Internationale Fussball-Highlights

Fussball-Highlights Fussball-Highlights

Nach der englischen Woche lag der Fokus bei den internationalen Top-Teams wieder auf dem Liga-Alltag. In unserem wöchentlichen Rückblick lassen wir die besten Spiele aus sechs verschiedenen Spielklassen Revue passieren und versorgen Sie mit unterhaltsamen Video-Highlights.

Die besten Buchmacher für Fussball-Wetten
1. Bahigo BahigoExtra: Ständig neue Aktionen! Wetten
2. Wettigo sport Wettigo SportExtra: Regelmässig neue Angebote & Aktionen Wetten
3. Betiton Sport BetitonExtra: VIP-Club! Wetten

 

🇨🇭 Young Boys – Luzern

Nachdem Young Boys Bern in der Champions League gegen Man City böse unter die Räder gekommen ist, war Wiedergutmachung in der 🇨🇭 Swiss Super League angesagt. Der amtierende Schweizer Meister trumpfte im Heimspiel gegen Luzern gross auf und verbuchte einen fulminanten 6:1-Kantersieg. Besonders beeindruckend war die Effizienz der Hausherren im Stadion Wankdorf, denn aus acht Torschüssen gelangen ihnen stolze sechs Treffer.

Der Sieg wurde schon in der 6. Spielminute eingeläutet, als Elia ein sehenswertes Freistoss-Tor erzielte. Nur wenige Minuten später legte Males mit dem 2:0 nach, was dazu führte, dass die Gäste aus Luzern langsam, aber sicher ihre Köpfe hängen liessen. Zwar gelang Luzern der Anschlusstreffer per Elfmeter, doch es folgte eine regelrechte Machtdemonstration von YB. Es war erneut Elia, der mit dem Treffer zum 3:1 die Weichen noch vor der Halbzeit stellte. Nach der Pause sorgten Ganvoula, Colley und Nsame für den 6:1-Endstand.

 

“Über die Art und Weise bin ich schon enttäuscht. Ich glaube, heute haben wir wieder zwei Schritte zurück gemacht.“ Urs Fischer (Trainer Union Berlin)

🇩🇪 Leverkusen – Union Berlin

In der 🇩🇪 Bundesliga stand das Duell der Gegensätze an, denn die Formstärke von Leverkusen und Union Berlin könnte nicht weiter auseinander liegen. Während der Tabellenführer aus Leverkusen elf Siege in Folge verbuchen konnte, haben die Köpenicker ebenso viele Bundesliga-Partien in Folge verloren. Zwar haben sich die Eisernen aus Berlin unter der Woche gegen Neapel stark präsentiert, doch in der Bundesliga folgte die nächste Klatsche, denn die Werkself fertige den Hauptstadtverein mit einem fulminanten 4:0-Erfolg ab.

In der ersten Halbzeit spielte nur Leverkusen. Folgerichtig gingen die Gastgeber früh durch einen überragenden Fernschuss von Grimaldo in Führung. Dass keine weiteren Treffer im ersten Durchgang für die Werkself fielen, glich einem Wunder. Nach der Pause wurden die Berliner etwas mutiger und aktiver, doch letztendlich waren sie drückend unterlegen.

Die nächsten zwei Treffer fielen nach einer Ecke, bevor Tella in der 83. Minute mit einem Gewaltschuss den Sack zu machte. Während Leverkusen mit dem furiosen Start in die Saison für einen Liga-Rekord sorgte (31 Punkte nach elf Spieltagen), rutschte Union auf den letzten Tabellenplatz ab. Ob Urs Fischer weiterhin fest im Sattel sitzt, werden die kommenden Wochen zeigen.

 

🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 Chelsea – Man City

Ein völlig verrücktes Spiel wurde in der 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 Premier League ausgetragen. Die Fans an der Stamford Bridge erlebten eine wahre Fussballschlacht, die bis zur letzten Sekunde spannend blieb. Letztendlich trennten sich Chelsea und Man City mit einem spektakulärem 4:4-Unentschieden. Zur Freude Guardiolas konnten die Citizens mit dem Remis die Tabellenführung behaupten, da Tottenham bereits einen Tag zuvor gegen Wolverhampton patzte.

Von Anpfiff an zeigten beide Mannschaften ihre Offensivqualitäten, und es dauerte nicht lange, bis die Tore fielen. Per Elfmeter sorgte Haaland für das Führungstor der Gäste, doch der Gegenstoss von Silva zum 1:1 liess nicht lange auf sich warten. Es folgten zwei weitere Treffer von beiden Teams, wodurch es zur Halbzeit 2:2 stand. Unmittelbar nach der Pause bescherte Haaland die erneute Führung für die Guardiola-Elf, doch die Blues schlugen wieder zurück.

Diesmal war es Jackson, der in der 67. Minute eiskalt einen Abpraller nutzte. Der schönste Treffer wurde zweifellos von Rodri in der 86. Minute erzielt, denn der Spanier ballerte die abgefälschte Kugel dermassen stramm in den Kasten, dass Chelseas Torhüter nur Staunen konnte. Der Endstand wurde durch einen Elfmeter in der 95. Minute eingeläutet. Insgesamt betrachtet, lieferten die Londoner eine wirklich couragierte Leistung ab, wodurch das Ergebnis in der Höhe absolut in Ordnung geht.

 

Internationale Top-Ligen Internationale Top-Ligen

 

🇮🇹 US Lecce – AC Milan

In Italien ging es erneut etwas gemässigter zur Sache, wenngleich zahlreiche Partien der 🇮🇹 Serie A ausserordentlich spannend waren. Das Spiel zwischen US Lecce und AC Milan möchten wir als Highlight besonders hervorheben. Während die Mailänder in der Anfangsphase alles im Griff hatten, müssen sie sich den Vorwurf gefallen lassen, eine 0:2-Führung fahrlässig verspielt zu haben. Insgesamt passt das 2:2-Unentschieden gut ins Bild, denn AC Milan wartet seit mittlerweile vier Spielen auf einen Sieg in der italienischen Liga.

Giroud erzielte die Führung der Gäste mit dem Kopf und war sichtlich erfreut über seinen Treffer im 100. Spiel für Milan. Reijnders legte sieben Minuten später mit seinem ersten Tor für den AC Milan nach. Doch in der zweiten Halbzeit sollte sich das Blatt wenden. Die Gastgeber starteten hellwach in den zweiten Durchlauf, während sich die Mailänder ihrer Sache zu sicher waren und nur noch sporadisch nach vorne spielten.

Auch in der Defensive liess sich Mailänd gehen, denn beide Gegentreffer hätten durchaus verhindert werden können. Am Ende des Tages stand ein leistungsgerechtes Unentschieden zu Buche, bei dem sich Giroud in der Nachspielzeit überflüssiger Weise einen Platzverweis abholte.

 

🇪🇸 Real Madrid – Valencia

Real Madrid und Barcelona stehen in 🇪🇸 LaLiga unter Zugzwang, denn der Underdog aus Girona grüsst in der Tabelle von ganz oben. Dass die Königlichen mit Drucksituation bestens umgehen können, bewiesen sie beim 5:1-Kantersieg gegen Valencia. Die Ancelotti-Elf überzeugte von Anfang bis Ende und verdient den Sieg in der Höhe absolut.

Schon in der zweiten Minute brachte Dani Carvajal die Hausherren mit einem Traumtor in Führung. Kurz vor der Halbzeit erzielte Vinicius Junior mit einem weiteren Treffer das 2:0. Im zweiten Durchgang folgte ein weiterer Treffer des Brasilianers, sowie ein Doppelpack von Rodrygo. Hugo Duro sorgte in der 87. Minuten für das erste Tor der Gäste, doch Spannung kam bei diesem Spielstand nicht mehr auf. Durch den Sieg übt Real Druck auf den Tabellenführer aus, der am nächsten Spieltag ein unangenehmes Spiel gegen Ath. Bilbao vor der Brust hat.

 

🇫🇷 St. Reims – PSG

Paris Saint-Germain kommt in der 🇫🇷 Ligue 1 immer besser in Fahrt und hat sich folgerichtig am 12. Spieltag die Tabellenführung gekrallt. Dennoch darf sich das Team von Luis Enrique nicht auf seinen Lorbeeren ausruhen, denn am nächsten Wochenende steht das richtungsweisende Spitzduell gegen AS Monaco auf dem Programm. Einmal mehr war es Mbappé, der beim 0:3-Erfolg gegen St. Reims den Unterschied ausmachte.

Kylian Mbappé sorgte schon in der dritten Minute mit einem Zaubertor für die Führung. Der Franzose nahm die Flanke von der rechten auf die linke Seite von Dembele volley und platzierte den Schuss präzise ins lange Eck. Doch damit sollte es nicht genug sein, denn Mbappé erzielte einen starken Dreierpack. Ebenso beeindruckend waren die Leistungen von Donnarumma, denn der Torhüter von PSG glänzte mit etlichen Paraden.

Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Prognose der Woche
/img/site/~280/140/dortmund-real-madrid-champ-league-juni-24.jpg

Der Rekordsieger der Champions League dürfte gegen den Überraschungs-Finalisten nach 90 Spielminuten knapp die Oberhand behalten. Erfahren Sie mehr

Sieg für Real Madrid & Unter 2,5 Tore