Englischer Meister 2023/24

Premier league meister

Unsere Prognose

Arsenal wird Meister
Wetten auf Legend Play Sports
Wettbewerb Premier League
Datum 19. Mai 2024
Unsere Prognose Arsenal wird Meister
Quoten 3.10 (Mit 100 CHF gewinnen Sie 310 CHF)
Buchmacher Legend Play Sports

Die besten Quoten

LegendPlay Sports 3.10 Legend Play Sports Wenn Sie 100 CHF setzen, können Sie 310 CHF gewinnen. Wetten
Directionbet sport 3.10 DirectionBet Sport Hier kann man mit 100 CHF Einsatz 310 CHF gewinnen. Wetten
Betbeast sports 3.10 Betbeast Sports Hier können Sie mit 100 CHF Einsatz 310 CHF gewinnen. Wetten
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Eckdaten

  • Bekanntlich ist Man City nicht zu stoppen, und die Truppe von Pep Guardiola kommt um diese Jahreszeit erst richtig in Fahrt. Sie ist auf dem besten Weg, ein weiteres Double zu holen. Die Citizens sind zwar konteranfällig und Erling Haaland ist vielleicht nicht mehr so schlagkräftig wie in der vergangenen Premier-League-Saison, aber insgesamt sind sie immer noch in bestechender Form und haben ihren Höhepunkt im idealen Moment erreicht.
  • Im Vergleich zur vergangenen Saison schien die Truppe von Mikel Arteta ein ganz anderes Kaliber zu sein. Doch die schockierende Heimniederlage gegen Aston Villa ähnelte erschreckend der Pleite aus dem Vorjahr. Vielleicht sind die Gunners doch nicht so gut, wie ursprünglich angenommen, denn Rice, Ødegaard und Saka, die nach der Champions League ziemlich erschöpft aussahen, wurden wiederholt auf die Ersatzbank geschickt.
  • Gerade als die Verletzungsprobleme zu schwinden schienen, kassierte man eine unerwartete Heimniederlage gegen Crystal Palace. Von den drei Titelanwärtern haben die Reds das leichteste Restprogramm. Nur gegen Aston Villa und Tottenham könnten eventuell noch Punkte verschenkt werden. Jürgen Klopp kann auf ein ideales Ende seines Traineramts hoffen, denn seine Spieler wollen ihm unbedingt ein trophäenreiches Saisonfinale bescheren.
VereinSpSUNDP
Man City 37 27 7 3 60 88
Arsenal 37 27 5 5 61 86
Liverpool 37 23 10 4 43 79
Aston Villa 37 20 8 9 20 68
Tottenham 37 19 6 12 10 63
Champions League-Gruppenphase
Europa League-Gruppenphase

Vorhersage

Mit einem Dreikampf zwischen Man City, Liverpool und Arsenal steht die Premier League kurz vor Saisonende vor einem Titelrennen von historischem Ausmass. Nachdem sowohl Liverpool als auch Arsenal an einem verhängnisvollen Sonntag vor zwei Wochen zu Hause patzten, ist der Titel für die Truppe von Pep Guardiola nun zum Greifen nah.

Einen vierten Meistertitel in Folge zu gewinnen, wäre ein Kunststück, das es im englischen Fussball bisher noch nie gegeben hat.

Aber die Entscheidung ist noch nicht gefallen. Nach dem Auftritt von Man City im Halbfinale des FA Cups am vergangenen Wochenende hatten Arsenal und Liverpool zwei Spiele in der Hinterhand zu bestreiten, bevor der Titelverteidiger seine eigene Partie nachholt.

Dies ist die perfekte Gelegenheit für Mikel Arteta und Jürgen Klopp, City so richtig unter Druck zu setzen. Arsenal hat die Erwartungen erfüllt und mit Siegen gegen Chelsea und Wolves vier Punkte Vorsprung auf die Mannschaft von Guardiola herausgeholt. Nach dem Merseyside-Derby unter der Woche zwischen Liverpool und Everton, geht es für City nach Brighton.

Welcher Verein hat vier Wochen vor Saisonende den günstigsten oder schwierigsten Spielplan?

 

Arsenal

Was eine Woche alles bewirken kann. Arsenal hatte Anfang des Monats eine schmerzhafte 0:2-Niederlage gegen Aston Villa hinnehmen müssen, hat sich aber von der Niederlage in der Champions League gegen Bayern München prächtig erholt und strotzt nun vor Selbstvertrauen.

Nach dem souveränen 5:0-Sieg gegen Chelsea will Arsenal in der Rückrunde wieder Vollgas geben. Die Truppe von Mikel Arteta hat nur dort weitergemacht, wo sie aufgehört hat. Die Spurs sind der nächste Gegner in einem der spannendsten Nordlondoner Derbys der jüngeren Vergangenheit.

Arsenal führt die Tabelle an und hat den Vorteil, Anfang Mai gegen Bournemouth als Erster antreten zu können, ist sich aber auch bewusst, dass nur Siege in Frage kommen. Das darauffolgende Spiel findet gegen Man United im Old Trafford statt.

Die Gunners haben zu ihrer Bestform zurückgefunden, aber sie müssen noch auf eine Niederlage von City hoffen. Es bietet Arsenal die Möglichkeit, den Jungs von Pep Guardiola den Meistertitel bis zum Ende der Saison streitig zu machen.

Die Tordifferenz wird den Ausschlag geben, denn bei Punktgleichheit hat Arsenal im Falle einer Pleite von Man City einen deutlichen Vorsprung gegenüber Liverpool.

DatumRundeGegnerPkt/Spiel
28. Apr Auswärts Tottenham 1.88
4. Mai Heim Bournemouth 1.31
12. Mai Auswärts Man United 1.56
19. Mai Heim Everton 1.13

 

Liverpool

Liverpool hätte den Meistertitel in der Tasche gehabt und war acht Siege davon entfernt, doch nun ist man auf Hilfe anderer angewiesen. Die Titelhoffnungen der Reds hätten durch eine schockierende 0:1-Heimniederlage gegen Crystal Palace zunichte gemacht werden können, während das 2:2-Unentschieden gegen Manchester United im Old Trafford ein Rückschlag war.

Obwohl der amtierende Meister immer noch zwei Spiele in der Hinterhand hat, könnten die Mannen von Jürgen Klopp vor dem Merseyside-Derby gegen Everton im Goodison Park den Vorsprung auf Manchester City auf vier Punkte ausbauen. Und das, obwohl sie nach der 3:1-Auswärtsniederlage gegen Fulham die Chance vertan haben, sich abzusetzen.

Liverpool hat es in den letzten drei Spielen am schwersten, aber auch die Gegner, die um den Einzug in die Champions League kämpfen, sind nicht zu unterschätzen. Die Reds in den letzten drei Spielen im Mai einen schweren Stand, wenn man das Heimspiel gegen Wolves am letzten Spieltag mit einbezieht. Danach empfängt man Tottenham in Anfield und trifft in der vorletzten Woche der Saison an einem Montagabend auswärts auf Aston Villa.

Liverpool galt als Favorit auf den Einzug ins Finale der Europa League in Dublin, nachdem man bereits den Carabao Cup gewonnen hatte. Doch nach der schockierenden Niederlage gegen Atalanta bleibt Klopp in seinen letzten Wochen als Trainer nur noch die Premier League übrig.

DatumRundeGegnerPkt/Spiel
24. Apr Auswärts Everton 1.13
27. Apr Auswärts West Ham 1.45
5. Mai Heim Tottenham 1.88
13. Mai Auswärts Aston Villa 1.91
19. Mai Heim Wolverhampton 1.34

 

Man City

Obwohl Man City im Elfmeterschiessen von Real Madrid aus der Champions League geworfen wurde, ist das Double noch nicht verloren. Das Triple wird sich wohl nicht wiederholen. Nach den Siegen von Arsenal und Liverpool am vergangenen Wochenende führt der Meister das Titelrennen an und geniesst eine günstige Ausgangslage.

Da die Direktduelle gegen die beiden Titelrivalen bereits abgehakt sind, hat City in der Premier League einen sehr einfachen Spielplan zu bewältigen. Schliesslich hat man so etwas schon einmal erlebt.

Das gefährlichste verbleibende Spiel ist sicherlich das gegen die Spurs, gegen die Citizens unter Guardiola in der Premier League noch nie gewonnen haben. Dort könnten die Erzrivalen aus Nordlondon den Gunners einen grossen Gefallen tun.

Nach dem Sieg von City gegen Chelsea steht nun ein weiteres Pokalfinale an, das in der letzten Woche der Saison über die Bühne gehen wird. Die von Ange Postecoglou betreute Truppe muss ebenfalls gewinnen, damit sie sich für die Champions League qualifizieren kann.

Bis dahin wird Tottenham auch wissen, worauf es ankommt, denn man hat schon gegen Arsenal und Liverpool gespielt.

DatumRundeGegnerPkt/Spiel
25. Apr Auswärts Nottingham 0.91
4. Mai Heim Wolverhampton 1.34
11. Mai Auswärts Fulham 1.27
14. Mai Auswärts Tottenham 1.88
19. Mai Heim West Ham 1.45

 

Wettquoten

Die Buchmacher geben eine Quote von immerhin 1.40 für eine Wette auf einen Erfolg von Man City, während ein Tipp darauf, dass Arsenal die Premier League gewinnt, eine Gesamtquote von 3.10 für den Einsatz ergibt.

VereinMeister
Man City 1.08
Arsenal 9.50

 

Fazit

Ja, Man City hat jetzt die besten Aussichten, die Premier League in der vierten aufeinanderfolgenden Saison zu gewinnen.

Bis zum 19. Mai wird sich diese Vorhersage wahrscheinlich jede Woche ändern, aber man kann die Tatsache nicht übersehen, dass die Truppe von Pep Guardiola im Moment ihre beste Saison spielt, was auch mit den unerwarteten Niederlagen von Liverpool und Arsenal zusammenfällt.

Auch wenn sie in der Schlussphase den Kader noch geschickt rotieren müssen, sind die Citizens in solchen Situationen sehr erfahren. Bei sechs verbleibenden Spielen, die allesamt sehr leicht zu gewinnen sein dürften, läge Manchester City mit zwei Punkten Vorsprung klar vorn.

Wir trauen Arsenal eine Wiedergutmachung für die Enttäuschung der letzten Saison zu und sagen voraus, dass die Gunners zum ersten Mal seit 2004 Premier-League-Meister werden.

Wetten auf Legend Play Sports
A_Francesco.jpg

Francesco ist ein leidenschaftlicher Inhaltsverfasser mit einem breiten Interessenspektrum. Wenn er nicht gerade in die Welt des Sports eintaucht, die von Fussball über Formel 1 bis hin zu Basketball reichen kann, erkundet er die Tiefen des Progressive Rock und Heavy Metal. Als eifriger Gamer verbringt Francesco seine Freizeit mit der Eroberung virtueller Welten. Als geborener Italiener experimentiert er auch gerne mit der traditionellen Küche und sucht nach den idealen Weinkombinationen. Mit seiner Liebe zum Kochen und Schreiben möchte er seine Erfahrungen und Kenntnisse mit anderen teilen.

Lesen Sie hier noch mehr von uns:

Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Prognose der Woche
/img/site/~280/140/dortmund-real-madrid-champ-league-juni-24.jpg

Der Rekordsieger der Champions League dürfte gegen den Überraschungs-Finalisten nach 90 Spielminuten knapp die Oberhand behalten. Erfahren Sie mehr

Sieg für Real Madrid & Unter 2,5 Tore