Manchester City gegen Tottenham: Vorhersage

man-city-tottenham-premier-dez-23

Unsere Prognose

Sieg Man City & Beide Teams treffen
Wetten auf Legend Play Sports
Wettbewerb Premier League
Datum 3. Dezember, 17:30 Uhr
Unsere Prognose Sieg Man City & Beide Teams treffen
Quoten 2.92 (Mit 100 CHF gewinnen Sie 292 CHF)
Buchmacher Legend Play Sports

Die besten Quoten

2.92 Legend Play SportsWenn Sie 100 CHF setzen, können Sie 292 CHF gewinnen. Wetten
2.92 Royalistplay SportsHier kann man mit 100 CHF Einsatz 292 CHF gewinnen. Wetten
2.90 Wettigo SportWenn Sie 100 CHF setzen, können Sie 290 CHF gewinnen. Wetten
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Wett-Tipps

  • 1. Tipp - Sieg Man City & Tore beiderseits: Mit einer Kombiwette können Sie auf den Ausgang des Spiels Man City gegen Spurs wetten. City ist sehr heimstark und hat in dieser Saison im Etihad Stadium in nur sechs Ligaspielen 17 Tore erzielt, während die Spurs in der Saison 2023/24 noch kein einziges Mal ohne Torerfolg geblieben sind.
  • 2. Tipp - Man City Handicap -1,75: wettbewerbsübergreifend hat City in dieser Saison nicht nur sieben seiner acht Heimspiele gewonnen, sondern auch fünf dieser Siege mit zwei oder mehr Toren Vorsprung errungen. Die zunehmend löchrige Abwehr der Spurs hat sich in den letzten vier Spielen bemerkbar gemacht, in denen sie neun Tore kassiert haben.
  • 3. Tipp - Spurs treffen zuerst: Während City dazu neigt, Spiele mit hohem Tempo anzugehen und den Spielverlauf von Anfang an zu bestimmen (62,2 % Ballbesitz im Schnitt und vier Tore in den ersten 15 Spielminuten in der laufenden Premier League-Saison), haben die Spurs nach derselben Spieldauer drei Tore erzielt und nur ein Gegentor kassiert. Außerdem haben sie in jedem ihrer letzten vier Spiele gegen Man City zuerst getroffen. Das erste Tor durch Tottenham wird zu einer sehr interessanten Wettquote angeboten.
#VereinSpSUNDP
2. Man City 13 9 2 2 20 29
5. Tottenham 13 8 2 3 8 26

Vorhersage

Seit Januar 1909 haben die beiden Mannschaften 168 Spiele bestritten, wobei Manchester City und die Spurs jeweils 66 Siege verbuchen konnten. Trotz der Dominanz von City in der jüngeren Vergangenheit haben beide Teams in den letzten elf Begegnungen jeweils fünf Siege errungen, während Tottenham im August 2019 im Etihad-Stadion ein 2:2-Unentschieden erreichte.

Allerdings haben die Spurs nur eines ihrer letzten acht Gastspiele im Etihad gewonnen, während sie im Januar trotz einer 2:0-Torführung vor der Halbzeit mit 2:4 unterlagen. Die derzeitige Form von Tottenham wird auch Trainer Ange Postecoglou Sorgen bereiten, dessen verletzungsgeplagte Mannschaft drei Premier-League-Spiele in Folge verloren hat und dabei immer offener und defensiv anfälliger wurde.

Die hohe Defensivlinie wurde in den letzten Spielen stark in Mitleidenschaft gezogen, während die Mannschaft in der Premier League 2023/24 nur 45,3 % ihrer Luftduelle gewonnen hat (nur Sheffield United und Bournemouth haben weniger gewonnen). Die Zahl von 623 Balleroberungen gehört ebenfalls zu den niedrigsten in der Liga, und es wird interessant sein zu sehen, ob Postecoglou seine Taktik gegen eine offensivstarke und vor allem torgefährliche Mannschaft wie Man City anpassen wird.

Die Citizens auch im letzten Drittel sehr erfolgreich und haben ihren eigenen xG-Wert um +7,2 übertroffen. Im Schnitt kommen sie auf beeindruckende 30,77 Schüsse pro 90 Minuten, und wenn die Spurs in Manchester keine taktischen Kompromisse eingehen oder ihre Defensivleistung nicht verbessern können, erwarte ich, dass die Mannschaft von Pep Guardiola auf die Siegerstrasse zurückkehren wird.

 

Wettquoten

Manchester City📊Tottenham
1.303.80 8.50
Doppelte Chance:
1.09
(1X)
1.12
(12)
3.10
(X2)
Über 2,5 Tore: 1.37
Unter 2,5 Tore: 3.00
Beide Teams treffen - Ja: 1.62
Beide Teams treffen - Nein: 31.00

 

Manchester City

Auch wenn Citys 23 Spiele andauernde Siegesserie im Etihad Stadium am Wochenende von Liverpool beendet wurde, sind sie seit der 1:2-Niederlage gegen Brentford am 12. November (also vor der WM 2022) in 25 Spielen vor heimischem Publikum ungeschlagen. Allein in dieser Saison haben sie sieben ihrer acht Heimspiele in allen Wettbewerben gewonnen (und eines unentschieden gespielt), wobei sie 23 Tore erzielten und nur fünf kassierten. Stürmerstar Erling Haaland hat im Etihad-Stadion in dieser Saison bereits acht Tore erzielt, während er in der Liga insgesamt 14 Treffer pro Spiel erzielt hat, und das bei einem xG-Wert von 13,4.

Letzte 5 Spiele
Man City 1
Liverpool1
25.11.23
Premier League
Chelsea4
Man City4
12.11.23
Premier League
Man City3
Young Boys0
07.11.23
Champions League
Man City6
Bournemouth 1
04.11.23
Premier League
Man United0
Man City3
29.10.23
Premier League

Die Muskelverletzung von John Stones ist schwerwiegender als zunächst angenommen, und er wird wohl mindestens ein paar Wochen ausfallen. Dies ist ein schwerer Schlag für City und die von Guardiola bevorzugte 3-2-4-1-Formation, während Kevin De Bruyne mit einem Muskelfaserriss weiterhin ausfällt. Linksverteidiger Sergio Gómez fällt mit einem Schlaganfall aus, während Ersatztorhüter Zack Steffen seine Genesung nach einer Knieoperation fortsetzt. Die gute Nachricht ist, dass Haaland seine Fussverletzung, die er sich im Länderspiel zugezogen hat, vollständig auskuriert hat. Er spielte 90 Minuten durch und erzielte gegen Liverpool sogar ein Tor.

SpielerGrund
John StonesMuskelverletzung
Kevin De BruynePartieller Muskelfaserriss
Sergio GómezSchlag
Zack SteffenKniechirurgie

 

Tottenham

Nach 35 Minuten des Spiels der Spurs gegen Chelsea am 6. November lagen die Lilywhites mit 1:0 in Führung und waren auf dem besten Weg, ihre Ungeschlagenheit in der Liga und die Führung in der Premier-League-Tabelle weiter auszubauen. Doch die Roten Karten für Cristian Romero und Destiny Udogie (sowie die Verletzungen von Micky van de Ven und des kreativen Dreh- und Angelpunkts James Maddison) stellten das Spiel auf den Kopf, sodass Chelsea nach einer chaotischen zweiten Halbzeit mit 4:1 gewann. Es folgten zwei weitere Niederlagen in kurzer Zeit (gegen Wolverhampton und Aston Villa), weswegen Tottenham vor dem komplizierten Auswärtsspiel nach Manchester nun auf dem fünften Platz der Premier-League-Tabelle liegt.

Die letzten 5 Spiele
Tottenham1
Aston Villa 2
26.11.23
Premier League
Wolves2
Tottenham1
11.11.23
Premier League
Tottenham1
Chelsea4
06.11.23
Premier League
Crystal Palace1
Tottenham2
27.10.23
Premier League
Tottenham2
Fulham0
23.10.23
Premier League

Micky van de Ven fällt mit einer Kniesehnenverletzung bis zum Jahreswechsel aus, während James Maddison nach einer Knöchelverletzung gegen City wieder einsatzbereit ist. Pape Matar Sarr erlitt vor der Niederlage gegen Villa einen Schlaganfall und wird sich einem späten Fitnesstest unterziehen müssen, während sich Stürmer Richarlison von einer Leistenoperation erholt. Verteidiger Cristian Romero wird nach seinem Platzverweis gegen Chelsea das letzte Spiel seiner Drei-Spiele-Sperre absitzen, während Ryan Sessegnon (Operation), Alfie Whiteman (Knöchel), Ivan Perisic (Kreuzbandriss) und Manor Solomon (Meniskusverletzung) allesamt langfristig ausfallen werden. Rodrigo Bentancur könnte ebenfalls ausfallen, nachdem er sich am Wochenende bei einem Zweikampf mit Villas Matty Cash am Knöchel verletzt hat.

Spieler Grund
Micky van de Ven Kniesehnenverletzung
James Maddison Knöchelverletzung
Pape Matar Sarr Schlag
Richarlison Leistenchirurgie
Cristian Romero Sperre durch Sportgericht
Ryan Sessegnon Chirurgie
Alfie Whiteman Knöchelverletzung
Ivan Perisic Kreuzbandriss
Manor Solomon Meniskusverletzung
Rodrigo Bentancur Knöchelverletzung

 

Mögliche Aufstellung

Pos. Manchester City
3-2-4-1
Tottenham
4-3-3
Pos.
Tw. Ederson G. Vicario Tw.
Angr. K. Walker P. Porro Angr.
Angr. R. Dias E. Dier Angr.
Angr. N. Ake B. Davies Angr.
Mittelf. Rodri D. Udogie Angr.
Mittelf. M. Akanji Pape Matar Sarr Mittelf.
Mittelf. P. Foden Y. Bissouma Mittelf.
Mittelf. J. Alvarez G. Lo Celso Mittelf.
Mittelf. B. Silva D. Kulusevski Abw.
Mittelf. J. Doku Son Heung-min Abw.
Abw. E. Haaland B. Johnson Abw.
Wetten auf Legend Play Sports

Lesen Sie hier noch mehr von uns:

Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Prognose der Woche
/img/site/~280/140/augsburg-freiburg-bundesliga-feb-24.jpg

Augsburg braucht dringend einen Dreier, um den Abwärtstrend aufzuhalten und nicht tief in den Abstiegskampf zu rutschen. Doch auch Freiburg will endlich wieder einen Sieg feiern. Erfahren Sie mehr

Unentschieden
Expertenprognosen
augsburg-freiburg-bundesliga-feb-24 25. Februar, 19:30 Uhr Augsburg gegen Freiburg: Vorhersage
dortmund-hoffenheim-bundesliga-feb-24 25. Februar, 17:30 Uhr Dortmund gegen Hoffenheim: Vorhersage
young-boys-servette-super-league-feb-24 25. Februar, 16:30 Uhr Young Boys gegen Servette: Vorhersage
eintracht-wolfsburg-bundesliga-feb-24 25. Februar, 15:30 Uhr Eintracht gegen Wolfsburg: Vorhersage