IndyCar-Wetten für Neulinge und Experten leicht erklärt!

IndyCar Wetten IndyCar Wetten

Die IndyCar Series verspricht für Motorsport-Wetten schon jetzt jede Menge Nervenkitzel. Das diesjährige Teilnehmerfeld ist extrem wettbewerbsintensiv. Dieser Wettleitfaden soll Ihnen dabei helfen, im Verlauf von 17 ereignisreichen Rennen einen Favoriten zu ermitteln.

 

🇺🇸 Chevrolet Detroit Grand Prix
Datum2. Juni, 18:45 Uhr
Rennen-Nr.# 6 / 17
Favorit🇪🇸 Álex Palou
Strecke🇺🇸 Downtown Detroit, MI

 

🔮 Unsere Vorhersagen

Toronto indy 16. Juli, 19:45 Uhr Honda Indy Toronto
Honda indy 2. Juli, 19:30 Uhr Honda Indy 200
Road america 18. Juni, 19:15 Uhr Road America
Indianapolis 28. Mai, 18:45 Uhr Indy 500

 

📅 Kalender 2024

#DatumEvent
1. 10.03. 🇺🇸 Firestone Grand Prix of St. Petersburg
2. 21.04. 🇺🇸 Acura Grand Prix of Long Beach
3. 28.04. 🇺🇸 Children's of Alabama Indy Grand Prix
4. 11.05. 🇺🇸 Sonsio Grand Prix
5. 26.05. 🇺🇸 108th Running of the Indianapolis 500
6. 02.06. 🇺🇸 Chevrolet Detroit Grand Prix
7. 09.06. 🇺🇸 XPEL Grand Prix at Road America
8. 23.06. 🇺🇸 Firestone Grand Prix of Monterey
9. 07.07. 🇺🇸 Honda Indy 200 at Mid-Ohio
10. 13.07. 🇺🇸 Hy-Vee IndyCar Race Weekend Race 1
11. 14.07. 🇺🇸 Hy-Vee IndyCar Race Weekend Race 2
12. 21.07. 🇨🇦 Ontario Honda Dealers Indy Toronto
13. 17.08. 🇺🇸 Bommarito Automotive Group 500
14. 25.08. 🇺🇸 BitNile.com Grand Prix of Portland
15. 31.08. 🇺🇸 Hy-Vee Milwaukee Mile 250s Race 1
16. 01.09. 🇺🇸 Hy-Vee Milwaukee Mile 250s Race 2
17. 15.09. 🇺🇸 Big Machine Music City Grand Prix

 

🔢 Zwischenstand

Pos.FahrerPkt.SiegPod.
1.🇪🇸 Á. Palou18311
2.🇳🇿 S. Dixon16310
3.🇦🇺 W. Power15700
4.🇲🇽 P. O'Ward13410
4.🇺🇸 C. Herta13400
6.🇳🇿 S. McLaughlin13112
7.🇺🇸 J. Newgarden12211
8.🇺🇸 A. Rossi12000
9.🇸🇪 F. Rosenqvist11601
10.🇺🇸 K. Kirkwood11500
11.🇩🇰 C. Lundgaard10200
12.🇺🇸 S. Ferrucci9500
13.🇺🇸 G. Rahal8700
13.🇳🇱 R. VeeKay8700
15.🇳🇿 M. Armstrong8100
16.🇫🇷 R. Grosjean7900
17.🇸🇪 L. Lundqvist7300
18.🇰🇾 K. Simpson7000
19.🇸🇪 M. Ericsson6800
20.🇦🇷 A. Canapino5600
21.🇩🇰 C. Rasmussen5100
22.🇧🇷 P. Fittipaldi5000
23.🇬🇧 J. Harvey4700
24.🇺🇸 S. Ray Robb4600
24.🇬🇧 T. Blomqvist4600
26.🇬🇧 C. Ilott3900
27.🇫🇷 T. Pourchaire3800
28.🇺🇸 K. Larson2100
28.🇺🇸 C. Daly2100
30.🇯🇵 T. Sato1000

 

👥 Teams und Fahrer

TeamFahrer
🇺🇸 A.J Foyt Enterprises 🇺🇸 Santino Ferrucci
🇩🇰 Benjamin Pedersen
🇺🇸 Andretti Autosport 🇺🇸 Colton Herta
🇺🇸 Kyle Kirkwood
🇫🇷 Romain Grosjean
🇨🇦 Devlin DeFrancesco
🇺🇸 Marco Andretti
🇺🇸 Arrow McLaren SP🇲🇽 Pato O'Ward
🇸🇪 Felix Rosenqvist
🇺🇸 Álexander Rossi
🇧🇷 Tony Kanaan
🇺🇸 Chip Ganassi Racing 🇸🇪 Marcus Ericsson
🇳🇿 Scott Dixon
🇪🇸 Álex Palou
🇳🇿 Marcus Armstrong
🇯🇵 Takuma Sato
🇺🇸 Dale Coyne Racing 🇺🇸 David Malukas
🇺🇸 Sting Ray Robb
🇬🇧 Stefan Wilson
🇺🇸 Ed Carpenter Racing🇺🇸 Conor Daly
🇳🇱 Rinus VeeKay
🇬🇧 🇺🇸 Ed Carpenter
🇺🇸 Juncos Hollinger Racing 🇬🇧 Callum Ilott
🇦🇷 Agustin Canapino
🇺🇸 Meyer Shank Racing 🇧🇷 Helio Castroneves
🇫🇷 Simon Pagenaud
🇺🇸 Rahal Letterman Lanigan Racing 🇺🇸 Graham Rahal
🇬🇧 Jack Harvey
🇩🇰 Christian Lundgaard
🇬🇧 Katherine Legge
🇺🇸 Team Penske 🇺🇸 Josef Newgarden
🇳🇿 Scott McLaughlin
🇦🇺 Will Power

 

🏆 Sieger-Quoten

Laut den Buchmachern ist Josef Newgarden der Wettfavorit auf den Gewinn des Astor Challenge Cups und seine dritte IndyCar-Meisterschaft im Jahr 2023.

In der Rangliste folgt ihm das junge Talent und der Indy-Lights-Champion von 2018, Pato O'Ward, der für Arrow McLaren SP fährt, dicht auf den Fersen. Es folgt der amtierende Weltmeister Will Power, dessen Beständigkeit und Disziplin es ihm ermöglichten, die IndyCar-Meisterschaft 2023 zu gewinnen, obwohl er in der gesamten Saison nur ein Rennen gewann.

Scott McLaughlin vom Team Penske liegt auf Platz 4 der Favoriten für IndyCar-Wetten, während sich die beiden anderen Fahrer von Chip Ganassi Racing, nämlich Marcus Ericsson und Álex Palou, die Plätze 5 und 6 mit fast identischen Quoten teilen.

FahrerQuote
🇺🇸 Josef Newgarden 4.00
🇪🇸 Álex Palou 4.00
🇸🇪 Marcus Ericsson 7.00
🇳🇿 Scott McLaughlin 7.50
🇲🇽 Patricio O'Ward 7.50
🇳🇿 Scott Dixon 8.50
🇦🇺 Will Power 10.00
🇺🇸 Álexander Rossi 13.00
🇺🇸 Colton Herta 17.00
🇫🇷 Romain Grosjean 19.00
🇺🇸 Kyle Kirkwood 19.00
🇸🇪 Felix Rosenqvist 41.00
🇩🇰 Christian Lundgaard 67.00
🇺🇸 David Malukas 81.00
🇬🇧 Callum Ilott 101
🇳🇱 Rinus VeeKay 126
🇫🇷 Simon Pagenaud 151
🇺🇸 Graham Rahal 151
🇧🇷 Helio Castroneves 201
🇺🇸 Santino Ferrucci 251
🇺🇸 Conor Daly 251

 

⭐ Favoriten

Will Power, der Vorjahressieger, wird seinen Titel voraussichtlich nicht erfolgreich verteidigen. Josef Newgarden, der den Astor Cup zuletzt 2019 gewann, ist bei den Wettquoten für die IndyCar Series 2023 der Favorit. Der amerikanische Fahrer ist zweimaliger IndyCar-Champion und kann auf eine lange Erfolgsgeschichte zurückblicken.

Scott Dixon und Álex Palou sind zwei weitere prominente Anwärter. Beide haben bereits IndyCar-Meisterschaften gewonnen, aber Dixons Konkurrenzfähigkeit neigt sich dem Ende zu, da er seine besten Jahre hinter sich hat. Palou hingegen ist erst 25 Jahre alt und stieg 2020 in die Rennserie ein.

Die Qualität der Konkurrenz wird von Jahr zu Jahr besser, weshalb es so schwierig ist, an der Spitze zu bleiben. Es wird also erwartet, dass die folgenden Fahrer im Jahr 2023 um den Titel kämpfen werden.

 

🇺🇸 Josef Newgarden

Josef Newgarden ist der erste Fahrer, der für Ihre IndyCar-Wetten auf den Weltmeister 2023 in Frage kommt. Im Jahr 2022 erlebte er eine fantastische Saison, in der er fünf Rennen gewann und Zweiter in der Gesamtwertung wurde. Während der Saison hatte er auch die grössten Erfolge auf kurzen Ovalen.

Leider verunglückte Newgarden im vergangenen Jahr in Runde 237 des Rennens in Iowa in Führung liegend. Hätte er das Rennen gewonnen, wäre die Gesamtwertung 2022 möglicherweise anders ausgefallen. Wie dem auch sei, Newgarden geht mit viel Schwung in die neue Saison, und sein Selbstvertrauen hat einen neuen Höhepunkt erreicht.

Für Newgardens Erfolg wird es entscheidend sein, dass er ab 2023 seine Unbeständigkeit in den Griff bekommt. Er ist ein zu talentierter Fahrer, um keine IndyCar-Meisterschaft zu gewinnen.

 

🇦🇺 Will Power

Will Power gewann 2022 seine zweite IndyCar-Meisterschaft und beendete damit eine neunjährige Durststrecke. Die Erwartungen für 2023 sind hoch, und er wird hart arbeiten müssen, um das gleiche Mass an Beständigkeit aufrechtzuerhalten. Bedenken Sie, dass Power in der vergangenen Saison nur ein Rennen gewonnen hat.

Der 41-jährige Australier ist bekannt für seine blitzschnellen Rundenzeiten und die meisten Pole-Positions in der Geschichte. Ausserdem fährt er für das Team Penske, zu dem auch Josef Newgarden und Scott McLaughlin gehören. Die Titelverteidigung wird schwierig werden, aber Power sollte hochmotiviert sein, noch einmal alles zu geben.

 

🇳🇿 Scott McLaughlin

Bei Ihren Prognosen für den Sieger der IndyCar Series 2023 sollten Sie auch Scott McLaughlin berücksichtigen. McLaughlin konnte seine vielversprechende Rookie-Saison von 2021 im Jahr 2022 noch verbessern. Er gewann drei IndyCar-Rennen und beendete die Saison mit sieben Podiumsplatzierungen.

McLaughlin hat im vergangenen Jahr gezeigt, dass er sich anzupassen und die notwendigen Korrekturen vorzunehmen vermag, um Rennen zu gewinnen. Ausserdem machte er grosse Fortschritte in seiner Entwicklung und wurde Vierter in der Gesamtwertung der IndyCar-Rennen. Der legendäre Rennfahrer Mario Andretti bezeichnete ihn sogar als „seltenes Talent“.

Es ist keine Überraschung, dass McLaughlins IndyCar-Karriere auf dem Vormarsch ist. Er dominierte die Supercars Championship und gewann drei Titel in Folge. Es besteht auch die Möglichkeit, dass er in dieser Saison im Astor Cup antritt. Seine einzige Herausforderung ist Beständigkeit. McLaughlin kann Meister werden, wenn er genug Punkte aus Rennen sammelt, die nicht nach seinem Geschmack verlaufen.

 

🇺🇸 Colton Herta

Der GMR Grand Prix in Indianapolis war der Höhepunkt der Saison 2022 von Colton Herta. Abgesehen davon war Hertas Saison voller Höhen und Tiefen. In der endgültigen IndyCar-Wertung belegte er den 10. Platz, mit nur zwei Podiumsplätzen.

Die gute Nachricht für Herta ist, dass er noch jung ist und noch viele Rennen vor sich hat. Ausserdem stehen ihm starke Leistungen auf Ovalstrecken bevor, und 2023 könnte das Jahr sein, in dem er die Führung übernimmt.

Der Nachwuchsfahrer hat das Potenzial, die IndyCar-Serie zu gewinnen, aber er ist noch zu unerfahren, und die Quoten sind nicht besonders gut, um auf ihn in der Saison 2023 zu setzen.

 

📈 Auf IndyCar wetten

IndyCar ist eine Rennserie für einsitzige Rennwagen mit unverkleideten Rädern in den Vereinigten Staaten, die auf Speedways, Ovalen, Strassenkursen und Stadtkursen ausgetragen wird. Die häufig mit der Formel 1 verglichene Rennserie unterscheidet sich von dieser durch ein anderes Reglement und verschiedene Strecken. Während die Formel 1 hauptsächlich in verschiedenen Ländern der Welt ausgetragen wird, ist IndyCar eine rein amerikanische Angelegenheit.

Die IndyCar-Serie hat im Laufe der Jahre zahlreiche Veränderungen erfahren. INDYCAR ist seit 1994 für die Genehmigung von Rennen der IndyCar-Serie zuständig. Alles, von den Strecken bis zu den Anforderungen an die Konstrukteure, wird speziell für Fahrer und Teams festgelegt, wobei die Autos auch nach Motorgrösse und -typ reguliert werden. Kraftstoffemissionen, Reifen, Marketingmaterialien und andere Faktoren werden so gewählt, dass ein umweltfreundlicherer Rennstil gefördert wird.

Obwohl die Rennserie mit der Formel 1 als schnellste Sportart der Welt in enger Konkurrenz steht, kann der Rückstand auf den Sieger bei IndyCar-Rennen weniger als eine Sekunde betragen. Da die Autos auf dem weltberühmten Indianapolis Motor Speedway Spitzengeschwindigkeiten ab 370 km/h erreichen können, entsteht ein extrem wettbewerbsintensives Umfeld. Daher können IndyCar-Wetten wirklich faszinierend und aufregend sein.

🇺🇸 Indy 500 - Indiana

Das Indy 500 ist der Super Bowl des IndyCar-Rennsports: es ist ein grosses Spektakel, das seit Jahrzehnten die Schlagzeilen der amerikanischen Motorsports beherrscht. Das Rennen findet am Sonntag des Memorial-Day-Wochenendes statt, was es zu einem idealen Spektakel für alle macht, die an diesem Tag nicht dabei sein können. Da die besten Fahrer der Welt antreten, ist es nicht verwunderlich, dass dieses Rennen als „Great American Race“ tituliert wird.

Mit dem Indianapolis 500 sind viele Traditionen verbunden, wie z. B. das Küssen der Ziegelsteine und das Trinken von Milch durch den Sieger, während er die berühmte Borg-Warner-Trophäe in seiner anderen Hand hält. Und auch hier finden Sie nachstehend die Wettquoten für dieses am 28. Mai stattfindende legendäre Rennereignis:

FahrerQuote
🇳🇿 Scott Dixon 7.10
🇲🇽 Pato O'Ward 8.10
🇺🇸 Colton Herta 9.1
🇺🇸 Josef Newgarden 9.1
🇳🇿 Scott McLaughlin 11
🇪🇸 Álex Palou 11
🇸🇪 Marcus Ericsson 13
🇦🇺 Will Power 13
🇧🇷 Tony Kanaan 17
🇺🇸 Alexander Rossi 21
🇯🇵 Takuma Sato 21
🇺🇸 Kyle Kirkwood 26
🇳🇱 Rinus VeeKay 26
🇸🇪 Felix Rosenqvist 26
🇫🇷 Simon Pagenaud 26
🇺🇸 Ed Carpenter 29
🇺🇸 Graham Rahal 31
🇧🇷 Helio Castroneves 31
🇫🇷 Romain Grosjean 34
🇺🇸 Conor Daly 41
🇺🇸 Marco Andretti 53
🇬🇧 Stefan Wilson 53
🇺🇸 David Malukas 53
🇩🇰 Christian Lundgaard 69
🇺🇸 Santino Ferrucci 69
🇺🇸 Sting Ray Robb 83
🇬🇧 Jack Harvey 106
🇨🇦 Devlin DeFrancesco 176
🇬🇧 Callum Ilott 176
🇦🇷 Agustin Canapino 251
🇩🇰 Benjamin Pedersen 415

 

⚠️ Regeln

Eine typische Meisterschaftssaison der IndyCar-Serie besteht aus etwa 17 Rennen, die zwischen März und September stattfinden. Die wichtigsten IndyCar-Wetten, die Sie platzieren können, beziehen sich auf die Rennen um die Teilnehmer-, Fahrer- und Konstrukteursmeisterschaft.

Ein Unentschieden kann von Zeit zu Zeit vorkommen. Natürlich muss die Serie trotzdem einen Sieger ermitteln. Der Gewinner bei einem Gleichstand in der IndyCar-Serie wird anhand der meisten ersten Platzierungen während einer Saison ermittelt. Bleibt ein Gleichstand bestehen, wird der Sieger anhand der Anzahl der zweiten Plätze festgelegt. Ist es dann immer noch nicht möglich, den Sieger vom Zweitplatzierten zu trennen, wird die Meisterschaft nach den meisten dritten Plätzen vergeben, und so fort.

Es gibt ein System, das festlegt, wer unter welchen Bedingungen Punkte sammeln kann:

  • In jedem Fall können Punkte nur denjenigen zuerkannt werden, die im Besitz eines gültigen Teilnehmerausweises sind. Während der gesamten Veranstaltung muss das Fahrzeug ordnungsgemäss angemeldet sein und die Fahrzeugnummer deutlich sichtbar tragen.
  • Wird der Startfahrer eines Rennens während des Rennens ausgewechselt, erhält er alle für dieses Auto vergebenen Punkte. Der Ersatzfahrer hat keinerlei Anspruch auf Punkte für jenes Fahrzeug.
  • Jedes Fahrzeug, das das Training und die Qualifikation absolviert, aber nicht am Rennen teilnimmt, erhält nur die Hälfte der Punkte, die das Fahrzeug erhalten hätte, hätte es am Rennen teilgenommen.
  • Am Ende der Saison werden der Teilnehmer und der Fahrer mit den meisten Wertungspunkten zum Meister der IndyCar Series gekürt.

Punktesystem

Der Sieger eines jeden Rennens erhält 50 Punkte, der Zweitplatzierte 40 Punkte. Der dritte Platz erhält 35 Punkte, der vierte Platz 32 Punkte. Vom fünften bis zum zehnten Platz erhalten die Fahrer zwei Punkte weniger als der vor ihnen liegende Platz. Für den fünften Platz gibt es beispielsweise 30 Punkte, für den zehnten Platz 20 Punkte.

Vom elften bis zum letzten Platz eines Rennens erhält jedes Fahrzeug einen Punkt weniger als das vor ihm platzierte Fahrzeug. So erhält beispielsweise der elfte Platz 19 Punkte, während der siebzehnte Platz 13 Punkte erhält.

Zusätzliche Punkte

Pole-Position und Rundenführung bringen einen Extrapunkt. Ein Fahrer, der die meisten Runden in Führung gefahren ist, erhält zwei zusätzliche Punkte.

Das Punktesystem wird für das Indy 500 und das letzte Rennen der Saison verdoppelt. Dies verschärft den Wettbewerb und trägt dazu bei, dass das Indy 500 ein so entscheidendes Rennen für die Fahrer ist. Wenn es an der Spitze der Rangliste eng zugeht, kann man sehen, wie die Funken sprühen, während ein Fahrer versucht, sich vom Rest des Feldes abzusetzen und dem Meistertitel in der IndyCar Series näher zu kommen.

Punktevergabe an Konstrukteure

  • In einem Rennen können die Hersteller nur für ihre drei besten Fahrer Punkte erhalten. Die Fahrer können weiterhin Punkte für das Beenden des Rennens erhalten.
  • Wenn es um Bonuspunkte geht, kann ein Hersteller einen Punkt für seinen Fahrer erhalten, wenn er die Pole-Position erringt und zwei Punkte, wenn er die meisten Runden in einem Rennen in Führung gelegen hat.
  • Ein Hersteller erhält 10 Punkte für jeden Motor, der die 2.500-Meilen-Grenze für den Wechsel erreicht.
  • Wenn ein Motor seinen Lebenszyklus nicht beendet, werden ihm 20 Punkte abgezogen.
  • Wenn ein Motor im Rahmen einer nicht geringfügigen Reparatur einen Komponentenwechsel benötigt, werden ebenfalls 20 Punkte abgezogen.

Nachdem wir uns nun mit dem Punktesystem beschäftigt haben, wollen wir uns nun den IndyCar-Wetten zuwenden.

 

💡 Wett-Tipps

Wenn Sie auf ein IndyCar-Rennen wetten, steht Ihnen eine Fülle von Wettmöglichkeiten zur Verfügung. Wenn Sie sich mit den beliebtesten Wettarten vertraut machen, haben Sie eine bessere Vorstellung davon, worauf Sie beim Wetten auf ein IndyCar-Rennen achten müssen. Aber auch ein gründliches Hintergrundwissen über die Funktionsweise dieser Sportart erhöht Ihre Erfolgschancen.

Viele erfahrene Wettfreunde verwenden eine bestimmte Wettstrategie, um auf alle möglichen Ergebnisse vorbereitet zu sein. Wir werden uns später ansehen, wie Sie Ihre eigene Wettstrategie entwickeln können, aber jetzt wollen wir uns erst einmal auf die verschiedenen Wettarten konzentrieren, die Sie bei den Rennen abschliessen können.

Direktwette

In IndyCar gibt es mehrere Arten von Direktwetten. Sie können beispielsweise darauf wetten, dass ein Fahrer die Fahrermeisterschaft gewinnt oder dass Chevrolet die Konstrukteursmeisterschaft holt. Im Vergleich zur Formel 1, wo es viele verschiedene Hersteller gibt, ist die Anzahl der Hersteller in der IndyCar begrenzt, weshalb die Quoten im Allgemeinen etwas weniger attraktiv erscheinen.

Da eine Langzeitwette im Normalfall vor Beginn der Saison abgeschlossen wird, muss sie im Voraus platziert werden. Bei einer Wette auf die Fahrermeisterschaft müssen Sie den Fahrer wählen, von dem Sie glauben, dass er die Serie mit den meisten Punkten beenden wird. Zum Beispiel könnte Scott Dixon ein guter Kandidat für einen weiteren Meistertitel sein, weswegen Sie diese Wette vor Beginn der Saison platzieren sollten.

Natürlich können Sie bei dieser Wettart auch auf eine Vielzahl anderer Ereignisse wetten. Sie können zum Beispiel auf den Sieg von Alexander Rossi beim Indy 500 oder auf einen Zweikampf zwischen zwei Fahrern tippen.

Rennwette

In einer Saison der IndyCar Series finden mehr als 17 Rennen statt, es gibt also viele Wettmöglichkeiten. Das bedeutet natürlich, dass Sie auf einen Fahrer wetten, der auf einer bestimmten Strecke siegt. Zu wissen, wie ein Fahrer auf einer bestimmten Strecke im Vergleich zu einer anderen abschneidet, kann bei der Entscheidung, welche Wetten Sie platzieren möchten, äusserst hilfreich sein. Natürlich kann man nicht nur auf den Sieger eines Rennens wetten.

Im Folgenden werden einige der beliebtesten Rennwetten beschrieben:

Sieger

Beginnen wir mit der einfachsten aller Wetten, der Siegwette. Dies ist die einfachste Wette auf ein Rennen, denn Sie setzen einfach auf den Fahrer, der die Ziellinie als Erster überquert.

Angenommen, Sie wollen auf das Indy 500 wetten und möchten die Quoten wissen. Gehen Sie einfach zu Ihrem bevorzugten Wettanbieter und wählen Sie, wie oben angegeben, einen Fahrer aus der Quotenliste aus. Sie müssen nur entscheiden, wer Ihrer Meinung nach das Rennen gewinnen wird, Ihren Einsatz eingeben und schon haben Sie Ihre erste Wette auf das Indy500 platziert. So einfach ist das!

Pole-Position

Der Fahrer, der das Qualifying als Erster beendet, erhält die Pole-Position in der Startaufstellung. Um diese Wette zu gewinnen, müssen Sie vor Beginn des Rennens richtig vorhersagen, welcher Fahrer das Qualifying auf dem ersten Platz beenden wird.

Schnellste Runde

Eine weitere einfache Wette. Um diese Wette zu gewinnen, müssen Sie vorhersagen, welcher Fahrer die schnellste Runde in einem Rennen fahren wird. Sie sollten auch wissen, welcher Fahrer auf einer bestimmten Strecke normalerweise gut abschneidet und möglicherweise einen Vorteil hat, der es ihm ermöglicht, die schnellste Runde zu fahren.

Podiumsplatz

Wenn Sie nicht das Risiko eingehen wollen, auf einen Sieger zu wetten, ist diese Wettoption genau das Richtige für Sie. Bedenken Sie jedoch, dass Sie bei der Auswahl des jeweiligen Fahrers auf etwas ungünstigere Quoten stossen werden. Die Quote fällt zwar niedriger aus, als wenn Sie auf den Sieger des Rennens tippen würden, aber das Gute daran ist, dass Sie gewinnen, wenn Sie auf einen Fahrer tippen, der auf dem Podium steht, und dieser den ersten, zweiten oder dritten Platz belegt!

Gewinnspanne

Dies ist eine interessante Wettart. Buchmacher bieten gelegentlich eine Über/Unter-Wette dieser Art an, die sich auf den Abstand zwischen dem ersten und dem zweiten Platz bezieht. Die Buchmacher legen eine Zeit fest, z. B. 3,5 Sekunden, und Sie müssen vorhersagen, ob der Vorsprung grösser oder kleiner als diese Zeitspanne sein wird.

Spezialwette

Diese alternative Wettart kann sich als sehr amüsant erweisen und Ihnen verschiedene Blickwinkel auf ein Renngeschehen eröffnen.

Diese Wettvarianten sind zwar unterhaltsam, aber nicht so einfach wie die Standardwetten. Daher wäre es äusserst vorteilhaft zu verstehen, wie Dinge wie Ausfälle und Flaggen ein Rennen beeinflussen können. Diese Faktoren sollten immer berücksichtigt werden, bevor Sie auf IndyCar wetten. Mit einer IndyCar-Wettstrategie können Sie dennoch immer sicherstellen, dass Sie sich so gut wie möglich auf ein Rennen vorbereiten.

Beim Indy 500 werden Sie feststellen, dass die Buchmacher diese ungewöhnlichen Wetten, zu denen die folgenden Beispiele gehören, stark fördern:

  • Der Fahrer, der die meisten Runden in Führung liegt
  • Der erste Fahrer, der nicht ins Ziel kommt
  • Über/Unter: Anzahl der absolvierten Runden
  • Verwarnung: Über/Unter: Flaggen

 

ℹ️ Referenzen

 

⁉️ FAQ

👑 Wer sind die Rennfahrer mit den meisten Meistertiteln?

Viele Fahrer haben die Meisterschaft gewonnen, aber wie in jeder Sportart gibt es einige wenige, die mit mehreren Siegen die Nase vorn haben. Scott Dixon hat derzeit mit sechs Titeln die Mehrzahl davon gewonnen. Dixon ist in der aktuellen Saison noch dabei und könnte seine Bilanz noch weiter ausbauen.

🏎️ Wer ist der Fahrer, der in mehr als einer Kategorie gewonnen hat?

Mario Andretti war ein Multitalent unter den Rennfahrern. Er gewann Rennen in der IndyCar-Serie, in der Formel 1, in der NASCAR und in der Sportwagen-Weltmeisterschaft. Im Jahr 1978 gelang es ihm, die Formel-1-Meisterschaft zu erobern. Er gewann drei IndyCar-Meisterschaften, ein Indy 500, ein Daytona 500 und ist der letzte Amerikaner, der jemals ein F1-Rennen gewann.

🏁 Warum ist das Indy 500 ein so wichtiges Rennen?

Es gibt einen Grund, warum viele Menschen das Indy 500 für das größte Rennen der Welt halten. Zunächst einmal wird es seit 1911 ausgetragen, mit den einzigen Unterbrechungen durch den Ersten und Zweiten Weltkrieg. Es handelt sich um eine der schwierigsten Strecken der Renngeschichte, was jedoch zeigt, wie wichtig das Rennen für die Fahrer ist.

Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Prognose der Woche
/img/site/~280/140/dortmund-real-madrid-champ-league-juni-24.jpg

Der Rekordsieger der Champions League dürfte gegen den Überraschungs-Finalisten nach 90 Spielminuten knapp die Oberhand behalten. Erfahren Sie mehr

Sieg für Real Madrid & Unter 2,5 Tore