Lugano - Young Boys: Vorhersage

lugano-youngboys-super-league-mai-23

Unsere Prognose

Sieg für Young Boys
Wetten auf PariPesa Sports
Wettbewerb Swiss Super League
Datum 25. Mai, 20:30 Uhr
Unsere Prognose Sieg für Young Boys
Quoten 2.01 (Mit 100 CHF gewinnen Sie 201 CHF)
Buchmacher PariPesa Sports

Die besten Quoten

2.01 PariPesa SportsWenn Sie 100 CHF setzen, können Sie 201 CHF gewinnen. Wetten
2.00 BahigoHier kann man mit 100 CHF Einsatz 200 CHF gewinnen. Wetten
2.00 Legend Play SportsSie können hier bei einem 100 CHF Einsatz 200 CHF gewinnen. Wetten
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Eckdaten

  • Das Topspiel der Swiss Super League, FC Lugano gegen Young Boys, hat für die Heimmannschaft eine weit höhere Bedeutung als für den Gegner, da die Berner den Meistertitel schon sicher haben.
  • Statistisch gesehen sollte die Partie eine klare Angelegenheit werden, da die Young Boys von 31 Duellen in der Swiss Super League 20 gegen Lugano gewinnen konnten.
  • Auch wenn der Meistertitel feststeht, wird Berns Trainer Raphael Wicky seine bestmögliche Mannschaft aufstellen, da das Spiel auch ein Test für das kommende Pokalfinale gegen denselben Gegner ist.

Vorhersage

Für den FC Lugano gab es gegen die Young Boys in der Liga selten etwas zu holen. Die Tessiner konnten die Hauptstädter in 31 Versuchen nur fünf Mal besiegen, den letzten Erfolg gab es am 7. Mai 2022, als Lugano daheim 3:1 gewinnen konnte. In der laufenden Spielzeit gab es zwei Siege für Bern und ein 1:1 Unentschieden. Auch das Torverhältnis von 67:24 für Bern spricht eine deutliche Sprache.

Für Lugano, das am vergangenen Wochenende durch einen späten Ausgleichstreffer durch Renato Steffen immerhin einen Punkt aus Basel entführen konnte, geht es noch um den Vizemeistertitel. Der Rückstand auf den derzeit Zweiten Servette Genf beträgt nur drei Punkte. Allerdings beträgt der Vorsprung auf den Vierten Luzern auch nur vier Zähler. Für Lugano geht es also noch um einiges.

Die Young Boys werden die Partie sehr ernst nehmen, steht doch am 4. Juni das Endspiel im Schweizer Cup an. Der Gegner ist auch hier der FC Lugano, der den Pokal verteidigen will. Die Young Boys hingegen könnten mit dem Double Geschichte schreiben. Wir schätzen den neuen Meister bei allem Respekt vor dem FC Lugano als die stärkere und abgeklärtere Mannschaft ein. Unsere Prognose für das Spiel ist ein Sieg für die Young Boys.

 

Wettquoten

Die Buchmacher sehen, genau wie unsere Experten, die Chancen für einen Sieg des FC Lugano mit einer Quote von 3.40 als recht unwahrscheinlich an. Für einen Sieg des Favoriten Young Boys würden immerhin 2.01 ausgezahlt, was eine ordentliche Quote darstellt.

Da die Young Boys in 34 Spielen schon stolze 80 Treffer erzielten, verwundert es nicht, dass es für mehr als 2,5 Tore im Spiel eine eher geringe Quote von 1.62 gibt.

Lugano📊Young Boys
3.403.802.01
Doppelte Chance:
(1X) - 1.81(12) - 1.26(X2) – 1.31
Über 2,5 Tore: 1.62
Unter 2,5 Tore: 2.29
Beide Teams treffen - Ja: 1.55
Beide Teams treffen - Nein: 2.38

 

Übersicht

In dieser Spielzeit konnten die Young Boys die ersten beide Ligaspiele mit 3:0 und 4:1 souverän gewinnen. Mut schöpfen sollte Lugano allerdings aus dem letzten Zusammentreffen, welches nach Toren von Valenzuela für Lugano und Nsame für Bern 1:1 endete.

Ebenso hat Lugano eine gute aktuelle Form, aus den letzten fünf Spielen ohne Niederlage holte die Mannschaft von Trainer Croci-Torti immerhin elf Punkte.

Die Young Boys kamen am Wochenende durch zwei Treffer von Torjäger Nsame zu einem ungefährdeten 2:0-Erfolg bei Schlusslicht FC Sion. Gegen Lugano will man zu den bisherigen 71 Punkten drei weitere hinzufügen.

Lugano

Man kann die Arbeit von Trainer Matti Croci-Torti bei den Tessinern gar nicht hoch genug würdigen. Der komplette Kader ist gerade einmal 18 Millionen CHF wert. Unter der Führung von Croci-Torti haben sich junge Spieler wie Espinoza oder Celar weiterentwickelt und sich als Stammspieler etabliert.

Geführt wird die Mannschaft jedoch von den erfahrenen Spielern wie Kapitän Sabbatini und Rechtsaussen Renato Steffen. Allerdings hat man für das Spiel gegen die Young Boys einige Personalprobleme. Sowohl Torwart Saipi als auch Innenverteidiger Hajrizi fehlen gelbgesperrt. Für die beiden werden wohl Ersatztorwart Osigwe und Verteidiger Hajdari neu ins Team kommen.

Im 4-3-3-System spielt Torjäger Celar als einzige Spitze, Amoura bleibt nur die Joker-Rolle. Im Mittelfeld könnte der offensivere Mattia Bottani für Macek, der gegen Basel nicht seinen besten Tag erwischte, auflaufen.

SpielerGrundRückkehr
Amir Saipi Gelbsperre1 Spiel
Lukas Mai🞧 Sehnenrissunbekannt

 

Young Boys

Unter Trainer Raphael Wicky, der die Mannschaft zu Saisonbeginn übernahm, spielten die Young Boys eine extrem starke Saison. Der Meistertitel konnte schon früh klargemacht werden und auch das Pokalfinale, pikanterweise wieder gegen Lugano, wurde erreicht. 71 Punkte und eine Tordifferenz von plus 53(!) nach 34 Spieltagen zeigen, wie das Team die Swiss Super League nach Belieben dominiert hat.

Die beiden Mittelstürmer Nsame (20 Tore) und Cedric Itten (19 Tore) waren von den gegnerischen Verteidigern zu keinem Zeitpunkt auszuschalten. Leider fehlt Itten momentan mit einer Nackenverletzung, der Zeitpunkt für sein Comeback ist ungewiss.

Im 4-4-2-System mit Mittelfeldraute ist Fabian Lustenberger der Abwehrchef, er sollte gegen Lugano für Amenda wieder ins Team kommen. Gleiches gilt für Torwart Racioppi, der gegen Sion vom jungen Keller, der seinen zweiten Saisoneinsatz feiern durfte, vertreten wurde. Im Angriff sollte Meschack Elia diesmal anstelle von Monteiro neben Nsame beginnen dürfen.

SpielerGrundRückkehr
David von Ballmoos🞧 Knieverletzungunbekannt
Cheikh Niasse🞧 Muskelproblemeunbekannt
Cedric Itten🞧 Nackenverletzungunbekannt
Wetten auf PariPesa Sports
Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Prognose der Woche
/img/site/~280/140/amanda-serrano-nina-meinke(1).jpg

Im wohl meisterwarteten Frauen-Boxkampf des Jahres fordert Nina Meinke im Federgewicht die mehrfache Weltmeisterin Amanda Serrano heraus. Es kann über 12 Runden gehen. Erfahren Sie mehr

Sieg für Serrano