AS Rom - Inter Mailand: Vorhersage

Rom inter seriea mai

Unsere Prognose

Unentschieden
Wetten auf PariPesa Sports
Wettbewerb Serie A
Datum 6. Mai, 18:00 Uhr
Unsere Prognose Unentschieden
Quoten 3.22 (Mit 100 CHF gewinnen Sie 322 CHF)
Buchmacher PariPesa Sports

Die besten Quoten

Paripesa sports 3.22 PariPesa Sports Wenn Sie 100 CHF setzen, können Sie 322 CHF gewinnen. Wetten
LegendPlay Sports 3.10 Legend Play Sports Hier kann man mit 100 CHF Einsatz 310 CHF gewinnen. Wetten
Royalistplay sports 3.05 Royalistplay Sports Hier können Sie mit 100 CHF Einsatz 305 CHF gewinnen. Wetten
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Eckdaten

  • Der AS Rom, der mit 58 Punkten auf dem fünften Tabellenplatz liegt, punktgleich mit dem AC Mailand und Atalanta und zwei Punkte hinter den Nerazzurri auf dem vierten Platz, bereitet sich auf ein äusserst wichtiges Heimspiel gegen Inter Mailand in der Serie A vor.
  • Die Giallorossi kamen auswärts in Monza nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus und büssten damit wertvolle Punkte ein. Mit einer bescheidenen Ausbeute von zwei Punkten aus den letzten drei Spielen kann sich José Mourinho nun keinen weiteren Ausrutscher leisten.
  • Inter Mailand kommt als Tabellenvierter in die italienische Hauptstadt, nachdem die Mannschaft Mitte der Woche in der Serie A mit einem sensationellen 6:0-Auswärtssieg in Verona ihre Siegesserie auf vier Spiele ausbaute und die Fehler des AS Rom und AC Mailand ausnutzte.

Vorhersage

Im Stadio Olimpico steht ein wichtiges Spiel an, das mit ziemlicher Sicherheit über die Qualifikation für die Champions League in der nächsten Saison den Ausschlag geben wird.

Es ist also ein spannender Kampf um einen Platz unter den ersten Vier zu erwarten, und die Vorhersagen der Buchmacher für AS Rom gegen Inter Mailand deuten darauf hin, dass ein enges Spiel bevorsteht. Da nur zwei Punkte den zweiten und sechsten Platz trennen, müssen beide Teams am Samstag unbedingt gewinnen.

Ausserdem befinden sich beide Mannschaften noch im Rennen um den Einzug ins Finale der jeweiligen europäischen Wettbewerbe, was sich wiederum auf den Spielverlauf auswirken könnte. Einige Tage nach dem Spiel im Stadio Olimpico treffen die Nerazzurri im Halbfinale der Champions League auf den AC Mailand, während der AS Rom in der Europa League gegen Bayer Leverkusen spielt.

In den letzten fünf Begegnungen zwischen den beiden Teams hat der AS Rom nur einmal gegen die Nerazzurri gewonnen, während Inter Mailand viermal triumphieren konnte. Das letzte Mal, dass der AS Rom die Nerazzuri im Stadio Olimpico besiegen konnte, war 2016, als man sich mit 2:1 durchsetzte.

Mit pragmatischen Trainern wie Simone Inzaghi und José Mourinho wird keine der beiden Mannschaften eine Niederlage riskieren wollen, weshalb sich eine Wette auf ein Unentschieden lohnen könnte. Die letzten Begegnungen zwischen den beiden Teams waren jedoch immer torreich. In den letzten sechs Begegnungen fielen mehr als drei Tore pro Spiel. Daher kann sich eine weitere Wette auf Über 2,5 Tore als durchaus interessant erweisen.

Dafür sprechen auch die letzten Auftritte von Inter, die am vergangenen Wochenende den Lokalrivalen des nächsten Gegners , und zwar Lazio, mit 3:1 besiegten. Auch die Giallorossi konnten in ihren letzten drei Spielen in allen Wettbewerben keine Tore verhindern, und ein Tor auf beiden Seiten wäre an diesem Wochenende keine wirkliche Überraschung.

 

Wettquoten

Auch wenn es sich um eine sehr ausgeglichene Partie zwischen den beiden Vereinen handeln sollte, die schon oft bewiesen haben, dass sie einen Platz an der Tabellenspitze verdient haben, gehen die Prognosen der Buchmacher leicht zugunsten der Nerazzurri aus.

Der AS Rom steht auf seinem Weg zur Qualifikation für die europäischen Wettbewerbe durch einen Platz unter den ersten Sieben der Serie A stark unter Druck, und das 1:1-Unentschieden in Monza am Dienstag hat seine Serie an sieglosen Spielen auf drei verlängert.

Inter Mailand hingegen hat im heimischen Stadion einen regelrechten Erfolgslauf hingelegt, und das 6:0 gegen Verona am Mittwoch war der dritte Sieg in Folge in der Serie A. Die Mannschaft von Simone Inzaghi scheint für das Spiel gegen die ideenlosen Gastgeber am Samstag gut gerüstet zu sein, doch mit einer Wette auf Inter im Markt „Unentschieden, Einsatz zurück“ kann man sich absichern, falls die Dinge schief laufen sollten.

Inter Mailand ist in letzter Zeit im letzten Drittel sehr erfolgreich, wie der 6:0-Sieg gegen Verona Mitte der Woche gezeigt hat. Inter hat in den letzten drei Spielen insgesamt 12 Tore erzielt und ist überzeugt, die AS-Roma-Abwehr am Samstag überwinden zu können. In sechs der letzten sieben Spiele zwischen diesen beiden italienischen Spitzenteams fielen mindestens drei Tore.

AS Rom📊Inter Mailand
3.023.222.43
Doppelte Chance:
(1X) - 1.59(X2) – 1.38(12) - 1.35
Über 2,5 Tore: 2.29
Unter 2,5 Tore: 1.63
Beide Teams treffen - Ja: 1.95
Beide Teams treffen - Nein: 1.81

 

Formvergleich

Mit zwei Siegen, zwei Unentschieden und einer Niederlage in den letzten fünf Spielen ist die Bilanz der Römer eher dürftig. In der Serie A liegen sie derzeit auf dem fünften Tabellenplatz. In den letzten fünf Heimspielen gab es drei Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage. Diese Daten zeigen, dass sich der AS Rom in einer guten Verfassung befindet, aber es gibt noch Verbesserungsbedarf, wenn man in der Tabelle nach oben klettern möchte.

Mit vier Siegen und einem Unentschieden in den letzten fünf Spielen hat Inter eine bemerkenswerte Bilanz vorzuweisen. Die Nerazzurri stehen derzeit auf dem vierten Platz der Serie-A-Tabelle. Vor allem auswärts war Inter in den letzten Wochen mit drei Siegen und zwei Unentschieden sehr gut unterwegs, was auf eine starke Auswärtsbilanz schliessen lässt. Diese Statistiken verdeutlichen, dass Inter eine positive Leistungsbilanz aufweist und in den kommenden Heim- und Auswärtsspielen voraussichtlich hart um Punkte kämpfen wird.

Zum ersten Mal in dieser Saison brauchen beide Mannschaften mehr denn je einen fitten Mittelstürmer. Romelu Lukaku war am vergangenen Wochenende für Inter von entscheidender Bedeutung, da er zwei gut ausgeführte Vorlagen lieferte, ohne selbst ein Tor zu erzielen. Tammy Abraham war am vergangenen Wochenende für den Hauptstadtverein entscheidend und erzielte sein zweites Tor in drei Ligaspielen.

 

Mögliche Spielereinsätze

Die Suspendierung Celiks verschärft die Aufstellungskrise des AS Rom. José Mourinho wird gezwungen sein, Cristante als Dreh- und Angelpunkt einer Abwehr einzusetzen, zu der auch Mancini und Ibanez hinzukommen. Zwingend notwendig ist die Besetzung der Flanken, mit Zalewski auf der rechten und Spinazzola auf der linken Seite. Bove hat gleich zu Beginn eine Chance, flankiert von Matic. Dybala wird wieder auf der Bank sitzen. Diesmal hinter Belotti (der gegenüber Abraham im Vorteil ist) sollte El Shaarawy gegenüber Solbakken den Vorzug erhalten und mit Pellegrini im Angriff zusammenspielen.

Simone Inzaghi setzt seine geplante Rotation fort und wird im Stadio Olimpico die Offensivkombinationen umstellen, wobei er auf Correa und Lukaku setzen wird. Barella wird wieder im Mittelfeld spielen, zusammen mit Brozovic und Calhanoglu, während Mkhitaryan zunächst auf der Bank Platz nehmen wird. Darmian und Bastoni kehren in die Verteidigung zurück, während Acerbi ein fester Bestandteil in der Mitte der Dreierkette bleiben wird. Onana wird zwischen den Pfosten stehen.

Wetten auf PariPesa Sports
Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Prognose der Woche
/img/site/~280/140/kaiserslautern-leverkusen-mai-24.jpg

Der DFB-Pokal hat bekanntlich seine eigenen Gesetze, dennoch erscheint die Werkself in dieser Saison übermächtig. Gelingt den Roten Teufeln die absolute Sensation? Erfahren Sie mehr

Sieg Leverkusen & Über 2,5 Tore