Kroatien gegen Wales: Vorhersage

Kroatien wales euro mar

Unsere Prognose

Sieg für Kroatien
Wetten auf Legend Play Sports
Wettbewerb UEFA Europameisterschaft
Datum 25. März, 20:45
Unsere Prognose Sieg für Kroatien
Quoten 1.61 (Mit 100 CHF gewinnen Sie 161 CHF)
Buchmacher Legend Play Sports

Die besten Quoten

LegendPlay Sports 1.61 Legend Play Sports Wenn Sie 100 CHF setzen, können Sie 161 CHF gewinnen. Wetten
Bahigo 1.60 Bahigo Sie können hier bei einem 100 CHF Einsatz 160 CHF gewinnen. Wetten
Paripesa sports 1.58 PariPesa Sports Hier kann man mit 100 CHF Einsatz 158 CHF gewinnen. Wetten
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Eckdaten

  • Kroatien will bei der Europameisterschaft da weitermachen, wo das Team bei den letzten Weltmeisterschaften aufgehört hat. Die Qualifikation in der leichten Gruppe D ist machbar.
  • Auch wenn Wales bei der Fussball-Weltmeisterschaft komplett enttäuschte und nun auch noch ohne Superstar Gareth Bale auskommen muss, rechnet man sich im Westen Grossbritanniens einiges aus.
  • Die anderen Teams in der Gruppe D, Türkei, Lettland und Armenien, waren alle nicht bei der Weltmeisterschaft dabei. Den Türken ist die Qualifikation durchaus zuzutrauen, Lettland und Armenien haben nur Aussenseiter-Chancen.

Vorhersage

Die Kroaten haben wie schon im Jahr 2018, als sie Vizeweltmeister wurden, eine bärenstarke WM-Endrunde gespielt und wurden am Ende nach einem 2:1-Erfolg über Marokko Dritter. Die Qualifikation zur EM-Endrunde in Deutschland sollte dem Team von Trainer Zlatko Dalic, der gerade seinen Vertrag verlängerte, relativ problemlos gelingen. Ein guter Start gegen Wales würde das Unterfangen sicherlich vereinfachen, da mit Armenien und Lettland zwei Underdogs in der Gruppe zu finden sind.

Natürlich sind einige Stars der Kroaten wie Modric und Perisic in die Jahre gekommen, doch können sie aufgrund ihrer technischen Fähigkeiten immer noch auf hohem Niveau Akzente setzen. Torwart Livakovic wurde während der WM nicht nur wegen einiger gehaltener Elfmeter zum Star, er war einer der besten Torhüter überhaupt. Da junge Spieler wie Gvardiol, Stanisic und Majer nachrücken, muss man sich in Kroatien keine Sorgen machen, dass die Erfolge in der Zukunft ausbleiben.

Bei Wales war die Stimmung nach der enttäuschenden WM mit nur einem Punkt aus drei Spielen komplett im Keller. Superstar Gareth Bale, einst der teuerste Spieler der Welt, gab sein Karriereende bekannt und spielt nun Golf. Mit Allen trat ein weiterer Leistungsträger aus der Nationalmannschaft zurück. Trainer Robert Page muss nun einen Neuaufbau der Mannschaft um Kapitän Ramsey einleiten. Obwohl mit Ampadu, Roden und James einige junge Spieler schon über internationale Erfahrung verfügen, es wird wohl eine Weile dauern, bis Wales wieder ein eingespieltes Team haben wird.

Kroatien kann sich auf ein eingespieltes Team mit vielen starken Technikern verlassen und wird darum gegen Wales unserer Meinung nach einen ungefährdeten Sieg einfahren.

 

Wettquoten

Für die Partie Kroatien gegen Wales haben alle Buchmacher einen klaren Favoriten: Die Heimmannschaft. Wer auf einen Sieg der Kroaten setzt, kann bei entsprechendem Resultat immerhin noch eine Quote von 1.61 für seinen Einsatz bekommen. Wales werden kaum Chancen eingeräumt, was an der Quote von 5.50 für einen Sieg des Aussenseiters ersichtlich wird.

Interessant ist die Quote für mehr als 2,5 Tore, welche bei 2.05 liegt. Wegen der Offensivstärke Kroatiens halten wir diese Option für durchaus lohnenswert.

🇭🇷 HRV📊WLS 🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿
1.614.005.50
Doppelte Chance:
(1X) – 1.15(12) – 1.23(X2) – 2.16
Über 2,5 Tore: 2.05
Unter 2,5 Tore: 1.70
Beide Teams treffen - Ja: 2.10
Beide Teams treffen - Nein: 1.66

 

Übersicht

Das Spiel Kroatien gegen Wales gab es bisher sechs Mal, dabei konnten die Kroaten drei Siege bejubeln. Weitere drei Partien endeten unentschieden, sodass Wales weiterhin auf den ersten Sieg gegen das Team vom Balkan wartet. Auch das Torverhältnis von 9:5 spricht klar für Kroatien.

Kroatiens Trainer Dalic wird auf sein angestammtes Personal vertrauen, dass bei der Weltmeisterschaft unter anderem Brasilien ausschaltete und den dritten Platz holte. Luka Modric bleibt trotz seines Alters der Dreh- und Angelpunkt im Mittelfeld und ist sich auch weiterhin nicht zu schade, weite Wege zu gehen. Da mit Brozovic und Kovacic zwei weitere Akteure der Extraklasse auflaufen werden, kann man das Mittelfeld der Kroaten wohl als das beste in Europa betrachten.

Auch wenn er bei der WM komplett ohne Form war, wird man Gareth Bale bei Wales als Identifikationsfigur vermissen, genauso wie Allen. Als einziger Führungsspieler der alten Garde ist noch Ramsey dabei, an dem sich die jungen Spieler orientieren sollen. Wales wird gezwungen sein auf Kampf zu setzen, da es nicht mit technisch starken Spielern gesegnet ist. Wir erwarten, dass Trainer Page auf ein sehr defensives 4-2-3-1, mit Moore als einzigem Stürmer, setzen wird. Auf den Flügeln sollen James und Wilson für Entlastung sorgen.

 

Spielerform und mögliche Einsätze

Vor dem starken Torwart Livakovic wird Trainer Dalic sicherlich auf das starke Innenverteidigergespann Lovren und Gvardiol setzen, dass bei der WM hervorragend harmonierte. Stanisic von Bayern München ist ein Anwärter auf die Position des rechten Verteidigers, während wir Links Sosa erwarten. Das Mittelfeld im 4-3-3-System wird von den Routiniers Modric, Brozovic und Kovacic gebildet. Im Angriff bleibt abzuwarten, ob Routinier Perisic auflaufen wird. Auch der formschwache Kramaric muss um seinen Platz bangen. Mit Majer, Orsic und Petkovic gibt es einige offensive Alternativen. Egal, wer am Ende das Startelfmandat bekommt, Kroatien wird sich auf seine Angreifer verlassen können.

Bei Wales wird es nach der schwachen WM zu einigen Wechseln in der Aufstellung kommen. Trainer Page hat sich noch nicht festgelegt ob Ward oder Hennessey das Tor hüten werden. In der Abwehr könnten Roberts oder auch Gunter als rechter Verteidiger beginnen, während Mepham und Roden das Zentrum verteidigen werden. Ampadu wird im defensiven Mittelfeld eine tragende Rolle einnehmen und versuchen, Modric aus dem Spiel zu nehmen. In der Offensive drückt bei Wales nach dem Karriereende von Bale der Schuh. Moore ist ein kopfballstarker Hüne aber technisch nicht gerade beschlagen. Soll etwas nach vorne passieren, müsste dies über die jungen Aussen James und Wilson geschehen. Beide sind trickreich und schnell, müssen sich aber auf internationalem Niveau noch beweisen.

Kroatien ist ein Top-Team und zudem auch noch extrem gut eingespielt. Darum ist unsere Prognose ein ungefährdeter Erfolg für das Team vom Balkan.

Wetten auf Legend Play Sports
Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Prognose der Woche
/img/site/~280/140/dortmund-real-madrid-champ-league-juni-24.jpg

Der Rekordsieger der Champions League dürfte gegen den Überraschungs-Finalisten nach 90 Spielminuten knapp die Oberhand behalten. Erfahren Sie mehr

Sieg für Real Madrid & Unter 2,5 Tore