Futsal Wetten: Wir stellen Ihnen das berühmte Hallenfußball vor

Futsal wird unter den Ballsport-Arten in Europa immer populärer, trotz allem wird sein großer Bruder, das reguläre Fußball sicherlich niemals seinen Thron abgeben. Futsal ist eine Art Hallenfußball, welches seinen Ursprung in Südamerika hat. Juan Carlos Ceriani, ein Sportlehrer, entwickelte 1930 in Uruguay eine spezielle Fußball-Art für Kinder.

Nachdem der Sport erfunden wurde, sollte es nochmals 12 Jahre dauern, bis diese im Unterricht anerkannt wurde. 1942 durfte sich die nächste Generation an Futsal erfreuen.Nicht nur in den Turnhallen feierte man diese Art des Fußballs, 1952 wurde in Sao Paolo die erste offizielle Liga gegründet. Während die Südamerikaner Futsal zum Trendsport machten, wurde die Sportart erst 1989 in den Katalog der FIFA aufgenommen. Man kennt es mittlerweile überall, doch jene Länder, die starke Beziehungen mit Südamerika haben, spielen am häufigsten Futsal. Dazu zählen vor allem Spanien und Portugal. Nicht nur dort, auch in Ost- und Südeuropa wurde es populär. Eine starke Mannschaft stammt beispielweise aus Russland.

Erfunden wurde es in Südamerika, die meisten Mannschaften gibt es momentan aber in Spanien. Dort sind 16 Teams vertreten, die stets um die Meisterschaften kämpfen.

Die wichtigsten Regeln beim Futsal

Viele Regeln wurden direkt vom Fußball übernommen. Einiges wurde angepasst, damit man den Sport besser in der Halle spielen kann. Das Feld an sich ist um einiges kleiner, weil man hierfür ein Handballfeld und die dazugehörigen Tore verwendet. Statt Banden begrenzen Linien das Spielfeld. Anders als beim Fußball gibt es keine 11 Spieler pro Team, sondern nur fünf. Der Spielball selbst wird mit weniger Druck aufgeblasen, damit dieser nicht zu weit springt und aufprallt. Gespielt wird 2x 20 Minuten.

Bei Futsal findet laufend ein Spielerwechsel statt. Außerdem wurde eine Basketball-Regel übernommen. Ab dem fünften Foul pro Halbzeit, gibt es automatisch einen Freistoß auf das Gegnertor. Auch Futsal ist ein körperbetontes Spiel, jedoch werden Foulspiele schnell geahndet. Spieler wissen dies und versuchen Fouls zu vermeiden. Kommt es zu einem Strafstoß, wird aus sechs Meter Entfernung geschossen.

Für den Torwart gilt die Rückpass-Regel, diese sorgt dafür, dass das Spiel nach vorne motiviert wird. Der Torwart darf den Ball nur vier Sekunden halten und nur einmal berühren. Dies gilt auch bei allen ruhenden Bällen. Sobald diese Zeit überschritten ist, wechselt der Ballbesitz.

Beim Futsal gibt es ebenfalls rote Karten, die für harte Foulspiele ausgegeben werden. Der Spieler wird für das weitere Spiel ausgeschlossen, jedoch darf nach zwei Minuten ein Ersatzspieler aufs Feld.

Berühmte Futsal Clubs in der Schweiz

Futsal ist nach wie vor eine Randsportart, dennoch gibt es in der Schweiz eine offizielle Meisterschaft, die seit 2006 ausgetragen wird. Organisiert wird diese vom Futsalverband Swiss Futsal. Davor wurden einige inoffizielle Turniere und Meisterschaften veranstaltet. Beim Swiss Futsal handelt es sich um einen Teilverband des Schweizerischen Fussballverbandes (SFV).

Seit 2009/10 existiert eine Futsal A-Nationalmannschaft. 2011 nahm die Nationalmannschaft erstmals an den EM-Qualifikationen teil. Bis 2011/12 blieb das Liga-System aufrecht. Danach wurde eine schweizweite Liga oberhalb der Liga gegründet. Die Swiss Futsal Premier League, die aus acht Teams bestand. Einige davon schafften es in die Playoffs und spielten um den Schweizer Meister. 2014/15 wurde auf zehn Mannschaften aufgestockt. 2018/19 wurden keine Playoffs gespielt, der Tabellenführer wurde automatisch nach 18 Spieltagen zum Meister.

Eine weitere Umstrukturierung erfolgte 2019/20. Die Swiss Futsal Premier League blieb wie gewohnt bestehen, und die acht Teams hätten bei den Playoffs teilgenommen. Aufgrund der Pandemie wurden diese nicht zu Ende geführt. Die Nationalliga A fand als Swiss Futsal Second League statt und die Nationalliga B wird als 1. Liga geführt.

Das Kader der Nationalmannschaft EM-Quali 2020/21

Nr. und NameLänderspieleToreVerein
1 Fabian Sanginés361 Kingersheim Futsal (FRA)
12 Phillip Aranya 60 Mobulu Futsal Uni Bern
13 Noël Charrier 120 KS Futsal Leszno (POL)
15 Thierry Huber 100Mobulu Futsal Uni Bern
4 Elia Wälty 225 Mobulu Futsal Uni Bern
5 David Fernando De Freitas 101 FC Lancy
7 Victor Silverio 81 Carrazedo Montenegro (POR)
20 Fabian Florin 81 Mobulu Futsal Uni Bern
2 Nick Reinert 90 Futsal Minerva
3 David Moll 60 Mobulu Futsal Uni Bern
6 Nicolas Spiegel 151 Futsal Uzwil
9 Evangelos Marcoyannakis 4616 Futsal Minerva
10 Janik Huber 142 Mobulu Futsal Uni Bern
11 Andres Felipe Silva 302 FC Semailles
14 Simon Gössi 136 Mobulu Futsal Uni Bern
16 Alex Garcia 30Union 7 Futsal Club Zürich
18 Moreira André 60 Union 7 Futsal Club Zürich
8 Dylan Malta Barreira163 Uni Futsal Team Bulle
17 Gabriel Buckson 2713 Etoile Lavalloise (FRA)
19 Diego Uebelhart 71FC Lancy

Wird Futsal in Deutschland gespielt?

In Deutschland ist Futsal nicht so bekannt wie in der Schweiz. Eine der bekanntesten Veranstaltungen war der Futcon-Springtime-Cup, der von 2003 bis 2005 veranstaltet wurde. Einmal gewann der Verein UFC Münster und zweimal der 1. MSC Strandkaiser Krefeld. Auf jeden Fall gehört Futsal zum Masterplan Amateur-Fußball des DFB. Am 27. September 2019 wurde in Frankfurt der 43. Ordentliche DFB-Bundestag durchgeführt. Dort wurde beschlossen, dass es offiziell eine Futsal-Bundesliga geben soll.

Mehr Anklang findet der Sport in Österreich

In Österreich ist Futsal bekannter als in Deutschland. In vergangenen Jahren wurden einzelne Turniere abgehalten, um den österreichischen Meister zu ermitteln. Dann kam es zu regionalen Ausscheidungen samt Abschlussturnier. Seit 2006/07 ist eine eigene Futsal-Bundesliga vorhanden, die Murexin Bundesliga. Bis 2016/17 wurden die Spiele in Miniturnieren ausgetragen. Jedes Team musste pro Tag meistens zwei Spiele absolvieren. Der Modus 2x 20 Minuten Brutto-Spielzeit kam zur Anwendung. Die letzten fünf Minuten waren Netto-Spielzeit. Ab der Saison 2017/18 gab es die neue KFV Futsal Liga und es wurde auf die internationale Spielzeit von 2x 20 Minuten Netto-Spielzeit gewechselt.

Der jeweilige Meister aus Österreich darf an der Qualifikation für den UEFA Futsal Cup teilnehmen. Der Cupsieger spielt wiederum beim UEFA Recopa Cup. Zudem gibt es einen Futsal-Supercup, bei dem der Meister gegen den Cupsieger spielt. Zu Saisonschluss gibt es den Futsal-Ligapokal zwischen dem Meister, Vizemeister, Cupsieger und dem 2. ÖFB Meister.

Die Bundesliga-Futsalvereine von 2019/20

  • FC Allstars Wiener Neustadt (NÖ)
  • Fortuna Wiener Neustadt (NÖ)
  • FC Diamant Linz (OÖ)
  • Futsal Club Liberta Wien (Wien)
  • Futsal Club GRZ (Steiermark)
  • Stella Rossa tipp3 (Wien)

Die nächsten internationalen Futsal-Veranstaltungen

In der Schweiz konnten wir momentan keine nennenswerten Events finden. Dafür tagt 2021 die Futsal-WM in Litauen. Diese startet am 12. September 2021 und endet am 3. Oktober 2021. Die Fußball-EM 2021 ist Geschichte. Wer noch nicht genug von Großereignissen hat, sollte bereits das Bier kühlen. Zwar ist das Spektakel nicht ganz so ereignisreich, wie man es vom großen Bruder kennt, die Spannung steigt trotzdem. Das Spiel Liechtenstein gegen Deutschland kann man auf TvNow verfolgen.

Ist die WM vorbei, steht die EM schon fast in den Startlöchern. Am 19. Jänner 2022 startet die Futsal-Euro in Granada. Die Europameisterschaft läuft bis zum 6. Februar 2022.

Futsal Quoten: Wer wird Weltmeister 2021?

Quoten für die Futsal-WM 2021 muss man ein wenig suchen. Da die Weltmeisterschaft in wenigen Tagen startet, waren wir darüber verwundert. Auf Bet365 wurden wir fündig und fanden folgende Futsal Vorhersagen. Die wichtigsten Länder präsentieren wir Ihnen in der Tabelle:

Mögliches Sieger-Land Quote
Brasilien 3.00
Spanien 4.50
Russland 4.50
Argentinien 6.00
Iran 8.00
Portugal 11.00
Kasachstan 17.00
Paraguay 29.00
Tschechien 51.00

Was muss man bei Futsal-Wetten beachten?

Falls Sie bereits Erfahrung mit Fußball-Wetten hatten, wissen Sie was Sie bei Futsal erwartet. Im Grunde handelt es sich um einen Sport, der eine Mischung aus Fußball, Handball und Basketball darstellt. Am Ende zählt, wer die meisten Tore geschossen hat. Die Europameisterschaft und die Weltmeisterschaft werden genauso durchgeführt, wie man es vom Fußball kennt. Die Teams spielen gegeneinander und am Ende wird der Meistertitel vergeben.

Wollen Sie auf Futsal wetten, sollten Sie sich im Vorfeld mit dem Sport auseinandersetzen. Als Fußball-Fan sollte es nicht schwer sein, das neue Regelwerk zu verstehen. Sobald Sie sich die neuesten Regeln einprägten, können Sie dem Turnier bequem folgen. Am besten schauen Sie sich einige Aufzeichnungen an, damit Sie einen Überblick erhalten. Leider gibt es von Futsal nicht so viel Material, wie man es von anderen Sportarten kennt. Es ist und bleibt eine Randsportart.

Falls Sie internationale Sender empfangen, können Sie sich dort Turniere ansehen. In Südamerika und Spanien ist Futsal ziemlich populär. Dort haben Sie eher die Chancen, einem Match beizuwohnen. Da es sich um eine Randsportart handelt, erfährt man nur wenig von den Teams und Sportlern. Es ist schwer herauszufinden, wer von den Teams Unfälle hatte und weniger Leistung bringt als im Vorfeld. Möchten Sie auf Futsal wetten, müssen Sie in die Tiefe gehen und ein wenig recherchieren.

Mit den Wetten vertraut werden

Es dauert sicher länger als beim Fußball, lohnt sich aber. Beherrschen Sie die spanische Sprache, lohnt sich eventuell ein Blick auf spanische Seiten. Lernen Sie es von den Profis, dort wo es gespielt wird. Möchten Sie die Regeln von Football kennenlernen, werden Sie auch eher in die USA blicken und nicht den kleinen Verein in Deutschland beobachten.

Lesen Sie Statistiken, abonnieren Sie Online-Magazine und bleiben Sie generell dran. Alles was Sie über den Sport aufschnappen, bringt Sie weiter. Einen Vorteil hat die Randsportart. Da es sich um den kleinen Bruder des Fußballs handelt, wird Futsal oft wie ein Stiefkind behandelt. Manche Buchmacher haben nur wenig Ahnung von den Teams, sodass die Quoten teils unterschiedlich ausfallen können.

Vergleichen Sie die verschiedenen Wettanbieter und nutzen Sie einen Wett-Rechner, damit Sie die besten Quoten finden. Generell werden wenige Futsal-Wetten angeboten. Jetzt zur WM haben Sie bessere Chancen als zu normalen Zeiten. Dranbleiben lohnt sich auf jeden Fall.

Futsal Wett Tipps: Nutzen Sie bei den ersten Wetten einen Bonus, damit Sie nichts falsch machen. Zu Anfang wissen Futsal-Einsteiger oft nicht, welche Vereine hier wirklich im Rennen sind und wie gut diese spielen. Da man die Turniere nur begrenzt live beobachten kann, benötigt es Erfahrungswerte, die Zeit in Anspruch nehmen. Aller Anfang ist schwer, aber es lohnt sich durchaus.

Diese Wettarten gibt es beim Futsal

Die Wettarten unterscheiden sich nur minimal von den klassischen Fußball-Wetten. Falls Sie bereits Erfahrung mit solchen haben, wird Ihnen der Umstieg auf diesem Gebiet nicht schwerfallen. Das schwierige an Futsal ist, dass man kaum Informationen erhält und das die Recherche viel Arbeit abverlangt. Hat man einmal gute Wetten gefunden, sollte es nicht schwer sein, die Wett-Arten zu verstehen.

WettartBeschreibung
Siegwette 3-Weg-Wetten finden auch bei Futsal Anklang. Entweder tippen Sie auf Sieg, Unentschieden oder Niederlage. Es gibt kaum einen Anbieter, der diese Art nicht im Angebot hat.
Über/Unter Manchmal kann man auf die Anzahl der Tore wetten. Diese Wett-Art wird jedenfalls nicht überall angeboten. Halten Sie Ausschau danach, wenn Sie gerne auf die Tore tippen.
Handicap Die dritte Option sind Handicap-Wetten. Hier bekommt eine Mannschaft zu Anfang einen Vorsprung oder einen Nachteil, der bei einem entsprechenden Ergebnis ausgeglichen wird.
Halbzeit-Stand Manchmal kann man darauf wetten, welches Team in der Halbzeit einen Vorsprung hat.

Gibt es für Futsal eigene Bonusangebote beim Buchmacher?

Kaum, da es sich bei Futsal um eine Randsportart handelt, werden Sie leider keine speziellen Prämien für diesen Sport finden. Es dürfte aber kein Problem sein, einen regulären Willkommensbonus für Futsal-Turniere einzusetzen. Lesen Sie auf jeden Fall die Bonusbedingungen im Vorfeld, weil es meistens Mindestquoten einzuhalten gilt. Dies bedeutet, dass Sie fast nie auf den Favoriten wetten dürfen. Die Quoten dieser sind meist zu gering. Außer, Sie entscheiden sich für andere Wett-Arten. Etwa auf Handicap etc. Hier könnten die Quoten höher sein und Sie haben immer noch die Chance auf einen Sieg.

Suchen Sie sich einen Wettanbieter, der Ihre Lieblingssportart im Programm hat. Die Bonusangebote sind zweitrangig. Achten Sie eher auf die Sicherheit, auf die Lizenzen, auf das generelle Angebot, auf den Kundendienst, die Einzahlungsmöglichkeiten und etwaige Gebühren. Erst, wenn all diese Dinge abgehackt sind, sollten Sie sich auf die Prämien konzentrieren. Schließlich geht es um Ihre Sicherheit.

Top Buchmacher
1. Image BahigoExtra: viele Freispiele im Übungsmodus! Wetten
2. Image Spin SportsGültige Lizenzen aus Malta & Kahnawake in Kanada! Wetten
3. Image BetitonBetiton ist ein Newcomer, den man nicht mehr aus den Augen lassen sollte! Wetten
4. Image BetanoBesonders riesiges Angebot an Sportwetten aller Art! Wetten
5. Image 22 BetGroßzügige Quoten, besonders toll für Einsteiger! Wetten

Weitere Tipps zum Thema Wetten, Sport und Co finden Sie HIER:

Buchmacher des Monats
  • Seriöser Anbieter bereits seit 1997
  • 100 CHF/€ Bonus für alle Neukunden
  • 100 Freispiele für neue Spieler