Rennes - Monaco: Vorhersage

Rennes monaco ligue mai

Unsere Prognose

Sieg für Rennes
Wetten auf Legend Play Sports
Wettbewerb Ligue 1
Datum 27. Mai, 21:00 Uhr
Unsere Prognose Sieg für Rennes
Quoten 2.05 (Mit 100 CHF gewinnen Sie 205 CHF)
Buchmacher Legend Play Sports

Die besten Quoten

LegendPlay Sports 2.05 Legend Play Sports Wenn Sie 100 CHF setzen, können Sie 205 CHF gewinnen. Wetten
Paripesa sports 2.04 PariPesa Sports Hier kann man mit 100 CHF Einsatz 204 CHF gewinnen. Wetten
Royalistplay sports 2.00 Royalistplay Sports Sie können hier bei einem 100 CHF Einsatz 200 CHF gewinnen. Wetten
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Eckdaten

  • Die Bretonen aus Rennes drehen in der Ligue 1 kräftig auf. Nach Kantersiegen gegen die Absteiger Ajaccio und Troyes ist die Mannschaft in der Liga wieder in Schlagdistanz auf den Gegner.
  • Monaco scheint am Ende der langen Spielzeit etwas die Luft auszugehen. In den letzten fünf Partien gab es nur einen Sieg und vier magere Punkte. Es droht der Sturz auf Tabellenplatz sechs.
  • Von den letzten vier Partien in der Ligue 1 konnte Monaco aber immerhin drei gewinnen. Das Hinspiel im August endete 1:1. Rennes Führung durch Laporte konnte Breel Embolo egalisieren.

Vorhersage

In den letzten beiden Spielen konnte Stade Rennes fünf Punkte auf den kommenden Gegner aufholen. Die Bretonen kommen nach den deutlichen Siegen gegen Ajaccio (5:0) und Troyes (4:0) mit viel Selbstvertrauen in die Partie.

Sollte gegen Monaco ein weiterer Sieg gelingen, würde man den Gegner aufgrund der deutlich besseren Tordifferenz in der Tabelle überflügeln. Es wird für die Mannschaft von Trainer Bruno Genesio entscheidend sein, ob die zuletzt sehr starke Form konserviert werden kann. Eine Niederlage hingegen könnte schon das Ende aller Träume von einer weiteren Spielzeit in einem europäischen Wettbewerb sein.

Die momentane Form- und Ergebniskrise in Monaco hat Trainer Philippe Clement die Sorgenfalten ins Gesicht getrieben. Durch das 1:3 in Lyon verpasste es die Mannschaft, die Qualifikation zur Europa League perfekt zu machen. Dabei fing alles so gut an, nach nur zwei Minuten brachte Ben Yedder sein Team in Führung. Allerdings übernahm Lyon anschliessend die Initiative und siegte verdient.

Bei der Partie Rennes gegen Monaco wird es auch darauf ankommen, wer die besseren Nerven hat. Monaco hat deutlich mehr zu verlieren als der Herausforderer, der nun wieder seine Chance wittert. Rennes kommt deutlich formstärker in das Duell, vor allem die Stürmer Gouiri und Toko Ekambi präsentierten sich zuletzt extrem stark.

Da Rennes auch sehr heimstark ist – in der Heimtabelle liegt das Team auf Rang zwei – ist unsere Wettprognose ein Heimsieg für die Bretonen.

 

Wettquoten

Auch unsere Buchmacher sind der Meinung, dass mit einem Sieg von Rennes gegen Monaco zu rechnen ist. Die Quote beträgt hier 2.05, während ein Sieg der Monegassen 3.40 bringen würde. Dies erscheint uns aber aufgrund der aktuellen Form sehr unwahrscheinlich.

Wer eine etwas konservativere Wette platzieren möchte, kann die Option Doppelte Chance (Sieg Rennes oder Unentschieden) wählen. Die Quote beträgt 1.32.

Rennes📊Monaco
2.053.803.40
Doppelte Chance:
(1X) - 1.32(12) - 1.26(X2) - 1.71
Über 2,5 Tore: 1.60
Unter 2,5 Tore: 2.30
Beide Teams treffen - Ja: 1.53
Beide Teams treffen - Nein: 2.40

 

Übersicht

In 52 Ligue 1-Spielen gegen Rennes kommt Monaco auf beachtliche 25 Siege, während die Bretonen 16 Mal den Platz als Gewinner verlassen konnten. Diese Statistik wird am kommenden Samstag im Roazhon Park, der mit knapp 30.000 Zuschauern ausverkauft sein dürfte, nicht viel Wert sein. Rennes hat einen feinen Zwischenspurt hingelegt und wird alles versuchen, AS Monaco zu besiegen. Da Rennes über die treffsicherere Offensive als der Gegner verfügt, sind wir der Meinung, dass die Bretonen das Spiel als Sieger beenden werden.

 

Rennes

Man ist sich der Bedeutung des Spiels bewusst! Ein Sieg und die Qualifikation zur Europa League wäre mehr als möglich, da es am 38. Spieltag noch zu Nachbar Brest geht, für den es um nichts mehr geht, da durch den Sieg gegen Clermont der Klassenerhalt geschafft wurde.

Mann des Tages beim 5:0-Erfolg gegen Ajaccio war sicherlich Stürmer Amine Gouiri, der einen Hattrick erzielen konnte. Er wird zusammen mit Doku und Toko Ekambi wohl auch gegen Monaco den Angriff besetzen. Leider fehlt Trainer Genesio mit Martin Terrier der zweitbeste Torjäger wegen einer schweren Knieverletzung.

Vor dem erfahrenen Schlussmann Steve Mandanda erwarten wir die Innenverteidiger Omari und Rodon. Wenig Alternativen gibt es auf den Aussenverteidiger Positionen, da die Stammspieler Spence und Truffert verletzt sind. Somit werden wohl Traoré und Mehling, der gegen Ajaccio fehlte, spielen.

SpielerGrundRückkehr
Adrien Truffert🞧 Knöchelverletzung15. Juli
Djed Spence🞧 Knieverletzung15. Juni
Martin Terrier🞧 Kreuzbandriss1. Oktober

 

Monaco

Der AS Monaco droht zum Ende der Saison die Qualifikation für zumindest die Europa League zu verspielen. Der Formeinbruch ist schwer erklärbar, da es in der Mannschaft kaum verletzte oder gesperrte Spieler gibt. Allerdings sind einige Spieler unzufrieden: Kevin Volland wird von Trainer Clement eigentlich gar nicht mehr berücksichtigt und Torwart Nübel wurde mitgeteilt, dass man sich auf seiner Position in der nächsten Saison wohl anders aufstellen möchte.

Breel Embolo wurde bei der 1:3-Niederlage gegen Lyon in der 71. Minute eingewechselt, konnte aber keine entscheidenden Impulse geben. Es scheint so, dass seine Verletzung noch nicht komplett geheilt ist, darum ist sein Einsatz für die Partie in Rennes zumindest fraglich.

Im Angriff ruhen deshalb alle Hoffnungen wieder auf Ben Yedder, da seine Mitspieler Golovin und Akliouche keinerlei Gefahr ausstrahlten. Eine Alternative für dieses Duo wären sicherlich der flinke Minamino oder auch Diatta, der gegen Lyon als Einwechselspieler zum Zug kam.

SpielerGrundRückkehr
Malang Sarr🞧 Muskelverletzungunbekannt
Breel Embolo🞧 Angeschlagenunbekannt
Wetten auf Legend Play Sports
Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Prognose der Woche
/img/site/~280/140/kaiserslautern-leverkusen-mai-24.jpg

Der DFB-Pokal hat bekanntlich seine eigenen Gesetze, dennoch erscheint die Werkself in dieser Saison übermächtig. Gelingt den Roten Teufeln die absolute Sensation? Erfahren Sie mehr

Sieg Leverkusen & Über 2,5 Tore