Rugby-Wetten: Die besten Infos für den Einstieg

Rugby Wetten Rugby Wetten

Rugby ist die englische Antwort zum amerikanischen Football im Bereich internationale Wetten und hat einige Gemeinsamkeiten, die wir im Laufe dieses Artikels beleuchten werden.

 

🧐 Unterschiede zwischen Rugby und American Football

Wer sich mit beiden Sportarten beschäftigt, kennt in etwa die Unterschiede, auch bei den Rugby-Vorhersagen. Die Regeln unterscheiden sich doch ein wenig voneinander, auf die möchten wir hier nicht genau eingehen, weil es zu viel wäre. Deswegen konzentrieren wir uns auf die oberflächigen Gründe.

Der Superbowl ist weltweit bekannt und wird von viel mehr Menschen gesehen als Rugby, auch im deutschsprachigen Raum blickt man eher auf den amerikanischen Football.

Zwar sind die Rugbystadien beim Rugby-Finale auch schon ausverkauft, aber es ist nicht vergleichbar mit dem amerikanischen Spiel. Beide Varianten setzen auf Körperkontakt. Doch hier sieht man auch schon einige Unterschiede. Beim Football tragen Spieler Schulterpanzer und Sturzhelme. Beim Rugby gibt es nur minimale Schutzpolster. Ausserdem wird der eigene Körper beim National Football League eher eingesetzt und dies führt leider oft zu Verletzungen.

Rugby dauert dafür länger und die Spieler benötigen mehr Ausdauer, nicht nur wegen der Rugby-Regeln. Deswegen sind hier mehr Athleten als beim Football zu finden. Dort sind die meisten Sportler schwerer und grösser.

Ein Rugby-Team besteht aus 15 Spielern, ein American Football-Team aus elf Spielern, die sich im Feld befinden. Bei Football sind Würfe nach vorne erlaubt, beim Rugby nicht. Die Grösse der Spielfelder sind unterschiedlich gross, wie auch der Ball.

 

🏆 Die besten Rugby-Nationalmannschaften weltweit

Die erfolgreichste und berühmteste Mannschaft ist die All Blacks, es handelt sich um ein neuseeländisches Team, welches bereits dreimal die WM gewannen. 1987, 2011 und 2015. Das erste Turnier der All Blacks wurde am 15. August 1903 in Sydney gegen Australien abgehalten. Der Sieg ging mit 22:3 an Neuseeland. Nationen wie Schottland, Japan, Italien und Irland, die ebenso gut und bedeutend sind, holten bisher noch keinen Sieg.

Ebenso erfolgreich ist die südafrikanische Nationalmannschaft Springboks, die sich den Sieg 1995, 2007 und 2019 bei der Weltmeisterschaft holten. 1999 und 2015 schafften sie es auf den dritten Platz. Eine Teilnahme im Jahr 1987 und 1991 war wegen Apartheid nicht möglich.

Die Springboks treten jährlich gegen Neuseeland und Australien im Tri Nations an. Seit dem Jahr 2012 nimmt auch Argentinien daran teil. Seitdem nennt sich das Event The Rugby Championship. Besonders wichtig sind die Spiele gegen Neuseeland. Es handelt sich um die einzige Nation weltweit, die in etwa die gleiche Stärke aufweisen wie die All Blacks.

 

🇩🇪 Die deutsche Rugby League-Nationalmannschaft kurz im Überblick

Auch Deutschland hat seine Mannschaft im Rugby, die sogar auf internationaler Ebene teilnimmt. Das erste inoffizielle Spiel wurde 2005 abgehalten, das erste offizielle ein Jahr später. 2006 waren sie beim Central-Europe-Development-Tri-Nations-Turnier dabei und spielten von 2007 bis 2010 beim RLEF-European-Shield-Wettbewerb. Gefördert wurden diese von der Rugby-League-European-Federation. Sie spielten gegen Estland, Serbien, Tschechien, Italien und Österreich.

 

🇨🇭 Der Schweizer Rugby-Verband

In der Schweiz gibt es einen Rugbyverband namens Fédération Suisse de Rugby. Es handelt sich um den Dachverband für die Schweizer Regionalverbände und vereint 7er Rugby und XVer-Rugby. Es handelt sich um die Vereine Association Vaudoise de Rugby (AVR) und der Nordschweizer Rugby-Verband (NSRV). In der Schweiz wird regelmässig die Rugbymeisterschaft der Herren durchgeführt. Auch die Swiss Rugby League ist vertreten neben der German Rugby League.

 

🏉 Die grössten internationalen Veranstaltungen rund um Rugby

Wer auf Rugby wetten möchte, bekommt reichlich Gelegenheit dazu. Beim Buchmacher sind das ganze Jahr über verschiedene Quoten zu den unterschiedlichsten Veranstaltungen gelistet. Diese möchten wir Ihnen kurz vorstellen.

 

Rugby-Kalender 2024-2025

EventStart Ende
U20 Championship29. Juni 202419. Juli 2024
U20 Trophy2. Juli 202417. Juli 2024
Pacific Nations Cup 202424 Aug 202422. Sept 2024
Women’s Rugby World Cup England 202522 Aug 202527. Sept 2025

 

Rugby Union-Weltmeisterschaft

Seit 1987 findet alle vier Jahre der Rugby World Cup statt. Es handelt sich um den wichtigsten internationalen Wettkampf im Bereich der Rugbyunion. Das Event wird vom World Rugby, dem Rugby Union Weltverband durchgeführt. Es nehmen zwanzig Nationalmannschaften teil, die um den Webb Ellis Cup kämpfen. Amtierender Weltmeister ist nach wie vor Südafrika, die 1995, 2007 und 2019 den Sieg nach Hause holten.

Der derzeitige Modus sieht es vor, dass die Mannschaften einen Monat lang in Gastländern spielen. In der Anfangsphase werden diese in vier Gruppen zu fünf Teams eingeteilt. Die jeweils vier Halbfinalisten werden in vier Gruppen eingeteilt, die restlichen vier spielen im Halbfinale und deren Sieger im Finale.

In den Gruppenphasen des Servette-Rugby spielt jedes Team einmal gegen den Gruppengegner. Für jeden Sieg gibt es vier Punkte und zwei Punkte für jedes Unentschieden. Auch können Bonuspunkte erzielt werden.

Die nächste Rugby-Weltmeisterschaft finden am 8. September 2023 in Frankreich statt. Nach 48 Spielen endet die WM beim Endspiel am 28. Oktober 2023.

 

Rugby League-Weltmeisterschaft

Neben der Rugby Union hat auch die Rugby League eine eigene Weltmeisterschaft, die seit 1954 ausgetragen wird. Folgende Länder nehmen an dieser regelmässig teil. Australien, Cookinseln, England, Fidschi, Vereinigtes Königreich, Irland, Italien, Frankreich, Neuseeland, Maori, Papua-Neuguinea, Libanon, Russland, Samoa, Tonga, Südafrika, Wales USA und Schottland. Die nächste WM findet zwischen 2025 in Frankreich statt.

 

European Rugby Challenge Cup

Der European Rugby Challenge Cup zählt zu den wichtigsten Europapokalwettbewerben. Früher hiess dieser European Challenge Cup. Austragen wird dieser vom European Professional Club Rugby. Spanien, Portugal, Rumänien, Italien, England, Irland, Frankreich und Wales nehmen daran teil. European Professional Club Rugby (EPCR). Der diesjährige Cup endet am 19. Mai 2023.

 

European Rugby Champions Cup

Ein weiterer wichtiger Event ist der European Rugby Champions Cup, der momentan aus Sponsorgründen Champions Cup heisst. Es ist der höchste europäische Wettbewerb im Rugby. Die besten Regionalteams aus den folgenden Ländern nehmen regelmässig teil. Italien, Irland, England, Schottland, Wales und Frankreich. Die Nationen qualifizieren sich für dieses Event, indem Sie die besten Platzierungen Ihrer Liga erreichen oder wenn diese den European Rugby Challenge Cup gewinnen. Veranstaltet wird das Spektakel vom European Professional Club Rugby (EPCR). Das diesjährige Finale tagt am 20. Mai 2023.

 

Six Nations – das jährliche Rugby Union Turnier

Vom 2. Februar bis zum 16. März 2024 findet eine neue Auflage der "Championship" statt, des wichtigsten Rugby-Events des Jahres, das mittlerweile als "Six Nations" bekannt ist. Seit mehr als 20 Jahren sieht das Format des Turniers, das nun zum 130. Mal ausgetragen wird, die Teilnahme von sechs Mannschaften vor.

Als letztes kam die italienische Nationalmannschaft hinzu, die allerdings keine gute Tradition in der Königsklasse hat. Vielmehr sind es die britischen Nationalmannschaften, die unter Experten ein gewisses Ansehen geniessen, wenn es um den Finalsieg geht. Titelverteidiger ist Irland, das 2023 den 23. Titel in seiner Geschichte gewann und damit allen Widrigkeiten trotzte.

Erneut nehmen die vier Heim-Nationen (d. h. Wales, England, Irland und Schottland) sowie Frankreich und Italien teil. Das Sechs-Nationen-Turnier erstreckt sich über fünf Spieltage. Die ersten Spiele finden am 2. und 3. Februar statt, während die zweite "Runde" zwischen dem 10. und 11. Februar ausgetragen wird.

Nach einer zweiwöchigen Pause werden die Spiele am 24. und 25. Februar und dann wieder am 9. und 10. März ausgetragen. Die Spiele des letzten Spieltags finden alle am Samstag, dem 16. März, statt. Für einen Sieg gibt es 4 Punkte, für ein Unentschieden 2 Punkte.

Wer vier Tore erzielt oder eine Niederlage mit nicht mehr als sieben Punkten hinnehmen muss, kann seine Punktzahl weiter erhöhen. Die Nationalmannschaft, die am Ende alle Spiele gewinnt, würde den so genannten "Grand Slam" erreichen, was ihr weitere 3 Punkte einbringen würde.

Umgekehrt erhält die Mannschaft, die alle Spiele verliert, den "Whitewash". Das wissen auch die Italiener, die zudem fast immer auf den hinteren Plätzen der Rangliste zu finden sind und deshalb oft den symbolischen Wooden Spoon erhalten. Die Azzurri haben nur 13 Mal bei den Six Nations gewonnen, ohne jemals England zu schlagen.

 

Tabelle

#Land SpSUNDBonusPkt
1 🇮🇪 Irland 3 3 0 0 81 3 15
2 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Schottland 3 2 0 1 6 1 9
3 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England 3 2 0 1 -4 0 8
4 🇫🇷 Frankreich 3 1 1 1 -17 0 6
5 🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿 Wales 3 0 0 3 -27 3 3
6 🇮🇹 Italien 3 0 1 2 -39 1 3

 

Sieger-Quoten

Während wir die Chancen der einzelnen Mannschaften auf den Gesamtsieg des diesjährigen Turniers betrachten, haben wir die Quoten für die Six Nations 2024 parat:

Irland ist der klare Favorit auf den Sieg bei den Six Nations 2024, und die Buchmacher haben die Quoten für den Gesamtsieg und andere Wettmärkte ausgesetzt, weil sie davon ausgehen, dass die Mannschaft von Andy Farrell in diesem Jahr eine Siegchance von gut 99 % hat.

Im Jahr 2024 sollten sie auch den Grand Slam schaffen. Anders ausgedrückt: Die Aussichten, den Grand Slam in diesem Jahr zu gewinnen, sind viel höher als umgekehrt! Das ist ein Lob für das Rugby-Kaliber, das diese irische Mannschaft erreicht hat, und für den derzeitigen Zustand des englischen und walisischen Rugbys, der den Iren in der Vergangenheit oft grosse Schwierigkeiten bereitet hat.

 

Quoten – 4. Spielwoche

Nachstehend finden die Wettquoten für die Six Nations 2024 nach der 3. Spielrunde:

-
-
-
X
-
-
-
 
-
-
-
X
-
-
-
 
-
-
-
X
-
-
-

 

Favoriten

Nachfolgend werden alle Favoriten auf der Grundlage der bereitgestellten Wettquoten und der bisher bei den Six Nations 2024 erzielten Ergebnisse genau unter die Lupe genommen:

 

🇮🇪 Irland

Irland ist die bestplatzierte Nationalmannschaft Europas und die zweitbestplatzierte der Welt. Bevor die Iren im Viertelfinale gegen Neuseeland verloren, gingen sie als Nummer 1 der Weltrangliste in die Rugby-Weltmeisterschaft 2023, verloren diese Position aber wieder.

Vor dem Turnier fragten sich viele Experten und Fans, ob die irische Nationalmannschaft die Folgen der Weltmeisterschaft noch nicht überwunden habe. Diese Bedenken wurden schnell aus dem Weg geräumt, als die Mannen von Andy Farrell Frankreich im Stade Vélodrome mit einem denkwürdigen 38:17 bezwangen.

Für den zweiten Test gegen Italien im Aviva Stadium nahm Farrell einige Änderungen vor, doch die Iren liessen sich nicht beirren und siegten überzeugend mit 36:0.

Wie bereits erwähnt, war Irland vor dem Auftaktspiel bei den Six Nations das letzte Mal im Viertelfinale der Rugby-Weltmeisterschaft 2023 gegen Neuseeland zu sehen. Bei dieser Gelegenheit konnte die irische Nationalmannschaft ihr Potenzial nicht ganz ausschöpfen und musste sich mit 24:28 gegen die All Blacks geschlagen geben.

Ihr Auftritt bei diesem Turnier war in vielerlei Hinsicht ermutigend, auch wenn sie erneut in einem Viertelfinale ausschied. Besonders hervorzuheben ist der 13:8-Sieg gegen den späteren Weltmeister Südafrika in der Gruppenphase.

Ergebnisse bei den Six Nations seit 2000:

  • 3 Grand Slams
  • 5 Six Nations
  • 7 Dreifachkronen
  • 0 Holzlöffel

Die Iren haben bei der letzten Auflage des Turniers im Jahr 2023 bewundernswerte Leistungen erbracht. Zum dritten Mal in der Geschichte des Landes gewannen sie alle fünf Spiele und machten damit den Grand Slam perfekt. Der denkwürdigste Sieg wurde in Dublin errungen, als man die hoch angesehenen Franzosen mit 32:19 besiegte.

 

Ergebnisse & Spieltermine

 

RundeDatumSpielErgebnis
1. 02.02. 🇫🇷 Frankreich
Irland 🇮🇪
17
38
2. 11.02. 🇮🇪 Irland
Italien 🇮🇹
36
0
3. 24.02. 🇮🇪 Irland
Wales 🏴
31
7
4. 09.03. 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England
Irland 🇮🇪
-
-
5. 16.03. 🇮🇪 Irland
Schottland 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿
-
-

 

🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England

Die englische Nationalmannschaft befindet sich in der aktuellen Weltrangliste auf Platz 5.

Ungeachtet der jüngsten Rugby-Wettquoten, wonach die Wahrscheinlichkeit, dass die Engländer diesen Wettbewerb gewinnen, bei 2 % liegt, ist England der zweite Favorit bei den Six Nations 2024.

Die Mannschaft von Steve Borthwick überstand einen frühen Schreck in der ersten Runde gegen Italien und sicherte sich in Rom einen wichtigen Sieg. Man geriet früh mit 10 Punkten in Rückstand, konnte aber zu Beginn der 2. Halbzeit die Führung übernehmen, die man dann nicht mehr aus der Hand gab.

Als nächstes war Wales in Twickenham an der Reihe. Auch hier erwischte die englische Mannschaft einen schlechten Start mit zwei frühen gelben Karten und einem 9-Punkte-Rückstand zur Halbzeit. In der 2. Halbzeit gelang es England, die Waliser nicht ins Spiel kommen zu lassen und selbst 11 Punkte zum 16:14-Sieg zu erzielen.

Bei der Rugby-Weltmeisterschaft 2023 hat England sich wacker geschlagen. Im Halbfinale gegen Südafrika waren die Engländer kurz davor, das Spiel zu kippen, mussten sich aber am Ende mit 15:16 geschlagen geben, obwohl sie über weite Strecken des Spiels in Führung lagen. In gewisser Weise könnte man das Ergebnis als moralischen Sieg betrachten, da man als grosser Aussenseiter in die Partie gegangen war.

Zu den weiteren bemerkenswerten Ergebnissen Englands bei der Rugby-Weltmeisterschaft 2023 gehören ein 27:10-Sieg gegen Argentinien in der Gruppenphase und ein 30:24-Sieg gegen Fidschi im Viertelfinale.

Ergebnisse bei den Six Nations seit 2000:

  • 2 Grand Slams
  • 7 Six Nations
  • 5 Dreifachkronen
  • 0 Holzlöffel

England belegte bei den Six Nations 2023 den 4. Platz und gewann nur 2 von 5 Spielen, wobei diese Siege gegen Italien und Wales zustande kamen.

Die Tiefpunkte der Saison 2023 waren eine 10:53-Niederlage gegen Frankreich in Twickenham und eine 29:16-Niederlage gegen Irland in Dublin.

 

Ergebnisse & Spieltermine

 

RundeDatumSpielErgebnis
1. 03.02. 🇮🇹 Italien
England🏴
24
27
2. 10.02. 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England
Wales 🏴
16
14
3. 24.02. 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Schottland
England🏴
30
21
4. 09.03. 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England
Irland 🇮🇪
-
-
5. 16.03. 🇫🇷 Frankreich
England🏴
-
-

 

🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Schottland

Schottland belegt Platz 2 bei den Wettquoten für die Six Nations 2024. Diese Quoten besagen, dass Schottland eine 5 %ige Chance hat, dieses Turnier zu gewinnen.

Die Schotten konnten sich in ihrem Erstrundenspiel gegen Wales gerade noch einen Sieg sichern. Sie gingen zu Beginn der 2. Halbzeit mit 27 Punkten in Führung, doch Wales gelang ein historisches Comeback und konnte den Rückstand in den letzten 10 Minuten des Spiels auf einen einzigen Punkt reduzieren. Die Waliser konnten die Aufgabe jedoch nicht zu Ende bringen, da Schottland überlebte und 4 Punkte für sich verbuchen konnte.

Bei der Rugby-Weltmeisterschaft 2023 enttäuschten die Schotten, als sie nach zwei Niederlagen gegen Südafrika und Irland bereits in der Gruppenphase ausschieden.

Ergebnisse bei den Six Nations seit 2000:

  • 0 Grand Slams
  • 0 Six Nations
  • 0 Dreifachkronen
  • 4 Holzlöffel

Schottlands Cheftrainer Gregor Townsend stand bei den letztjährigen Six Nations unter wachsendem Druck durch die nationalen Medien. Townsend führte Schottland jedoch zu 3 Siegen aus 5 Spielen und einem äusserst respektablen dritten Platz.

Die Höhepunkte der schottischen Nationalmannschaft bei den Six Nations 2023 waren der 23:29-Auftaktsieg gegen England und der 35:7-Sieg gegen Wales.

 

Ergebnisse & Spieltermine

 

RundeDatumSpielErgebnis
1. 03.02. 🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿 Wales
Schottland 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿
26
27
2. 10.02. 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Schottland
Frankreich 🇫🇷
16
20
3. 24.02. 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Schottland
England🏴
30
21
4. 09.03. 🇮🇹 Italien
Schottland 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿
-
-
5. 16.03. 🇮🇪 Irland
Schottland 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿
-
-

 

🇫🇷 Frankreich

Das nächste Land, auf das gewettet werden kann, ist Frankreich, dem keine Chance auf den Gesamtsieg bei den Six Nations 2024 eingeräumt wird.

Die Franzosen sind die viertbeste Mannschaft der Welt hinter Südafrika, Irland und Neuseeland.

Frankreich musste am ersten Abend der Six Nations eine demütigende 17:38-Niederlage gegen Irland hinnehmen. Durch diese Niederlage ist der Erfolg beim diesjährigen Turnier in weite Ferne gerückt.

Das nächste Spiel fand in Murrayfield statt, wo man auf Schottland traf. In einem hart umkämpften Spiel, das erst durch eine äusserst knappe Entscheidung der TMO in der Schlussphase entschieden wurde, setzte sich Frankreich mit 20:16 durch.

Frankreich ging nach dem enttäuschenden Ausscheiden im Viertelfinale der Rugby-Weltmeisterschaft erfolgshungrig ins Turnier. In dieser Phase des Wettbewerbs verloren die Franzosen gegen Südafrika mit 28:29, obwohl sie Gastgeber des Turniers waren. Die Glanzleistung der französischen Nationalmannschaft bei der Rugby-Weltmeisterschaft 2023 war das Eröffnungsspiel gegen den späteren Finalisten Neuseeland, das man mit 27:13 gewann.

Ergebnisse bei den Six Nations seit 2000:

  • 4 Grand Slams
  • 6 Six Nations
  • 1 Holzlöffel

Bei den Six Nations 2023 belegte Frankreich mit 4 Siegen aus 5 Spielen den zweiten Platz hinter Irland. Der grösste Erfolg war ein 10:53-Sieg gegen England in Twickenham.

Ohne die 32:19-Niederlage gegen die Iren in Dublin hätten die Franzosen ihren zweiten Grand-Slam-Sieg in Folge errungen.

 

Ergebnisse & Spieltermine

 

RundeDatumSpielErgebnis
1. 02.02. 🇫🇷 Frankreich
🇮🇪 Irland
17
38
2. 10.02. 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Schottland
Frankreich 🇫🇷
16
20
3. 25.02. 🇫🇷 Frankreich
Italien 🇮🇹
16
16
4. 10.03. 🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿 Wales
Frankreich 🇫🇷
-
-
5. 16.03. 🇫🇷 Frankreich
England🏴
-
-

 

🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿 Wales

Wales steht auf Platz 8 der Weltrangliste und hat auch keine Erfolgsaussichten im Turnier.

In ihrem Auftaktspiel bei den Six Nations 2024 erwischten die Waliser einen schlechten Start, als sie Schottland kurz nach der Halbzeit einen 27-Punkte-Vorsprung ermöglichten. Dennoch gibt es aus walisischer Sicht Grund zum Optimismus, denn die Mannschaft hat sich in einer unglaublichen Aufholjagd bis auf einen Punkt heran gekämpft. Sie konnten die Aufgabe zwar nicht zu Ende bringen, aber ihr Comeback wird ihnen viel Selbstvertrauen für die nächste Runde geben.

Das 2. Spiel des Turniers bestritten die Waliser in Twickenham gegen England. Trotz eines starken Starts konnten sie einen 9-Punkte-Vorsprung in der zweiten Halbzeit nicht halten, da sie in diesem Zeitraum kein einziges Tor erzielen konnten. Sie verloren 16:14 und beendeten damit alle Hoffnungen auf die Six Nations in diesem Jahr.

Bei der Rugby-Weltmeisterschaft 2023 gewann Wales alle vier Gruppenspiele gegen Fidschi, Portugal, Australien und Georgien und setzte sich damit an die Spitze der Gruppe C vor den zweitplatzierten Fidschi-Inseln (die man im Eröffnungsspiel knapp mit 32:26 schlagen konnte).

Im Viertelfinale schied Wales mit 17:29 gegen die Argentinier aus, die später von den All Blacks besiegt wurden.

Ergebnisse bei den Six Nations seit 2000:

  • 4 Grand Slams
  • 6 Six Nations
  • 5 Dreifachkronen
  • 1 Holzlöffel

Bei den Six Nations 2023 erwischte Wales ein äusserst schlechtes Turnier. Die Waliser verloren 4 ihrer 5 Spiele und landeten auf dem zweiten Platz. Nur durch den 17:29-Sieg in der 4. Runde gegen Italien konnten sie den Holzlöffel vermeiden.

Warren Gatland trat im Dezember 2022 seine zweite Amtszeit als Cheftrainer von Wales an (seine erste war von 2007 bis 2019), und es wurde bekannt gegeben, dass er bis zur Weltmeisterschaft 2027 auf diesem Posten bleiben wird.

Die Zeit wird zeigen, ob er die Mannschaft wieder an ihre glorreichen Zeiten heranführen kann, aber im Moment gibt es noch viel zu tun.

 

Ergebnisse & Spieltermine

 

RundeDatumSpielErgebnis
1. 03.02. 🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿 Wales
Schottland 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿
26
27
2. 10.02. 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Schottland
Frankreich 🇫🇷
16
20
3. 24.02. 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Schottland
England🏴
30
21
4. 09.03. 🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿 Wales
Frankreich 🇫🇷
-
-
5. 16.03. 🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿 Wales
Italien 🇮🇹
-
-

 

🇮🇹 Italien

Italien ist der grösste Aussenseiter für das Sechs-Nationen-Turnier 2024, und die Quoten deuten darauf hin, dass ein weiterer Holzlöffel droht.

Die Italiener waren in ihrem Auftaktspiel gegen England in diesem Jahr wettbewerbsfähig. Sie erwischten einen guten Start und bauten früh einen 10-Punkte-Vorsprung auf. Die Engländer verringerten diesen Vorsprung und übernahmen in der 2. Halbzeit selbst die Führung, während sich Italien am Ende mit einer knappen Niederlage von drei Punkten begnügen musste.

In Runde 2 traf Italien auswärts auf Irland, und das Spiel verlief so, wie viele es erwartet hatten. Die Italiener konnten keinen einzigen Punkt erzielen und verloren im Dubliner Aviva Stadium mit 36:0.

Bei der Rugby-Weltmeisterschaft wurden die Italiener in eine schwere Gruppe mit Frankreich und Neuseeland eingeteilt. Obwohl sie in ihrem letzten Gruppenspiel gegen Frankreich noch Chancen hatten, sich für ihr erstes WM-Viertelfinale zu qualifizieren, wurden sie mit 60:7 geschlagen und schieden aus dem Turnier aus. In Gruppe A belegten sie mit 2 Siegen und 2 Niederlagen Platz 3.

Ergebnisse bei den Six Nations seit 2000:

  • 0 Grand Slams
  • 0 Six Nations
  • 18 Holzlöffel

Die Italiener haben noch nie besser als auf Platz 4 abgeschnitten (2013) und sind in der Regel erfolglos und am Tabellenende zu finden.

Italien beendete die Six Nations 2023 mit 5 Niederlagen aus 5 Spielen als Schlusslicht. Bemerkenswerterweise kam man einem Sieg gegen Frankreich am nächsten, als man in der 1. Runde nur mit 24:29 verlor.

Die italienische Nationalmannschaft beendete das Turnier mit einer Punktedifferenz von -60 Punkten (drei Punkte besser als Wales) und deutlich besser als die -121 Punkte bei der Auflage 2022 dieses Turniers.

Den Holzlöffel zu vermeiden, wäre bereits ein grosser Erfolg für die Italiener.

 

Ergebnisse & Spieltermine

 

RundeDatumSpielErgebnis
1. 03.02. 🇮🇹 Italien
England🏴
24
27
2. 11.02. 🇮🇪 Irland
Italien 🇮🇹
36
0
3. 25.02. 🇫🇷 Frankreich
Italien 🇮🇹
16
16
4. 09.03. 🇮🇹 Italien
Schottland 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿
-
-
5. 16.03. 🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿 Wales
Italien 🇮🇹
-
-

 

🏉 Rugby-Wetten: Alle Informationen, die Sie benötigen

Möchten Sie auf Rugby wetten, ist es wichtig, dass Sie sich mit der Materie beschäftigen. Wir haben die besten Rugby-Vorhersagen für Sie zusammengefasst und geben Ihnen Tipps, wie Sie Ihre Chancen verbessern. Garantie gibt es keine, doch dieser Strategien bedienen sich sogar die Profis.

1. Bahigo BahigoExtra: Ständig neue Aktionen! Wetten
2. Wettigo sport Wettigo SportExtra: Regelmässig neue Angebote & Aktionen Wetten
3. Betiton Sport BetitonExtra: VIP-Club! Wetten
4. Betano BetanoBesonders riesiges Angebot an Sportwetten aller Art! Wetten
5. Bet 22 BetExtra: Casino- oder Sportbonus Wetten

 

Die Wetten finden Sie beim Wettanbieter

Siegwetten: Die wichtigsten Wetten beim Buchmacher sind die klassischen Siegwetten. Ob Finalsieger einer ganzen Saison oder einzelne Turniersieger. So manche Buchmacher haben verschiedene Wetten im Programm, die sich lohnen. Angeboten werden teilweise 2-Weg- und 3-Weg Wetten. Es kommt darauf an, ob Unentschieden mitgezählt wird oder nicht.

Über/Unter-Wetten: Der Buchmacher legt ein eine mögliche Anzahl an Toren fest. Beispiel: Es fallen mindestens 5 Tore. Nun erraten Sie, ob es mehr oder weniger sein werden. Dies nennt man Über/Unter-Wetten.

Handicap-Wetten: Hier erhält meist der Aussenseiter einen fiktiven Punktevorsprung. Dank diesem können Sie immer noch mit Ihrer Wette gewinnen, falls dieses Team samt fiktiven Punkten den eigentlichen Gewinner übertrifft.

1./2. Halbzeit-Wetten: Welches Team liegt in der Halbzeit in Führung? Erraten Sie es richtig, dürfen Sie sich auf satte Gewinne freuen.

Live-Wetten: Auch beim Rugby werden Live-Wetten angeboten, möchten Sie diese nutzen, sollten Sie sich im Vorfeld mit der Sportart beschäftigen. Nur so haben Sie gute Chancen, dass Sie dem Buchmacher zuvorkommen. Bei Live-Wetten kommt es immer um den optimalen Zeitpunkt an. Die Quoten werden nämlich rasch angepasst.

Spezialwetten: Manche Wettanbieter präsentieren Spezialwetten, auf die man setzen kann. Zum Beispiel Try-Scorer-Wetten. Diese sind vergleichbar mit den Torschützen-Wetten beim Fussball. Wer trifft als Erstes ins Tor? Auch kann man wetten, wer als Erstes einen Punkt macht etc.

Langzeitwetten: Finalwetten sind meistens Langzeitwetten, weil Sie bereits im Vorfeld darauf wetten müssen, wer die Saison gewinnt. Solche Quoten werden bereits einige Wochen vor Turnierstart angeboten. Je näher das Turnier rückt, desto schlechter die Wetten.

 

💡 So verbessern Sie Ihre Chancen beim Wetten

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, im Gegenteil, alle fingen einmal klein an. Wir möchten Ihnen einige Tipps auf dem Weg geben, damit Sie Ihre Chancen beim Wetten verbessern.

Lernen Sie die Spielregeln: Wer seine Chancen beim Sport wetten verbessern möchte, sollte sich vorab immer mit den Spielregeln beschäftigen. Die meisten tun dies sowieso, weil sie meistens Fans einer Sportart sind. Dann gibt es solche Kunden, die man als „Blind-Wetter“ bezeichnen könnte. Solche melden sich zu bestimmten Events, meistens sind es Weltmeisterschaften oder Ähnliches, an, und wetten auf irgendwen. Viele haben keine Ahnung von der Materie und noch nie ein Spiel gesehen. Jedem steht es frei, zu wetten, auch darf jeder zum Spass spielen. Wer nachhaltig Geld mit Wetten gewinnen möchte, sollte jedoch wissen, was er tut.

Vergleichen Sie die Quoten: Jeder Buchmacher präsentiert unterschiedliche Quoten. Diese unterscheiden sich teils nur minimal, doch es macht schon einen Unterschied, ob die Quote 1,50 oder 1,70 beträgt. Natürlich wählt man jenen Anbieter, der die besseren Quoten im Angebot hat. Aber Achtung, manche ziehen noch die Steuer ab oder verlangen horrende Gebühren bei der Auszahlung. Teilweise gibt es auch überhöhte Auszahlungslimits. Sie sollten immer das Gesamtpaket betrachten, wenn Sie die besten Erlöse erhalten möchten.

Lesen Sie Statistiken: Wer auf Rugby wetten möchte, sollte sich mit den Statistiken beschäftigen. Bringen Sie in Erfahrung, wer in der Vorsaison gewonnen hat und welche Mannschaften miteinander harmonieren. Statistiken zu lesen ist zu Anfang nicht so einfach. Man muss in das Thema eintauchen und immer tiefer graben, um Zusammenhänge zu erkennen. Dies unterscheidet einen Profi zu einem Laien. Wer sich die Zeit nimmt, kann jedoch selbst zum Profi mutieren.

 

🏆Die Favoriten auf den WM-Titel 2023

Nach jahrelangem Warten ist es endlich soweit: Die Rugby Union Weltmeisterschaft steht vor der Tür. Aller Voraussicht nach wird die WM sehr spannend, da es mehrere heisse Kandidaten für den WM-Titel gibt.

Als amtierender Weltmeister geht Südafrika natürlich als einer der Favoriten ins Turnier. Die Performance der jüngsten Vergangenheit war jedoch nicht sonderlich beeindruckend. Es wird spannend zu beobachten, ob das Team bei der WM zu alter Stärke zurückfinden wird.

Frankreich geht als ganz heisser Kandidat ins Rennen. Das Team ist bestens eingespielt und wirkt ausgeglichen. Die Franzosen haben zurzeit definitiv einen Lauf. Die letztjährigen Six Nations wurden beispielsweise gewonnen, ohne eine einzige Niederlage hinnehmen zu müssen. Zudem besitzt das Team bei der diesjährigen WM den Heimvorteil. Frankreich sollte man daher definitiv auf dem Radar haben.

Neuseeland ist ebenfalls ein absoluter Top-Favorit auf den Titel. Bei den All Blacks handelt es sich um das berühmteste und erfolgreichste Rugby-Team aller Zeiten. Die aktuelle Form kann sich durchaus sehen lassen und so zählt der dreimalige Weltmeister für uns - neben Frankreich - zu den stärksten Teams.

Einige Experten rechnen zudem England, Irland und Australien gute Außenseiter-Chancen an. Unserer Meinung nach werden aber höchstwahrscheinlich Neuseeland und Frankreich den WM-Titel unter sich ausmachen.

Die Rugby Union Weltmeisterschaft-Quoten im Überblick:

TeamSieg
Frankreich3.50
Neuseeland3.80
Südafrika6.00
Irland6.00
England6.50
Australien11.00
Wales26.00
Argentinien26.00

 

👑Die besten Buchmacher für Rugby-Wetten

Sie suchen nach den besten Anbietern für Rugby-Wetten? Die gute Nachricht, Rugby ist eine Sportart, die man bei fast allen Buchmachern findet. Da es viele Meisterschaften gibt, kann man regelmässig auf diese Turniere setzen.

Bitte wählen Sie jedoch Ihren Buchmacher mit Bedacht aus und achten Sie besonders auf die folgenden Kriterien:

  • Attraktive Bonus-Angebote
  • Wettbewerbsfähige Quoten
  • Eine grosse Auswahl an Rugby-Wetten
  • Alle grossen Wettbewerbe werden angeboten
  • Verfügbarkeit von In-Play-Wettmärkten
  • Zuverlässiger Kundenservice

Eine kurze Recherche wird Ihnen zeigen, bei welchen Buchmachern Sie sich am wohlsten fühlen. Zu den besten Anbietern gehören:

1. Bahigo BahigoExtra: Ständig neue Aktionen! Wetten
2. Wettigo sport Wettigo SportExtra: Regelmässig neue Angebote & Aktionen Wetten
3. Betiton Sport BetitonExtra: VIP-Club! Wetten

 

📺 Wo kann man in Europa Rugby streamen oder im TV sehen?

Pro Sieben Maxx überträgt die Rugby Six Nations jedes Jahr, hier auch den Planet Rugby. ÜberDAZN lassen sich die Turniere streamen. Hierfür benötigen Sie ein Abo. In England werden die Spiele auf BBC und itv Hub ausgestrahlt. Wer diese Sender empfängt, kann den Spielen auch so beiwohnen. Teilweise werden Turniere auch über die Veranstalter-Webseite übertragen.

 

⁉️ FAQ

⌚ Wie lange dauert ein Rugby-Spiel?

Rugby wird in zwei Halbzeiten zu je 40 Minuten gespielt. Während der beiden Halbzeiten wird das Spiel durch eine zehnminütige Pause unterbrochen.

🤔 Was ist Rugby?

Rugby ist ein englischer Ballsport, der ein wenig an amerikanischen Football erinnert. Die Spieler müssen versuchen, das Ei (den Ball) im gegnerischen Feld bzw. Tor abzulegen.

🏉 Wie viele Spieler gibt es beim Rugby?

Zwei Mannschaften zu je 15 Spielern stehen gleichzeitig auf dem Feld. Die eine Seite versucht das Ei ins Ziel zu transportieren, die Gegner versuchen dies abzuwehren.

Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Prognose der Woche
/img/site/~280/140/dortmund-real-madrid-champ-league-juni-24.jpg

Der Rekordsieger der Champions League dürfte gegen den Überraschungs-Finalisten nach 90 Spielminuten knapp die Oberhand behalten. Erfahren Sie mehr

Sieg für Real Madrid & Unter 2,5 Tore