Jahrhundert-Transfer: Lionel Messi wechselt zu Inter Miami

Lionel Messi Lionel Messi

Lionel Messi, einer der grössten Fussballstars aller Zeiten, hat eine bahnbrechende Entscheidung getroffen, welche die Fussballwelt auf den Kopf stellt: Er wechselt von Paris Saint-Germain zu Inter Miami in die USA. Doch was steckt hinter diesem spektakulären Transfer?

Die besten Buchmacher für Fussball-Wetten
1. Bahigo BahigoExtra: Ständig neue Aktionen! Wetten
2. Wettigo sport Wettigo SportExtra: Regelmässig neue Angebote & Aktionen Wetten
3. Betiton Sport BetitonExtra: VIP-Club! Wetten

 

Die Entscheidung für Inter Miami

Der argentinische Superstar Lionel Messi hat nach seinem Abschied von Paris Saint-Germain eine neue Heimat gefunden. Anstatt nach Saudi-Arabien zu wechseln, hat sich Messi für einen Wechsel zu Inter Miami in die USA entschieden. Die Zukunft des Weltfussballers schien zunächst ungewiss, doch vor zwei Wochen wurde bekanntgegeben, dass er beim MLS-Klub einen Vertrag unterschrieben hat. Messi äusserte sich positiv über seine Entscheidung und freut sich auf die neue Herausforderung.

Insgesamt markiert der Wechsel von Lionel Messi zu Inter Miami einen Meilenstein für den amerikanischen Fussball. Die finanziellen Aspekte des Deals sind beeindruckend, aber es geht nicht nur um Geld. Messi ist immer noch einer der besten Spieler der Welt und hat noch grosse sportliche Ambitionen. Auch beim diesjährigen Ballon d'Or steht er hoch im Kurs. Seine Ankunft in der MLS wird den Status der Liga erhöhen und ein neues Kapitel im amerikanischen Fussball einläuten.

 

„Die Ankunft des Ausnahmespielers wird die MLS auf eine neue Stufe heben und ihn zu einer amerikanischen Sportikone machen.“

 

Ein finanziell attraktiver Wechsel

Im Gegensatz zu seinem Rivalen Cristiano Ronaldo, der ein lukratives Angebot aus Saudi-Arabien angenommen hat, lehnte Messi ein sündhaft lukratives Angebot vom Wüstenstaat ab. Sein Grundgehalt bei Inter Miami liegt bei 50 Millionen Euro, kann jedoch durch Prämien auf bis zu 250 Millionen Euro ansteigen.

Zusätzlich zu diesem Gehalt werden Messi auch von Adidas und Apple weitere Gelder gezahlt. Adidas stattet alle MLS-Teams mit Trikots aus, und Messi erhält Anteile an den Verkaufseinnahmen der Sportkleidung. Apple bietet die Übertragungsrechte an den MLS-Spielen an, wovon ebenfalls Messi profitieren wird. Inter Miami teilt sich zudem die Kosten für Messi mit der Liga, da er auch das neue Aushängeschild der MLS ist.

 

Mega-Transfer Mega-Transfer

 

Langfristige Perspektiven

Messis finanzielle Aussichten enden nicht mit seiner aktiven Karriere. Nach seinem Karriereende soll er Anteile an Inter Miami erhalten. Der Verein gehört bereits unter anderem David Beckham, der 30 Prozent des Klubs besitzt. Diese Beteiligung an Inter Miami könnte Messis jährliche Einnahmen auf 300 Millionen Euro erhöhen. Damit hätte er seinen Rivalen Cristiano Ronaldo deutlich hinter sich gelassen, auch ohne nach Saudi-Arabien zu wechseln.

Der Transfer von Messi zu Inter Miami wird nicht nur den Klub, sondern auch den amerikanischen Fussball insgesamt nachhaltig verändern. Die Ankunft des Ausnahmespielers wird die MLS auf eine neue Stufe heben und ihn zu einer amerikanischen Sportikone machen. Dieser Wechsel ist das Ergebnis einer langen Entwicklung, in der Inter Miami als perfekte Wahl für Messi herausstach. Der Klub arbeitete hart daran, Messi zu gewinnen, und die Unterstützung von Werbepartnern wie Apple und Adidas spielte eine wichtige Rolle bei diesem Transfer.

Es wird spannend sein zu beobachten, wie Messi in Miami seine aussergewöhnliche Karriere fortsetzt und welchen Einfluss er auf den amerikanischen Fussball haben wird.

Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Prognose der Woche
/img/site/~280/140/dortmund-real-madrid-champ-league-juni-24.jpg

Der Rekordsieger der Champions League dürfte gegen den Überraschungs-Finalisten nach 90 Spielminuten knapp die Oberhand behalten. Erfahren Sie mehr

Sieg für Real Madrid & Unter 2,5 Tore