Inter gegen AC Mailand: Vorhersage

Inter ac mailand seriea sept

Unsere Prognose

Tore beiderseits & Unter 3,5 Tore
Wetten auf Royalistplay Sports
Wettbewerb Serie A
Datum 16. September, 18:00 Uhr
Unsere Prognose Tore beiderseits & Unter 3,5 Tore
Quoten 3.14 (Mit 100 CHF gewinnen Sie 314 CHF)
Buchmacher Royalistplay Sports

Die besten Quoten

Royalistplay sports 3.14 Royalistplay Sports Wenn Sie 100 CHF setzen, können Sie 314 CHF gewinnen. Wetten
Selectbet sports 3.14 Select.bet Sports Hier kann man mit 100 CHF Einsatz 314 CHF gewinnen. Wetten
LegendPlay Sports 3.10 Legend Play Sports Sie können hier bei einem 100 CHF Einsatz 310 CHF gewinnen. Wetten
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Eckdaten

  • Inter hat in der Serie A einen grossartigen Start hingelegt. Die Nerazzurri teilen sich nun die Tabellenführung mit dem Stadtrivalen, haben aber die bessere Tordifferenz. Zum Auftakt der Saison besiegten sie Monza mit 2:0. Danach setzte sich das Team von Simone Inzaghi mit demselben Ergebnis gegen Cagliari durch. Im Heimspiel gegen Florenz gab es dann sogar ein 4:0 ohne Gegentreffer.
  • Der AC Mailand unter der Regie von Stefano Pioli ist mit drei Siegen nach drei Spielen ähnlich gut in die Saison gestartet. Zum Auftakt der Meisterschaft besiegten die Rossoneri Bologna im Stadio Dall'Ara mit 0:2, und im San Siro gelang ihnen das gleiche Kunststück gegen den FC Turin (4:1). Im Stadio Olimpico besiegten sie den AS Rom mit 1:2 und feierten damit den dritten Ligasieg in Folge.
  • Das „Derby della Madonnina ist in der Serie A bereits 178 Mal gespielt worden. Im direkten Vergleich führen die Nerazzurri mit 68 Siegen gegenüber dem AC Mailand mit 54 Siegen, und dies bei 56 Unentschieden. Das Derby in der Rückrunde der Saison 2022/23 endete mit einem 1:0-Heimsieg für die Nerazzurri, wohingegen der letzte Auswärtssieg des AC Mailand (1:2) am 5. Februar 2022 erfolgte.

Vorhersage

Das Derby della Madonnina zwischen Inter und dem AC Mailand, das für Samstag, den 16. September, um 18.00 Uhr im Stadio Giuseppe Meazza in San Siro, Mailand, angesetzt ist, läutet den vierten Spieltag der Serie A ein. Die Rossoneri sind auf Revanche aus, obwohl die Nerazzurri die letzten vier Stadtderbys in der Scala del Calcio für sich entschieden haben.

In diesem Derby mit vielen Facetten kommt es zu einem Spitzenduell, denn beide Mannschaften sind mit jeweils 9 Punkten gleichauf an der Tabellenspitze und haben beide den Wunsch, den Scudetto 20 zu holen und den zweiten Stern auf ihrer Brust zu tragen.

Die Mannen von Simone Inzaghi scheinen vom turbulenten Sommertransfermarkt geschont geblieben zu sein und haben einen starken Auftakt hingelegt. Inter hat acht Tore erzielt, und Sommer ist bei seinem Debüt in der Liga noch ungeschlagen, wobei das Tor der Nerazzurri seit 270 Minuten hält. So geht man am besten ans Derby heran.

Der Start der Mannschaft von Stefano Pioli ist ebenfalls positiv zu beurteilen. Die Rossoneri, die in den ersten 270 Minuten der Serie A entgegen aller Erwartungen drei Siege eingefahren, haben sich von fast zehn Neuverpflichtungen auf dem Sommertransfermarkt nicht aus dem Konzept bringen lassen. Für den Teufel stehen soweit acht Tore mit zwei Gegentreffern auf dem Konto.

Wir gehen davon aus, dass beide Mannschaften ein Tor schiessen werden, wobei die Torquote bei weniger als 3,5 Toren liegen sollte, da die letzten vier Derbys mit maximal drei Toren endeten.

 

Wettquoten

Die Quoten auf dem 1X2-Markt sind extrem hoch, dennoch sind die Nerazzurri die Favoriten gegenüber dem Lokalrivalen. Auch wenn die Quotenmacher eher auf Nummer sicher gehen, kann es in diesem Derby theoretisch zu einer Vielzahl von Torerfolgen kommen.

Während die Quoten für Über 2,5 und Unter 2,5 Tore identisch sind, wird die Quote für ein Tor beiderseits gegenüber der gegenteiligen Wettauswahl bevorzugt.

Inter📊AC Mailand
2.053.403.30
Doppelte Chance:
1.34
(1X)
1.31
(12)
1.71
(X2)
Über 2,5 Tore: 1.86
Unter 2,5 Tore: 1.86
Beide Teams treffen - Ja: 1.67
Beide Teams treffen - Nein: 2.01

 

Inter

Die Nerazzurri wollen ihre makellose Bilanz in der Saison 2023/24 aufrechterhalten, aber der AC Mailand sollte noch nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Lautaro Martinez, der beim 4:0-Sieg gegen Florenz einen Doppelpack erzielte, sollte wie immer im Auge behalten werden, während Mittelfeldspieler Stefano Sensi noch nicht von seiner Muskelermüdung genesen ist.

Letzte Spiele
03.09. INT - FIO 4:0 Serie A
28.08. CAG - INT 0:2 Serie A
19.08. INT - MNZ 2:0 Serie A
13.08. INT - EGN 4:2 Testspiel
09.08. RBS - INT 3:4 Testspiel

Es ist klar, dass Simone Inzaghi die Aufstellung nicht ändern wird, denn sein 3-5-2-System hat bisher wunderbar funktioniert.

De Vrji dürfte in der Innenverteidigung stehen, mit Dumfries oder Cuadrado auf der rechten Flanke, während Di Marco auf der gegenüberliegenden Seite feststeht und Frattesi von der ersten Minute an im Mittelfeld zum Einsatz kommen sollte. Das Duo Lautaro-Thuram ist für die Offensive bestätigt.

 

AC Mailand

Die Mannschaft von Stefano Pioli hat sich vor der Länderspielpause im Stadio Olimpico gegen den AS Rom durchgesetzt. Auch der AC Mailand strebt angesichts seiner Offensivstärke nun ebenfalls den vierten Sieg in Folge an. Der Abwehrspieler Fikayo Tomori ist für das Stadtderby gesperrt, während Pierre Kalulu, Olivier Giroud und Ismael Bennacer allesamt verletzungsbedingt ausfallen werden.

Letzte Spiele
01.09. ROM - MIL 1:2 Serie A
26.08. MIL - TOR 4:1 Serie A
21.08. BGN - MIL 0:2 Serie A
13.08. MIL - NOV 4:2 Testspiel
12.08. MIL - ESS 4:0 Testspiel

Stefano Pioli wird seine 4-3-3-Aufstellung beibehalten, muss sich aber bewusst sein, dass Kalulu, Giroud und Theo Hernandez nach ihren letzten Spielen mit der französischen Nationalmannschaft mit Problemen zu kämpfen haben.

Sollte Theo ausfallen, wird Florenzi auf der linken Abwehrseite zum Einsatz kommen. Loftus-Cheek ist im Mittelfeld einsetzbar, während Pulisic auf der rechten Aussenbahn und Leao auf der linken Aussenbahn agieren und im Falle eines Ausfalls von Giroud entweder Okafor oder Jovic als Ersatz bereitstehen.

 

Mögliche Spielereinsätze

Pos. INT - 3-5-2 MIL - 4-3-3 Pos.
Tw. Y. Sommer M. Maignan Tw.
Abw. M. Darmian D. Calabria Abw.
Abw. S. De Vrij M. Thiaw Abw.
Abw. A. Bastoni F. Tomori Abw.
Mittelf. J. Cuadrado T. Hernandez Abw.
Mittelf. N. Barella R. Loftus-Cheek Mittelf.
Mittelf. H. Calhanoglu R. Krunic Mittelf.
Mittelf. D. Frattesi T. Reijnders Mittelf.
Mittelf. F. Dimarco C. Pulisic Angr.
Angr. L. Martinez O. Giroud Angr.
Angr. M. Thuram R. Leao Angr.
Wetten auf Royalistplay Sports
Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Prognose der Woche
/img/site/~280/140/dortmund-real-madrid-champ-league-juni-24.jpg

Der Rekordsieger der Champions League dürfte gegen den Überraschungs-Finalisten nach 90 Spielminuten knapp die Oberhand behalten. Erfahren Sie mehr

Sieg für Real Madrid & Unter 2,5 Tore