Grosser Preis von Frankreich 2022 Vorhersage

WettbewerbFormel 1
Datum24. Juli, 15:00 Uhr
Unsere PrognoseSieg Lewis Hamilton
Quoten8.80 (Mit 100 CHF gewinnen Sie 880 CHF)
BuchmacherLegend Play Sports

Unsere Prognose

Sieg Lewis Hamilton
Wetten auf Legend Play Sports

Die besten Quoten

8.80 Legend Play Sports100 CHF x 8.80 = 880 CHF wenn Hamilton gewinnt. Wetten
8.80 Mystake Sport€100 x 8.80 = €880 wenn Hamilton gewinnt. Wetten
9.00 Bahigo100 CHF x 9.00 = 900 CHF wenn Hamilton gewinnt. Wetten
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Grosser Preis von Frankreich 2022 – Die Eckdaten

  • Da der Grosse Preis von Südafrika im Jahr 2023 den Platz der Strecke einnehmen soll, könnte der bevorstehende Besuch der Formel 1 auf dem Circuit Paul Ricard der letzte für eine ganze Weile sein.
  • Mit seinem Sieg über Weltmeister und Tabellenführer Max Verstappen an einem spektakulären Wochenende im steirischen Hochland beendete Charles Leclerc die dreimonatige Siegesserie des Niederländers in Österreich.
  • Carlos Sainz vom Ferrari-Team hatte jedoch weniger Glück und erlitt einen Motorschaden, während er Verstappen auf Platz 2 verfolgte. Mit seinem dritten Top 3-Ergebnis in Folge vervollständigte Lewis Hamilton das Podium.

Grosser Preis von Frankreich 2022 - Vorschau

Charles Leclerc gewann den 11. Lauf der Formel-1-Weltmeisterschaft 2022 in einem spannenden Rennen am Sonntagnachmittag auf dem Red Bull Ring. Obwohl Leclercs Ferrari mit einem deutlichen Geschwindigkeitsvorteil startete, verteidigte Max Verstappen seine Pole Position erfolgreich. Der Monegasse schloss schnell auf den Red Bull auf und überholte ihn schliesslich.

Obwohl er in der Lage war, den Niederländer auf Platz 2 zu überholen, explodierte der Motor des Ferrari von Carlos Sainz auf der Geraden vor Kurve 4 und setzte das Fahrzeug in Flammen. Lewis Hamilton beendete das Rennen als Dritter und sicherte sich damit seinen dritten Podestplatz in Folge, während sein Teamkollege George Russell sich noch auf den vierten Platz vorkämpfte.

An diesem Wochenende kehrt die Formel 1 auf den Circuit Paul Ricard in Frankreich zurück. Es könnte der letzte Grosse Preis von Frankreich sein, zumindest für eine Weile. Es wird erwartet, dass sowohl Paul Ricard als auch Spa-Francorchamps aus dem Kalender gestrichen werden, um Platz für den Grand Prix von Las Vegas und eine mögliche Rückkehr nach Südafrika zu schaffen. Damit läuft die Strecke, die bei den F1-Fans auf gemischte Resonanz stösst, Gefahr, ihren Sitz für die Saison 2023 zu verlieren.

Leclercs schrumpfender Rückstand auf Verstappen an der Spitze der Fahrerwertung macht den Grossen Preis von Frankreich zu einem entscheidenden Rennen im Kampf um den Titel.

 

Grosser Preis von Frankreich 2022 - Quoten

Im Moment gehen die Wettanbieter davon aus, dass Max Verstappen (2.16) von Red Bull nach seinem zweiten Platz vor zehn Tagen in Österreich zurückschlagen und das Rennen in Frankreich zum zweiten Mal in Folge gewinnen wird. Der führende Ferrari-Pilot Charles Leclerc (2.47), der in Österreich gewann und damit den Rückstand auf Verstappen im Rennen um den Weltmeistertitel verkürzte, liegt direkt hinter ihm.

Danach erhöhen sich die Quoten drastisch. Die besten sechs Quoten sind Lewis Hamilton (8.80), Sergio Perez (13.00), George Russell (16.00) und Carlos Sainz (22.00). Die nächste Gruppe von Fahrern wird zum Vergleich mit Quoten ab 140.00 gewertet.

Doch auf welche Fahrer sollten sich die Schweizer Wettfreunde im Gesamtmarkt für den Grossen Preis von Frankreich konzentrieren?

RennfahrerQuote
Verstappen, Max 2.16
Leclerc, Charles 2.47
Hamilton, Lewis 8.80
Perez, Sergio 13.00
Russell, George 16.00
Sainz Jr, Carlos 22.00
Alonso, Fernando 140.00
Ocon, Esteban 160.00
Norris, Lando 160.00
Ricciardo, Daniel 330.00
Magnussen, Kevin 340.00
Schumacher, Mick 340.00
Bottas, Valtteri 450.00
Gasly, Pierre 500.00
Vettel, Sebastian 800.00
Tsunoda, Yuki 1.000.00
Stroll, Lance 1.000.00
Zhou, Guanyu 1.500.00
Albon, Alexander 2.000.00
Latifi, Nicholas 3.000.00

 

Lewis Hamilton

Obwohl der siebenfache Formel- -Weltmeister Hamilton in diesem Jahr noch keinen Sieg errungen hat, läuft es langsam aber sicher nach seinem Geschmack.

Der Engländer hat vier Mal in Folge Platz 4 oder besser erreicht und stand drei Mal auf dem Podium. In den ersten sieben Grand Prix-Rennen der Saison 2022 schaffte Hamilton nur zwei Top 4-Ergebnisse.

Wir sind daher der Meinung, dass jetzt eine gute Gelegenheit besteht, in Hamilton zu investieren, dessen Quoten unserer Meinung nach einen bescheidenen impliziten Wahrscheinlichkeitsvorteil bieten. Hamilton hat auch immer gute Leistungen auf Strecken erbracht, die dem von Le Castellet ähneln.

Zwei Strecken, die Frankreich ähneln, sind Miami und Silverstone, wo Hamilton in dieser Saison Platz 6 bzw. Platz 3 erzielt hat. Auch in Abu Dhabi, einer weiteren Strecke, die stark mit Frankreich verwandt ist, hat Hamilton eine hervorragende Bilanz vorzuweisen. Hamilton hat dort drei Rennen gewonnen und stand bei jedem seiner letzten sechs Rennen auf dem Podium.

Aufgrund seiner starken Leistungen in Frankreich sind wir bereit, Hamilton eine Chance zu geben - er ist bei seinen letzten drei Auftritten nicht schlechter als Platz 2 geworden.

 

Sergio Perez

Mit zwei Ausscheidungen in den letzten drei Rennen hat Perez bei den letzten drei Grand Prix eine unterdurchschnittliche Leistung gezeigt.

Aber bei dem Ersatzfahrer von Red Bull Racing gibt es unserer Meinung nach Grund zum Optimismus. Zwischen den beiden Ausfällen lag ein zweiter Platz in Silverstone, einer vergleichbaren Strecke wie in Frankreich. Auch in Miami belegte Perez einen starken vierten Platz. In beiden Rennen erwies sich Perez als zuverlässiger Qualifikant, der von Platz 4 aus ins Rennen ging.

Ausserdem war Perez nicht zu weit von der Spitze entfernt, um seine Quote zu 13.00 zu rechtfertigen. In Grossbritannien lag Perez nur sieben Zehntel hinter der Qualifikationszeit von Carlos Sainz von Ferrari. In Miami war er nur drei Zehntel langsamer als der Ferrari von Leclerc.

Darüber hinaus sprechen die Statistiken für ein gutes Abschneiden von Perez in Frankreich. Im Vorjahr, als er sein Debüt bei Red Bull gab, belegte er auf dieser Strecke Platz 3. Perez drehte auch die zweitschnellste Runde im Rennen, knapp hinter seinem Teamkollegen (Verstappen).

 

Grosser Preis von Frankreich 2022 - Vorhersage

Aufgrund der mangelnden Leistung des W13 gegenüber Ferrari und Red Bull sind die Silberpfeile nicht mehr das dominierende Team, das sie von 2014 bis 2021 waren. Seit dem Saisonstart in Bahrain hat das Team mit Problemen mit dem Porpoising zu kämpfen, die es daran hindern, die Spitzenreiter ernsthaft herauszufordern.

Der W13 scheint jedoch bei ruhigeren Bedingungen viel besser zu funktionieren, und Mercedes war sowohl in Österreich als auch in Silverstone ein ernsthafter Kandidat für den Sieg. Wir sind der Meinung, dass die glatte, holperfreie Oberfläche des bevorstehenden Grossen Preis von Frankreich 2022 dem Team die grösste Chance bietet, in diesem Jahr ein Rennen zu gewinnen. Ausserdem sind die meisten Kurven auf der Strecke mittelschnell, was der W13 hervorragend beherrscht.

Verstappen oder Leclerc werden von den Buchmachern als Sieger dieses Rennens vorhergesagt, aber bei den Quoten, die Hamilton geboten werden, und den potenziell günstigen Streckenbedingungen für den W13 ist der siebenfache Weltmeister unsere erste Wahl.

Sergio Perez hat mit einer Quote von 13.00 ebenfalls sehr attraktive Quoten und ist als schneller Fahrer bekannt. Wenn es also nicht zu mechanischen Defekten oder Fehlern seitens des Fahrers kommt, glauben wir, dass er das Rennen gewinnen könnte, vorausgesetzt, Hamilton bleibt hinter unseren Prognosen zurück.

Wetten auf Legend Play Sports
Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Wöchentliche Prognose

Das Spiel Schweiz gegen Kamerun findet am kommenden Donnerstag statt. Die Quoten scheinen für die Schweiz zu sprechen, aber bedeutet das, dass Kamerun verlieren wird? Lesen Sie unsere Vorhersage, um es herauszufinden. Erfahren Sie mehr

Sieg für die Schweiz
Expertenprognosen
Freitag, 2. Dez, 20:00 Uhr 🇨🇲 Kamerun – Brasilien 🇧🇷
Mittwoch, 1. Dez, 20:00 Uhr 🇯🇵 Japan – Spanien 🇪🇸
Donnerstag, 1. Dez., 16:00 Uhr 🇭🇷 Kroatien - Belgien 🇧🇪
Mittwoch, 30. Nov, 20:00 Uhr 🇵🇱 Polen - Argentinien 🇦🇷