Marseille - PSG: Vorhersage

marseille-psg-ligue1-feb-23

Unsere Prognose

Sieg für PSG
Wetten auf Royalistplay Sports
Wettbewerb Ligue 1
Datum 26. Februar, 20:45 Uhr
Unsere Prognose Sieg für PSG
Quoten 2.30 (Mit 100 CHF gewinnen Sie 230 CHF)
Buchmacher Royalistplay Sports

Die besten Quoten

2.30 Royalistplay SportsWenn Sie 100 CHF setzen, können Sie 230 CHF gewinnen. Wetten
2.40 Legend Play SportsSie können hier bei einem 100 CHF Einsatz 240 CHF gewinnen. Wetten
2.40 SportazaHier können Sie mit 100 CHF Einsatz 240 CHF gewinnen. Wetten
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Eckdaten

  • Der Star von PSG, Neymar, wird aufgrund einer Knöchelverletzung nicht mit von der Partie sein.
  • Marseille hat zwei der letzten fünf Spiele gegen PSG gewonnen, und beide Teams stehen derzeit auf den ersten beiden Plätzen der Ligue 1.
  • Das Spiel wird im Orange Vélodrome in Marseille ausgetragen, das für seine leidenschaftlichen und lautstarken Fans bekannt ist.

 

Vorhersage

Sie spielten kürzlich im französischen Pokal und Marseille gewann 3:1, was für PSG bereits die dritte Niederlage im Jahr 2023 war, mehr als im gesamten letzten Jahr. Marseille gegen PSG bringt immer besondere Emotionen für Spieler und Fans mit sich, und es ist ein Derby, das das Titelrennen noch interessanter machen könnte.

Von den letzten fünf Spielen, an denen Marseille beteiligt war, endeten drei Spiele mit dem richtigen Ergebnis für den Wett-Tipp: beide Mannschaften treffen, während PSG fünf von fünf Spielen mit Gegentoren gewonnen hat, was eigentlich verwunderlich ist, wenn man bedenkt, dass sie die beste Defensive der Ligue 1 haben, aber für die Pariser lief es nicht nach Plan, obwohl sie das beste Team in der Rangliste sind. Von den letzten fünf Begegnungen zwischen den beiden Teams endeten nur zwei mit mindestens einem Tor für beide Mannschaften.

 

Wettquoten

Die Buchmacher favorisieren PSG leicht, aber es wird erwartet, dass das Spiel hart umkämpft sein wird. Da es eine hitzige Angelegenheit mit vielen Fouls werden könnte, werden die Wettenden ihre Möglichkeiten für dieses Spiel ausloten.

Marseille📊PSG
2.653.602.30
Doppelte Chance:
(1X) - 1.53(12) - 1.40(X2) - 1.29
Über 3,5 Tore: 2.20
Unter 3,5 Tore: 1.55
Beide Teams treffen - Ja: 1.49
Beide Teams treffen - Nein: 2.48

 

Übersicht

Am Sonntag, den 26. Februar, trifft Marseille in einem mit Spannung erwarteten Ligue-1-Duell auf Paris Saint-Germain. PSG liegt derzeit auf dem zweiten Platz, fünf Punkte hinter Tabellenführer Lille, während Marseille auf dem fünften Platz liegt, neun Punkte hinter PSG. Bei beiden Mannschaften werden wichtige Spieler fehlen. Neymar, der sich in letzter Zeit in guter Form befand, wird bei PSG wegen einer Knöchelverletzung ausfallen, während Marseille auf Amine Harit und Samuel Gigot aufgrund von Verletzungen sowie auf Chancel Mbemba, der gesperrt ist, verzichten muss.

In den letzten fünf Begegnungen hat PSG dreimal gewonnen, während Marseille zweimal siegreich war. Das letzte Aufeinandertreffen im September 2021 endete mit einem 2:0-Sieg für PSG. Trotz des Auswärtsspiels ist PSG laut den Buchmachern der Favorit auf den Sieg. Marseille hat jedoch den Vorteil, vor heimischem Publikum im Orange Velodrome zu spielen, was ihnen den nötigen Auftrieb geben könnte, um ein positives Ergebnis zu erzielen.

 

Marseille

Igor Tudor wurde für seine hervorragende Arbeit als Trainer von Marseille in dieser Saison gelobt. Trotz der anfänglichen Bedenken einiger Spieler über sein Trainingsregime in der Vorsaison hat sich die Mannschaft inzwischen an die harte Arbeit gewöhnt und erntet nun die Früchte. Unter Tudors Leitung hat Marseille eine erfolgreiche Saison hinter sich und liegt derzeit auf dem vierten Platz in der Ligue 1.

Für das kommende Spiel gegen Paris Saint-Germain müssen sie allerdings auf Samuel Gigot und Amine Harit verzichten. Gigot ist seit mehreren Monaten ausser Gefecht, während Harit sich im letzten Spiel gegen Reims eine Knieverletzung zugezogen hat. Marseilles voraussichtliche Aufstellung für das Spiel umfasst Steve Mandanda im Tor und Alvaro Gonzalez, Boubacar Kamara und Leonardo Balerdi in der Abwehr. Pol Lirola und Jordan Amavi bilden die Aussenverteidiger, während Gerson und Pape Gueye im zentralen Mittelfeld spielen. Dimitri Payet und Florian Thauvin sind die kreativen Köpfe der Mannschaft, während Arkadiusz Milik die vorderste Reihe bilden wird.

Auf der anderen Seite fehlen bei PSG mehrere Schlüsselspieler aufgrund von Verletzungen. Neymar, Renato Sanches, Nuno Mendes, Achraf Hakimi und Marquinhos werden für das Spiel nicht zur Verfügung stehen. Dafür ist Kylian Mbappe nach seiner Verletzung wieder dabei und wird eine grosse Gefahr für die Abwehr von Marseille darstellen.

Trotz der Verletzungssorgen ist PSG immer noch der Favorit auf den Sieg. Doch Marseille hat eine starke Heimbilanz und ist dafür bekannt, dass sie gegen ihre erbitterten Rivalen immer wieder für Überraschungen sorgen. Das Spiel verspricht eine intensive und hart umkämpfte Begegnung zwischen zwei der bekanntesten französischen Fussballvereine zu werden.

 

PSG

Paris Saint-Germain muss am Sonntag in der Ligue 1 gegen Olympique de Marseille ohne Neymar antreten, der mit einer Bänderverletzung im Knöchel ausfällt. Der brasilianische Nationalspieler musste beim 4:3-Sieg von PSG gegen den OSC Lille am vergangenen Wochenende mit einer Bahre vom Platz getragen werden, nachdem er ein Tor erzielt und Kylian Mbappe assistiert hatte. PSG bestätigte die Verletzungsmeldung kurz nach dem Spiel und gab bekannt, dass Neymar sich den Knöchel verstaucht und eine Bänderverletzung erlitten habe. Weitere Tests, die 48 Stunden später durchgeführt wurden, bestätigten das Ausmass der Verletzung, und der Stürmer wird Le Classique im Stade Velodrome verpassen.

Auch wenn der Brasilianer PSG fehlen wird, besteht immer noch die Chance, dass er bis zum Rückspiel in der UEFA Champions League gegen Bayern München, wo PSG derzeit 0:1 zurückliegt, wieder fit wird. Angesichts der Verletzungshistorie von Neymar bleibt es jedoch abzuwarten, ob er für das entscheidende europäische Duell fit wird. Auch Nuno Mendes wird PSG im Spiel gegen Marseille fehlen, da sich der portugiesische Verteidiger im letzten Spiel einen Schlag auf das Knie zugezogen hat. Die ärztliche Mitteilung des Klubs über Mendes war jedoch positiver und besagt, dass er diese Woche wieder ins Training einsteigen wird.

Positiv zu vermerken ist, dass Kylian Mbappe beim Sieg gegen Lille sein erfolgreiches Comeback nach seiner Verletzung feierte und in 90 Minuten zwei Tore erzielte. Die Rückkehr von Mbappe wird PSG einen grossen Schub geben, da man den Rückstand auf Marseille in der Tabelle der Ligue 1 verringern will.

Wetten auf Royalistplay Sports
Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Prognose der Woche
/img/site/~280/140/amanda-serrano-nina-meinke(1).jpg

Im wohl meisterwarteten Frauen-Boxkampf des Jahres fordert Nina Meinke im Federgewicht die mehrfache Weltmeisterin Amanda Serrano heraus. Es kann über 12 Runden gehen. Erfahren Sie mehr

Sieg für Serrano