Pferdewetten – Events & Pferderennen 2022

Es geht nicht immer darum die richtigen Wettprognosen zu treffen. Vielmehr geht es darum einen generellen Überblick über den Sport und anstehende Events zu behalten. Für erfolgreiche Pferdewetten sollten Sie immer up-to-date bleiben.

 

🏆 Weitere Pferdewetten Themen:

 

Ein Einstieg – Alles rund um Pferdewetten

Pferderennen

Pferdewetten brauchen eigentlich keine Erklärung. Auch wenn man Pferdewetten online beim Anbieter abschliesst, sind die Wettmöglichkeiten recht übersichtlich.

Bei den meisten Buchmachern werden Sie ausschliesslich Wetten für Pferderennen finden. Diese gibt es teilweise aber auch als virtuelle Wetten – Sie wetten also auf ein computeranimiertes Rennen.

Wetten für Spring- und Dressurreiten gibt es online in der Regel nicht.

Besonders wichtig ist es den richtigen Wettanbieter zu finden. Denn nicht alle Buchmacher bieten eine grosse Auswahl für Pferdewetten.

Pferderennen Sportwetten – Wie findet man den richtigen Buchmacher?

Um Sportwetten auf Pferderennen platzieren zu können, müssen Sie sich einen geeigneten Buchmacher suchen. Vor allem, wenn Sie noch nicht viele Erfahrungen mit Online Wetten haben, lohnt es sich genau hinzuschauen & einige Kriterien zu beachten:

  • Lizenz - Der Wettanbieter sollte über eine gültige Lizenz verfügen. Damit sind Ihre Auszahlungen & eventuellen Gewinne sicher.
  • Kundendienst - Sie sollten die Möglichkeit haben einen Kundendienst zu erreichen. Am besten können Sie einen Live Chat nutzen.
  • Sportauswahl - Natürlich müssen Sie sicherstellen, dass Sie bei dem gewählten Anbieter überhaupt Pferdewetten platzieren können.
  • Promotionen - Die meisten Online Buchmacher bieten zumindest einen Willkommensbonus für neue Kunden. Schauen Sie aber auch wovon Sie als treuer Kunde profitieren können.
  • Webseite - Die Webseite sollte übersichtlich & einfach zu bedienen sein. Ein- und Auszahlungen sollten problemlos funktionieren.

Viele Informationen können Sie bereits vor einer Registrierung bei einem Anbieter finden. Schauen Sie, welche Informationen Ihnen auf der Webseite zur Verfügung gestellt werden.

Da Sie aber natürlich nicht alles vorher wissen können, lohnt es sich auch die Meinungen und Bewertungen anderer Kunden zu lesen. Online gibt es viele Foren und Seiten, wo sich Kunden über diverse Buchmacher austauschen.

Beste Buchmacher für Pferderennen

1. Image BahigoExtra: viele Freispiele im Übungsmodus! Wetten
2. Image Spin SportsGültige Lizenzen aus Malta & Kahnawake in Kanada! Wetten
3. Image BetitonBetiton ist ein Newcomer, den man nicht mehr aus den Augen lassen sollte! Wetten

Die wichtigsten internationalen Pferderennen

Es gibt weltweit eine Menge verschiedener Pferderennen-Events. Tatsächlich haben Pferdewetten in vielen Ländern eine tiefe Tradition. Früher wurde noch traditionell auf der Rennbahn gewettet. Mittlerweile gibt es für die meisten Events Online Wetten. Wir haben hier die TOP 8 der internationalen Pferderennen:

1. Epsom Derby

  • Datum: Erster Samstag im Juni
  • Ort: Epsom Downs Racecourse, Surrey, England, Vereinigtes Königreich
  • Untergrund: Turf
  • Entfernung: 2.400 m (etwa 1,5 Meilen)
  • Preisgeld: Etwa £2.000.000

Das grösste Pferderennen Grossbritanniens, gemessen am Preisgeld.

Das Epsom Derby wird seit 1780 ausgetragen und ist das wichtigste Flachrennen im Vereinigten Königreich.

Es ist nur für dreijährige reinrassige Hengst- und Stutfohlen zugelassen. Solche Rennen werden als Classics bezeichnet.

Wie Royal Ascot wird auch dieses Rennen häufig vom britischen Königshaus besucht. Allein die Tribüne der Herzogin auf der Rennbahn Epsom Downs fasst 11.000 Zuschauer.

2. Grand National

  • Datum: Zweiter Donnerstag bis Freitag im April
  • Ort: Aintree, Merseyside, England
  • Oberfläche: Kunstrasen
  • Entfernung: 7.242 m (etwa 4,5 Meilen)
  • Preisgeld: £750.000

Im Jahr 1929 wurde beim Grand National eine Rekordzahl von 66 Pferden an den Start gebracht. Die geringste Teilnehmerzahl gab es im Jahr 1883, als nur 10 Pferde antraten.

Die langsamste Zeit des historischen Rennens wurde bei der ersten Austragung erzielt: Lottery benötigte 1839 fast 15 Minuten für den Sieg.

2019 verfolgten fast 10 Millionen Menschen das Rennen, sechs Jahre nachdem es zum ersten Mal im Fernsehen auf Channel 4 übertragen wurde.

3. Sheema Classic

  • Datum: Letzter Samstag im März
  • Ort: Meydan Racecourse, Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
  • Untergrund: Turf
  • Entfernung: 2.400 m (etwa 1,5 Meilen)
  • Preisgeld: $6.000.000

Der Pferderennsport im Nahen Osten ist bei Scheichs und Prinzen in der ganzen Region beliebt, so dass dort wertvolle Rennen entstanden sind.

Das Sheema Classic ist eines der wertvollsten Rasenrennen der Welt, das 1998 zum ersten Mal ausgetragen wurde, aber die Teilnahme hängt davon ab, woher ein Pferd kommt.

Vollblüter der nördlichen Hemisphäre können ab einem Alter von vier Jahren teilnehmen.

Die Tribüne der Meydan-Rennbahn bietet Platz für über 80.000 Zuschauer.

Eine lobende Erwähnung geht an das Dubai Turf – ein 1.800-Meter-Rennen, welches am gleichen Tag stattfindet und ähnlich hoch dotiert ist.

4. Breeders’ Cup Classic

  • Datum: Erster Samstag im November
  • Ort: Jedes Jahr an einem anderen Ort in Nordamerika
  • Untergrund: Schotter
  • Entfernung: 2.000 m (etwa 1,25 Meilen)
  • Preisgeld: $6.000.000

Das Konzept des Breeders' Cup ist einzigartig im weltweiten Pferderennsport. Dieses zweitägige Rennen wird jedes Jahr auf verschiedenen Rennbahnen in den USA (und einmal in Kanada) ausgetragen.

Auf der ganzen Welt finden eine Reihe von Qualifikationsrennen für verschiedene Breeders' Cup-Veranstaltungen statt, bei denen es heisst: "Gewinne und du bist dabei".

Das Breeders' Cup Classic ist heute eines der berühmtesten Pferderennen, nachdem es 1984 zum ersten Mal ausgetragen wurde.

Es handelt sich um ein altersgerechtes Rennen für Dreijährige und ältere Pferde. Tiznow ist der einzige zweifache Breeders' Cup Classic-Sieger.

Wir können das Breeders' Cup Classic nicht erwähnen, ohne auf ein weiteres wertvolles Rennen während des Events hinzuweisen, das Breeders' Cup Turf.

5. Kentucky Derby

  • Datum: Erster Samstag im Mai
  • Ort: Churchill Downs Rennbahn, Louisville, Kentucky, USA
  • Untergrund: Dreck
  • Entfernung: 2.000 m (etwa 1,25 Meilen)
  • Preisgeld: $3.000.000

Das Kentucky Derby ist zwar bei weitem nicht das wertvollste Rennen auf unserer Liste, aber es gibt wohl kaum ein berühmteres Pferderennen als dieses.

Es trägt den Spitznamen "Run for the Roses", weil die Sieger in eine Blumendecke gehüllt werden, und wird auch als das aufregendste oder schnellste Zwei-Minuten-Rennen im Sport bezeichnet.

Das Kentucky Derby ist die erste Etappe der amerikanischen Triple Crown und wurde erstmals 1875 ausgetragen. Es ist ein Rennen nur für Dreijährige und das amerikanische Pendant zum Epsom Derby.

Secretariat ist das schnellste Pferd in der Geschichte des Kentucky Derby und eines von nur zwei Pferden, die in weniger als zwei Minuten gewonnen haben.

Allein im Jahr 2015 setzten amerikanische Wettende schätzungsweise $133.000.000 auf das Rennen.

6. Dubai World Cup

  • Datum: Letzter Samstag im März
  • Ort: Meydan Racecourse, Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
  • Untergrund: Dreck
  • Entfernung: 2.000 m (etwa 1,25 Meilen)
  • Preisgeld: $12.000.000

Zurück in Dubai, ist das wertvollste Rennen der World Cup-Nacht in Meydan der gleichnamige Dubai World Cup.

Dieses altersgerechte Dirt-Rennen für Dreijährige und ältere Pferde aus der südlichen Hemisphäre und Vollblüter aus der nördlichen Hemisphäre, die mindestens vier Jahre alt sind, findet auf der gleichen Karte wie das Sheema Classic statt.

Thunder Snow ist der einzige Doppelsieger des Dubai World Cup im Jahr 2019.

Der 1996 erstmals ausgetragene Wettbewerb wird von Pferden aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, Grossbritannien, den USA, Frankreich und Japan gewonnen.

7. Prix de l’Arc de Triomphe

  • Datum: Erster Sonntag im Oktober
  • Ort: Longchamp-Rennbahn, Paris, Frankreich
  • Untergrund: Turf
  • Distanz: 2.400m (etwa 1,5 Meilen)
  • Preisgeld: 5.600.000 €

Der Arc, das wohl berühmteste Pferderennen Europas, kann auf eine fast hundertjährige Geschichte zurückblicken, nachdem er 1920 zum ersten Mal ausgetragen wurde.

Dieses altersgerechte Rennen ist für Dreijährige und ältere Pferde offen, Wallache sind jedoch nicht zugelassen.

Stutfohlen und Stuten haben in letzter Zeit eine besonders gute Bilanz im Arc vorzuweisen. Im Jahr 2018 haben acht Pferde das Rennen zweimal gewonnen.

Wussten Sie, dass der Arc während des Zweiten Weltkriegs in den Jahren 1939 und 1940 überhaupt nicht ausgetragen wurde, während die Rennen 1943 und 1944 in Le Tremblay stattfanden?

Als Longchamp wegen der Sanierung geschlossen wurde, übernahm Chantilly Racecourse 2016 und 2017 die Austragung.

8. Melbourne Cup

  • Datum: Erster Dienstag im November
  • Ort: Flemington Racecourse, Melbourne, Australien
  • Oberfläche: Turf
  • Entfernung: 3.200m (etwa 2 Meilen)
  • Preisgeld: $5.300.000

Der Melbourne Cup, das Rennen, das eine ganze Nation zum Stillstand bringt, ist unsere zweite Reise nach Down Under in dieser Liste.

Der Melbourne Cup ist ein Handicap-Rennen für dreijährige und ältere Pferde, dessen Gewichte vom Victoria Racing Club festgelegt werden, und testet die Ausdauer von Vollblutrennpferden.

Der Melbourne Cup, der erstmals 1861 ausgetragen wurde, hat eine lange Geschichte und wird von Pferden aus der ganzen Welt angepeilt.

Cross Counter war das erste von einem Briten trainierte Pferd, das das Rennen 2018 gewann - 25 Jahre nachdem Vintage Crop der erste von einem Iren trainierte Sieger war.

Makybe Diva ist die einzige dreimalige Melbourne-Cup-Siegerin mit aufeinanderfolgenden Siegen in den Jahren 2003, 2004 und 2005.

Pferderennen Kalender 2022

Damit Sie nichts verpassen, haben wir einen übersichtlichen Kalender zu den Pferderennen 2022.

DatumPferderennenWetten
09.04.2022Grand NationalJetzt Wette
abgeben!
07.05.2022Kentucky DerbyJetzt Wette
abgeben!
05.06.2022Yasuda KinenJetzt Wette
abgeben!
14.06.2022Royal AscotJetzt Wette
abgeben!
03.07.2022Deutsches DerbyJetzt Wette
abgeben!
31.07.2022Grosser Dallmayr PreisJetzt Wette
abgeben!
07.08.2022Preis der DianaJetzt Wette
abgeben!
14.08.2022Grosser Preis von BerlinJetzt Wette
abgeben!
26.09.2022Preis von EuropaJetzt Wette
abgeben!
27.08.2022Grosser Preis von Baden-BadenJetzt Wette
abgeben!
01.10.2022Prix de l’Arc de TriompheJetzt Wette
abgeben!
04.11.2022Breeders’ CupJetzt Wette
abgeben!

Springreiten – Events in der Schweiz

Der Schweizerische Verband für Pferdesport (SVPS) ist der nationale Dachverband für Pferdesport – aber beispielsweise auch Züchter und andere interessierte Personen.

Die Schweiz veranstaltet einige grosse Turniere im Springreiten. 1996 & 2010 fand das Weltcupfinale im Springreiten ebenfalls in der Schweiz statt.

CHI de Genève

Der CHI Genf findet jedes Jahr im Dezember statt. Austragungsort ist traditionell der Palexpo in Le Grand-Saconnex bei Genf. Jährlich kommen etwa 35.000 Zuschauer, das Event hat ein Budget von 4,5 Millionen Franken – das Preisgeld 2015 lag bei über 2 Millionen Franken.

CSIO Schweiz

Der CSIO ist die bedeutendste Pferdesport-Veranstaltung der Schweiz. Jedes Jahr findet das Event in St. Gallen statt. Dieses Jahr findet es vom 03. bis 06. Juni 2022 statt.

CSI Basel

Der CSI ist ebenfalls ein Reitturnier in der Schweiz. Es ist eines der grössten Reitturniere der Schweiz und findet jährlich Mitte Januar in der St. Jakobshalle in Basel statt.

CSI Ascona

Das Reitevent findet dieses Jahr vom 8. bis 11. September 2022 statt. Es wird die 29. Edition des Turniers sein.

Longines Masters of Lausanne

Jedes Jahr im Juni findet das internationale Turnier Longines Masters of Lausanne statt. Ausgetragen wird das Reitturnier am Place de Bellerive, in der Nähe des Genfer Sees.

Das Pferdesportjahr 2022

Bei den Springreitern hat sich einiges auf der Weltrangliste getan. An der Spitze befindet sich nach wie vor Peder Fredricson aus Schweden. Dahinter direkt Martin Fuchs, der sich von vier auf zwei hocharbeiten konnte. Daniel Deußer, der lange auf dem zweiten Platz verweilte, erlebt einen Abstieg auf Platz 3.

Henrik von Eckermann, ehemals Dritter ist nun Vierter. Ben Maher wiederum, konnte sich zwei Plätze verbessern und steigt von sieben auf fünf auf. Scott Brash bleibt weiterhin auf Rang 6. Der vormals fünfte Malron Modolo Zanotelli steigt auf sieben ab. Kent verbessert sich auf Platz 8. Das erste Mal unter den Top Ten vertreten ist Conor Swail auf Rang 9. Harrie Smolders schaffte es von Platz 19 auf Platz 10.

PlatzSportlerGeburtsdatumLandDisziplinMedaillen
1Peder Fredricson30. Januar 1972SchwedenSpringreiten, VielseitigkeitsreitenOlympische Spiele 1x Gold, 3x Silber, Weltmeisterschaften: 1x Bronze, Europameisterschaften: 1x Silber
2Martin Fuchs13. Juli 1992SchweizSpringreitenOlympische Jugendspiele 1x Gold, 3x Silber, Weltmeisterschaften: 3x Gold, 5x Silber, 4x Bronze, Europameisterschaften: 1x Silber, Schweizer Meisterschaften: 1x Silber, 4x Gold
3Daniel Deußer13. August 1981DeutschlandSpringreiterOlympische Sommerspiele: 9. Platz u. 18. Platz, Weltreiterspiele: 4. Platz, Europameisterschaften: 3x Silber, Deutsche Meisterschaften 2x 1. Platz, Weltcupfinale: 1x 1. Platz, 1x 2. Platz, 1x 3. Platz, 1x 4. Platz
4Henrik von Eckermann25. Mai 1981SchwedenSpringreiterOlympische Spiele: 1x 23. Platz und 1x 24. Platz, Europameisterschaften: 1x 2. Platz, 1x 5. Platz, 1x 18. Platz, 1x 19. Platz, 1x 27. Platz, 1x 46. Platz
5Ben Maher30. Januar 1983EnglandSpringreiterOlympische Spiele: 1x 5. Platz, 1x 9. Platz, 1x 10. Platz, 1x 12. Platz, 1x 25. Platz, Europameisterschaften: 10 Teilnahmen, davon zweimal Gold, Weltcupfinale: 7. Platz

Interessant: Die meisten Buchmacher bieten ausschliesslich Pferdewetten. – Springreiten steht in der Regel nicht auf dem Programm der Anbieter.

Welche Wettmöglichkeiten gibt es bei Pferdewetten?

Es gibt eine Reihe verschiedener Wettmöglichkeiten – diese sind erfolgreicher, desto besser Ihre Vorhersage ist. Welche Wetten Sie platzieren können, kommt darauf an, bei welchem Buchmacher Sie sich registrieren. Hier ist eine kleine Übersicht einiger Wettmöglichkeiten bei Pferdewetten:

  • Die Platzwette - Sie wetten auf ein Pferd. Die Wette wird gewonnen, wenn das Pferd unter den ersten drei ins Ziel kommt.
  • Platz-Zwillingswette - Sie wetten auf zwei Pferde. Wenn es beide unter die ersten drei schaffen, haben Sie Ihre Wette gewonnen.
  • Finish-Wette - Sie platzieren eine Wette auf die Sieger der letzten drei Rennen. Wenn Sie richtig liegen, gewinnen Sie.
  • Siegwette - Das ist die beliebteste Wettmöglichkeit. Sie wetten auf den Gewinn eines Pferdes. Wenn Sie richtig liegen, gewinnen Sie. Diese Wette eignet sich besonders für Anfänger.

Bevor Sie Ihre Wette platzieren, schauen Sie sich einfach ein wenig um. Die meisten Wettanbieter stellen eine Reihe von Möglichkeiten zur Verfügung.

 

Referenzen

 

Top Buchmacher
1. Image BahigoExtra: viele Freispiele im Übungsmodus! Wetten
2. Image Spin SportsGültige Lizenzen aus Malta & Kahnawake in Kanada! Wetten
3. Image BetitonBetiton ist ein Newcomer, den man nicht mehr aus den Augen lassen sollte! Wetten
4. Image BetanoBesonders riesiges Angebot an Sportwetten aller Art! Wetten
5. Image 22 BetGrosszügige Quoten, besonders toll für Einsteiger! Wetten
Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Wöchentliche Prognose

Wenn man sich die jüngsten Trends vor dem Spiel Liverpool gegen Real Madrid ansieht, ist es schwer vorstellbar, dass es im Finale nicht zu einigen Toren kommt. Erfahren Sie mehr

Sieg Liverpool
Expertenprognosen
Mittwoch 6. Juli bis Sonntag 31. Juli Fussball Frauen EM 2022: Datum, Vorhersagen und mehr
Mittwoch, 25. Mai 2022, 21:00 Uhr Akuelle Quoten für das Conference League Finale
Dienstag, 24. Mai 2022, 2:30 Uhr Akuelle Quoten für Miami Heat gegen Boston Celtics