Es geht ins Finale: England gegen Italien

EURO 2021

Es wird ein spannendes EURO Finale in diesem Jahr. Denn es treten keine anderen als die Italiener gegen die Engländer an. Beides starke Teams, die es dem Gegner nicht leicht machen werden. Das zeigen auch die Sportwetten Quoten.

„Quoten zeigen für England eine 2.55 und für Italien eine 3.00 an.“

Wo und wann findet es statt?

Zualler erst ist ja wichtig, wo und wann das ganze stattfindet, damit Sie es nicht verpassen:

  • Wann: Sonntag, 11.07.2021 um 21:00 Uhr
  • Wo: Wembley Stadion

Prognosen und Tipps zum Finale

Es gibt verschiedene Prognosen, wie das Spiel enden kann. Denn es treten wie gesagt 2 sehr starke Teams gegeneinander an, die es beide schaffen könnten, sich den Sieg zu sichern.

Wenn Sie gerne auf die EM wetten möchten, haben Sie hier gute Chancen. Quoten zeigen für England eine 2.55 und für Italien eine 3.00 an.

Prognose 1: England wird gewinnen

Die erste Prognose, die wir Ihnen vorstellen, lautet, dass England den Sieg holen wird. Dabei wird den Engländern eine 58 % Chance vorausgesagt, zu siegen. Es ist also dennoch sehr knapp.

Das soll laut Experten nach einer Verlängerung passieren. Diese wird laut Prognosen mit einem 2:1 enden. Seit dem die Engländer das Halbfinale erreicht haben, gelten sie als klare Favoriten.

Prognose 2: Italien holt sich den Sieg

Italien ist kein zu unterschätzender Gegner. Denn das Team hat sich in den letzten 40 Spielen keine einzige Niederlage erlaubt. Italien hat es in der KO Phase mit ernstzunehmenden Gegnern zu tun gehabt wie Belgien und Spanien, doch konnten sich die Italiener hier durchsetzen.

Das gepaart mit der hohen Treffsicherheit bringt viele Experten zu dem Schluss, dass die Italiener mit einem 2:1 siegen werden.

Die England Fans im Halbfinale

EM England Fans

Ja, es war ein spannendes Spiel. Da können schon mal die Gemüter mit den Fans durchgehen. Was aber beim Halbfinale Spiel gegen Dänemark vorgefallen ist, ist vielen Zuschauern sauer aufgestoßen.

60.000 Fans befanden sich beim Halbfinale von England gegen Dänemark im Stadion. Als die dänische Nationalhymne aus den Lautsprechern drang, wurden plötzlich Buh Rufe und Pfiffe laut, kommend von den englischen Fans.

Was vorher als faires Spiel angekündigt wurde, entwickelte sich also ganz anders. Das Netz ist empört.

Es gibt aber noch weitere Anklagen gegen die englischen Fans. Kameras haben bei den Spiel einen Laserpointer erfasst, der den Torhüter ablenken sollte. Es wurde daraufhin ein Disziplinarverfahren eröffnet.

Der Fall geht über zu der UEFA Kontroll-, Ethik- und Disziplinarkammer und wird dort behandelt. Die Three Lions könnten dementsprechend also durchaus mit Geldstrafen belegt werden.

Doch damit noch nicht genug. Es kam nach dem Einzug ins Finale auch zu Gewalt in verschiedenen Bereichen. Fans entzünden Feuerwerkskörper auf der offenen Straße. Im Piccadilly Circus drängten sich die englischen Fans, feierten und kämpften.

Schaulustige schauten sich die Kämpfe an und jubelten – es herrschte Ausnahmezustand.

Es gab allein dort 23 Festnahmen wegen unzähliger Straftaten, Offiziere mussten in Kampfmontur eingesetzt werden und es gab viele Körperverletzungen. Die Fans waren zeitweise nicht mehr zu bändigen, kletterten auf Busse und Laternenpfähle und schlugen Busfenster ein.

Nun bleibt es spannend zu beobachten, wer im Finale das Rennen macht und wie die Sieger dies feiern werden.

Top Buchmacher
1. Image BahigoExtra: viele Freispiele im Übungsmodus! Wetten
2. Image Spin SportsGültige Lizenzen aus Malta & Kahnawake in Kanada! Wetten
3. Image BetitonBetiton ist ein Newcomer, den man nicht mehr aus den Augen lassen sollte! Wetten
4. Image BetanoBesonders riesiges Angebot an Sportwetten aller Art! Wetten
5. Image 22 BetGroßzügige Quoten, besonders toll für Einsteiger! Wetten
Buchmacher des Monats
  • Seriöser Anbieter bereits seit 1997
  • 100 CHF/€ Bonus für alle Neukunden
  • 100 Freispiele für neue Spieler