Lyon - Monaco: Vorhersage

Lyon monaco ligue mai

Unsere Prognose

Unentschieden
Wetten auf Bahigo
Wettbewerb Ligue 1
Datum 19. Mai, 21:00 Uhr
Unsere Prognose Unentschieden
Quoten 3.80 (Mit 100 CHF gewinnen Sie 380 CHF)
Buchmacher Bahigo

Die besten Quoten

Bahigo 3.80 Bahigo Wenn Sie 100 CHF setzen, können Sie 380 CHF gewinnen. Wetten
LegendPlay Sports 3.80 Legend Play Sports Hier kann man mit 100 CHF Einsatz 380 CHF gewinnen. Wetten
Royalistplay sports 3.80 Royalistplay Sports Sie können hier bei einem 100 CHF Einsatz 380 CHF gewinnen. Wetten
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Eckdaten

  • Lyon muss in der Ligue 1 einige Punkte gutmachen, um noch auf Platz fünf zu kommen, der immerhin noch zur Teilnahme an der UEFA Conference League in der nächsten Saison berechtigt.
  • Beim spektakulären 5:4-Heimsieg nach 1:4-Rückstand gegen Montpellier HSC erzielte Lyons Torjäger Lacazette ebenso wie Montpelliers Angreifer Wahi in einem total verrückten Spiel vier Tore.
  • AS Monaco konnte sich nach zwei Niederlagen bei Liga-Schlusslicht Angers nach Toren von Golovin und Boadu über einen 2:1-Sieg freuen und damit den vierten Tabellenplatz festigen. Mehr ist wohl auch nicht mehr drin.

Vorhersage

Olympique Lyons Trainer Laurent Blanc muss sich schon den Vorwurf gefallen lassen, aus dem teuren und grossen Kader nicht das Maximum herauszuholen. Beim 5:4-Spektakel gegen Montpellier waren die beiden ehemaligen Bayern München-Spieler Boateng und Tolisso gar nicht erst im Aufgebot. Nur wegen einer One-Man-Show von Lacazette konnte ein 1:4 noch in einen 5:4-Sieg verwandelt werden. Gegen die Monegassen muss besser verteidigt werden um zu gewinnen, denn dass deren Torwart Nübel fünf Gegentore hinnehmen muss, ist nicht zu erwarten.

Platz sieben nach 34 Spieltagen ist natürlich für Lyon unbefriedigend. Um wenigstens noch in die Conference League zu kommen, muss das Team, da Toulouse den Coupe de France gewann, Rennes und Lille überholen. Diese Aufgabe ist nicht einfach, darum zählt gegen Monaco nur der Sieg.

Monaco wird dies entgegenkommen, da Trainer Clement auf fremden Plätzen gerne auf schnelles Umschaltspiel über die flinken Aussen Minamino und Golovin setzt. Monaco ist auswärts sogar besser als daheim, holte bei den Gegnern schon 35 Punkte. Allerdings hat die Mannschaft von allen Mannschaften, die auf Platz elf oder besser stehen mit 51 Gegentoren mit Abstand am häufigsten den Ball aus dem eigenen Netz geholt.

Unsere Prognose ist, dass sich aus angesprochenen Gründen ein flottes Fussballspiel mit einigen Toren entwickeln wird. Am Ende wird es aber unserer Meinung nach keinen Sieger geben. Unser Wett-Tipp ist ein Unentschieden.

 

Wettquoten

Ein von uns prognostiziertes Remis, das es in der Ligue 1 bei Lyon gegen Monaco schon 15 Mal gab, ist für unsere Buchmacher das unwahrscheinlichste Resultat, darum gibt es mit 3.80 auch eine super Quote.

Allerdings gehen wir genauso wie die Buchmacher auch davon aus, dass es mehr als 2,5 Tore geben wird, die Quote für diese Wette liegt bei eher bescheidenen 1.55.

Lyon📊Monaco
2.203.802.90
Doppelte Chance:
(1X) - 1.40(12) - 1.28(X2) - 1.65
Über 2,5 Tore: 1.55
Unter 2,5 Tore: 2.40
Beide Teams treffen - Ja: 1.50
Beide Teams treffen - Nein: 2.40

 

Übersicht

Es ist das 57. Duell zwischen OL und dem AS Monaco in der Ligue 1. Während Lyon 24 Mal der Gewinner war, konnten die Monegassen immerhin 17 Siege feiern. 15 Spiele endeten unentschieden, bei der Tordifferenz hat Lyon mit 86:65 ebenfalls die Nase vorn. Es treffen also zwei Schwergewichte der Geschichte der Ligue 1 aufeinander. Lyon belegt in der ewigen Tabelle den zweiten Platz, Monaco liegt hier immerhin auf Rang vier.

Lyon

Bei Olympique Lyon knirschte es die gesamte Spielzeit über im Getriebe, zu keiner Phase konnte die Mannschaft von Laurent Blanc konstant punkten. Der Kader sollte mehr als nur Platz sieben hergeben, da sich in ihm viele Spieler von internationalem Format befinden. Allerdings haben einige Akteure mit grossem Namen, speziell die Ex-Münchner Boateng und Tolisso wohl ihren Zenit überschritten.

Gegen Monaco ist davon auszugehen, dass Trainer Blanc auf das oben genannte Duo verzichten wird, da es keine verletzten Stammspieler zu beklagen gibt. Einzig Linksverteidiger Tagliafico droht bei der nächsten Gelben Karte eine Sperre. Sollte er fehlen, stünde mit dem Brasilianer Henrique Silva ein Ersatzmann bereit, der in dieser Spielzeit allerdings erst auf sieben Einsätze kommt. Alexandre Lacazette steht mittlerweile bei 24 Ligatoren und wird wohl wieder durch Bercola und Cherki im Angriff unterstützt, obwohl für den Letztgenannten auch Amin Sarr spielen könnte.

SpielerGrundRückkehr
Jérôme Boateng⚠ Nicht berücksichtigtunbekannt
Nicolas Tagliafico Mögliche Gelbsperreunbestätigt

 

Monaco

Die Entscheidung von Torwart Nübel im Winter nicht zurück zu Stammverein Bayern München zu gehen hat sich sowohl für den Keeper als auch für den Verein ausgezahlt. Nübel spielt eine sehr solide Saison und war an den meisten Gegentoren schuldlos. Eine wichtige Rolle spielt Kapitän Diasi, der im 3-4-3-System die defensive Dreierkette führt.

Im Vergleich zum 2:1-Erfolg bei Angers erwarten wir, dass Mittelstürmer und Toptorjäger Wissam Ben Yedder wieder in der Anfangsformation zu finden sein wird. Gegen Angers durfte der junge Boadu starten, der das Vertrauen von Trainer Clement mit einem Treffer rechtfertigte. Kevin Volland ist in der Hierarchie weiter zurückgefallen und wird wieder nur auf der Bank sitzen. Im defensiven Mittelfeld könnte Camara für Motazo an die Seite von Camara rücken. Verzichten muss Monaco weiterhin auf den verletzten Verteidiger Malang Sarr und den ehemaligen Gladbacher Stürmer Breel Embolo, der weiterhin an Knieproblemen leidet. Wann er wieder mit dabei sein kann ist weiterhin offen. Sein Fehlen ist sicherlich eine Schwächung für Monaco.

SpielerGrundRückkehr
Malang Sarr🞧 Muskelverletzungunbekannt
Breel Embolo🞧 Knieproblemeunbekannt
Wetten auf Bahigo
Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Prognose der Woche
/img/site/~280/140/kaiserslautern-leverkusen-mai-24.jpg

Der DFB-Pokal hat bekanntlich seine eigenen Gesetze, dennoch erscheint die Werkself in dieser Saison übermächtig. Gelingt den Roten Teufeln die absolute Sensation? Erfahren Sie mehr

Sieg Leverkusen & Über 2,5 Tore