Leipzig gegen Eintracht: Vorhersage

Leipzig eintracht bundesliga jan

Unsere Prognose

Sieg Leipzig ohne Gegentreffer
Wetten auf Royalistplay Sports
Wettbewerb Bundesliga
Datum 13. Januar, 15:30 Uhr
Unsere Prognose Sieg Leipzig ohne Gegentreffer
Quoten 2.94 (Mit 100 CHF gewinnen Sie 294 CHF)
Buchmacher Royalistplay Sports

Die besten Quoten

Royalistplay sports 2.94 Royalistplay Sports Wenn Sie 100 CHF setzen, können Sie 294 CHF gewinnen. Wetten
Directionbet sport 2.94 DirectionBet Sport Hier kann man mit 100 CHF Einsatz 294 CHF gewinnen. Wetten
Weltbet sports 2.94 Weltbet Sports Sie können hier bei einem 100 CHF Einsatz 294 CHF gewinnen. Wetten
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Wett-Tipps

Am Samstagnachmittag empfängt Leipzig die Eintracht zum 17. Spieltag in der Red Bull Arena und will nach der Weihnachtspause ein Zeichen in der Bundesliga setzen. Die Mannschaft von Marco Rose hat neun Punkte Rückstand auf Tabellenführer Bayer Leverkusen, während Dino Toppmöllers erste Saison als Eintracht-Trainer gut verlaufen ist, denn sein Team liegt auf Platz sechs, punktgleich mit Hoffenheim und Freiburg.

  • 1. Tipp: Sieg Leipzig - Nur drei Bundesligisten haben seit Saisonbeginn noch keine Heimniederlage erlitten, darunter auch Leipzig. Gegen die Eintracht sind die Leipziger sechsmal in Folge ohne Niederlage geblieben, haben dreimal gewonnen und dreimal unentschieden gespielt. Die Eintracht hingegen hat in den letzten Monaten mit mangelnder Kontinuität zu kämpfen und konnte keine Auswärtsspiele gewinnen.
  • 2. Tipp: Beide Teams treffen: Nein - Die Roten Bullen haben sechs ihrer acht Heimspiele gewonnen und dabei im Schnitt drei Tore pro Spiel erzielt. Obwohl sie in keinem dieser Spiele eine weisse Weste behalten konnten, werden sich die Adler in den kommenden Wochen mit einigen Offensivproblemen herumschlagen müssen. Omar Marmoush, der mit sieben Toren die Torschützenliste anführt, ist mit Ägypten beim Afrika-Cup unterwegs.
  • 3. Tipp: Loïs Openda trifft jederzeit – Der Belgier hat sich in dieser Saison mit 24 Einsätzen in allen Wettbewerben, 14 Toren und vier Vorlagen als unverzichtbarer Spieler für Leipzig erwiesen und dabei andere erstklassige Offensivspieler wie Timo Werner, Yussuf Poulsen und Benjamin Sesko in den Schatten gestellt. Inzwischen hat er sich auch als Marco Roses bevorzugter Stürmer etabliert. All diese Tore und Leistungen haben ihn ins europäische Rampenlicht katapultiert.
#VereinSpSUNDP
4.Leipzig1610332133
6.Eintracht16664624

Vorhersage

Die Leipziger sind zwar enttäuscht, dass das Jahr 2023 mit einem 1:1-Unentschieden gegen Werder Bremen zu Ende ging, doch in den letzten Wochen erlebte die Mannschaft von Marco Rose einen spektakulären Lauf in der Bundesliga.

Zwar brauchen die Roten Bullen auf ihrem Weg zum ersten Titel in der Königsklasse schon ein wahres Wunder, doch der ehemalige Trainer von Borussia Dortmund hat mit seiner Mannschaft nur eine der letzten sieben Bundesligapartien verloren. Nach dem 3:2-Auswärtssieg in Dortmund am 9. Dezember bietet sich den Leipzigern eine grosse Gelegenheit.

Die Gastgeber, die im vergangenen Monat in der Champions League gegen Man City für Furore sorgten und den Einzug in die K.o.-Runde schafften, werden auch am Samstag von ihrem anhaltenden Erfolg auf heimischem Boden angetrieben sein. Die Mannschaft von Trainer Rose hat die letzten sechs Spiele in der Red Bull Arena mit insgesamt 19:5 gewonnen.

Obwohl die Eintracht das Jahr 2023 mit einem 2:1-Heimsieg gegen Borussia Mönchengladbach abgeschlossen hat, hat sie bislang durchwachsene Ergebnisse vorzuweisen. Zwar befinden sich die Mannen von Dino Toppmöller zur Saisonhälfte im Verfolgerfeld der Spitzengruppe, haben allerdings wettbewerbsübergreifend sechs ihrer letzten acht Spiele verloren.

Nach dem überraschenden Ausscheiden aus dem DFP-Pokal im vergangenen Monat gegen den Drittligisten Saarbrücken hat Frankfurt auch auswärts immer wieder eklatante Schwächen gezeigt. Die Gäste haben die letzten vier Auswärtsspiele allesamt mit einer Gesamtbilanz von 9:1 verloren.

In Anbetracht der Tatsache, dass sich die Roten Bullen vor allem vor heimischem Publikum im Aufwind befinden und die Adler auswärts sehr anfällig sind und auf ihren derzeit stärksten Stürmer verzichten müssen, tippen wir auf einen Heimsieg der Leipziger ohne Gegentreffer.

 

Wettquoten

Die Buchmacher sehen die Roten Bullen klar in der Favoritenrolle, die auch von der Teilnahme einiger Frankfurter Schlüsselspieler am Afrika-Cup profitieren könnten, die immerhin gemeinsam zehn der 26 Saisontore beigesteuert haben.

Frankfurt hat noch kein einziges Pflichtspiel in der Red Bull Arena gewonnen und weist dort eine mickrige Bilanz von 0-3-4 auf. Über 2,5 Tore und Tore beiderseits werden von den Wettanbietern im Vergleich zum gegenteiligen Wettmarkt eindeutig bevorzugt.

Wer seine Quoten für das Spiel Leipzig gegen Eintracht etwas aufbessern möchte, kann über den Wettkonfigurator darauf tippen, dass Loïs Openda zu einem beliebigen Zeitpunkt in der Partie ein Tor erzielt.

Leipzig📊Eintracht
1.404.70 7.00
Doppelte Chance:
1.10
(1X)
1.18
(12)
2.65
(X2)
Über 2,5 Tore: 1.46
Unter 2,5 Tore: 2.56
Beide Teams treffen - Ja: 1.64
Beide Teams treffen - Nein: 2.07

 

Leipzig

Im letzten Spiel vor der Winterpause der Bundesliga kam RB Leipzig auswärts gegen Bremen nicht über ein Unentschieden hinaus. Der unermüdliche Loïs Openda erzielte zu Beginn der zweiten Halbzeit bei seinem dritten Versuch in kurzer Folge den Führungstreffer.

Justin Njinmah glich in der 75. Minute für die Werderaner aus, und das Spiel war gelaufen. Für Emil Forsberg war es das letzte Spiel bei RB Leipzig, bevor er zum Schwesterverein New York Red Bulls in die Major League Soccer abgewandert ist. Forsberg hat fast 200 Bundesligaspiele für Leipzig absolviert und gilt unbestritten als Vereinslegende.

Letzte Spiele
Leipzig1
St. Gallen0
06.01.24
Testspiel
Werder1
Leipzig1
19.12.23
Bundesliga
Leipzig3
Hoffenheim1
16.12.23
Bundesliga
Leipzig2
Young Boys1
13.12.23
Champions League
Dortmund2
Leipzig3
09.12.23
Bundesliga

Im Mittelfeld hat Leipzig noch Kevin Kampl, Xavi Simons, Xaver Schlager, Amadou Haidara und Neuzugang Eljif Elmas. Simons liegt mit sieben Vorlagen in dieser Saison an zweiter Stelle in der Bundesliga. Elmas spielte zuvor bei Neapel, wo er in der Saison 2022/23 den Scudetto gewann.

Wie Forsberg wird auch Timo Werner den Verein wahrscheinlich noch diesen Monat verlassen. Werner, der in dieser Saison zwei Tore in der Bundesliga erzielt hat, steht kurz vor einem Leihvertrag mit Tottenham.

SpielerGrund
Willi OrbánAussenbandriss Knie
Amadou HaidaraAfrika-Cup

 

Eintracht

Im letzten Spiel hat die Eintracht mit dem eingewechselten Flügelspieler Niels Nkounkou ein Ausrufezeichen gesetzt. Nkounkou stand weniger als 20 Minuten auf dem Platz, war aber an beiden Toren beteiligt, die Frankfurt zu einem 2:1-Sieg gegen Borussia Mönchengladbach verhalfen.

Aurelio Buta und Robin Koch erzielten in der Nachspielzeit jeweils ein Tor nach einem Pass von Nkounkou. Trotz der insgesamt durchwachsenen Bilanz gelang Frankfurt im vergangenen Monat ein 5:1-Sieg gegen Bayern München.

Letzte Spiele
Eintracht2
Freiburg5
06.01.24
Testspiel
Eintracht2
M’gladbach1
20.12.23
Bundesliga
Leverkusen3
Eintracht0
17.12.23
Bundesliga
Aberdeen2
Eintracht0
14.12.23
Conference League
Eintracht5
Bayern1
09.12.23
Bundesliga

Eintracht Frankfurt hat die Leihgeschäfte mit Sasa Kalajdzic und Donny van de Beek nur eine Woche nach Beginn des Transferfensters im Januar abgeschlossen. Die Verhandlungen bei Eintracht Frankfurt auf dem Transfermarkt scheinen noch lange nicht zu Ende zu sein.

Der Verein versucht, den Rennes-Stürmer Arnaud Kalimuendo zu verpflichten, und braucht Verstärkung, da drei wichtige Spieler diesen Monat beim Afrika-Cup mitspielen.

SpielerGrund
Mehdi LouneKreuzbandriss
Sebastian RodeWadenverletzung
Timothy ChandlerWadenverletzung
Philipp MaxMuskuläre Probleme
Dario GebuhrUbekannte Verletzung
Ellyes SkhiriAfrika-Cup
Omar MarmoushAfrika-Cup
Farès ChaïbiAfrika-Cup
Wetten auf Royalistplay Sports

Lesen Sie hier noch mehr von uns:

Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Prognose der Woche
/img/site/~280/140/olympiakos-florenz-conf-league-mai-24.jpg

Florenz steht zum 2. Mal in Folge im Finale der UEFA-Conference-League. Werden sie auch an Olympiakos scheitern? Erfahren Sie mehr

Sieg Olympiakos