Lazio Rom - Alkmaar: Vorhersage

Lazio alkmaar conference league mar

Unsere Prognose

Sieg Lazio Rom (2:0)
Wetten auf Legend Play Sports
Wettbewerb Conference League
Datum 7. März, 18:45
Unsere Prognose Sieg Lazio Rom (2:0)
Quoten 7.50 (Mit 100 CHF gewinnen Sie 750 CHF)
Buchmacher Legend Play Sports

Die besten Quoten

LegendPlay Sports 7.50 Legend Play Sports Wenn Sie 100 CHF setzen, können Sie 750 CHF gewinnen. Wetten
Sportaza Sports 7.50 Sportaza Hier kann man mit 100 CHF Einsatz 750 CHF gewinnen. Wetten
Bahigo 7.30 Bahigo Hier können Sie mit 100 CHF Einsatz 730 CHF gewinnen. Wetten
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Eckdaten

  • Es ist das allererste Aufeinandertreffen zwischen Lazio und AZ Alkmaar in einem UEFA-Wettbewerb.
  • Lazio ist in seinen letzten fünf Spielen in der Europa Conference League ungeschlagen (vier Siege und ein Unentschieden), während AZ Alkmaar fünf seiner letzten sechs Spiele in diesem Wettbewerb gewonnen hat.
  • Die beiden Mannschaften haben gemeinsam das Finale des UEFA-Pokals erreicht: Lazio gewann das Turnier in der Saison 1998/99, AZ Alkmaar stand in der Saison 1980/81 im Finale des Wettbewerbs, verlor aber gegen Ipswich Town.

 

Vorhersage

Am Dienstagabend kommt es zu einem der spannendsten Spiele in der Runde der letzten 16 der Europa Conference League, wenn Lazio im Hinspiel AZ Alkmaar empfängt. Die italienische Mannschaft liegt in der Serie A auf dem zweiten Platz und geht mit dem Selbstvertrauen eines 1:0-Sieges gegen Napoli, den Tabellenführer, in diese Partie. AZ liegt in der Eredivisie-Tabelle auf dem zweiten Platz hinter Feyenoord.

Auch wenn man davon ausgeht, dass das Spiel hart umkämpft sein wird, ist sich AZ der Grösse der Herausforderung bewusst, vor der sie in diesem Spiel stehen. Im Hinspiel des Wettbewerbs dürfte Lazio jedoch zu stark für den Gegner sein. Wir tippen daher auf einen 2:0-Sieg der Sarri-Elf am Dienstagabend.

 

Wettquoten

Das mit Spannung erwartete Achtelfinalduell zwischen Lazio Rom und AZ Alkmaar in der Europa League findet am Dienstag, 7. März, statt. Das Spiel wird um 18:45 Uhr im Olympiastadion von Rom ausgetragen, wo zwei Spitzenmannschaften gegeneinander antreten werden. Die Begegnung verspricht ein spannendes Spektakel mit zahlreichen Torchancen zu werden. Vor allem Lazio befindet sich nach dem grandiosen 0:1-Sieg gegen Tabellenführer Napoli im Hochgefühl und wird versuchen, die Leistung gegen den niederländischen Klub auf dem europäischen Parkett zu wiederholen. Daher ist Lazio der Favorit auf den Sieg in diesem Spiel.

Lazio Rom📊Alkmaar
1.723.804.75
Doppelte Chance:
(1X) - 1.20(12) - 1.26(X2) – 2.00
Über 2,5 Tore: 1.83
Unter 2,5 Tore: 1.87
Beide Teams treffen - Ja: 1.80
Beide Teams treffen - Nein: 1.90

 

Übersicht

Am Freitagabend besiegte Lazio Napoli in der Serie A mit 1:0 und ist damit erst die zweite Mannschaft, der dies in dieser Saison gelang. Matias Vecino erzielte in der 67. Minute das einzige Tor und brachte Lazio auf den zweiten Tabellenplatz. Die Mannschaft von Maurizio Sarri strebt nicht nur die erste Top-Vier-Platzierung in der Serie A seit 2020 an, sondern will auch in der Europa Conference League erfolgreich sein und einen wichtigen Beitrag dazu leisten.

Auch wenn es nicht der europäische Wettbewerb ist, an dem die Italiener in dieser Saison am liebsten teilnehmen würden, bietet das Turnier die Möglichkeit, einen bedeutenden Titel zu gewinnen. Lazio geht mit einer Serie von fünf ungeschlagenen Spielen, darunter vier Siege, in das kommende Spiel. In ihrer Europa-League-Gruppe belegten sie den dritten Platz und mussten in die Playoffs der Europa Conference League absteigen, wo sie CFR Cluj mit 1:0 besiegten und sich damit für das Achtelfinale qualifizierten. Obwohl sie 1998/99 den UEFA-Pokal der Pokalsieger und 1999 den UEFA-Superpokal gewonnen haben, will Lazio in der nächsten Saison in die Champions League zurückkehren.

AZ hingegen geht nach einem 1:0-Sieg in der Eredivisie gegen Vitesse am Freitag, bei dem Jesper Karlsson das einzige Tor des Spiels erzielte, in das Spiel gegen Lazio. Durch diesen Sieg bleiben die Alkmaarer auf dem zweiten Platz der Tabelle, fünf Punkte hinter Tabellenführer Feyenoord. Der Fokus liegt nun aber auf der Europa Conference League.

Die Mannschaft von Pascal Jansen beendete die letzte Runde der Gruppe E als Erster und gewann fünf ihrer sechs Spiele, um sich einen Platz im Achtelfinale zu sichern. AZ hat drei seiner fünf Auswärtsspiele in der Europa Conference League gewonnen und will am Dienstag vor dem Rückspiel am 16. März unbedingt ein positives Ergebnis erzielen. Obwohl sie noch nie eine europäische Trophäe gewonnen haben, geht ihr bestes Ergebnis in einem grossen Wettbewerb auf das Jahr 1981 zurück, als sie das Finale des UEFA-Pokals erreichten und schliesslich gegen Ipswich Town verloren.

Team-News

Sarris Lazio-Kader ist für das bevorstehende Spiel in hervorragender Verfassung, und es wird erwartet, dass er einen vollständigen Kader zur Verfügung hat. Die Mannschaft hat das Spiel gegen Napoli am Freitag unbeschadet überstanden, und es wäre nicht überraschend, wenn die gleiche Startelf wie im Hinspiel des Achtelfinales in Europa auf dem Platz stehen würde. Während Pedro darauf drängt, in die Mannschaft zu kommen, wird Ciro Immobile weiterhin für die italienische Nationalmannschaft auflaufen. Der Einsatz von Felipe Anderson ist jedoch ungewiss.

AZ hat dagegen mit einigen Verletzungssorgen zu kämpfen: Maxim Dekker, Zinho Vanheusden, Riechedly Bazoer, Dani de Wit, Sam Beukema, Sem Westerveld und Bruno Martins Indi werden wahrscheinlich alle ausfallen. Die niederländische Mannschaft hat nach dem letzten Sieg gegen Vitesse keine neuen Sorgen und könnte sich für die gleiche 4-3-3-Formation und Startelf entscheiden.

Vangelis Pavlidis von AZ ist in dieser Saison mit 17 Toren in allen Wettbewerben in hervorragender Form und wird die Mannschaft anführen. Lazio könnte mit Provedel im Tor, Marusic, Patric, Romagnoli und Hysaj in der Verteidigung, Milinkovic-Savic, Vecino und Alberto im Mittelfeld und Anderson, Immobile und Zaccagni in der Offensive antreten. AZ Alkmaar könnte mit Ryan im Tor, Sugawara, Goes, Hatzidiakos und Kerkez in der Abwehr, Reijnders, Mihailovic und Mijnans im Mittelfeld und Odgaard, Pavlidis und Karlsson in der Abwehr beginnen.

Wetten auf Legend Play Sports
Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Prognose der Woche
/img/site/~280/140/kaiserslautern-leverkusen-mai-24.jpg

Der DFB-Pokal hat bekanntlich seine eigenen Gesetze, dennoch erscheint die Werkself in dieser Saison übermächtig. Gelingt den Roten Teufeln die absolute Sensation? Erfahren Sie mehr

Sieg Leverkusen & Über 2,5 Tore