Eine Übersicht über die Vorschriften für 2022

F1 2022

Es sollen Autos entwickelt werden, die für die Ära der Kostendeckelung in der Formel 1 geeignet sind und die vor allem auf der Rennstrecke besser zu fahren sind. Das bedeutet, dass sie weniger anfällig für Turbulenzen sein sollten und daher in der Lage sind, eng zu fahren, was zu mehr Überholmanövern und Spannung führt.

Aerodynamik

Ein Bodeneffekt erzeugender Unterboden mit zwei langen Tunneln anstelle des jetzigen flachen Bodens sorgt dafür, dass ein größerer Anteil des gesamten Abtriebs vom Unterboden erzeugt wird, was zu einer deutlich saubereren Nachlaufströmung und einer Aero Plattform führt, die weniger empfindlich auf Nachlaufströmung reagiert.

  • Der Luftstrom, der vom Boden aufgewirbelt wird, ist viel höher, so dass er mehr Zeit hat, seine Energie zu zerstreuen, bevor er auf das nachfolgende Fahrzeug trifft.
  • Vereinfachter Frontflügel und Endplatte. Nicht genormt, aber sehr präskriptiv, mit einem vierteiligen Flügel, der direkt an der Nase befestigt ist und in eine stark vereinfachte einteilige Endplatte übergeht. Er wird weit weniger empfindlich auf den Nachstrom reagieren als die derzeitigen Entwürfe.
  • Ein vorschriftsmäßig geformter Heckflügel mit einer eingeschnittenen, umlaufenden Verbindung zwischen Hauptprofil und unterem Balkenflügel, wodurch die Endplatten des Heckflügels und die starken Wirbel, die sie erzeugen, effektiv verschwinden.

„Die Formel 1 enthüllte ihr Werbefahrzeug für das neue Reglement 2022 in Silverstone vor dem Großen Preis von Großbritannien im vergangenen Jahr.“

Federung/Räder

F1 2022

Der Wechsel zu 18 Zoll Felgen bedeutet neue Niederquerschnittsreifen von Pirelli. Diese sollen weniger temperaturempfindlich sein und es den Fahrern ermöglichen, während der Stints hart zu pushen, aber dennoch einen Leistungsabfall zu haben, der die Strategie interessant macht.

  • Die Art und Weise, wie die Radaufhängung an den Rädern befestigt wird, wurde vereinfacht. Die von Mercedes und Toro Rosso eingeführten und inzwischen zur Regel gewordenen verlängerten Befestigungspunkte wurden abgeschafft. Das bedeutet, dass die Aufhängung nun direkt an der Radnabe befestigt werden muss.
  • Die hydraulische Aufhängung ist verboten, was bedeutet, dass nur die Federn und Dämpfer die Steifigkeit kontrollieren können.
  • An der Aufhängung angebrachte Inerter sind verboten.
  • Ein standardmäßiger Reifendrucksensor wird verwendet, um den Betriebszustand der Reifen zu überwachen.

Motoren

Um Motorsport Wetten noch interessanter zu machen, wurden folgende Änderungen am pulsierenden Herzstück der Autos vorgenommen: dem Motor:

Die Regeln für den 1,6 Liter V6 Turbomotor bleiben weitgehend unverändert, aber das Design der Aggregate wird zu Beginn der Saison homologiert und bis mindestens 2025 eingefroren.

Mindestens 10% des Kraftstoffs müssen aus fortschrittlichem, nachhaltigem Ethanol (E10) bestehen.

Top Buchmacher
1. Image BahigoExtra: viele Freispiele im Übungsmodus! Wetten
2. Image BetitonBetiton ist ein Newcomer, den man nicht mehr aus den Augen lassen sollte! Wetten
3. Image BetanoBesonders riesiges Angebot an Sportwetten aller Art! Wetten
4. Image 22 BetGrosszügige Quoten, besonders toll für Einsteiger! Wetten
Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Wöchentliche Prognose

Das Spiel am Sonntag wird spannend, denn zwei grosse Rivalen treffen wieder aufeinander: Man City gegen Man Utd. Wird sich Manchester United durchsetzen können? Unsere Vorhersage: Sieg für Man City Erfahren Sie mehr