Man City - Inter: Vorhersage

Man city inter champ league juni

Unsere Prognose

Sieg für Man City
Wetten auf Legend Play Sports
Wettbewerb Champions League
Datum 10. Juni, 21:00 Uhr
Unsere Prognose Sieg für Man City
Quoten 1.46 (Mit 100 CHF gewinnen Sie 146 CHF)
Buchmacher Legend Play Sports

Die besten Quoten

LegendPlay Sports 1.46 Legend Play Sports Wenn Sie 100 CHF setzen, können Sie 146 CHF gewinnen. Wetten
Bahigo 1.45 Bahigo Hier kann man mit 100 CHF Einsatz 145 CHF gewinnen. Wetten
Paripesa sports 1.44 PariPesa Sports Sie können hier bei einem 100 CHF Einsatz 144 CHF gewinnen. Wetten
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Eckdaten

  • Obwohl beide Mannschaften seit Jahren zur europäischen Spitze gehören, ist die Finalpartie in der Champions League das erste Aufeinandertreffen von Man City und Inter in einem Pflichtspiel.
  • Man City-Trainer Pep Guardiola kann Historisches schaffen! Da seine Mannschaft die Premier League und den FA Cup gewonnen hat, winkt das Triple. Vergleichbares schaffte zuletzt Bayern im Jahr 2020.
  • Inter konnte zwar den Meistertitel in der Serie A nicht verteidigen, gewann aber gegen Florenz die Coppa Italia. Gegen Man City ist die Mannschaft von Trainer Inzaghi dennoch der Aussenseiter.

Vorhersage

Wer kann Man City in dieser Form stoppen? Auf dem Weg ins Finale von Istanbul gab es in den K.O.-Runden klare Siege für City gegen Leipzig (7:0), Bayern (3:0) und auch Real Madrid (4:0). Trainer Guardiola hat in den letzten Wochen seine Stammformation gefunden und wird diese auch im Finale nicht ändern. Die Mannschaft besticht durch akkurates Kurzpassspiel und kann auch gut verteidigen. Seit Wochen ist City in Top-Form und zeigt kaum Schwächen. Man City hat jedoch die Champions League noch nie gewinnen können.

Inter konnte die begehrteste Trophäe zuletzt 2010 gegen Bayern in die Luft stemmen, davor triumphierte das Team auch schon 2 Mal im Vorgänger-Wettbewerb Europapokal der Landesmeister. Auf dem Weg ins Finale konnten die Blau-Schwarzen immerhin Teams wir Barcelona, Porto, Benfica und den Stadtrivalen AC Mailand eliminieren. In der Serie A reichte es für den Titelverteidiger allerdings nur für Rang drei, achtzehn Punkte hinter Champions Napoli.

Selten hat es im Finale der Champions League einen klareren Favoriten als Man City gegeben. Auch wir sind der Meinung, dass sich die Skyblues gegen Inter durchsetzen werden, da die individuelle Klasse von Pep Guardiolas Team gegen das Kollektiv aus Mailand den Unterschied ausmachen wird. Die Offensivspieler Haaland, Bernardo Silva und Kapitän Gündogan werden einen Weg finden, die notwendigen Treffer zu erzielen. Unsere Prognose ist ein Sieg für Man City.

 

Wettquoten

Auch die Buchmacher gehen davon aus, dass City in Istanbul zum ersten Mal die Champions League gewinnen wird. Für einen Sieg der Skyblues bekommt man eine Quote von 1.46, während die Quote für einen Sieg von Inter Mailand bei 7.00 liegt. Auch ein Unentschieden nach 90 Minuten wird bei 4.50 als unwahrscheinlich angesehen.

Die angegebenen Quoten beziehen sich auf den Ausgang nach der regulären Spielzeit.

Man City📊Inter
1.464.507.00
Doppelte Chance:
(1X) - 1.11(12) - 1.20(X2) – 2.50
Über 2,5 Tore: 1.71
Unter 2,5 Tore: 2.10
Beide Teams treffen - Ja: 1.90
Beide Teams treffen - Nein: 1.84

 

Übersicht

In der Premier League kam Man City auf die fast unglaubliche Quote von 65 % Ballbesitz, dazu kommen von allen gespielten Pässen 89 % beim Mitspieler an. Daher wird sich Inter Mailand darauf einstellen müssen, viel gegen den Ball zu arbeiten.

Der Ansatz der Italiener wird sein, zu versuchen den Spielfluss der Engländer mit harter Zweikampfführung zu unterbrechen. Trainer Simone Inzaghi wird mit einer defensiven Taktik in die Partie gehen, wohlwissend, dass die Chancen auf den Sieg steigen, wenn es lange vermieden werden kann, ein Gegentor zu kassieren.

 

Man City

Man City geht ohne Personalsorgen in das Finale und in den letzten Wochen hat sich eine Stammformation eingespielt. Im Vergleich zum 2:1-Sieg im FA Cup durch zwei Tore von Gündogan erwarten wir nur eine einzige Änderung in der Aufstellung. Für Ortega Moreno wird aller Wahrscheinlichkeit nach wieder Stammtorwart Ederson zwischen den Pfosten stehen.

Nathan Aké ist zwar wieder fit, aber Akanji hat als linker Verteidiger überzeugt und sollte seinen Platz behalten dürfen. Eine wichtige Rolle im taktischen Konzept spielt Innenverteidiger Stones, der bei Ballbesitz eine Position nach vorne auf die Sechs rückt.

Im Angriff wird vieles über Haaland laufen, der in seiner ersten Premier League-Saison sofort Torschützenkönig wurde. Im Angriff erhält Grealish wohl weiterhin den Vorzug vor Mahrez. Eine weitere Alternative im Angriff ist Alvarez.

Voraussichtliche Aufstellung: Ederson - Akanji, Stones, Ruben Dias, Walker – Gündogan, De Bruyne, Rodri – Silva, Grealish, Haaland

SpielerGrund
Zach Steffen Knieoperation
Benjamin Mendy⚠️ Sperre

 

Inter

Wir erwarten Inter Mailand im Finale wie eigentlich immer in einer 3-5-2-Formation. Simone Inzaghi hat allerdings einige Baustellen, da Schlüsselspieler angeschlagen sind. Er wird wohl auf Mkhitaryan und Correa, die angeschlagen sind, verzichten müssen.

Allerdings hat der Kader von Inter einige hochkarätige Alternativen zu bieten. Neben dem herausragenden Angreifer Lautaro Martinez, der beim 2:1 im Finale der Coppa Italia gegen Florenz beide Tore erzielte, könnten sowohl Sturmtank Lukaku oder Routinier Dzeko im Angriff beginnen.

Acerbi sollte als Abwehrchef zurück ins Team kommen, für ihn müssten entweder Bastoni oder De Vrij weichen. Ebenso erwarten wir, dass Stammtorwart Onana anstelle von Handanovic auflaufen wird. Robin Gosens zeigte aufsteigende Form, er sollte seinen Platz behalten dürfen.

Voraussichtliche Aufstellung: Onana - Bastoni, Acerbi, Darmian – Gosens, Dumpfries, Brozovic, Calhanoglu, Gagliardini – Lukaku, Martinez

SpielerGrund
Henrikh Mkhitaryan Oberschenkelverletzung
Joaquin Correa Wadenverletzung
Wetten auf Legend Play Sports

Lesen Sie hier noch mehr von uns:

Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Prognose der Woche
/img/site/~280/140/dortmund-real-madrid-champ-league-juni-24.jpg

Der Rekordsieger der Champions League dürfte gegen den Überraschungs-Finalisten nach 90 Spielminuten knapp die Oberhand behalten. Erfahren Sie mehr

Sieg für Real Madrid & Unter 2,5 Tore