Sportwetten mit PayPal im 2023 Test

PayPal ist eine der bekanntesten Zahlungsmethoden, die von Millionen Menschen weltweit für Online-Einkäufe genutzt wird. Nicht nur im Bereich der Online-Shops gibt es tausende Akzeptanzpartner, Sportwetten mit PayPal sind ebenfalls populär. Während PayPal aus zahlreichen Online-Casinos verschwunden ist, dürfen es viele Buchmacher noch anbieten.

Das sind die Top-PayPal-Anbieter:
1. Image BetitonBetiton ist ein Newcomer, den man nicht mehr aus den Augen lassen sollte! Wetten
2. Image BetanoBesonders riesiges Angebot an Sportwetten aller Art! Wetten
3. Image Betrophy SportsExtra: auch eSports sind dabei Wetten
4. Image 888 SportRegelmässige Angebote & Promotionen Wetten
5. Image Sport​wettenSeriosität und Kompetenz durch Gauselmann-Rückhalt! Wetten
6. Image BetsafeExtra: grosses Casino! Wetten
7. Image bwinSlots von Merkur vorhanden Wetten

 

🧐 Was ist eigentlich PayPal?

Wer viel im World Wide Web unterwegs ist, kennt PayPal mit Sicherheit. Es handelt sich um ein Unternehmen, welches 1998 in San José, Kalifornien gegründet wurde. Ursprünglich wollte man damit die Bezahlung von Ebay-Verkäufen erleichtern. Später etablierte es sich auch in vielen anderen Bereichen. Der Bezahldienst ist so beliebt und erfolgreich, dass dieser sogar an der Börse notiert ist.

Nun konnten wir noch immer nicht die Frage beantworten, um was es sich bei PayPal eigentlich handelt. Es ist ein E-Wallet, ähnlich wie Neteller oder Skrill. Sprich, PayPal ist eine digitale Geldbörse, auf der Sie Geld speichern können. Dies erledigen Sie bequem per Bank- oder Kreditkarte. Möchten Sie damit beim Buchmacher bezahlen, müssen Sie keine sensiblen Daten angeben, da nur Ihre E-Mail-Adresse als „Kontonummer“ benötigt wird.

Über 200 Millionen Menschen weltweit verwenden PayPal mittlerweile in über 100 verschiedenen Währungen. Da die Zahlungsmethode in vielen Online-Shops und bei zahlreichen Dienstleistern akzeptiert wird, hat fast jeder ein PayPal-Konto, der öfter im Internet bezahlt. Nicht zuletzt deswegen, weil es einen speziellen Käuferschutz gibt. Erhalten Sie Ihre Ware nicht, bekommen Sie das Geld zurückerstattet. Aber Achtung, dies gilt nicht für Glücksspielseiten.

 

📖 Die besten Buchmacher bei denen Sie mit PayPal einzahlen können

Sie suchen einen Buchmacher, der Ein- und Auszahlungen mit PayPal ermöglicht? Wir haben eine kleine Liste für Sie zusammengestellt, damit Sie nicht lange danach suchen müssen. Selbstverständlich stellen wir Ihnen nur solche Anbieter vor, die seriös und sicher sind.

1. Image BetitonBetiton ist ein Newcomer, den man nicht mehr aus den Augen lassen sollte! Wetten
2. Image BetanoBesonders riesiges Angebot an Sportwetten aller Art! Wetten
3. Image Betrophy SportsExtra: auch eSports sind dabei Wetten

 

✍️ So registrieren Sie sich bei PayPal

Damit Sie PayPal im Internet zur Bezahlung verwenden können, benötigen Sie im Vorfeld ein PayPal-Konto. Die Registrierung auf deren Seite ist keine Hexerei:

  • Schritt 1: Registrieren Sie sich auf der PayPal-Webseite. Geben Sie Ihre Daten ein und verifizieren Sie, falls notwendig, Ihr Konto mit einer Ausweiskopie.
  • Schritt 2: Sobald Ihr PayPal-Konto freigeschaltet wurde, müssen Sie das Konto mit Guthaben aufladen. Entweder überweisen Sie das Geld direkt an PayPal oder Sie verbinden eine Kreditkarte mit dem Konto. In diesem Fall arbeitet PayPal via Lastschrift. Sprich, wann immer Sie eine Zahlung tätigen, wird das Geld von der Kreditkarte abgezogen. Dies kann auch eine Prepaid- oder Debitkarte sein, vorausgesetzt es befindet sich Guthaben auf der Karte, damit PayPal das Geld abbuchen kann. Es ist ausserdem möglich, mehrere Zahlungsmethoden anzugeben. Sie können sich jedes Mal aufs Neue entscheiden, welche der Konten Sie zur Bezahlung verwenden möchten.
  • Schritt 3: PayPal wird Ihnen einen Cent-Betrag auf das verknüpfte Konto schicken. Dies nimmt wenige Tage in Anspruch. Werfen Sie in Folge einen Blick auf Ihr Girokonto bzw. auf das Kreditkartenkonto und suchen Sie nach der Buchung. Dort befindet sich ein Code, den Sie auf der PayPal-Seite eintippen müssen. Erst danach ist das Konto vollkommen freigeschaltet und bereit für eine Zahlung.

 

💸 Ein- und Auszahlung beim Buchmacher

Möchten Sie PayPal zur Einzahlung beim Buchmacher verwenden, müssen Sie im Vorfeld einen Buchmacher finden, der diese Zahlungsmethode akzeptiert. Falls Sie nicht lange suchen möchten, empfehlen wir Ihnen, werfen Sie einen Blick auf unsere Liste. Dort haben wir Ihnen die wichtigsten Wettanbieter verlinkt. Suchen Sie sich einen Passenden aus und registrieren Sie sich.

Sobald Sie auf einer entsprechenden Seite registriert sind, steht Ihren Sportwetten mit PayPal nichts mehr im Weg. Wie dies funktioniert, gehen wir mit Ihnen Schritt-für-Schritt durch:

  • Schritt 1: Loggen Sie sich im Kundenkonto ein und navigieren Sie zum Kassenbereich.
  • Schritt 2: Suchen Sie PayPal als Zahlungsmethode und tippen Sie den gewünschten Betrag ein.
  • Schritt 3: Jetzt werden Sie auf das PayPal-Konto weitergeleitet, wo Sie sich mit Ihren Daten einloggen müssen. Achtung: In der Regel müssen Sie zweimal bestätigen, dass Sie der Eigentümer des PayPal-Kontos sind. Entweder per SMS, App oder E-Mail. Tippen Sie den Code ein und die Transaktion wird durchgeführt.
  • Schritt 4: Die Zahlung wird direkt auf der Webseite gutgeschrieben und der ersten Wette steht nichts mehr im Weg.

Achtung: Möchten Sie eine Prämie beanspruchen, sollten Sie im Vorfeld eruieren, wie Sie den Bonus erhalten. In vielen Fällen müssen Sie diesen bereits bei der Registrierung anklicken oder bei der Einzahlung. Zu beachten gilt bloss, ob Sie einen Bonus erhalten, wenn Sie mit PayPal einzahlen, manchmal sind Kunden dieser Methode ausgeschlossen.

Wollen Sie eine Auszahlung beantragen, gehen Sie umgekehrt vor. Sie navigieren wiederum zum Kassenbereich, klicken auf „Auszahlen“ und tippen PayPal an. Geben Sie nun wieder Ihre PayPal-Daten ein und folgen Sie dem Verlauf. Je nach Anbieter erhalten Sie das Geld entweder sofort ausbezahlt oder in rund zwei bis fünf Tagen. Beachten Sie, dass in einigen Fällen eine ID-Überprüfung durchgeführt wird. Dies könnte die erste Überweisung verzögern.

 

📜 Werden Gebühren bei der Benutzung von PayPal verlangt?

Seitens PayPal werden in der Regel keine Gebühren verlangt. Die meisten Buchmacher ermöglichen ferner, kostenloses Ein- und Auszahlen. Falls Sie an einen Wettanbieter gelangen, der Gebühren verlangt, müssen diese im Kassenbereich ausgewiesen sein. Wir empfehlen, vergleichen Sie diese Punkte vorab, bevor Sie sich bei einem Buchmacher registrieren. So ist sichergestellt, dass Sie keine Nachteile geniessen.

 

🎭 Vor- und Nachteile

Die Zahlungsmethode PayPal bringt Ihnen hauptsächlich Vorteile. Auf diese und auf die wenigen Nachteile möchten wir kurz eingehen:

Vorteile:

Einfach und schnell

Eine Einzahlung mit PayPal geht schnell über die Bühne. Tippen Sie Ihre E-Mail-Adresse und das Passwort ein, schon ist die Zahlung erledigt. Je nach Gerät ist es sogar möglich, per Fingerabdruck oder Face-ID zu bezahlen. In der PayPal-App befinden sich verschiedene Funktionen, die Sie sich in Ruhe ansehen sollten. Das Geld wird nach der Transaktion sofort auf dem Wettkonto gutgeschrieben.

Auszahlungen sind möglich

Ein weiterer Vorteil, der für PayPal spricht, Auszahlungen sind mit diesem Zahlungsdienstleister kein Problem. Einfach E-Mail-Adresse eingeben und Sie erhalten Ihre Auszahlung genauso wie die Einzahlung via PayPal.

Hohe Sicherheit

Nutzen Sie PayPal, sieht der Buchmacher niemals Ihre Kontodaten. PayPal selbst ist ebenso sicher und seriös. Zahlungen werden über SSL-verschlüsselte Seiten übertragen, damit bei den Transaktionen nichts schief geht. Für normale Einkäufe im Internet gibt es ausserdem den praktischen Käuferschutz.

In vielen Ländern anerkannt

PayPal wird weltweit von rund 200 Millionen Nutzern verwendet, tausende Dienstleister, Online-Shops und Glücksspielseiten arbeiten mit dem Zahlungsanbieter zusammen. Ein PayPal-Konto lohnt sich auch dann, wenn Sie nicht so häufig beim Online-Buchmacher wetten, weil Sie es fast überall verwenden können. In vielen Ländern lassen sich damit Bahntickets und sogar Kinokarten kaufen. PayPal ist einfach praktisch.

Nachteile

Nicht überall verfügbar

Zwar ist PayPal weitverbreitet, dennoch gibt es einige Online-Buchmacher, die nicht mit dieser Methode zusammenarbeiten. PayPal überprüft die Unternehmen genau, bevor es einen Vertrag eingeht. Neuere Buchmacher sind oft ein Ausschlusskriterium, weil man diesen noch nicht traut.

Nicht immer kostenfrei

Wer diese Zahlungsmethode nutzt, bezahlt in der Regel keine Gebühren. Selbst, wenn Sie das Geld von PayPal auf Ihr Bankkonto zurücküberweisen, müssen Sie nichts bezahlen. Gebühren fallen nur an, wenn Sie das Geld in Fremdwährungen überweisen oder als Käufer agieren. Möchten Sie Sportwetten mit PayPal platzieren, bleiben Ihnen diese meist erspart.

Leider gibt es auch auf dem Sektor der Wettanbieter manche Anbieter, die sich die Nutzung von PayPal bezahlen lassen. Daher ist es wichtig, dass Sie die Gebühren im Vorfeld vergleichen.

Höhere Limits

Bei der Ein- und Auszahlung kommt es vor, dass für Transaktionen via PayPal höhere Limits gelten. Falls Sie kleinere Beträge einzahlen möchten, kann es sein, dass Sie mit anderen Methoden günstiger davonkommen.

 

📋 Erfahrungen mit PayPal-Zahlungen bei Sportwetten

Wir bringen persönlich reichlich Erfahrung mit PayPal mit. Schon seit vielen Jahren nutzen wir die Zahlungsmethode für unterschiedlichste Transaktionen. Ob für den Kauf von Kinokarten oder für die Einzahlung beim Online-Buchmacher. Alles hat wunderbar funktioniert. Auch das Empfangen von Geldern ist problemlos möglich. PayPal wird auch von vielen Freelancern genutzt, die eine Auszahlung ihrer Kunden per PayPal erhalten. Für internationale Transaktionen ist die Zahlungsoption eine optimale Alternative zum klassischen Bankkonto. Die vielen Erfahrungsberichte anderer Kunden im World Wide Web sind ebenso positiv.

 

🛡️ Wie sicher ist PayPal?

PayPal ist sicher und gehört zu den besten Zahlungsmethoden auf dieser Welt. Es handelt sich um ein grosses Unternehmen, welches sämtliche Auflagen erfüllen muss. Da der Anbieter sogar an der Börse ist, dürfen Sie dem System vertrauen. Sämtliche Transaktionen werden verschlüsselt durchgeführt, damit Dritte keinen Zugriff haben. Einzelne Zahlungen müssen Sie via App oder SMS-Code bestätigen, um zu beweisen, dass Sie der Auftraggeber sind. Und nicht zuletzt gibt es den Käuferschutz, damit Sie Ihr Geld zurückbekommen, falls Sie doch an ein schwarzes Schaf gelangen. Beachten Sie, dass es auf dem Glücksspielsektor leider keinen Käuferschutz gibt. Sobald das Geld verwettet wurde, haben Sie keinen Anspruch mehr darauf. PayPal distanziert sich davon, dies können Sie in den AGB nachlesen.

 

🆚 PayPal im Vergleich

PayPal erinnert stark an Neteller und Skrill. Diese beiden Methoden werden mittlerweile häufig im Online-Casino verwendet, weil sich PayPal von diesen Anbietern oft distanziert. Neteller und Skrill sind praktische Alternativen, wären da nicht die hohen Gebühren. Wer ein E-Wallet, nur für Zahlungen im Internet nutzt, kommt noch halbwegs günstig davon. Möchten Sie sich das Geld jedes Mal aufs Bankkonto auszahlen lassen, müssen Sie mit Extragebühren rechnen. Bei kleinen Gewinnen übersteigt dies vielleicht Ihre Erlöse. Im Vergleich zu vielen anderen Methoden ist PayPal international bekannt und wird von zahlreichen Unternehmen genutzt. PayPal ist sicher, geniesst eine hohe Akzeptanz und ist einfach in der Nutzung. All das, was eine optimale Zahlungsmethode benötigt.

 

💳 Alternativen zu PayPal

Wer eine gute Alternative zu PayPal sucht, sollte sich Muchbetter näher ansehen. Diese App ist ideal für all jene Kunden, die gerne Sportwetten abgeben und eine günstige Möglichkeit suchen. Sie erhalten eine Prepaid-Karte und ein E-Wallet, welches im Grunde wie Paypal funktioniert. Muchbetter wird mittlerweile von zahlreichen Wettanbietern angeboten, somit ist die Akzeptanz ebenso hoch. Es sind Ein- und Auszahlungen möglich, ausserdem bekommen Kunden des Zahlungsdienstleisters häufig eigene Prämien, die in der App vorgestellt werden. So schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe. Auch die vielen anderen Methoden wie die Paysafecard, Neteller, Skrill und Kreditkarten sind eine Alternative. Es kommt immer auf den Nutzen an. Geht es Ihnen um das Thema Datenschutz, Bequemlichkeit oder hohe Akzeptanz? Nach diesen Kriterien sollten Sie sich eine passende Zahlungsoption aussuchen. PayPal vereint so viele dieser Punkte, deswegen gehört sie auch zu den besten.

 

⁉️ FAQ: Häufig gestellte Fragen zu PayPal

❓ Wird PayPal bei jedem Buchmacher akzeptiert?

PayPal ist weit verbreitet, jedoch wird die Methode nicht überall angeboten. Tipp: Nutzen Sie unsere bequeme Liste, in der finden Sie Anbieter, die PayPal akzeptieren.

❓ Kann man mit PayPal Auszahlungen beantragen?

Ja, dies ist möglich. Mit PayPal lassen sich Ein- und Auszahlungen durchführen. Deswegen ist diese Zahlungsmethode so beliebt bei Sportwetten-Kunden.

❓ Gibt es eine Prepaid-Karte von PayPal?

Für Endkunden wird leider keine Karte angeboten. Ob solch eine Zukunft realisiert wird, können wir leider nicht sagen.

❓ Kann man Freunden Geld via PayPal senden?

Ja, dies ist möglich, falls Ihre Freunde ein eigenes PayPal-Konto haben, können Sie diesen Personen Geld senden. Aber Achtung: Teilweise kommt es vor, dass PayPal das Geld einige Tage einfriert. In dringenden Fällen kann nicht garantiert werden, dass Privatkunden ihr Geld immer sofort erhalten. Diese Warnung müssen wir leider aussprechen, weil wir es selbst erlebten.

Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Wöchentliche Prognose

Die Platzierung in der Rangliste spricht natürlich klar für Lewis und viele Experten halten ihn für den Favorit. Wir sehen dies anders und tippen auf einen Sieg des Moldawen. Erfahren Sie mehr

Sieg für Spivak