Pardubice gegen KalPa: Vorhersage

Pardubice kalpa spengler

Unsere Prognose

Über 6,5 Tore
Wetten auf Wettigo Sport
Wettbewerb Spengler Cup
Datum 28. Dez 2023, 15:10 Uhr
Unsere Prognose Über 6,5 Tore
Quoten 2.40 (Mit 100 CHF gewinnen Sie 240 CHF)
Buchmacher Wettigo Sport

Die besten Quoten

Wettigo sport 2.40 Wettigo Sport Wenn Sie 100 CHF setzen, können Sie 240 CHF gewinnen. Wetten
Bahigo 2.40 Bahigo Hier kann man mit 100 CHF Einsatz 240 CHF gewinnen. Wetten
LegendPlay Sports 2.05 Legend Play Sports Sie können hier bei einem 100 CHF Einsatz 205 CHF gewinnen. Wetten
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Eckdaten

  • Das Auftaktspiel der 95. Auflage des Spengler Cups zwischen Dynamo Pardubice und Titelverteidiger Ambri-Piotta endete am Dienstag mit einem 3:2-Sieg nach Verlängerung für die Tschechen, die nun mit zwei Punkten an der Spitze der Gruppe Torriani stehen. Lukas Sedlak erzielte nach 75 Sekunden in der Nachspielzeit den Siegtreffer.
  • Ambri bestreitet heute sein zweites Spiel gegen KalPa Kuopio, während Pardubice, einer der Mitfavoriten des Turniers, seinen Vorschusslorbeeren alle Ehre machte und sich heute einen freien Tag gönnen kann. Einmal mehr gelten die Finnen als Aussenseiter, denn sie reisen als Tabellenfünfter der Liiga gleichauf mit Jukurit und Lukko nach Davos.
  • 2018 gab es dank KalPa eine der grössten Überraschungen in der Geschichte des Turniers. Das Hockeyteam aus Kuopio ging als absoluter Aussenseiter in den Wettbewerb und gewann jedes Spiel. Im Endspiel siegte KalPa mit 2:1 nach Penaltyschiessen gegen das Team Canada und wurde damit zum allerersten finnischen Verein, der den Titel gewann.

Vorhersage

Am Donnerstagnachmittag kommt es zum dritten Spieltag des Turniers, und das Spiel Pardubice gegen KalPa ist an der Reihe.

Für Pardubice hätte es keinen besseren Start in den Spengler Cup geben können als einen Sieg gegen den Titelverteidiger Ambri-Piotta im Auftaktspiel der Gruppe Torriani. Der Tabellenführer der Extraliga musste einen fulminanten Start der Weiss-Blauen verkraften, die derzeit drei Punkte ausserhalb der Viertelfinal-Playoff-Plätze in der National League liegen.

Alex Formenton brachte die Tessiner nach 62 Sekunden in Führung. In der neunten Minute des ersten Powerplays baute er die Führung auf 2:0 aus, indem er einen Schuss von Jesse Virtanen ins Tor der Tschechen abfälschte. Doch danach übernahm Pardubice das Spielgeschehen, wobei die Schweizer dank ihrer disziplinierten und aufopferungsvollen Defensivarbeit immer noch die Nase vorn hatten. Der Ambri-Torwart Janne Juhoven war meist im Mittelpunkt des Geschehens und parierte mehrere Male spektakulär, doch Matej Paulovic konnte den Rückstand verringern.

Im dritten Viertel übten die Tschechen weiterhin Druck aus, was zum Ausgleich durch Thomas Zohornas führte. Erst danach begannen die Schweizer, mehr Offensivdruck auszuüben, ohne jedoch zu grossen Torchancen zu kommen. Lukas Sedlak traf dann in der Nachspielzeit zum 3:2-Siegtreffer.

Was den Gegner anbelangt, so verfügt KalPa nicht nur über erfahrene Spieler mit Führungsqualitäten, sondern auch über Nachwuchstalente aus ganz Finnland, die jederzeit ein Tor erzielen können, darunter auch der 20-jährige Oliver Kapanen, der von den Montreal Canadiens in der zweiten Runde des NHL-Drafts ausgewählt wurde.

Da die Mannschaft von Petri Karjalainen in letzter Zeit sehr torreiche Spiele bestritten hat, wird sie beweisen wollen, dass ihr Titelgewinn im Jahr 2018 kein Zufall war. Dieses Spiel dürfte über 6,5 Tore gehen, da Pardubice nach dem spektakulären Comeback gegen den Titelverteidiger sicherlich vor Selbstvertrauen sprühen wird.

 

Wettquoten

In der nachstehenden Tabelle sind die verfügbaren Quoten für die wichtigsten Wettmärkte aufgeführt:

Pardubice 📊KalPa
1.754.50 3.20
Doppelte Chance:
1.27
(1X)
1.18
(12)
1.85
(X2)
Über 5,5 Tore: 1.70
Unter 5,5 Tore: 2.05
Beide Teams treffen - Ja: 1.08
Beide Teams treffen - Nein: 6.70

 

Pardubice

Für den sechsfachen Meister Tschechiens ist es die dritte Teilnahme am Spengler Cup nach 1987 und 2007. Damals gewann Pardubice sein einziges Spiel gegen Davos und sicherte sich damit den vierten Platz. Nur Stürmer Thomas Zohorna gehört noch zum Kader jener Mannschaft.

Aber auch andere Spieler von Pardubice haben beim Spengler Cup Erfahrungen gesammelt. So steuerte Robert Kousal in seinem ersten von zwei Einsätzen für den HCD zwei Tore zum Turnierrekord 2017 bei.

Letzte Spiele
Ambri-Piotta 2
Pardubice3
26.12.23
Spengler Cup
Pardubice4
Kladno3
20.12.23
Extraliga
Pardubice8
Olomouc2
18.12.23
Extraliga
Lukko2
Pardubice3
12.12.23
Champions League
Pardubice2
Litinov4
10.12.23
Extraliga

Während der Boxing Week in Davos kamen der Verteidiger David Musil (der 2018 und 2019 für Trinec spielte) und der Stürmer David Ciencela (der 2018 ebenfalls für Trinec spielte) zu ihren Einsätzen. Mit einer Mannschaft, die in den vergangenen Jahren stetig verstärkt wurde, hofft Pardubice, im Jubiläumsjahr die tschechische Meisterschaft zu gewinnen und beim Spengler Cup mitzumischen.

 

KalPa

Am 31. Dezember 2018 verwandelte Jaakko Rissanen den fünfzehnten Penalty des Spiels und sorgte damit für die grösste Überraschung in der jüngsten Geschichte des Spengler Cups. Als grosser Aussenseiter setzte sich KalPa gegen den Rekordmeister Team Canada und den Gastgeber HC Davos durch.

Die Namen der Gegner verdeutlichen, dass der Turniersieg der Finnen zwar überraschend, aber keineswegs unverdient war.

Letzte Spiele
SaiPa
KalPa7
21.12.23
Liiga
TPS Turku4
KalPa 3
19.12.23
Liiga
KalPa1
TPS Turku0
15.12.23
Liiga
KalPa4
KooKoo3
09.12.23
Liiga
IFK Helsinki6
KalPa1
08.12.23
Liiga

KalPa sicherte sich den sechsten und letzten Startplatz beim 95. Spengler Cup, nachdem man in der kürzlich abgeschlossenen Saison der finnischen Liiga den fünften Platz belegt hatte.

Die Offensive von Ambri wird in der zweiten Runde der Gruppe Torriani KalPa vor einer grossen Herausforderung stehen, nachdem sie am ersten Spieltag gegen die Tschechen nicht viel zustande bringen konnte.

Wetten auf Wettigo Sport
Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Prognose der Woche
/img/site/~280/140/olympiakos-florenz-conf-league-mai-24.jpg

Florenz steht zum 2. Mal in Folge im Finale der UEFA-Conference-League. Werden sie auch an Olympiakos scheitern? Erfahren Sie mehr

Sieg Olympiakos