OGC Nizza - FC Basel: Vorhersage

Nizza basel conf league apr

Unsere Prognose

Über 2,5 Tore
Wetten auf PariPesa Sports
Wettbewerb Conference League
Datum 20. April, 21:00
Unsere Prognose Über 2,5 Tore
Quoten 1.81 (Mit 100 CHF gewinnen Sie 181 CHF)
Buchmacher PariPesa Sports

Die besten Quoten

Paripesa sports 1.81 PariPesa Sports Wenn Sie 100 CHF setzen, können Sie 181 CHF gewinnen. Wetten
Bahigo 1.80 Bahigo Hier kann man mit 100 CHF Einsatz 180 CHF gewinnen. Wetten
Royalistplay sports 1.77 Royalistplay Sports Sie können hier bei einem 100 CHF Einsatz 177 CHF gewinnen. Wetten
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Eckdaten

  • Das Hinspiel gegen OGC Nizza in der Conference League war eine der besten Saisonleistungen des FC Basel. Mit etwas mehr Spielglück hätte es sogar einen Sieg geben können.
  • Basel und Nizza begegneten sich mit offenem Visier. Auf beiden Seiten gab es einen Doppelpacker: Sowohl Amdouni (Basel) als auch Moffi (Nizza) konnten jeweils zwei Tore erzielen.
  • Basels Torwart Marvin Hitz fehlte am Wochenende gegen die Young Boys Bern wegen Erkrankung. Für ihn wird es ein Wettlauf gegen die Zeit. Sollte er ausfallen wird wieder Salvi das Tor hüten.

Vorhersage

Basels Interimstrainer Vogel überraschte seinen Kollegen Digard im Hinspiel mit einer sehr offensiven Taktik. Basel drängte die Franzosen zu Beginn weit zurück in die eigene Hälfte und lag bis kurz vor Halbzeit durch einen Elfmeter von Amdouni in Führung. Ein Doppelschlag von Moffi stellte das Spiel dann auf den Kopf. Doch Basel bewiess Charakter, da Amdouni noch der Ausgleich gelang. Somit ist für beide Mannschaften im Rückspiel der Einzug ins Halbfinale weiterhin möglich.

Allerdings reist Basel mit einigen Personalproblemen an die Riviera: Stammtorwart Marvin Hitz ist krank, sein Einsatz ist sehr fraglich. Sollte er ausfallen, würde dies eine Schwächung für den FC darstellen. Ersatztorwart Salvi zeigte gegen den Tabellenführer aus Bern beim 1:1 eine gute Leistung, die er gegen Nizza wiederholen muss.

Für den OGC ist die Conference League die letzte Chance auch in der nächsten Saison international dabei zu sein. In der Ligue 1 gab es gegen Kellerkind Brest mal wieder eine Niederlage, der neunte Tabellenplatz ist enttäuschend. Auch wenn Nizza weiterhin der Favorit auf das Erreichen des Halbfinales ist, glauben wir nicht, dass der FC Basel chancenlos ist. Wir konnten uns auf keinen klaren Favoriten einigen, glauben jedoch an eine Partie mit vielen Toren. Daher ist unsere Prognose für OGC Nizza gegen FC Basel, dass mehr als 2,5 Tore fallen werden.

 

Wettquoten

Obwohl OGC Nizza keines seiner letzten fünf Pflichtspiele gewinnen konnte, wird das Team von Trainer Didier Digard von den Buchmachern bei einer Quote von nur 1.54 für einen Sieg klar favorisiert. Auch der FC Basel wartet schon seit vier Spielen auf einen Sieg. Doch können die letzten Remis gegen Nizza und die Young Boys durchaus als Erfolg gewertet werden.

Da in dieser Partie ein Sieger ermittelt werden muss, gehen wir von einer von beiden Seiten offensiv geführten Partie aus. Einen geringen Rückstand zu verwalten ist in diesem Duell keine Option mehr. Darum wetten wir bei einer Quote von 1.81 darauf, dass es eine torreiche Begegnung mit mehr als 2,5 Toren werden wird.

OGC Nizza📊FC Basel
1.544.245.90
Doppelte Chance:
(1X) – 1.12(12) – 1.22(X2) – 2.51
Über 2,5 Tore: 1.81
Unter 2,5 Tore: 2.00
Beide Teams treffen - Ja: 1.89
Beide Teams treffen - Nein: 1.87

 

Übersicht

Es hat den Anschein, als hätte OGC in der Ligue 1 schon resigniert! Die 0:1-Niederlage bei den abstiegsbedrohten Bretonen aus Brest war spielerisch ein Offenbarungseid. Da weder nach oben noch nach unten etwas geht, muss Nizza in der Conference League unbedingt den Titel holen. Allerdings wurde Nizza im Hinspiel seiner Favoritenrolle gegen tapfer kämpfende Basler nicht gerecht. Die Frage ist, ob die Mannschaft dem hohen Druck, gewinnen zu müssen, standhalten kann.

Der FC Basel hat in dieser Partie kaum etwas zu verlieren, kann daher frei aufspielen. Durch das 1:1 gegen den designierten neuen Meister Young Boys sollten Heiko Vogels Spieler an die Chance, in Nizza zu gewinnen, glauben. Torjäger Amdouni zeigte mit dem Ausgleichstor nach seiner Einwechslung seinen Killerinstinkt, den er auch gegen Nizza wieder brauchen wird.

Taktisch erwarten wir, wie schon im Hinspiel, eine von beiden Seiten offensiv geführte Partie. Dies liegt auch daran, dass sich beide Mannschaften nicht komplett auf ihre Defensive verlassen können. Nizzas Trainer Digard formierte seine Mannschaft in Brest in einem untypischen 3-5-2-System. Da dieser Kniff nach hinten losging, erwarten wir eine Rückkehr zu einem 4-3-3 wie im Hinspiel. Basel wird sich im Mittelfeld durch das starke Dou Diouf und Xhaka Vorteile erarbeiten können. Sollten Amdouni und Zeqiri die sich bietenden Chancen verwerten können, darf man beim FC Basel von einer Überraschung und dem Weiterkommen träumen.

 

Spielerform und mögliche Einsätze

Bei OGC Nizza erwarten wir im Vergleich zum Spiel in Brest nicht nur eine Änderung im System, sondern auch einige personelle Wechsel. Vor Torwart Schmeichel wird weiterhin Routinier Dante die Abwehr führen. Todibo sollte als Innenverteidiger zurückkehren, damit müsste Belahyane auf die Bank. Mendy, Bard und Brahimi spielten gegen Brest schwach, für sie sollten Moffi, Laborde und Boudaoui wieder ins Team kommen.

Sollte Marvin Hitz weiterhin krank sein wird beim FC Basel wieder Mirko Salvi das Tor hüten. Obwohl die Langzeitverletzten Frei und Calafiori weiterhin kein Thema sind, erwarten wir im Vergleich zum Spiel gegen Brest doch die eine oder andere Änderung in der Aufstellung. In der Abwehr wird Michael Lang wohl Rechts beginnen, da wir eine Viererkette erwarten. Dadurch würde im Mittelfeld ein Platz für Diouf frei. Kade könnte nach ansprechender Leistung im Team bleiben, was zur Folge hätte, dass Ndoye sich auf der Bank wiederfinden würde. Burger sollte die Position von Essiam übernehmen, während im Angriff damit zu rechnen ist, dass Amdouni anstelle von Augustin auflaufen wird.

Wetten auf PariPesa Sports
Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Prognose der Woche
/img/site/~280/140/dortmund-real-madrid-champ-league-juni-24.jpg

Der Rekordsieger der Champions League dürfte gegen den Überraschungs-Finalisten nach 90 Spielminuten knapp die Oberhand behalten. Erfahren Sie mehr

Sieg für Real Madrid & Unter 2,5 Tore