Inter - Neapel

WettbewerbSerie A
Datum4. Januar, 20:45 Uhr
Unsere PrognoseSieg für Inter
Quoten2.15 (Mit 100 CHF gewinnen Sie 215 CHF)
BuchmacherRoyalistplay Sports

Unsere Prognose

Sieg für Inter
Wetten auf Royalistplay Sports

Die besten Quoten

2.15 Royalistplay SportsWenn Sie 100 CHF setzen, können Sie 215 CHF gewinnen. Wetten
2.30 Legend Play SportsSie können hier bei einem 100 CHF Einsatz 230 CHF gewinnen. Wetten
2.15 Pribet SportsHier kann man mit 100 CHF Einsatz 215 CHF gewinnen. Wetten
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Inter gegen Neapel – Die Eckdaten

  • In den letzten 22 Heimspielen von Inter Mailand hat Inter 14 Mal gewonnen, 4 Mal gab es ein Unentschieden, während SSC Neapel 4 Mal gewonnen hat. Die Tordifferenz ist 35-19 zugunsten von Inter Mailand.
  • Die Spiele der letzten Saison: 3-2 (Inter Mailand zu Hause) und 1-1 (SSC Neapel zu Hause).
  • In dieser Saison in der Serie A hat Inter Mailand bei Heimspielen durchschnittlich 2,57 Punkte pro Spiel geholt und Neapel 2,71 Punkte pro Spiel bei Auswärtsspielen.

Inter gegen Neapel – Vorschau

Inter durchlebt keine idyllische Zeit. Die Tabellenspitze ist 11 Punkte entfernt, und jetzt geht es darum, sich zumindest unter den ersten 4 zu platzieren und zu versuchen, einen gewissen Vorsprung vor den direkten Verfolgern herauszukitzeln. In den ersten 15 Spielen haben die Nerazzurri 34 Tore erzielt und 22 kassiert. Inter hat in dieser Meisterschaft noch kein einziges Unentschieden erreicht: Den 10 Siegen stehen 5 Niederlagen gegenüber, von denen nur eine in den letzten 5 Partien ausgeglichen wurde. Vor der WM-Pause hatte Inter zu Hause gegen Bologna 6:1 und in Bergamo gegen Atalanta 2:3 gewonnen.

Die Azzurri von Luciano Spalletti haben bisher noch kein einziges Spiel verloren, aber vor dem 16. Spieltag bleibt abzuwarten, ob die Mannschaft nach der langen Pause nicht ihren Elan verloren hat. Neapel stellt derzeit mit 37 Toren den besten Angriff der Serie A, aber nicht die beste Abwehr: Bis zum 15. Spieltag hat man 12 Tore kassiert, Lazio und Juventus haben weniger kassiert. Der beste Torschütze der Meisterschaft spielt in den Reihen der Blauen: Victor Osimhen, der in 11 Spielen 9 Tore erzielt hat.

Das letzte Spiel zwischen Inter und Neapel fand am 12. Februar 2022 statt. Das wird ein lang erwartetes Spiel für die Fans.

 

Inter gegen Neapel – Wettquoten

Die Nerazzurri sind derzeit mit 30 Punkten punktgleich mit Lazio, während die Neapolitaner einen Sieg anstreben, den sie im San Siro gegen Inter seit 2017 nicht mehr geschafft haben. Nach den Quoten auf die Serie A sind die Favoriten für Inter-Neapel die Herren des Hauses. Wenn man sich die Statistiken ansieht, kann man ein lebhaftes Spiel erwarten.

Spiel1X2Über 2,5 ToreUnter 2,5 Tore
Inter gegen Neapel 2.15 3.20 3.001.66 2.02

 

Inter

Vor der Wiederaufnahme der Aktivitäten in der Serie A hat Inter Mailand einen letzten Test absolviert, um sich auf die Meisterschaft einzustellen. Und sie haben ihn ohne Probleme bestanden: Sie haben Sassuolo in einem Freundschaftsspiel im MAPEI-Stadion in Reggio Emilia mit 1:0 geschlagen.

Vor diesem Spiel, bevor die Nerazzurro zum offiziellen Wettbewerb antraten, konnten sie eine positive Bilanz ihrer Spiele in dieser Vorbereitungsphase vorweisen. Vor diesem Donnerstag hatten sie vier Duelle bestritten, von denen sie drei gewannen und ein Unentschieden erreichten.

An diese guten Leistungen der letzten Wochen wollte das Team von Simone Inzaghi gegen Neroverdi anknüpfen. Dafür ergriff es sofort die Initiative und warnte schon früh mit dem ersten Tor durch einen Torschuss von Edin Dzeko, gefolgt von klaren Vorstössen von Romelu Lukaku, Federico Dimarco und Hakan Calhanoglu.

Trotz der Versuche gelang es den Lombarden nicht, die Null vor der Pause zu halten, was Sassuolo mit einem besseren Gefühl verliess, da sie etwas mehr mit dem Ball arbeiteten und ihre Chancen durch Andrea Pinamonti und Rogerio hatten.

In der Nachspielzeit gelang Biscione dann der Führungstreffer. Nach einem hohen Ballgewinn ging Alessandro Bastoni nach vorne, liess einen Gegenspieler stehen und legte nach links in den Strafraum ab, wo Dzeko nach 63 Minuten mit einem präzisen Schuss traf.

Nach dem Tor nahmen beide Mannschaften Veränderungen vor. Die Änderungen änderten jedoch nichts daran, dass die Mannschaft von Inzaghi auf der Suche nach dem zweiten Tor war und sich in der Schlussphase Chancen erarbeitete, von denen Lukaku eine vergab, als er vor dem Tor in einen Mitspieler lief.

Inter wird sich nun voll und ganz auf die Rückkehr in die Serie A konzentrieren, in der sie ihren Aufstieg vom fünften Platz aus fortsetzen müssen. Dieser Ehrgeiz wird mit dem schweren Spiel gegen den Tabellenführer Neapel am 4. Januar im Giuseppe-Meazza-Stadion in die Tat umgesetzt.

Neapel

Es ist mehr als drei Jahrzehnte her, dass Neapel den letzten Scudetto in der Serie A gewonnen hat. Damals lief ein gewisser Diego Armando Maradona durch die Strassen Neapels und war die berühmteste Figur, die die Stadt je gesehen hat. Seitdem haben sie nicht annähernd an den Erfolg der frühen 90er Jahre anknüpfen können. Zwar gab es in den letzten zehn Jahren einige Spielzeiten, in denen Neapel Juventus Turin fast den Scudetto weggeschnappt hätte, aber sie landeten immer hinter den Bianconeri und konnten sich nicht die Silbermedaille sichern, die eine Reihe von starken Mannschaften vielleicht hätte holen sollen.

Dieses Jahr ist es anders. Was als Neuaufbau durch die Jugend gedacht war, entpuppte sich als eine viel konkurrenzfähigere Mannschaft, die vor niemandem in die Knie gegangen ist. Zurzeit steht die Mannschaft auf dem ersten Platz der Serie A, ist eine der vier einzigen ungeschlagenen Mannschaften in den fünf europäischen Topligen und führt ihre Champions-League-Gruppe an. Sie überrumpeln den Gegner mit einer Flut von Chancen und spielen oft blitzschnelle Passkombinationen, die die Abwehr überrumpeln und Neapel in die beste Position für ein Tor bringen. Es ist schwer, eine Schwäche in der Mannschaft zu finden. Und selbst Spieler wie Mário Rui - der in der Vergangenheit fragwürdig war - haben sich unter dem neuen Trainer Luciano Spalletti verbessert.

 

Unsere Vorhersage

Das wird ein hartes Spiel zwischen Inter und Neapel. Beide Teams haben eine gute Abwehr und werden versuchen, ein Tor zu erzielen.

Auch wenn Inter nicht wie Neapel an der Tabellenspitze steht, glauben wir, dass Inter im eigenen Stadion gewinnen wird. Die Quoten scheinen dafür auch zu sprechen.

Wetten auf Royalistplay Sports
Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Wöchentliche Prognose

Die Platzierung in der Rangliste spricht natürlich klar für Lewis und viele Experten halten ihn für den Favorit. Wir sehen dies anders und tippen auf einen Sieg des Moldawen. Erfahren Sie mehr

Sieg für Spivak
Expertenprognosen
5. Februar, 07:00 Uhr Lewis - Spivak
30. Januar, 00:30 Uhr Chiefs - Bengals
29. Januar, 21:00 Uhr Real Madrid - Real Sociedad
29. Januar, 21:00 Uhr Eagles - 49ers
29. Januar, 20:45 Uhr Neapel - AS Rom