Monaco - Leverkusen: Vorhersage

Monaco leverkusen europa league feb

Unsere Prognose

Sieg für Monaco
Wetten auf Legend Play Sports
Wettbewerb Europa League
Datum 23. Februar, 18:45 Uhr
Unsere Prognose Sieg für Monaco
Quoten 2.25 (Mit 100 CHF gewinnen Sie 225 CHF)
Buchmacher Legend Play Sports

Die besten Quoten

LegendPlay Sports 2.25 Legend Play Sports Wenn Sie 100 CHF setzen, können Sie 225 CHF gewinnen. Wetten
Sportaza Sports 2.25 Sportaza Hier kann man mit 100 CHF Einsatz 225 CHF gewinnen. Wetten
Royalistplay sports 2.15 Royalistplay Sports Sie können hier bei einem 100 CHF Einsatz 215 CHF gewinnen. Wetten
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Eckdaten

  • Nach einem schwierigen Start in die Saison befindet sich Monaco aktuell in einer sehr guten Verfassung. Durch das 3:2 im Hinspiel haben sich die Monegassen eine komfortable Ausgangslage für das Rückspiel der Europa League erarbeitet.
  • Bayer Leverkusen spielt eine durchwachsene Saison, aber befindet sich nun unter Trainer Xabi Alonso im Aufwärtstrend. Insgesamt fehlt der Werkself jedoch trotz starker Offensiv-Kräfte die Effektivität im Abschluss.
  • Monaco ist für uns aufgrund der Formstärke und des Heimvorteils der Favorit. Auch das Ergebnis des Hinspiels spielt den Monegassen in die Karten.

 

Vorhersage

Wir gehen nicht davon aus, dass Monaco auf ein Unentschieden spielt. Ganz im Gegenteil erwarten wir, dass die Monegassen Vollgas geben und mit schnellen Toren versuchen werden, den Sack frühzeitig zuzumachen.

Die Truppe aus dem Fürstenturm befindet sich in einer starken Form und geht mit entsprechend breiter Brust in das Heimspiel. Durch das starke Hinspiel hat sich Monaco eine komfortable Ausgangslage erarbeitet.

Leverkusen hingegen tut sich sowohl national als auch international in dieser Saison schwer. Auch das Auftreten bei der letzten Heimpleite gegen Mainz stimmt uns skeptisch für die Partie am Donnerstag.

Wir tippen daher auf ein 2:1 für Monaco mit starkem Offensivdrang auf beiden Seiten.

 

Wettquoten

Unsere Buchmacher erwarten ein enges Spiel mit vielen Toren. Ein Sieg für Monaco gilt mit einer Quote von 2.30 als wahrscheinlichste Option.

Die Quoten belegen jedoch eindeutig, dass es wahrscheinlich eine enge Kiste wird und der Spielverlauf noch vollkommen offen ist.

Monaco📊Leverkusen
2.253.503.20
Doppelte Chance:
(1X) - 1.35(12) - 1.30(X2) - 1.61
Über 2,5 Tore: 1.73
Unter 2,5 Tore: 2.12
Beide Teams treffen: 1.60
Kein Team trifft: 14.00

 

Vorschau

Beim Aufeinandertreffen von Monaco gegen Leverkusen am Donnerstag dürfte es ähnlich spektakulär zugehen, wie schon beim Hinspiel. Das 3:2 für die Monegassen in der BayArena war ein ständiges Auf und Ab. Nachdem Monaco in Führung gegangen ist, konnte Leverkusen das Spiel zwischenzeitlich drehen. Am Ende musste sich die Werkself jedoch mit einer bitteren Heimpleite abfinden.

Das Rückspiel wird vor allem aus taktischer Sicht hochinteressant. Für Monaco genügt ein Unentschieden, um das Achtelfinale zu erreichen. Bayer Leverkusen kann mit einem Tor Vorsprung die Verlängerung erreichen.

Beide Mannschaften besitzen eine starke Offensive und spielen in der Regel mit viel Risiko.

AS Monaco

AS Monaco hatte einen schwierigen Start in die Saison, doch befindet sich aktuell in einer starken Form. Die Monegassen belegen zurzeit den dritten Platz in der Ligue 1 hinter PSG und Marseille. Das Team konnte in den letzten zehn Spielen sieben Siege erzielen und musste nur eine Niederlage hinnehmen. Selbst gegen das Star-Ensemble von Paris Saint Germain konnte die Truppe aus dem Fürstentum einen Sieg erzielen. Nach zuletzt fünf Siegen in Folge tritt Monaco entsprechend selbstbewusst auf.

In der Europa League belegte der Verein den zweiten Platz in der Gruppenphase und hat sich somit für die Playoffs qualifiziert. Mit drei Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen ist Monaco punktgleich mit dem Spitzenreiter Ferencváros.

Trainer Philippe Clement ist seit gut einem Jahr im Amt und hat dem AS Monaco mittlerweile seinen Stempel deutlich aufgedrückt. Der Nachfolger von Niko Kovac lässt mit viel Risiko und einem starken Drang in der Offensive spielen.

Verletzungsbedingt muss Monaco am Donnerstag auf die Verteidiger Vandderson und Aguilar verzichten.

Bayer Leverkusen

Bayer Leverkusen spielt bisher eine durchwachsene Saison. Nach acht enttäuschenden Bundesliga-Spieltagen hat sich das Management dazu entschieden, Cheftrainer Gerardo Seoane zu entlassen. Seitdem der ehemalige Bayern-Spieler Xabi Alonso das Trainer-Amt übernommen hat, ist jedoch ein deutlicher Aufwärtstrend zu verzeichnen. Trotzdem tut sich die Werkself in dieser Saison weiterhin schwer.

In der Bundesliga belegt der Verein einen enttäuschenden 10. Platz. Mehr als zehn Punkte trennt die Alonso-Elf vom internationalen Geschäft. In den letzten zehn Spielen wurden sechs Siege und vier Niederlagen verzeichnet. Bayer verfolgt über starke Offensiv-Kräfte, doch den Spielern gelingt es nicht genügend Tore zu erzielen. Man kann der Werkself sicherlich fehlende Effektivität vorwerfen.

In der Champions League konnte Bayer in sechs Gruppenspielen nur einen Sieg holen. Trotzdem konnte man sich noch auf Rang drei – punktgleich mit Atletico Madrid – mogeln und darf somit in der Europa League ran.

Torwart Lunev fällt weiterhin aufgrund seiner Rückenverletzung aus. Auch Diaby und Aránguiz stehen am Donnerstag nicht zur Verfügung.

Wetten auf Legend Play Sports

Lesen Sie hier noch mehr von uns:

Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Prognose der Woche
/img/site/~280/140/zurich-st-gallen-super-league-april-24.jpg

Gegen St. Gallen will der FC Zürich den fünften Platz in der Swiss Super League verteidigen. Der Gegner kommt allerdings mit Rückenwind ins Stadion Letzigrund. Erfahren Sie mehr

Sieg für Zürich
Expertenprognosen
China gp 21. April, 9:00 Uhr China GP 2024: Vorhersage
Eintracht augsburg bundesliga april 19. April, 20:30 Uhr Eintracht vs. Augsburg: Vorhersage
Bayern arsenal champ league april 17. April, 21:00 Uhr Bayern gegen Arsenal: Vorhersage