NBA-Wetten: Aktuelle Informationen

NBA Wetten

Sie sind ein grosser Fan der NBA und wollen Basketball-Wetten eingehen? Dann sind Sie hier genau richtig. Bei uns finden Sie die besten Vorhersagen und Buchmacher für Ihre Wetten, aber auch Tipps, die Ihnen helfen können.

 

📌 NBA 2022/23 Infos
Saison18.11.2022 – 14.04.2023
PlayoffsApril – Mai 2023
FinalsJuni 2023
Teams30
Ort🇺🇸 USA

 

🔮 Unsere Vorhersagen

Image 8. Juni, 2:30 Uhr Nuggets - Heat
Image 24. Mai, 2:30 Uhr Celtics - Heat
Image 23. Mai, 2:30 Uhr Nuggets - Lakers
Image 12. Mai, 01:30 Uhr Celtics - 76ers
Image 11. Mai, 4:00 Uhr Warriors - Lakers
Image 11. April, 1:30 Uhr Knicks - Heat
Image 10.Mai, 4:00 Uhr Nuggets - Suns

 

📅 Quoten: Finale

10. Juni, 02:30
MIA Heat
2.25
XDEN Nuggets
1.60

 

 

🆚 Play-Offs

Die Play-Offs sind zusammen mit dem NBA-Finale der spannendste Teil der gesamten NBA-Saison. Millionen Zuschauer auf der ganzen Welt verfolgen begeistert den Kampf um die heiss begehrte Larry O´Brien-Trophäe. Der Start-Termin für die Play-offs ist in dieser Saison auf den 15. April gelegt – ein Tag nach dem Ende der Play-Ins.

Die acht besten Teams aus der Western- und Eastern Conference nehmen an diesem Turnier teil und ermitteln nach Viertel- und Halbfinals das Conference-Finale. Die beiden Gewinner der Conference-Finals treffen anschliessend im NBA-Finale aufeinander.

Die Play-offs nehmen etwa sechs Wochen in Anspruch. Das erste Spiel des NBA-Finals, welches im Best-of-Seven-Modus ausgetragen wird, findet am 1. Juni 2023 statt.

Eastern Conference

Viertelfinale  Halbfinale  Conf. Finale
Bucks1      
Heat4      
16.04. - 27.04.  Heat4   
   Knicks2   
Cavaliers1  30.04. - 14.05.   
Knicks4      
16.04. - 27.04.     Heat4
      Celtics3
76ers4     16.05. - 30.05.
Nets0      
16.04. - 22.04.  76ers3   
   Celtics4   
Celtics4  02.05. - 14.05.   
Hawks2      
16.04. - 30.04.     Finale
      Heat1
      Nuggets2

Western Conference

Viertelfinale  Halbfinale  Conf. Finale
Nuggets4      
Timberw.1      
16.04. - 26.04.  Nuggets4   
   Suns2   
Suns4  30.04. - 14.05.   
Clippers1      
16.04. - 26.04.     Nuggets4
      Lakers0
Kings3     16.05. - 30.05.
Warriors4      
16.04. - 30.04.  Warriors2   
   Lakers4   
Grizzlies2  03.05. - 14.05.   
Lakers4      
16.04. - 30.04.      

 

🏆 Favoriten

Unserer Einschätzung nach gibt es vier Top-Favoriten in den diesjährigen Play-offs. Wir möchten Ihnen diese Teams gerne etwas genauer vorstellen:

  • Boston Celtics

    Auch Boston Celtics zählt zu den ganz grossen Favoriten. Die reguläre Saison wurde mit dem zweiten Platz in der Eastern Conference abgeschlossen. Im letzten Jahr ist der Klub im Finale an den Golden State Warriors gescheitert. Mit einem Gewinn der Meisterschaft würde sich Boston Celtics zum Rekordsieger küren. Aktuell umfassen 17 Titel den Trophäenschrank von Celtics, genau wie bei den LA Lakers.

    Der Kader von Boston Celtics ist gut eingespielt und besitzt eine hervorragende Breite. Neben einer kompakten Defensive bieten die Celtics eine Menge Offensiv-Power. Gerade die Superstars Jayson Tatum und Jayle Brown sorgen im Angriff immer wieder für Furore.

  • Milwaukee Bucks

    Milwaukee Bucks gilt als Top-Favorit unter den Buchmachern. In der Saison 2020/21 konnte der Klub die NBA-Meisterschaft gewinnen. Dies gelang vor allem dank des bärenstarken Superstars Giannis Antetokounmpo aus Griechenland. Im letzten Jahr scheiterten die Bucks jedoch an den Celtics im Halbfinale. In diesem Jahr sollte Milwaukee Bucks erneut um den Titel mitspielen, da der Verein die Eastern Conference in der regulären Saison eindrucksvoll dominiert hat.

  • Phoenix Suns

    Phoenix Suns konnte den vierten Platz in der Western Conference belegen. Das Team zeichnet sich durch eine brandgefährliche Offensive mit starken Flügelspielern aus. Vor der Saison konnte man sich mit Superstar Kevin Durant verstärken. Daneben sind noch Devin Booker, Chris Paul und Deandre Ayton zu nennen, die ständig die gegnerischen Abwehrreihen unter Druck setzen.

  • Golden State Warriors

    Die Golden State Warriors haben in der letzten Saison zum siebten Mal die NBA-Meisterschaft gewonnen. Vor Beginn der aktuellen Spielzeit wurde das Team als absoluter Top-Favorit gehandelt, doch bisher blieben die Leistungen der Warriors hinter den hohen Erwartungen zurück. Die Western Conference wurde nur auf dem sechsten Platz abgeschlossen, wodurch wir den Warriors lediglich Aussenseiter-Chancen anrechnen.

    Dennoch sollte man die Golden State Warriors definitiv auf dem Radar haben. Das Team um Superstar Stephen Curry gilt nicht umsonst als einer der besten Klubs der nordamerikanischen NBA-Geschichte.

Die aktuellen Sieger-Quoten im Überblick:

TeamQuote
DEN Nuggets1.55
MIA Heat3.90
BOS Celtics6.20

 

📊 Tabelle

Die reguläre Saison ist bereits beendet. Die Endstände der Tabellen sehen wie folgt aus:

Eastern Conference

TeamSN%GB
Bucks 58 24 .707 -
Celtics 57 25 .695 1.0
76ers 54 28 .659 4.0
Cavaliers 51 31 .622 7.0
Knicks 47 35 .573 11.0
Nets 45 37 .549 13.0
Hawks 41 41 .500 17.0
Heat 44 38 .537 14.0
Raptors 41 41 .500 17.0
Bulls 40 42 .488 18.0
Pacers 35 47 .427 23.0
Wizards 35 47 .427 23.0
Magic 34 48 .415 24.0
Hornets 27 55 .329 31.0
Pistons 17 65 .207 41.0

Western Conference

TeamSN%GB
Nuggets 53 29 .646 -
Grizzlies 51 31 .622 2.0
Kings 48 34 .585 5.0
Suns 45 37 .549 8.0
Clippers 44 38 .537 9.0
Warriors 44 38 .537 9.0
Lakers 43 39 .524 10.0
Timberwolves 42 40 .512 11.0
Pelicans 42 40 .512 11.0
Thunder 40 42 .488 13.0
Mavericks 38 44 .463 15.0
Jazz 37 45 .451 16.0
Trail Blazers 33 49 .402 20.0
Rockets 22 60 .268 31.0
Spurs 22 60 .268 31.0

 

 

🔀 NBA aktuelle Daten und Spielplan für 2022/23

NBA

Die National Basketball Association (NBA) ist eine professionelle Basketballliga in Nordamerika. Die Liga besteht aus 30 Mannschaften: 29 in den Vereinigten Staaten und 1 in Kanada. Sie ist eine der vier großen Profi-Sportligen in den Vereinigten Staaten und Kanada und die führende Profi-Basketball-Liga für Männer in der Welt.

Die Liga ist in zwei Konferenzen aufgeteilt, die Eastern Conference und die Western Conference. Die Eastern Conference hat drei Divisionen: Atlantic, Central und Southeast. Die Western Conference hat ebenfalls drei Divisionen, nämlich Northwest, Pacific und Southwest. Jede Division besteht aus 5 Teams.

  • Eastern Conference (Östliche Konferenz):
    • Atlantische Division: Boston Celtics, Brooklyn Nets, New York Knicks, Philadelphia 76ers, Toronto Raptors
    • Zentrale Division: Chicago Bulls, Cleveland Cavaliers, Detroit Pistons, Indiana Pacers, Milwaukee Bucks
    • Southeast Division: Atlanta Hawks, Charlotte Hornets, Miami Heat, Orlando Magic, Washington Wizards
  • Western Conference (Westliche Konferenz):
    • Südwestliche Division: Dallas Mavericks, Houston Rockets, Memphis Grizzlies, New Orleans Pelicans, San Antonio Spurs
    • Nordwest-Division: Denver Nuggets, Minnesota Timberwolves, Oklahoma City Thunder, Portland Trail Blazers, Utah Jazz
    • Pazifik-Division: Golden State Warriors, Los Angeles Clippers, Los Angeles Lakers, Phoenix Suns, Sacramento Kings

 

🏀 Was hält die NBA-Saison 2022/23 für uns bereit?

Die reguläre NBA-Saison 2022/23 und Prognosen sind derzeit in vollem Gange, und das Rennen um die Meisterschaft hat begonnen. Die Golden State Warriors werden versuchen, ihren Titel nach einem 4:2-Sieg in den NBA-Finals 2022 zu verteidigen, während die Boston Celtics hoffen, auf die grosse Bühne zurückzukehren und ihren seit 2008 schwer fassbaren 18ten Meistertitel zu erobern.

Nikola Jokić von den Denver Nuggets, der Alleskönner Giannis Antetokounmpo von den Milwaukee Bucks und der immer besser werdende Center Joel Embiid von den Philadelphia 76ers werden darauf hoffen, ihren Aufschwung in der aktuellen NBA fortzusetzen, nachdem sie die drei besten Kandidaten für MVP-Wetten in der Saison 2021/22 gewesen waren.

Aber genug von der letzten Saison; es ist an der Zeit, neue Geschichte zu schreiben. Werfen wir einen Blick auf die Vorhersagen für die NBA-Saison 2022/23, von Auszeichnungen bis zu den Teilnehmern für die NBA-Finals-Wetten und mehr.

Die Mannschaften, die in der Postseason erfolgreich sind, verfügen in der Regel über Superstars, die der gegnerischen Offensivtaktik widerstehen können, und über eine Reihe von umschaltbaren Verteidigern, die diszipliniert sind und mehrere Positionen besetzen können. In der letzten Saison verfügten die Warriors mit Stephen Curry, Klay Thompson und dem aufstrebenden Jordan Poole über die Wurftechnik, während die defensive Umschaltfähigkeit dank Jayson Tatum, Jaylen Brown und eines immer besser werdenden Marcus Smart typisch für Boston war.

Ein Geheimtipp ist ein Thema, das in Diskussionen selten erwähnt wird, aber die Basketballwelt im Laufe der Saison weiterhin überrascht. Die New Orleans Pelicans, mit einem gesunden Zion Williamson, und die Sacrament Kings, mit ihrem gut gefüllten Kader, sind zwei Teams aus dem Westen, die etwas Aussergewöhnliches vor sich haben könnten, wenn die Sterne gut stehen.

Das einzige Team, das uns aus dem Osten in den Sinn kommt, sind die Cleveland Cavaliers, die wir in der letzten Saison grösstenteils gesehen haben, bevor Verletzungen sie aus dem Rennen um die Postseason warfen. Die Atlanta Hawks könnten nach der Übernahme von Dejounte Murray in die Spitzengruppe zurückkehren, während die Indiana Pacers und die Detroit Pistons zwar unterhaltsam, aber noch keine ernsthaften Playoff-Anwärter sein dürften.

 

🏆 Wer sind die Favoriten in der Eastern Conference?

Bevor es mit den Playoffs-Wetten losgeht, gehen die Boston Celtics neben den Milwaukee Bucks als Favoriten in diese Saison, die den Prognosen der Buchmacher zufolge ihre 10. Meisterschaft in der Eastern Conference gewinnen könnten. Auch die Brooklyn Nets verdienen Aufmerksamkeit, da sie als dritter Favorit auf den Conference-Sieg gelten.

Im Folgenden finden Sie die vollständigen Quoten für die Eastern Conference mit 15 Teams für die Saison 2022/23:

TeamQuote
Boston Celtics2.15
MIL Bucks3.10
PHI 76ers5.50
CLE Cavaliers11.00
MIA Heat18.00
ATL Hawks40.00
BKN Nets45.00
TOR Raptors60.00
NY Knicks70.00
CHI Bulls150
WAS Wizards200
IND Pacers300
ORL Magic500
CHA Hornets700
DET Pistons800

 

🏆 Wer sind die Favoriten in der Western Conference?

Als Sieger der letzten Saison bleiben die Golden State Warriors nach wie vor die Favoriten der Western Conference, gefolgt von den wiedererstarkten La Clippers und den Geheimfavoriten Phoenix Suns.

Hier sind die Quoten für alle 15 Teams, die an der Western Conference in der NBA-Saison 2022/23 teilnehmen:

TeamQuote
PHX Suns3.20
DEN Nuggets4.50
LA Clippers5.70
GS Warriors8.50
MEM Grizzlies8.50
DAL Mavericks9.00
LA Lakers20.00
NO Pelicans22.00
SAC Kings45.00
MIN Timberwolves120
POR Trail Blazers150
UTA Jazz200
OKC Thunder300
SA Spurs1000
HOU Rockets1000

 

⛹️ Wer wird als MVP ausgezeichnet?

Ausgehend von den Mannschaften der NBA, die wahrscheinlich für die NBA-Finals-Wetten in Betracht gezogen werden, kann man davon ausgehen, dass Jokic und Antetokounmpo sowie Ja Morant, Curry und Tatum wieder einmal im Rennen sein werden. Wenn man die Möglichkeit eines Leistungssprungs in Erwägung zieht, könnten die Mavericks mit Doncic ihren ersten MVP seit Dirk Nowitzki in der Saison 2006/07 haben.

SpielerQuote
Nikola Jokic1.35
Joel Embiid6.00
Giannis Antetokounmpo7.50
Luka Doncic15.00
Jayson Tatum15.00
LeBron James70.00
Ja Morant80.00
Kevin Durant150
Damian Lillard150
Stephen Curry200
Donovan Mitchell250
Kyrie Irving300
Shai Gilgeous-Alexander300

 

⛹️ Wer wird als bester Rookie ausgezeichnet?

Da Chet Holmgren aus dem Rennen um die Wahl zum Rookie des Jahres ausgeschieden ist, kann man davon ausgehen, dass der Stürmer der Sacramento Kings, Keegan Murray, der Rookie sein wird, der auf Anhieb den grössten Beitrag leistet und die Auszeichnung gewinnen wird. Nach den Ergebnissen der Vorsaison scheint er grundsätzlich zuverlässig zu sein, keine Fehler zu machen und in der Lage zu sein, eine hohe Trefferquote zu erzielen. Er hat zwar nicht das grösste Potenzial der Gruppe - diese Ehre gebührt Orlando Magic Nr. 1-Pick Paolo Banchero - aber er kann Sacramento sicherlich helfen, die schon seit 16 Jahren andauernde Playoff-Dürre zu beenden.

Ein anderer Kandidat ist Dyson Daniels, die Nummer 8 der Draft-Auswahl der New Orleans Pelicans. Die Passgenauigkeit ist noch ein Fragezeichen, da er noch kein zuverlässiger Spieler ist, aber die New Orleans Pelicans haben sich mit Defensivspielern wie Herbert Jones, Trey Murphy III, Jose Alvarado und Derey Seabron eingedeckt, so dass Daniels in der Lage ist, etwas zu bewirken.

Schliesslich könnte sich Jaden Hardy, die Nummer 37 der Draft-Auswahl, für die Dallas Mavericks als ein Schnäppchen erweisen. In der Anfangsphase des Draft-Zyklus war er ein Erstrunden-Pick, bevor er dramatisch abstürzte, aber Dallas könnte in ihm ein verstecktes Juwel gefunden haben, das neben Luka Doncic als Entlastungsventil dienen kann. Um hier ernsthaft in Betracht gezogen zu werden, sollte Hardys Hauptziel darin bestehen, effiziente Würfe zu nehmen und diese mit einer respektablen Trefferquote zu verwandeln.

SpielerQuote
Banchero, Paolo 1.37
Mathurin, Benedict 5.20
Murray, Keegan 10.00
Ivey, Jaden 17.00
Smith, Jabari 24.00
Sharpe, Shaedon 45.00
Duren, Jalen 70.00
Sochan, Jeremy 80.00
Daniels, Dyson 80.00
Eason, Tari 80.00
Williams, Jalen 90.00
Terry, Dalen 100.00
Hardy, Jaden 100.00
Agbaji, Ochai 100.00
Griffin, AJ 100.00
Dieng, Ousmane 100.00
Washington, Tyty 100.00
Davis, Johnny 100.00

 

⛹️ Wer wird als MIP ausgezeichnet?

Desmond Bane hätte die Auszeichnung im letzten Jahr gewinnen sollen, aber Morant, ein Teamkollege, war angesichts seiner beeindruckenden Saisonleistung eine gute Wahl - auch wenn sein hoher Status für Draft-Wetten darauf hindeutete, dass er im Vergleich zu Banes geringeren Erwartungen eher früher als später ein Star sein würde.

Bisher haben Spieler wie Anthony Edwards, Tyrese Haliburton und Tyrese Maxey in dieser Kategorie Interesse geweckt, aber ihre Zahlen zeigen, dass sie ein neues Plateau erreicht haben, obwohl sie sich noch verbessern können.

Halten Sie stattdessen Ausschau nach Patrick Williams, Ayo Dosunmu, Herbert Jones, Davion Mitchell oder Bones Hyland, die aus einigen unterlegenen Playoff-Teams hervorgehen.

SpielerQuote
Markkanen, Lauri 5.20
Haliburton, Tyrese 8.00
Maxey, Tyrese 11.00
Edwards, Anthony 13.00
Bane, Desmond 15.00
Gilgeous-Alexander, Shai 15.00
Fox, Deaaron 20.00
Vassell, Devin 24.00
Johnson, Keldon 27.00
Williamson, Zion 27.00
Brunson, Jalen 27.00
Simons, Anfernee 28.00
Cunningham, Cade 28.00
Barrett, R J 35.00
Wood, Christian 40.00
Manute Bol, Bol 40.00
Green, Jalen 50.00
Giddey, Josh 50.00
Porter Jr, Michael 50.00
Mobley, Evan 50.00

 

⛹️ Wer wird als DPoY ausgezeichnet?

Rudy Gobert wird wahrscheinlich seine vierte Auszeichnung als Defensivspieler des Jahres gewinnen, nachdem er nun in Minnesota an der Seite von Karl-Anthony Towns für Ordnung sorgen soll. Das dürfte eine schwierige Defensiveinheit sein, in der Gobert die Hauptrolle spielt.

Evan Mobley, der Center der Cleveland Cavaliers im zweiten Jahr, der als Rookie stark auftrat und noch mehr Potenzial hat, könnte hier ein unterschätzter Name sein.

SpielerQuote
Gobert, Rudy 4.50
Antetokounmpo, Giannis 5.40
Adebayo, Bam 8.00
Bridges, Mikal 13.00
Green, Draymond 17.00
Davis, Anthony 19.00
Williams, Robert 20.00
Embiid, Joel 20.00
Smart, Marcus 20.00
Mobley, Evan 20.00
Turner, Myles 25.00
Simmons, Ben 26.00
Allen, Jarrett 30.00
Jackson Jr, Jaren 30.00
Holiday, Jrue 30.00
Leonard, Kawhi 50.00
Jones, Herbert 50.00
Thybulle, Matisse 60.00
Murray, Dejounte 70.00
Caruso, Alex 70.00
Lopez, Brook 80.00
George, Paul 80.00

 

👔 Wer wird als Trainer des Jahres ausgezeichnet?

Sollten die New Orleans Pelicans den Sprung schaffen, hat Willie Green, der im zweiten Jahr als Cheftrainer fungiert, ein Wörtchen mitzureden, vor allem, nachdem er gesehen hat, dass seine Spieler in der letzten Saison in der ersten Runde gegen die Phoenix Suns, die als Favorit in die Partie gegangen waren, alles gegeben hatten.

Letztes Jahr war Taylor Jenkins, der Cheftrainer der Memphis Grizzlies, ein starker Kandidat, verlor aber gegen Monty Williams, der es nach der unglaublichen Saison der Phoenix Suns verdient hatte. Der neue Cheftrainer der Sacramento Kings, Mike Brown, ist ein guter Kandidat, sollte die Mannschaft ihre Durststrecke in der Postseason beenden.

TrainerQuote
Green, Willie 8.00
Mazzulla, Joe 8.80
Jenkins, Taylor 9.60
Hardy, Will 10.00
Bickerstaff, John-Blair 10.00
Finch, Chris 12.00
Lue, Tyronn 14.00
Kidd, Jason 14.00
Billups, Chauncey 14.00
Williams, Monty 14.00
Nurse, Nick 15.00
Budenholzer, Mike 15.00
Malone, Michael 17.00
Spoelstra, Erik 18.00
Kerr, Steve 18.00
Mcmillan, Nate 23.00
Popovych, Gregg 24.00
Clifford, Steve 27.00
Donovan, Billy 28.00

 

👑 Worauf sollte man bei der Wahl des Wettanbieters achten?

Bevor Sie sich für einen Wettanbieter entscheiden, sollten Sie gut darauf achten, dass dieser über eine gültige Lizenz verfügt. Auf der Webseite der Anbieter finden Sie in der Regel alle notwendigen Informationen zum Thema Lizenz, Sicherheit und Seriosität.

Egal welche Art von Wetten Sie platzieren, beachten Sie die Quoten. Die Wettquoten haben eine grosse Bedeutung und entscheiden massgeblich über Ihre Möglichkeiten zu gewinnen.

Es gibt aber auch noch einige andere Dinge, auf die Sie achten sollten, bevor Sie sich registrieren und einzahlen. Dazu gehören beispielsweise die folgenden:

  • Zahlungsmethoden – Wie können Sie beim Wettanbieter ein- und auszahlen. Achten Sie hier auch darauf, dass Sie die gleichen Zahlungsmethoden auch zur Auszahlung nutzen können.
  • Kundendienst – Stellen Sie sicher, dass Sie bei Fragen oder Problemen Kontakt mit dem Kundendienst aufnehmen können. Im Idealfall können Sie die Mitarbeiter über einen Live-Chat kontaktieren.
  • Bonus und Promotionen – Die meisten Online-Buchmacher bieten eine Reihe von Promotionen an. Schauen Sie, was Sie als neuer Kunde erhalten können und achten Sie auf die Nutzungsbedingungen.
  • Sportarten - Auch wenn Sie in erster Linie NBA-Wetten platzieren wollen, sollten Sie darauf achten, dass es ebenfalls andere Sportarten gibt. Meistens gibt es eine ganze Reihe verschiedener Sportarten – verschaffen Sie sich einen Überblick.
Beste Buchmacher für NBA-Wetten
1. Image BahigoExtra: 4 x 25 CHF Freiwetten! Wetten
2. Image BetitonBetiton ist ein Newcomer, den man nicht mehr aus den Augen lassen sollte! Wetten
3. Image BetanoBesonders riesiges Angebot an Sportwetten aller Art! Wetten

 

NBA Point Spread-Wetten

Der Point Spread ist die beliebteste Wette in der NBA. Bei diesem Markt (auch als "Sides" bezeichnet) versuchen die Wettanbieter sicherzustellen, dass jede Mannschaft eine 50/50-Chance auf den Sieg hat, indem sie der favorisierten Mannschaft die ihrer Meinung nach richtige Anzahl von Punkten abziehen. Hier ist ein Beispiel:

  • Lakers +8,5
  • Heat -8,5

Die Sportwettenanbieter sind der Meinung, dass die Heat hier um 8,5 Punkte besser sind. Wenn Sie auf die Heat setzen, wird Ihre Wette nur dann gewonnen, wenn sie mit neun oder mehr Punkten gewinnen. Wenn Sie auf die Lakers setzen, gewinnt Ihre Wette entweder, wenn die Lakers gewinnen, oder wenn sie mit acht Punkten oder weniger verlieren.

Neben anderen beliebten Wetten bieten viele Sportwettenanbieter auch andere Märkte für jedes Spiel an. Dazu gehören Wetten darauf, welche Mannschaft am Ende eines bestimmten Viertels in Führung liegt, welche Mannschaft zuerst 20 Punkte erreicht oder ob ein Spieler mehr Punkte erzielt als ein anderer. Bei den populäreren Spielen, wie z. B. dem All-Star Game oder den NBA-Finals, bieten die Wettanbieter eine noch größere Vielfalt an interessanten Märkten an.

NBA-Futures-Wetten

Neben den Märkten für einzelne Spiele gibt es auch längerfristige Märkte. Das wichtigste Beispiel dafür ist der Gewinner der NBA-Finals, und dieser Markt wird so gut wie immer verfügbar sein, sobald der letzte Korb am Ende der vergangenen Saison gefallen ist. Sie können hier sowohl vor Beginn der Saison als auch während der Saison eine Wette platzieren.

Ausserdem können Sie auf die Gewinner der Conference-Finals wetten. Neben den Playoffs können Sie auch darauf wetten, welche Teams ihre jeweiligen Divisionen gewinnen werden.

 

💡 NBA-Wetten: Tipps und Strategie

Bevor Sie auf den Sieg Ihrer Lieblingsmannschaft bei der Endrunde wetten, sollten Sie unsere Tipps lesen, um Ihre Gewinnchancen zu erhöhen.

Das Wichtigste, was Sie lernen sollten, ist der Umgang mit Geld. Warum ist Geldmanagement so wichtig? Es macht einen grossen Unterschied, ob Sie Ihr Geld unter Kontrolle haben und nur so viel verlieren, wie Sie sich erlauben können, oder ob Sie keine Kontrolle haben und Ihr ganzes Geld verlieren. Jeder Wettprofi macht hin und wieder Verluste, aber er versucht nicht, das Geld mit noch unvernünftigeren Wetten zurückzugewinnen.

Ein weiterer Tipp für Anfänger ist, dass Sie verschiedene Buchmacher ausprobieren sollten, und zwar aus vielen Gründen. Einer der Gründe ist, dass verschiedene Buchmacher unterschiedliche Quoten und Boni anbieten, von denen Sie profitieren können. Die Quoten ändern sich ständig.

Zum Glück können Sie auf unserer Website die besten Buchmacher für Sie finden. Sie bieten tolle Boni und mehr, also sollten Sie sie ausprobieren. Das spart Ihnen eine Menge Zeit und Sie müssen nicht mehr online nach guten Buchmachern suchen und Zeit damit verschwenden, sondern können direkt mit dem Wetten beginnen.

Informationen und Recherchen vor einer Wette sind sehr empfehlenswert. Informationen sind der Schlüssel zu einer erfolgreichen Wette, und wenn Sie sich vor dem Platzieren einer Wette über die verschiedenen Statistiken der einzelnen Mannschaften informieren, können Sie eine bessere Entscheidung darüber treffen, wer höhere Gewinnchancen hat. Es ist auch nicht immer die beste Idee, auf Ihre Lieblingsmannschaft zu wetten, denn sie wird nicht jedes Spiel gewinnen, nur weil sie Ihr Favorit ist.

Wir hoffen, dass unsere Tipps Ihnen helfen konnten und Sie die Risiken, die Wetten mit sich bringen, verstehen. Sie sollten immer die verschiedenen Quoten prüfen, bevor Sie eine Wette platzieren, um gut informiert zu sein. Wenn Sie unsere Tipps auf Ihre Wetten anwenden, werden Sie höchstwahrscheinlich bessere Gewinnchancen haben als zuvor.

 

⁉️ FAQ

🏆 Wann wird das NBA-Finale ausgetragen?

Das erste Spiel des NBA-Finals, welches im Best-of-Seven-Modus ausgetragen wird, findet am 1. Juni 2023 statt. Spätestens am 18. Juni wird der NBA-Sieger ermittelt sein.

🥇 Welcher Klub ist Rekordsieger der NBA?

Es gibt derzeit zwei Klubs, die insgesamt 17-mal die NBA für sich entscheiden konnten: Boston Celtics & LA Lakers.

💰 Was sind die beliebtesten NBA-Wetten?

Die beliebteste Form sind die sogenannten Spread-Wetten. Hier versucht der Buchmacher eine 50/50-Chance zu kreieren, indem dieser der favorisierten Mannschaft die ihrer Meinung nach richtige Anzahl von Punkten abziehen.

Top Buchmacher
1. Image BahigoExtra: 4 x 25 CHF Freiwetten! Wetten
2. Image BetitonBetiton ist ein Newcomer, den man nicht mehr aus den Augen lassen sollte! Wetten
3. Image BetanoBesonders riesiges Angebot an Sportwetten aller Art! Wetten
4. Image 22 BetExtra: viele Kryptowährungen Wetten

Sie interessieren sich auch für andere Sportarten? Hier finden Sie noch mehr Wettscheinplus Beiträge mit den besten Vorhersagen und wichtigen Infos:

Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Wöchentliche Prognose

Bisher haben die Golden Knights Vegas im Stanley Cup-Finale einen reiferen Eindruck als die Panthers hinterlassen und mit dem 2:0 beinahe für eine Vorentscheidung gesorgt. Erfahren Sie mehr

Sieg für Golden Knights