. Diese Aspekte sollten Sie bei Ihren Wetten berücksichtigen.

Das Wetter

Das richtige Lesen der Wettervorhersage ist bereits die Hälfte des Erfolgs. Bei schlechtem Wetter kommt es sehr oft zu Überraschungen und zu Umschichtungen in der Spitzengruppe. In einem solchen Fall können Sie die Chance nutzen und auf Aussenseiter wetten. Denn dann sind auch die Quoten deutlich attraktiver und erreichen Werte von 5,00-10,00.

Die Verfassung des Sportlers

Die Verfassung des Sportlers

Skispringen ist ziemlich unberechenbar. Ein Spieler, der während 3-4 Wettkämpfen sehr gut gesprungen ist, verliert plötzlich an Form. Das kann man zu Beginn der Saison und auch während der Saison nicht vorhersagen. Da hilft auch das Verfolgen der Nachrichten und Sammeln von Informationen nicht wirklich weiter. Ein Skispringer kann auch ohne triftigen Grund wie Krankheit, Verletzung oder familiäre Probleme plötzliche aufhören zu springen. Deswegen lohnt es sich auf die Erfolge und Leistungen einer kürzeren Zeitspanne zu konzentrieren.

Technische Änderungen

Die Regulierungen für Skispringen ändern sich sehr oft und es ist wichtig, auf dem Laufenden zu bleiben. Denn letztlich sind es natürlich die Regeln, die über den Erfolg eines Springers entscheiden.

Wetten auf Mannschaften

Vorhersagen über die Platzierung bestimmter Mannschaften sind einfacher. So müssen Sie Ihren Wetterfolg nicht von dem Ergebnis eines einzelnen Springers abhängig machen, sondern sind etwas flexibler. Achten Sie allerdings darauf, dass Sie nicht bei allen Wettanbietern Mannschafts-Wetten platzieren können.

Keine Angst vor hohen Quoten

Viele Wettende haben Angst vor Verlusten und wollen jede ihrer Wetten gewinnen. Das ist nicht möglich und führt nicht zum Erfolg. Sportwetten sind ein langer Prozess, man muss nicht von Anfang alles richtig machen und immer gewinnen. Wenn wir eine logische Begründung für eine Quote von 10,00 haben, sollten wir darauf wetten. Manchmal muss man bereit sein ein Risiko einzugehen.

Buchmacher mit Skisprung-Wetten

Es gibt einige Wettanbieter, die Ihnen Wetten für Skispringen bieten. Allerdings sollten Sie hier nicht zu viel erwarten. Die Möglichkeiten sind relativ begrenzt und Sie können nur für eine kleine Auswahl an Events Wetten platzieren. Ein Buchmacher, der Ihnen zumindest die Chance auf eine Wette im Skispringen ermöglicht, ist Bahigo.

 

📺 Wo wird die Ski-WM übertragen?

Skifahren ist im Winter ein beliebter Sport der Österreicher, Schweizer und der Deutschen. Die einen verbringen Zeit auf der Piste, die anderen sitzen vor dem TV und fiebern mit. Auch in dieser Saison werden zahlreiche Abfahrten im öffentlich-rechtlichen Fernsehen übertragen. In Deutschland wären dies ARD und ZDF, in der SCHWEIZ SRF und in Österreich der ORF.

Wer streamen möchte, sollte sich ein DAZN-Abo holen. Dieses bekommt man ab 19,99 Euro monatlich im Jahresabo. Auch der Eurosport Player überträgt einige Abfahrten, jedoch weniger häufig als DAZN. Den Player gibt es ab 6,99 Euro.

 

Top Buchmacher
1. Image BahigoExtra: viele Freispiele im Übungsmodus! Wetten
2. Image BetitonBetiton ist ein Newcomer, den man nicht mehr aus den Augen lassen sollte! Wetten
3. Image BetanoBesonders riesiges Angebot an Sportwetten aller Art! Wetten
4. Image 22 BetExtra: viele Kryptowährungen Wetten

Wir haben für Euch auch noch andere gute Artikel:

Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Wöchentliche Prognose

Die Platzierung in der Rangliste spricht natürlich klar für Lewis und viele Experten halten ihn für den Favorit. Wir sehen dies anders und tippen auf einen Sieg des Moldawen. Erfahren Sie mehr

Sieg für Spivak
Expertenprognosen
5. Februar, 07:00 Uhr Lewis - Spivak
30. Januar, 00:30 Uhr Chiefs - Bengals
29. Januar, 21:00 Uhr Real Madrid - Real Sociedad
29. Januar, 21:00 Uhr Eagles - 49ers
29. Januar, 20:45 Uhr Neapel - AS Rom