Grand Prix Bern Wetten

In der Schweiz gibt es viele Leichtathletik-Wettbewerbe, die national und international für Aufsehen sorgen. Auch gibt es für Leichtathletik-Wetten. Wir stellen Ihnen heute den Grand Prix Bern vor. Eine der grössten Rennen in der Schweiz.

1. Image BahigoExtra: viele Freispiele im Übungsmodus! Wetten
2. Image BetitonBetiton ist ein Newcomer, den man nicht mehr aus den Augen lassen sollte! Wetten
3. Image BetanoBesonders riesiges Angebot an Sportwetten aller Art! Wetten

Was genau ist der Grand Prix Bern?

Grand Prix Bern

Zehntausende von Läuferinnen und Läufer melden sich jedes Jahr für den Grand Prix von Bern an. Während sich die Ambitioniertesten auf "Die schönsten 10 Meilen der Welt" vorbereiten, können Nachwuchs- und Freizeitläufer den "Altstadt-Grand-Prix" in Angriff nehmen, und Kinder freuen sich auf den "Bären-Grand-Prix". Der grösste Anreiz, die schweisstreibende Herausforderung zu absolvieren, ist die eindrückliche Kulisse der Berner Altstadt. Obwohl es möglich ist, am Samstag und Sonntag zu laufen, bleiben die Strecken gleich. Neu ist, dass über den Tag verteilt an verschiedenen Startplätzen gestartet werden kann - der Lauftag und die Startzeit werden also individuell festgelegt.

Der erste Grand Prix von Bern wurde 1982 durchgeführt. Heute gilt der Anlass als Klassiker und zieht immer mehr Sportbegeisterte an, die an den berühmtesten Sehenswürdigkeiten Berns vorbeisprinten wollen. Auch Welt- und Europameister sind regelmässig dabei und geniessen die einmalige Atmosphäre. Motivierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer, anfeuernde Fans und ein abwechslungsreiches Musikprogramm machen den Lauf zu einem einmaligen Event.

Wann und wo genau findet der GP Bern statt?

Der grösste Rennanlass der Schweiz ist nicht nur ein Wettkampf für die Elite, sondern auch eine Attraktion für die ganze Familie. Die einzigartige Kulisse der Berner Altstadt, die zum UNESCO-Welterbe gehört, verleiht dem Anlass einen besonderen Reiz.

Vorbei an allen wichtigen Attraktionen der Stadt Bern und nicht zuletzt am UNESCO-Welterbe Berner Altstadt. Fans, Freunde und Familien versammeln sich auf den Strassen, Musikgruppen sorgen für Stimmung.

Der Grand Prix Bern 2022

Der Grand Prix Bern tagt 2022 am Samstag, den 14. Mai. Auch in dieser Saison laufen Amateure und Spitzensportlern auf den schönsten 10 Meilen. Unterwegs kommen Sie bei zahlreichen Sehenswürdigkeiten vorbei. Unteranderem sehen Sie den Bärengraben, die Nydeggbrücke, die Zytologe, das Rathaus, die Aare, den Zoo, das Bundeshaus, und Münster. Ein Tag zu vor, am Freitag den 13. erfolgt die Startnummernausgabe und die Willkommens-Party.

Wir haben das Programm für Sie eruiert und stellen Ihnen dies vor:

Freitag, 13. Mai 2022
16:00 - 20.30 UhrStartnummernausgabe
16:00 - 21.00 UhrWillkommens-Party
Samstag, 14. Mai 2022
ab 10:00 Startnummernausgabe
12:10 Start Special Olympics Unified
12:20 / 12:30 / 12:40 Start der Familien
12:50 / 12:55 Start Makis - Jahrgang 2015
ab 13:00 Start Teddies - Jahrgänge 2013 und 2014
ab 13:25 Start Pandas - Jahrgang 2011 und 2012
ab 13:45 Start Koalas - Jahrgang 2009 und 2010)
13:55 Start Grizzlies - Jahrgänge 2007 und 2008)
14:15 Start Altstadt-Grand Prix
14:50 / 14:52Start Walking / Nordic-Walking
16:00 Start Elite Women Grand Prix
16:02 Start Elite Men Grand Prix
16:02Start Grand Prix 10 Meilen
16:30Schliessung Grand Prix Sport Expo
17:00Letzter Start 10 Meilen
Streckendaten:
Höhe am Start557.80 müM
Höhe am Ziel560.24 Meter über Meer
Höchster Punkt569.75 Meter über Meer ; Bolligenstrasse, km 15.5
Tiefster Punkt499.00 Meter über Meer;Matte, Km 3.06
Durchschnittliche Höhe533 Meter über Meer
Total Steigung204 m; über total 7.9 Kilometer
Total Gefälle- 201 m; über total 8.Kilometer
Mittlere Steigung aufwärts3.2 %
Mittleres Gefälle abwärts- 3.3 %
Steilste Stelle: Aargauerstalden mit 9% Steigung
Distanz16.093 Kilometer

Einzelheiten zum Rennen

Die Startblöcke sind alle 15 Minuten mit Gruppen von etwa 300 Personen vorgesehen.

Bei der Anmeldung können Sie Ihre Startzeit aus einer vordefinierten Auswahl von Zeitfenstern wählen. Die Geschwindigkeit des Rennens muss bei der Wahl des Startblocks nicht berücksichtigt werden.

Die Frist für die Anmeldung endete bereits am 19. September 2021.

Wenn Sie mit einem Freund oder Kollegen laufen möchten, müssen Sie bei der Anmeldung denselben Tag und dieselbe Uhrzeit für den Start wählen. Die bereits angemeldeten und zugeteilten Läuferinnen und Läufer sowie deren Startzeiten finden Sie in der Startliste.

Die Startnummer wird Ihnen in der Woche vor dem Rennen per Post zugeschickt.

Athleten, die nicht in der Schweiz wohnen, können ihre Startnummer zusammen mit der Anmeldebestätigung am Informationsschalter vor Ort abholen.

Die Anreise in TP ist in der Anmeldegebühr enthalten. Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie zwei persönliche Aktionscodes. Auf www.sbb.ch/swissrunners können Sie ausserdem zwei Fahrkarten 2. Klasse für die Hin- und Rückfahrt ausdrucken.

Die drei Läufe beim Berner Grand Prix

Der Berner Grand Prix besteht aus drei verschiedenen Läufen. Für diese können sich Interessierte separat anmelden:

  • Grand Prix von Bern - „Die schönsten 10 Meilen der Welt“, der Klassiker und Favorit des Grand Prix von Bern. Sie führt durch die wichtigsten Berner Tourismusorte: Bärenpark, Nydeggbrücke, Zytglogge, Rathaus, Aare, Dählhölzliwald (Tierpark), Bundeshaus, Kathedrale
  • Altstadt Grand Prix - Der Altstadt-GP richtet sich an junge Läufer und Läuferinnen, die wenig Zeit zum Trainieren haben. Die leicht hügelige Strecke von 4,7 km führt durch die schöne Altstadt von Bern und damit durch die verrückte Atmosphäre des Grand-Prix von Bern.
  • Bären Grand Prix - Der Bären-GP ist das Rennen der Kinder. Die Strecke ist flach und daher auch für Kinder geeignet. Die Kleinsten können sich dem Muki/Vaki anschliessen und mit ihren Eltern mitlaufen, um das Rennen zum ersten Mal zu erleben. Die Migros übernimmt die Anmeldegebühr für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Bären-GP. Dies ist ein Engagement im Rahmen der Migros-Gesundheitsinitiative "iMpuls".

Wer gewann das Rennen die letzten Jahre?

Im jahr 2020 musste der Grand Prix Bern leider ausfallen. Grund dafür war die weltweite Pandemie-Situation. Die letzten Gewinner sind also bereits aus dem Jahr 2019. Die besten Männer 2019 waren:

  • Kamworor, Geoffrey
  • Abraham, Tadesse
  • Tesfay, Simon
  • Bulesa, Teshome Daba
  • Kipchirchir, Sylvester
  • Tadesse, Abay Girma
  • Bouama, Mohammed
  • Kuert, Fabian
  • Nesero, Kadi
  • Mathys, Christian

Die Frauen werden beim GP Bern separat erfasst. Das sind die besten 10 Frauen aus dem Jahr 2019:

  • Merine, Meseret Gezahegn
  • Egger, Nicole
  • Meier, Andrea
  • Geletu, Israel Silass
  • Hrebec, Laura
  • Friedli, Melanie Njoki
  • Bekele-Clerc, Alemitu
  • Dietschi, Evelyne
  • Leutert, Astrid
  • Frei, Melina

Die Bestzeiten der Männer liegen deutlich unter einer Stunde. Der Beste erreichte sogar eine Zeit von unter 45 Minuten.

Die Frauen sind ein wenig langsamer und erreichen Bestzeiten von 57 Minuten.

Kann man Wetten auf den GP Bern platzieren?

Einzelheiten zum Rennen

Marathonläufe sind nicht immun gegen die Schwächen, die die Leichtathletik insgesamt plagen. Es gibt weniger als ein Dutzend Marathon-Veranstaltungen in der Welt. Die Organisation eines Marathons erfordert viel Zeit und Mühe.

Die logistischen Komplikationen sind immens. Die Buchmacher spielen bei der Werbung für diese Veranstaltungen fast keine Rolle, was ebenfalls ein Problem darstellt.

Die Wettmärkte sind begrenzt. In vielen Fällen kann man entweder auf den Gesamtsieger oder auf die ersten drei Läufer wetten.

Wenn Sie sich die nötige Mühe geben, können Sie natürlich auch hier Geld verdienen. Das Wichtigste ist, dass Sie die Athleten genau studieren. Berücksichtigen Sie ihre persönliche und medizinische Vorgeschichte und nutzen Sie diese Daten, um Ihre Entscheidungen zu treffen.

Marathons sind für manche Menschen zu unberechenbar. Aber diese Unvorhersehbarkeit ist für andere gerade der Reiz. Sie bringt ein Mass an Spannung mit sich, das bei anderen sportlichen Aktivitäten schmerzlich vermisst wird.

Unsere Vorhersagen und Wetttipps

Es ist schwer bei einem Marathon wie dem Grand Prix Bern eine Vorhersage zu tätigen. Man darf nicht vergessen, dass bei solch einer Veranstaltung tausende Läufer in unterschiedlichen Altersklassen teilnehmen. Findet man eine Prognose beim Buchmacher, dann meist nur, wenn berühmte Läufer anwesend sind. Es ist schier unmöglich, alle Teilnehmer auf den Wettseiten zu listen. Noch konnten wir diesbezüglich nichts beim Buchmacher finden. Sollten wir Sieger Quoten entdecken, werden wir Ihnen diese mitteilen. In Folge stellen wir Ihnen die Top 3 Läufer vor, die im letzten Jahr den Grand Prix Bern gewonnen haben. Ob diese wieder teilnehmen, konnten wir nicht eruieren. Falls ja, sollten Sie diese beim Wetten im Auge behalten.

Geoffrey Kipsang Kamworor

Geoffrey Kipsang Kamworor, geboren am 22. November 1992 in Eldoret, ist ein Langstreckenläufer aus Kenia. Der Sportler hat eine einzigartige Karriere hinter sich. Er gewann bereits 2011 die Crosslauf-Weltmeisterschaft im Juniorrennen. Danach holte er sich den Sieg beim Berliner Halbmarathon und holte sich den 2. Platz beim Delhi-Halbmarathon. 2012 wurde er beim CPC Loop Den Haag Vierter und Erster beim World 10K Bangalore. Als er das erste Mal eine 42,195 km Strecke beim Berlin-Marathon absolvierte, holte er sich den dritten Platz. Bei RAK-Halbmarathon 2013 verpasste er den Sieg um knappe zwei Sekunden. Dafür holte er sich beim Rotterdam-Marathon den vierten Platz. Ausserdem wurde er Dritter beim Berlin-Marathon.

Bei der WM 2015 in Peking holte er sich die Silbermedaille beim 10.000 Meter Rennen. 2016 gewann er den Halbmarathon und wurde Weltmeister. 2017 blieb er weiterhin auf Erfolgskurs bei den Crosslauf-Weltmeisterschaften in Kampala und er gewann den New-York-City-Marathon 2017. Beim Halbmarathon in Valencia landete er 2018 auf den ersten Platz. Ferner holte er sich den dritten Platz bei den Crosslauf-Weltmeisterschaften 2019 und den ersten Platz beim Kopenhagen Halbmarathon 2019. Auch beim New York City Marathon war er der schnellste.

Tadesse Abraham

Tadesse Abraham, geboren am 12. August 1982 in Asmara, ist ein Schweizer Langstreckenläufer. Seine Karriere begann bereits 2004, als er beim Halbmarathon Winterhur und beim Lausanne-Marathon gewann. Auch zeigte er sich bereits 2005 beim Grand Prix von Berg von seiner besten Seite. Weitere Siege folgten beim Hallwilerseelauf und Bulloise 2008. Seinen internationalen Durchbruch erreichte er 2009, als er Elfter beim Berlin Halbmarathon wurde. Drei Wochen später holte er sich den Sieg beim Zürich-Marathon. Beim Gyeongju International Marathon schaffte er es auf den zweiten Platz. Beim Züricher Silvesterlauf holte er sich zum Saisonabschluss nochmals den Sieg.

2010 erreichte er beim Biwa-See-Marathon den dritten Platz, weiter ging es mit einem Sieg bei den Schweizer Meisterschaften im 10 km Lauf. Im April siegte er das zweite Mal beim Zürich-Marathon. Dabei stellte er einen Rekord auf, noch keiner vor ihm lief so schnell auf Schweizer Boden wie er.

Im Juni 2014 erfolgte die Einbürgerung in die Schweiz, nach dem er drei Jahre mit einer Schweizerin verheiratet war und seit zehn Jahren in der Schweiz lebte. Nun durfte er auch bei den Europameisterschaften in Zürich teilnehmen. Dort belegte er den 9. Platz.

Beim Seoul International Marathon 2016, besserte er den Schweizer Rekord auf, leider fehlten ihm vier Sekunden zum Europarekord. Dafür wurde er beim Europameister in Amsterdam am 10. Juli 2016 Europameister. Beim New York City Marathon schaffte er es diesmal auf den fünften Rang.

Beim Biwa-See-Marathin erreichte er leider sein Ziel nicht, bei der EM in Berlin gelang ihm der zweite Platz und fünf Wochen später wurde er beim Greifenseelauf Fünfter. Auf den 10. Rang schaffte er es beim Dubai-Marathon 2019. 2020 wurde er auf der 10.000 m Bahn Schweizermeister.

Simon Tesfay

Simon Tesfay, geboren am 15. März 1985 in Eritrea, ist ein eritreischer Langstreckenläufer, der in die Schweiz flüchten musste. Beim Berlin Halbmarathon 2016 gelang ihm der dritte Platz, und somit gilt er es als drittschnellster Halbmarathonläufer der Schweiz.

Die besten Buchmacher für Grand Prix Bern Wetten

1. Image BahigoExtra: viele Freispiele im Übungsmodus! Wetten
2. Image BetitonBetiton ist ein Newcomer, den man nicht mehr aus den Augen lassen sollte! Wetten
3. Image BetanoBesonders riesiges Angebot an Sportwetten aller Art! Wetten

So finden Sie den richtigen Buchmacher

Bevor Sie sich für einen Wettanbieter entscheiden, sollten Sie einige Kriterien vorher prüfen:

  • Gesichert - Dies ist die wichtigste Eigenschaft, die Sie bei einem Buchmacher suchen müssen. Hochwertige Buchmacher haben Sicherheitssoftware, die sie verwenden, um ihre Spieler zu schützen. Die Informationen, die sie senden, sind sehr wichtig, denn wenn die Website nicht gesichert ist, können böse Jungs in das System der Website hacken und Ihre Informationen in Missetaten verwenden. Ihr Name wird in Gefahr gebracht. Sie können ins Gefängnis kommen, nur weil Ihre Daten nicht gesichert sind.
  • Lizenz - Dies ist die zweite Sache, die Sie berücksichtigen müssen. Jeder Top-Buchmacher hat eine Lizenz. Sie ist ein Zeichen für Glaubwürdigkeit und Sicherheit. Laut Gesetz dürfen Sie kein Online-Casino betreiben, wenn Sie keine Lizenz haben, dasselbe gilt für landbasierte Casinos. Wenn Sie ein Casino sehen, das seine Lizenz nicht auf seiner Website ausweist, ist das ein Warnsignal. Es besteht eine grosse Wahrscheinlichkeit, dass Sie Geld verlieren, wenn Sie sich auf der Website registrieren und Geld einzahlen.
  • Kontaktplattformen - Dies ist zwar kein grosses Warnsignal. Ein Buchmacher, der nicht über genügend Kontaktplattformen verfügt, ist jedoch kein besonders guter Buchmacher. Der Grund dafür ist, dass wenn Sie ein Problem haben, das sofort gelöst werden muss, und der Buchmacher hat nicht die Plattformen, die Sie verwenden, wird es eine Weile dauern, bevor Ihr Anliegen erledigt wird. Die wichtigste Plattform eines Buchmachers, die für die Spieler verfügbar sein muss, ist der Live-Chat. Dies ist der schnellste Weg, um Ihr Anliegen vorzubringen. Normalerweise antwortet der Kundendienstmitarbeiter auf der Stelle oder wenn nicht, dauert es nur wenige Minuten. Im Gegensatz zu den traditionellen Wegen wie E-Mail und Post, bei denen es Tage dauern kann, bis das Anliegen bearbeitet wird. Dennoch ist diese Funktion sehr hilfreich.
  • Bankwesen - Dies ist eine weitere Eigenschaft, auf die Sie achten müssen. Bankmethoden und die Banken, die der Buchmacher verwendet, müssen vertrauenswürdig sein. Wenn Sie sehen, dass die Bank des Buchmachers Ihnen nicht bekannt ist, nehmen Sie sich die Zeit, nach der Bank zu suchen und zu sehen, ob sie vertrauenswürdig ist. Sie können online nach ihr suchen. Die meisten Banken bieten jetzt Online-Banking an.
  • Promotionen - Promotionen sind der Grund, der jeden Buchmacher von den anderen unterscheidet. Ein Buchmacher ohne Boni und Promotionen ist egoistisch. Dies ist die Art und Weise, wie ein Buchmacher seinen Spielern etwas zurückgibt.
  • Freebies - Ein weiterer Qualitätsfaktor, der einen guten Buchmacher auszeichnet, sind seine Freebies. Kostenlose Wetten und Freiwetten sind ein gutes Angebot, weil Sie Sportwetten ausprobieren können, bevor Sie Ihren Einsatz platzieren. Sie können eine Sicherheit haben, die nicht alle Buchmacher Ihnen geben können. Anbieter - Mit Top-Qualität Anbieter ist ein Zeichen, dass ein Buchmacher ist gross.

Informationen für Teilnehmer des Marathons

Sie möchten selbst beim Grand Prix Bern teilnehmen! Dies ist selbstverständlich möglich. Egal, ob Kinder, Jugendliche oder Erwachsene, jeder darf beim Schweizer Marathon mitlaufen. Anmeldungen und Informationen dazu finden Sie auf der offiziellen Webseite.

Wer sich für einen Marathon anmeldet, sollte einiges beachten, vor allem, wenn es sich um den ersten Lauf handelt. Im nächsten Abschnitt geben wir Ihnen nützliche Tipps, damit Sie einen wunderbaren Einstieg finden.

Geführte Trainings auf der Grand Prix Strecke

Egal, ob Sie beim Grand Prix mitlaufen wollen oder nicht, es besteht die Möglich bei einem geführten Training mitzumachen. Dieses wird am 3. April 2022 durchgeführt. Sie laufen gemeinsam mit dem STB Running-Leiterteam die Originalstrecke und werden in die jeweilige Gruppe eingeteilt. Auch die Bären GP ist herzlichst eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Beachten Sie folgenden Zeitplan. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir empfehlen einen Blick auf die offizielle Webseite, weil sich Zeiten ändern könnten.

Probelauf am 3. April 2022
8:30 Die Garderoben öffnen
9:00 Besammlung und Gruppeneinteilung Gruppen mit Grand Prix-Laufzeit bis 1:25
9:15 Blockstart der Gruppen mit Grand Prix-Laufzeit bis 1:25
9:30 Besammlung und Gruppeneinteilung Gruppen mit Grand Prix-Laufzeit ab 1:30
9:30 Besammlung Bären-GP
9:40 Blockstart der Gruppen mit Grand Prix-Laufzeit ab 1:30
9:50 Besammlung Gruppen Altstadt Grand Prix & Nordic Walking
10:10 Blockstarts der Gruppen Altstadt Grand Prix
12:30 Schliessung der Garderoben. Schluss der Veranstaltung

Tipps für Ihr Marathontraining

  • Übernehmen Sie sich nicht beim ersten Mal. Bevor Sie einen ganzen Marathon laufen, empfehlen wir Ihnen den Halbmarathon ins Auge zu fassen.
  • Planen Sie für Ihr Training mehrere Monate ein. Zwei Tage vorher werden Sie es nicht schaffen fit genug zu sein. Freizeitläufer sollten bis zu zwölf Monate einplanen. Handelt es sich um erfahrene Läufer, darf die Phase kürzer ausfallen.
  • Messen Sie Ihre Läufe bereits vorab mit einer Uhr. Laufen Sie manchmal bestimmte Distanzen und nach Zeit. Wechseln Sie dies am besten ab. Erfahrene Sportler können beides kombinieren.
  • Wichtig ist, dass Sie sich auf Ihr eigenes Leistungsvermögen konzentrieren. Lassen Sie sich bei Bedarf von einem Trainer betreuen und bauen Sie Ihr Training gezielt auf.
  • Das Training sollte sich gut in den Alltag integrieren. Kombinieren Sie Ihre Verpflichtungen mit Ihren Trainingszeiten. Das Training darf auf keinen Fall ausfallen.
  • Lernen Sie die richtige Atemtechnik. Es empfiehlt sich nebenbei Yoga zu machen, weil Sie damit Geist und Körper stärken und das Atmen verbessern.
  • Optimieren Sie Ihre Lauftechnik. Langstreckenläufer nutzen vor allem ihren Fussballen, weil sie damit besser zurechtkommen.
  • Tragen Sie passende Schuhe, die Ihnen perfekt passen und die Ihnen ein gutes Laufgefühl bescheren. Lassen Sie sich im Fachhandel beraten.
  • Auch sollten Sie Ihre Ernährung umstellen. Eine gesunde Kost ist das wichtigste, damit Sie fit genug ins Training starten können. Achten Sie darauf, dass Sie drei Stunden vor dem Training nichts mehr essen.

Tipps für den Marathonlauf

Am grossen Tag sollten Sie ferner auf einige Punkte achten, damit Sie eine gute Leistung abliefern. Bereits im Vorfeld sollten Sie sich erkundigen, mit welcher Wetterlage zu rechnen ist. Beachten Sie, dass das Wetter morgens etwas kühler sein kann und im Laufe des Tages wärmer wird. Zwischendurch könnte es regnen oder zu starker Hitzeentwicklung kommen. Wir empfehlen Ihnen morgens einen alten Pullover zu tragen, den Sie während des Tages am Strassenrand ablegen können. Wichtig ist, dass Sie während dem Training keine neuen Schuhe tragen. Die Schuhe sollten Sie bestenfalls einlaufen, zu alt sollten diese auch nicht sein. Auch die Kleidung sollten Sie vorab probetragen, damit Sie sich wohlfühlen.

Männer sollten Ihre Brustwarzen mit einem Pflaster abkleben, damit diese beim Laufen ein Aufscheuern verhindern. Damen sollten einen guten Sport-BH tragen.

Beim Lauf selbst sollten Sie sich Zwischenziele setzen. Nehmen Sie in Bern verschiedene Gebäude als Hilfsmittel. Beispiel: Setzen Sie sich eine bestimmte Sehenswürdigkeit als Ziel. Nur, wenn Sie es schaffen, können Sie diese auch betrachten. Nehmen Sie Freunde und Familienmitglieder mit, die Sie anfeuern und unterstützen.

Achten Sie beim Laufen darauf, dass Sie genug Wasser trinken und zwischendurch eine Kleinigkeit essen. Energieriegel helfen dabei, den Kohlenhydrate Speicher aufzufüllen. Bei offiziellen Marathons werden solche unterwegs ausgeteilt, damit Sie keinen Leistungsabfall erleben. Essen Sie nur jene Riegel, die Sie bereits kennen. Während des Rennens sollten Sie keinesfalls Lebensmittel ausprobieren, die neu sind, weil Sie nicht wissen, wie Ihr Körper reagiert.

Top Buchmacher
1. Image BahigoExtra: viele Freispiele im Übungsmodus! Wetten
2. Image BetitonBetiton ist ein Newcomer, den man nicht mehr aus den Augen lassen sollte! Wetten
3. Image BetanoBesonders riesiges Angebot an Sportwetten aller Art! Wetten
4. Image 22 BetGrosszügige Quoten, besonders toll für Einsteiger! Wetten

Lernen Sie mehr über Wetten spezifisch für Sportarten, die Sie interessieren:

Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Wöchentliche Prognose

Das Spiel am Sonntag wird spannend, denn zwei grosse Rivalen treffen wieder aufeinander: Man City gegen Man Utd. Wird sich Manchester United durchsetzen können? Unsere Vorhersage: Sieg für Man City Erfahren Sie mehr

Expertenprognosen
Sonntag, 2. Oktober 2022, 15:00 Uhr Man City gegen Many Utd: Unsere Vorhersage
2. Oktober 2022, 14:00 Uhr Prognose Grosser Preis von Singapur 2022
Sonntag, 02. Oktober 2022, 10:00 Uhr Grosser Preis von Thailand 2022: Vorhersagen und Infos
Samstag, 1. Oktober 2022, 13:30 Uhr Vorhersagen für das Spiel Arsenal gegen Tottenham
Sonntag, 25. September 2022, 08:00 Uhr Grosser Preis von Japan 2022: Quoten & Wett-Tipps