Schweizer Cup Wetten: Infos und Prognosen

Der Helvetia Schweizer Cup ist neben der Swiss Super League der zweite wichtige Wettbewerb in der Schweiz. Den Mannschaften gibt der Wettbewerb nicht nur die Möglichkeit eines Titelgewinns, der Pokalsieger nimmt auch an der Conference League teil. Auch bietet der Pokal interessante Fußball Wetten.

Der Schweizer Pokalwettbewerb hat eine lange Tradition, er wird schon seit 1925 ausgespielt. Es kam in der Vergangenheit oft zu Überraschungen, da auch in der Schweiz der Pokal seine eigenen Gesetze hat. So gewann zum Beispiel in 2004 der FC Will seinen ersten und bisher einzigen Pokal-Titel.

📌 Schweizer Cup Infos
Datum13. Aug – 15. Mai 2022
Teams64
Saison97
Ort🇨🇭 Schweiz

 

Helvetia Schweizer Cup: Halbfinale

Am 20. April geht es im Schweizer Pokalwettbewerb mit dem Halbfinale weiter. Es sind noch vier Mannschaften im Wettbewerb dabei. Es kann durchaus zu Überraschungen kommen, da es nur drei Teams aus der Ersten Spielklasse in die Runde der letzten acht geschafft haben.

Hier sehen Sie die Spiele des Halbfinale im Überblick.

21. April, 19:00
Yverdon
5.50
X
4.20
St Gallen
1.50
 
21. April, 19:45
Lugano
1.95
X
3.30
Luzern
3.70

 

Unsere Prognosen für das Viertelfinale

  • Yverdon gegen Lausanne: Yverdon steht als Aufsteiger in der 2. Spielklasse im gesicherten Mittelfeld und kann sich so ganz auf den Pokal konzentrieren. Im Achtelfinale schaltete man im Elfmeterschießen mit 11:10 sehr dramatisch das Top-Team der ersten Liga, den FC Zürich aus. Kommt da mehr? Lausanne spielt in der Ersten Liga gegen den Abstieg. Unsere Prognose: Yverdon gewinnt und zieht ins Halbfinale ein.
  • Etoile Carouge gegen St Gallen: Für den drittklassigen Etoile ist das Erreichen des Viertelfinales schon ein Wahnsinns-Erfolg. Der 1:0 Sieg gegen FC Basel war eine riesen Sensation. St Gallen spielt in der Liga weit unter seinen Möglichkeiten, der Abstieg ist weiterhin ein Thema. Dennoch glauben wir, dass sich der Erstligist behauptet. Tipp: Es gewinnt St Gallen.
  • Biel-Bienne gegen Luzern: Auch wenn Biel-Bienne zwei Etagen unter dem Titelverteidiger Luzern in der Promotion League antritt, werden sich die Westschweizer Chancen ausrechnen. Luzern ist seit Oktober ohne Sieg in der Liga und taumelt dem Abstieg entgegen. Dennoch setzen wir auf den Pokalsieger von 2021. Tipp: Luzern kommt weiter.
  • Thun gegen Lugano: In der letzten Runde schaltete Thun mit 4:1 überraschend klar Servette Genf aus, obwohl man zur Pause noch 0:1 hinten lag. In der zweiten Liga steht Thun solide da, aber gegen Lugano müsste wieder alles passen. Unser Favorit für dieses Spiel ist der FC Lugano. Trainer Croci-Torti will mit seinem Team ins Finale.

 

Der Helvetia Schweizer Cup – Spielzeit 2021/22

Die aktuelle Ausgabe des Wettbewerbs startete 64 Mannschaften am 13. August 2021. Es gab in Runde Eins keinerlei Überraschungen, allen 32 Spielen setzten sich die Favoriten durch. Zum Teil gab es Kantersiege der Mannschaften aus der Credit Suisse Super League wie das 10:0 des FC Zürich beim FC Solothurn. Den höchsten Sieg holte sich Yverdon mit einem 12:0 in Seuzach.

In der zweiten Runde jedoch war für einige Favoriten auf den Schweizer Pokal aber schon Schluss. Der FC Sion ging mit 0:4 gegen Lausanne Ouchy unter und auch der Grashopper Club Zürich unterlag beim unterklassischen FC Thun.

Aber so richtig Fahrt nahm das Favoriten-Sterben im Achtelfinale auf. Die Top-Favoriten auf den Pokalsieg, FC Zürich, FC Basel und Young Boys Bern schieden allesamt aus! Jetzt scheint der Weg für einen Überraschungs-Sieger frei zu sein.

 

Helvetia Schweizer Cup – unsere Favoriten

Schauen wir uns an, wer noch im Wettbewerb ist und wer die besten Titel-Chancen hat. Natürlich spielt hier auch das Losglück eine Rolle. Unsere Top-Favoriten im Überblick:

FC Lugano

Für uns hat die Mannschaft von Trainer Croci-Torti die besten Chancen auf den Schweizer Pokal. In der Liga spielt das Team sehr solide und steht nur knapp hinter den Spitzenteams aus Bern und Basel. Nur der FC Zürich ist etwas enteilt, doch ein Top 3 Finish ist möglich. Die Abwehr um die erfahrenen Ziegler und Maric steht sicher. Unsere Prognose: Lugano kann sich zum 4. Mal den Pokal holen. Heißer Titelkandidat.

FC Luzern

Der FC Luzern holte letzte Saison schon recht überraschend den Schweizer Pokal. Es war der erste Pokaltriumph seit 29 Jahren und die Lugano-Legenden Schwegler und Zibung gewannen in ihrem letzten Profi-Spiel tatsächlich einen Titel. In dieser Saison schwächelt Luzern, kann aber bei günstiger Auslosung um den Titel spielen. Unsere Prognose: Luzern hat gute Chancen auf die Titelverteidigung.

St Gallen

Die Mannschaft möchte natürlich wieder wie letzte Saison ins Finale und einfacher wird es für den ersten Pokalsieg nach 1969 auch wohl so schnell nicht mehr werden. St Gallen muss aber auch in der Liga wieder in die Spur finden. Aber wir sehen St Gallen als einen realistischen Kandidaten auf den Pokalsieg!

 

Der Helvetia Schweizer Cup – Spielmodus

In der Ersten Runde spielen insgesamt 64 Mannschaften. Die 10 Teams aus der Credit Suisse Super League und 9 Teams aus der zweitklassigen dieci Challenge League sind für die Erste Runde direkt qualifiziert. Der FC Vaduz aus der dieci Challenge League tritt im Liechtensteiner Pokalwettbewerb an.

44 Vereine aus den unteren Ligen qualifizieren sich über Ausscheidungsspiele, während ein Verein sich über die Fair Play Wertung qualifiziert. In Runde 1 können Mannschaften aus der Super League und der Chellenge League nicht gegeneinander gelost werden.

Da in der Zweiten Runde weiterhin Mannschaften aus der Super League nicht aufeinandertreffen können, ist der Wettbewerb für kleinere Teams interessant, da es zum Kräftemessen mit einem großen Klub kommen kann. Der unterklassige Klub genießt dabei immer Heimrecht.

Der Wettbewerb wird im klassischen knock out Format durchgeführt, der Gewinner kommt eine Runde weiter. Steht eine Partie nach 90 Minuten unentschieden, geht es in eine 30 minütige Verlängerung. Gibt es danach noch keinen Sieger, wird die Partie im Elfmeterschießen entschieden.

 

Der Helvetia Schweizer Cup – Die Geschichte des Pokalwettbewerbs

Als erster Pokalwettbewerb der Schweiz wurde zwischen 1909 und 1913 der nach dem Sportmagazin Anglo-American benannte „Anglo Cup“ ausgespielt. Die ersten drei Wettbewerbe konnten die Young Boys Bern gewinnen, im Jahr 2013 triumphierte Basel.

Als weiteren Vorläufer des seit 1925 bestehenden Schweizer Pokals gab es zwischen 1920 und 1925 den „Och Cup“, benannt nach dem Sportartikelhersteller „Och Frères“. Der erste Sieger war 1921 der FC Bern, 1922 gewann Concordia Basel. Im Jahr 1925 kam es zu einem weiteren Finale, hier standen sich die beiden früheren Gewinner gegenüber. Es siegte der FC Bern, der auch die Trophäe, die sich heute wieder im Besitz der Familie Och befindet, erstmal behalten durfte.

Ab der Saison 1925-26 wurde auf Initiative des damaligen Präsidenten des FC Baden, Eugen Landolt, der „Schweizer Cup“ ins Leben gerufen. Seitdem wurde der Sieger ohne Unterbrechung ausgespielt.

 

Die Sieger der Schweizer Cups

Wenig überraschend trugen sich beim Schweizer Cup die stärksten und bekanntesten Teams immer wieder in die Siegerliste ein. Zu bemerken ist aber, dass es im Unterschied zu anderen Ländern nicht nur ein oder zwei Mannschaften gibt, die den Wettbewerb dominierten.

Den ersten Titel im Jahre 1926 holte sich der Grashopper Club Zürich, der auch mit insgesamt 19 Titeln der Rekordsieger ist. Speziell in den 40er und 80er Jahren waren die Grashoppers kaum zu bezwingen, allein in diesen zwei Jahrzehnten holte der Klub 8 Titel. Der letzte Sieg datiert aber schon aus dem Jahre 2013. In der Saison 2021-22 wird auch kein weiterer Erfolg dazukommen.

Der FC Basel hat sich seit der Jahrtausendwende auf Platz zwei in der Siegerliste hervorgeschoben, es stehen 13 Titelgewinne zu buche. Basel dominierte den Wettbewerb zu Beginn des 21. Jahrhunderts, zwischen 2002 und 2019 gewann der FC den Titel stolze acht Mal. In dieser Zeit war Basel auch in der Schweizer Liga kaum zu stoppen. Daher holte Basel auch mehrmals das Double aus Meisterschaft und Pokal.

Auf ebenso 13 Schweizer Cup Titel kommt erstaunlicherweise der FC Sion, der den Wettbewerb traditionell sehr ernst nimmt. Für Sion ist der Pokalwettbewerb immer wichtig, da die Chancen auf einen Titelgewinn für den FC hier deutlich höher sind als in der Meisterschaft, die man nur zwei Mal gewinnen konnte.

Für den FC Zürich auf Platz vier unserer Listen stehen insgesamt zehn Pokalsiege zu Buche, davon alleine fünf seit dem Jahr 2000. Der letzte Triumph datiert aus dem Jahre 2018. Lausanne Sport erreichte immerhin stolze siebzehn Mal das Endspiel um den Schweizer Cup und konnte dabei den Titel neun Mal in die Westschweiz bringen. Damit steht das Team auf Platz fünf in der ewigen Siegerliste.

Im Schweizer Cup kam es auch schon zu richtigen Überraschungen! In 2004 gewann der FC Will seinen einzigen Titel gegen Rekordsieger Grashoppers Zürich. Pikant: Der FC will stieg in der Saison nach zwei Jahren in der ersten Spielklasse wieder in die Zweite Schweizer Liga ab.

Finden sie hier alle Gewinner des Schweizer Pokals:

MannschaftPokalsiege
Grashoppers Zürich19
FC Basel13
FC Sion13
FC Zürich10
Lausanne-Sport9
Servette FC7
Young Boys Bern7
Chaux-des-Fonds6
FC Lugano3
FC Luzern3
FC St Gallen1
FC Grenchen1
FC Aarau1
Urania Geneve1
FC Young Fellows1
FC Wil1

Mit dem Lausanne-Sport, FC Lugano, Titelverteidiger FC Luzern und FC St Gallen sind noch vier frühere Titelträger im Rennen. Können sie ihrer Trophäensammlung einen weiteren Titel hinzufügen, oder gewinnt ein Team zum ersten Mal den Schweizer Cup? Merken Sie sich den Termin vor, das Finale findet am 15. Mai 2022 statt. Wir hoffen auf eine spannende Partie in einem hoffentlich ausverkauften Stadion.

 

Die besten Buchmacher für Wetten auf den Schweizer Pokal

Im Gegensatz zu Langzeitwetten auf den Schweizer Fußballmeister findet man Quoten auf den Sieger oder einzelne Spiele des Schweizer Pokals selten. Momentan konnten wir bei unseren Buchmachern noch keine Odds finden, diese werden für Spiele des Schweizer Pokals erst kurz vor Spielbeginn veröffentlicht. Halten Sie also ihre Augen offen, um auf den Schweizer Pokal setzen zu können.

Generell können Sie aber Quoten bei all unseren Wett-Partnern finden. Setzen Sie aber bitte ausschließlich Beträge, deren Verlust sie verschmerzen können, falls ihre Wette verloren geht. Sportwetten sollen lediglich eine Freizeitbeschäftigung darstellen, sie können keinen geregelten Gelderwerb ersetzen und schon gar nicht dafür werden, Schulden abzubauen.

Folgen Sie unseren Wett Tipps für den Schweizer Fußball um informiert zu bleiben und von guten Quoten und Bonuszahlungen zu profitieren.

1. Image BahigoExtra: viele Freispiele im Übungsmodus! Wetten
2. Image BetitonBetiton ist ein Newcomer, den man nicht mehr aus den Augen lassen sollte! Wetten
3. Image BetanoBesonders riesiges Angebot an Sportwetten aller Art! Wetten

 

Referenzen

 

FAQ

Wo kann man den Spielen im Schweizer Pokal im Streaming oder TV folgen?

Spiele des Schweizer Pokals werden im Free TV bei Teleclub Sport Live, Free TV bei SFR oder im Pay-TV des lokalen Kabelnetzes angeboten. Sie können den Partien auch bei Streaming-Diensten wie Zattoo oder DAZN (kostenpflichtig) verfolgen. Auch bei SKY haben sie die Möglichkeit, die Partien zu verfolgen.

Für welchen Europäischen Wettbewerb qualifiziert sich der Schweizer Pokalsieger?

Da es dieses Jahr so ausschaut, dass der neue Schweizer Pokalsieger nicht auch den Meistertitel holt, stellt sich die Situation so dar: Der Schweizer Pokalsieger hat das Recht, an der Qualifikation zur UEFA Europa Conference League teilzunehmen. Aufgrund des momentanen UEFA Rankings der Schweiz ist davon auszugehen, dass der Schweizer Pokalsieger in der Zweiten Qualifikationsrunde in den Wettbewerb einsteigen wird.

Wie verlief das Endspiel um den Pokal in 2021?

Am 24. Mai 2021 standen sich der FC Luzern und der FC St Gallen im Pokalfinale gegenüber. Am Ende setzte sich der FC Luzern in einem packenden Finale mit 3:1 durch und holte sich nach 29 Jahren wieder den Titel. Da beide Mannschaften stand jetzt noch im Wettbewerb vertreten sind, kann es durchaus zu einer Wiederholung des letztjährigen Finales kommen! Dies würde natürlich viel Spannung bringen.

Top Buchmacher
1. Image BahigoExtra: viele Freispiele im Übungsmodus! Wetten
2. Image BetitonBetiton ist ein Newcomer, den man nicht mehr aus den Augen lassen sollte! Wetten
3. Image BetanoBesonders riesiges Angebot an Sportwetten aller Art! Wetten
4. Image 22 BetGrosszügige Quoten, besonders toll für Einsteiger! Wetten
Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Wöchentliche Prognose

Das Spiel am Sonntag wird spannend, denn zwei grosse Rivalen treffen wieder aufeinander: Man City gegen Man Utd. Wird sich Manchester United durchsetzen können? Unsere Vorhersage: Sieg für Man City Erfahren Sie mehr

Expertenprognosen
Sonntag, 2. Oktober 2022, 15:00 Uhr Man City gegen Many Utd: Unsere Vorhersage
2. Oktober 2022, 14:00 Uhr Prognose Grosser Preis von Singapur 2022
Sonntag, 02. Oktober 2022, 10:00 Uhr Grosser Preis von Thailand 2022: Vorhersagen und Infos
Samstag, 1. Oktober 2022, 13:30 Uhr Vorhersagen für das Spiel Arsenal gegen Tottenham
Sonntag, 25. September 2022, 08:00 Uhr Grosser Preis von Japan 2022: Quoten & Wett-Tipps