Lazio - Mailand

WettbewerbSerie A
Datum24. Januar, 20:45 Uhr
Unsere PrognoseSieg für Mailand
Quoten2.15 (Mit 100 CHF gewinnen Sie 215 CHF)
BuchmacherRoyalistplay Sports

Unsere Prognose

Sieg für Mailand
Wetten auf Royalistplay Sports

Die besten Quoten

2.15 Royalistplay SportsWenn Sie 100 CHF setzen, können Sie 215 CHF gewinnen. Wetten
2.28 Legend Play SportsSie können hier bei einem 100 CHF Einsatz 228 CHF gewinnen. Wetten
2.28 SportazaHier kann man mit 100 CHF Einsatz 228 CHF gewinnen. Wetten
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Eckdaten

  • In den letzten 32 Begegnungen mit Lazio Rom zu Hause hat Lazio 9 Mal gewonnen und 13 Mal unentschieden gespielt, während der AC Mailand 10 Mal gewonnen hat. Die Tordifferenz beträgt 44-39 zu Gunsten von Lazio.
  • Das häufigste Ergebnis bei Spielen zwischen Lazio Rom und AC Mailand ist 1:1. Bedeutet das, dass man ein weiteres Unentschieden erwarten kann?
  • Mailand ist derzeit der Wettfavorit bei diesem Spiel der Serie A, aber wird das Lazio davon abhalten, zu versuchen, sie zu besiegen? Wir tippen auf Sieg für Mailand.

Vorhersage

Wenn wir versuchen würden, ein korrektes Ergebnis zwischen Lazio und dem AC Mailand vorherzusagen, würden wir das 1:2 für die Gäste vorhersagen. Ein Ergebnis, das die Rossoneri in dieser Saison bereits dreimal erzielt haben, nämlich gegen Samp, Verona und Salernitana.

Aber vorsicht vor der Kabine: Für Statistikliebhaber scheint ein 1:1-Unentschieden auch wahrscheinlich zu sein, denn das ist das Ergebnis, das in der Serie A, im Stadio Olimpico, zwischen den Biancocelesti und den Rossoneri am häufigsten zu verzeichnen war. Ein solches Unentschieden hat es in der Tat 19 Mal gegeben, zuletzt bei der erwähnten Auslosung im November 2018.

Wir glauben aber, dass Mailand am Ende doch noch ein Tor mehr erzielen und das Spiel mit 2:1 für sich entscheiden wird.

 

Vorschau

Im Stadio Olimpico in Rom gab es in der Serie A bisher 79 Spiele zwischen den Biancocelesti und den Rossoneri, wobei die Gastgeber 20 Mal gewannen, die Gäste 23 Mal und 36 Mal unentschieden spielten.

In der letzten Saison spielte Lazio gegen Mailand am 24. April, wobei Giroud und Tonali die Führung von Immobile zum 1:2-Endstand ausgleichen konnten. Der letzte Lazio-Sieg datiert aus dem Jahr 2021, mit einem souveränen 3:0 durch Correa (Doppelpack) und Immobile; das letzte Unentschieden datiert aus dem Jahr 2018, 1:1 mit einem Eigentor von Wallace und einem Remis von Correa.

 

Wettquoten

Das Spiel im Olimpico sollte auf dem Papier ein sehr ausgeglichenes Spiel sein. Sollte sich jedoch das Fehlen des meist erwarteten Mannes auf Seiten der Biancocelesti bestätigen, könnte sich die Waage nur zu Gunsten der Gäste neigen, die trotz einer Berg- und Talfahrt die Klasse und die Physis haben, um volle Einsätze zu bekommen. Die überdurchschnittlich hohen (Wett-)Quoten machen allerdings den Auswärtssieg auch unter Wettgesichtspunkten interessant.

Wenn man die Statistiken von Lazio zu Hause und Mailand auswärts vergleicht, stellt man fest, dass Lazio in dieser Saison zweimal im Olimpico verloren hat (am 3. September, 1:2 gegen Napoli und am 30. Oktober, 1:3 gegen Salernitana); die Rossoneri hingegen haben 4 von 9 Auswärtsspielen im San Siro gewonnen, 4 unentschieden gespielt und nur ein Spiel verloren (am 30. Oktober, 1:2 gegen Toro).

1X2Ü 2,5 ToreU 2,5 Tore
3.10 3.30 2.151.86 1.86

 

Die Form der beiden Mannschaften

Lazio kommt zu dieser Herausforderung, nachdem es sich selbst befreit hat: Der Sieg gegen Sassuolo erlaubt es den Jungs von Sarri, nach einem wirklich schlechten Start in das Jahr 2023, der durch eine Niederlage in Lecce und ein Heimspiel gegen Empoli gekennzeichnet war, aufzuatmen. Das eigentliche Problem für die Biancocelesti wird das wahrscheinliche Fehlen von Ciro Immobile sein, der sich im Mapei-Stadion verletzt hat.

Auch bei den Rossoneri scheint es Probleme zu geben: In den letzten Wochen gab es ein Unentschieden zu Hause gegen die Roma, das Ausscheiden im italienischen Pokal durch die Niederlage in San Siro gegen Turin und ein Unentschieden in Lecce. Nicht der bestmögliche Fahrplan. Mailand wird also mit der Schlacke im Körper von der Reise ins arabische Land zum italienischen Superpokal zu diesem Spiel anreisen: der psychophysische Zustand der Rossoneri muss also überprüft werden.

Mailand braucht wieder einen Sieg

Inter Mailand besiegte am Mittwoch den AC Mailand mit 3:0 und holte sich damit zum zweiten Mal in Folge die Trophäe der Supercoppa Italiana. Diesmal lief das Spiel in Riyhad nur in eine Richtung, denn die Jungs von Simone Inzaghi dominierten und erzielten in der ersten Halbzeit zwei Tore durch Federico Dimarco und Edin Dzeko. Der AC Mailand war den Nerazzurri völlig unterlegen und konnte in der ersten Halbzeit nicht wirklich reagieren und hatte im Grunde keine konkreten Torchancen.

 

Zurück zum Serie-A-Fussball: Der AC Mailand liegt mit 38 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz, während Inter Mailand mit 37 Punkten auf dem vierten Platz liegt (punktgleich mit Juventus). Das erste Spiel zwischen den beiden Vereinen in dieser Saison fand am 3. September statt, als sich die Rossoneri mit 3:2 gegen Inzaghis Mannschaft durchsetzen konnten.

Das bedeutet, dass der AC Mailand wirklich einen weiteren Sieg braucht, um seinen zweiten Tabellenplatz zu sichern, da er sonst ziemlich schnell abzustürzen droht.

Wetten auf Royalistplay Sports
Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Wöchentliche Prognose

Die Platzierung in der Rangliste spricht natürlich klar für Lewis und viele Experten halten ihn für den Favorit. Wir sehen dies anders und tippen auf einen Sieg des Moldawen. Erfahren Sie mehr

Sieg für Spivak
Expertenprognosen
5. Februar, 07:00 Uhr Lewis - Spivak
30. Januar, 00:30 Uhr Chiefs - Bengals
29. Januar, 21:00 Uhr Real Madrid - Real Sociedad
29. Januar, 21:00 Uhr Eagles - 49ers
29. Januar, 20:45 Uhr Neapel - AS Rom