Portugal GP 2023: Vorhersage

Portugal motogp

Unsere Prognose

Sieg für Bagnaia
Wetten auf Bahigo
Wettbewerb MotoGP
Datum 26. März, 15:00
Unsere Prognose Sieg für Bagnaia
Quoten 2.20 (Mit 100 CHF gewinnen Sie 220 CHF)
Buchmacher Bahigo

Die besten Quoten

Bahigo 2.20 Bahigo Wenn Sie 100 CHF setzen, können Sie 220 CHF gewinnen. Wetten
LegendPlay Sports 2.11 Legend Play Sports Hier kann man mit 100 CHF Einsatz 211 CHF gewinnen. Wetten
Royalistplay sports 2.10 Royalistplay Sports Hier können Sie mit 100 CHF Einsatz 210 CHF gewinnen. Wetten
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Eckdaten

  • Ducati hat eine herausragende Vorsaison hinter sich und alle acht Fahrer haben ihr Potenzial gezeigt, denn an allen sechs Testtagen war ein Ducati-Fahrer der Schnellste.
  • Alex Marquez, ein Gresini-Pilot, war eine Offenbarung während der Vorsaisontests. Es sieht so aus, als wäre er in der besten Verfassung, um eine Saison zu beginnen, seit er 2020 mit Honda in die Königsklasse kam.
  • Trotz eines schlechten Starts bei den Vorsaisontests haben sich Fabio Quartararo und Yamaha rechtzeitig deutlich verbessert. Quartararo hat die letzten beiden Rennen in Portimao gewonnen, was ihn zu einem unmittelbaren Konkurrenten bei der MotoGP macht, obwohl andere Hersteller bei den Tests mehr Geschwindigkeit gezeigt haben.

Vorhersage

Es ist ziemlich klar, wer der Sieger sein wird, oder? Bagnaia hat erst vor wenigen Tagen den Rundenrekord auf dieser Strecke gebrochen, es gibt also keinen Grund, diese Wette zu überdenken. Es liegt auf der Hand, dass er seine Weltmeisterschaft zum ersten Mal verteidigen wird.

Aber verlassen Sie sich nicht nur auf unser Wort. Hören Sie sich an, was seine Konkurrenten während der Testfahrten über Bagnaia zu sagen hatten. Sein ehemaliger Teamkollege Jack Miller sagte, er wirke dieses Jahr selbstbewusster und beeindruckender. Und selbst Quartararo brachte sein Erstaunen zum Ausdruck, als er Bagnaias rekordverdächtige Rundenzeit sah. Bagnaia ist definitiv die beste Wette, die man derzeit eingehen kann.

Bagnaias grösster Konkurrent in diesem Jahr könnte jedoch sein eigener Teamkollege Bastianini sein. Beide Fahrer werden in dieser Saison von der überlegenen Maschine von Ducati profitieren. Bastianini hat im vergangenen Jahr mit vier Siegen seinen "Killerinstinkt" unter Beweis gestellt und bewiesen, dass er das Zeug dazu hat, 2023 um den Weltmeistertitel zu kämpfen. Als alternative Wette empfehlen wir eine Wette auf ihn zu platzieren.

 

Wettquoten

Denken Sie darüber nach, Wetten auf den Sieger des Grossen Preises von Portugal 2023 zu platzieren? Nun, bevor Sie eine Entscheidung treffen, ist es wichtig, die aktuellen Quoten zu kennen. Unter allen Rennfahrern gibt es bestimmte Fahrer, die derzeit die Spitzenreiter sind, um die Zielflagge zu sehen.

Da dies das erste MotoGP-Rennen der Saison ist, ist es am besten, nicht zu zuversichtlich zu sein und nur auf einen Fahrer zu setzen. Es ist sicherer, auf mindestens zwei verschiedene Fahrer zu wetten, vor allem, da alle von ihnen zu diesem Zeitpunkt positive Quoten haben. In diesem Sinne: Hier sind die Fahrer, die Ihre Wette am meisten verdient haben:

FahrerQuote
Bagnaia, Francesco 2.20
Bastianini, Enea 5.00
Marquez, Marc 6.00
Martin, Jorge 7.50
Quartararo, Fabio 9.00
Oliveira, Miguel 17.00
Vinales, Maverick 23.00
Binder, Brad 35.00
Marini, Luca 35.00
Espargaro, Aleix 35.00
Marquez, Alex 40.00
Bezzecchi, Marco 50.00
Zarco, Johann 50.00
Mir, Joan 70.00
Miller, Jack 80.00
Rins, Alex 80.00
Morbidelli, Franco 125.00
Fernandez, Raul 125.00
Di Giannantonio, Fabio 250.00
Fernandez, Augusto 250.00
Nakagami, Takaaki 400.00
Espargaro, Pol 400.00

 

Übersicht

Die MotoGP-Piloten haben kürzlich ihre Vortests auf dem Algarve International Circuit absolviert und die Ergebnisse geben uns eine gute Vorstellung davon, was uns beim Portugal Grand Prix 2023 erwartet.

Zunächst einmal scheint es, dass Ducati wieder einmal das Team ist, das es zu schlagen gilt. Sie haben die Konstrukteursmeisterschaft in den letzten drei Jahren gewonnen und es wird erwartet, dass sie das auch 2023 tun werden, dank der aussergewöhnlichen Leistung der Ducati GP23 bei den Tests. Obwohl sich das Motorrad nicht wesentlich vom Vorjahresmodell unterscheidet, hat sich sein Handling deutlich verbessert. Pecco Bagnaia stellte am zweiten Testtag mit einer Zeit von 1.37,968 Minuten einen neuen Rundenrekord auf, was die erstklassige Leistung des Motorrads unterstreicht.

Yamaha zeigte bei den Tests eine durchschnittliche Leistung und ihr Spitzenfahrer Fabio Quartararo sprach von der Notwendigkeit, das Motorrad zu verbessern. Sie haben Verbesserungen vorgenommen und Quartararo erwähnte sogar, dass die Maschine "in einer besseren Position" ist als letztes Jahr. Allerdings war Yamaha und auch kein anderes Team nicht einmal annähernd auf dem Niveau von Ducati.

Auf der anderen Seite zeigte Honda bei den Tests eine enttäuschende Leistung. Obwohl Marc Marquez wieder gesund ist, bestand die Hoffnung, dass Honda 2023 konkurrenzfähig sein könnte. Der bestplatzierte Honda-Pilot war jedoch Joan Mir, der auf Platz 13 landete. Marquez selbst gab zu, dass Honda nach den Testergebnissen "nicht optimistisch sein kann".

 

Beste Teams, auf die man achten sollte

Ducati war der herausragende Hersteller in der Vorsaison. Alle acht Fahrer zeigten ihr Potenzial und ein Ducati-Pilot war an allen sechs Testtagen der Schnellste. Francesco Bagnaia, Jorge Martin und Luca Marini waren besonders beeindruckend, aber auch Enea Bastianini zeigte in Sepang Speed. Gresini-Pilot Alex Marquez war ebenfalls eine Offenbarung und scheint in der besten Verfassung zu sein, um eine Saison zu beginnen, seit er 2020 mit Honda in die Königsklasse kam.

Aprilia ist klarer Zweiter, nachdem sie während der Tests weitere Fortschritte gemacht haben. Maverick Vinales und Aleix Espargaro haben ein positives neues Motorrad für 2023, das sich gegenüber der bereits konkurrenzfähigen RS-GP22 verbessert hat, während Raul Fernandez und Miguel Oliveira sich gut an das Paket der letzten Saison angepasst haben. Vinales war der konstanteste Aprilia-Fahrer und sieht bereit aus, um Podestplätze zu kämpfen, während Espargaros Pace dort ist, wo er sein will und muss. Fernandez und Oliveira waren bei den Tests starke Anwärter auf die ersten sechs Plätze und scheinen für einen guten Start in das Jahr bereit zu sein.

Nach einem schwachen Test in Sepang und einem wenig inspirierenden ersten Tag in Portugal haben Fabio Quartararo und Yamaha gerade noch rechtzeitig eine deutliche Verbesserung erzielt. Quartararo hat die letzten beiden Rennen in Portimao gewonnen, was ihn zu einem unmittelbaren Konkurrenten macht, obwohl andere Hersteller bei den Tests mehr Geschwindigkeit gezeigt haben. In Anbetracht seiner Erfolgsbilanz und Yamahas Durchbruch bei der Leistung über eine Runde, liegen sie in unserer Rangliste vor KTM. Es wird jedoch entscheidend sein, zu beweisen, dass dies keine einmalige Sache war.

Wetten auf Bahigo
Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Prognose der Woche
/img/site/~280/140/kaiserslautern-leverkusen-mai-24.jpg

Der DFB-Pokal hat bekanntlich seine eigenen Gesetze, dennoch erscheint die Werkself in dieser Saison übermächtig. Gelingt den Roten Teufeln die absolute Sensation? Erfahren Sie mehr

Sieg Leverkusen & Über 2,5 Tore