FA Cup Wetten: Aktuelle Informationen

FA Cup FA Cup

Der FA Cup ist nicht nur der älteste nationale Fussballwettbewerb der Welt, sondern weist auch eine Rekordzahl an teilnehmenden Vereinen auf. Wird sich einer der traditionellen Favoriten die begehrte Trophäe sichern oder wird ein Riesenkiller aus den unteren Ligen für Furore sorgen?

 

📌 FA Cup 2023/24 Infos
Datum05. August 2023 - 25. Mai 2024
Teams732
Saison143
Sieger 2022/23Man City
Ort🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England

 

🔮 Unsere Vorhersagen

Tottenham man city fa cup jan 26. Januar, 21:00 Uhr Tottenham - Man City
Mancity manutd fa cup juni 3. Juni, 16:00 Uhr Man City - Man United

 

📅 Quoten: Halbfinale

20. April, 15:00
Coventry City
6.00
X
4.80
Man United
1.47
 
20. April, 15:00
Man City
1.45
X
4.80
Chelsea
6.30

 

📆 Kalender

Der älteste Pokalwettbewerb der Welt beginnt mit der Vorrunde im August, an der auch Mannschaften teilnehmen können, die keiner Profiliga angehören, und die erste Runde ist für das Wochenende vom 4. und 5. November 2023 geplant.

An der dritten Runde des Turniers, die auf das Wochenende vom 6. und 7. Januar 2024 fällt, nehmen auch Vereine aus der Premier League und der Championship teil:

Runde Datum
1. Runde 4. November 2023
2. Runde 2. Dezember 2023
3. Runde 4. Januar 2024
4. Runde 27. Januar 2024
5. Runde 28. Februar 2024
Viertelfinale 16. März 2024
Halbfinale 20. April 2024
Finale 25. Mai 2024

 

🏆 Favoriten

Die Quoten für FA-Cup-Wetten für die Saison 2023/24 sind nun veröffentlicht worden - und es sollte kaum überraschen, dass der amtierende Meister Man City das Feld erneut anführt.

Nach dem historischen Triple aus Champions League, Premier League und FA Cup in der Auflage 2022/23 - ein Kunststück, das nur einmal dem Stadtrivalen Man United gelungen war - ist Manchester City der haushohe Favorit auf den erneuten Titelgewinn.

In der vergangenen Saison konnte Man City die Red Devils im Finale im Wembley Stadium knapp mit einem 2:1 bezwingen, doch die Mannschaft von Erik ten Hag wird diesmal darauf brennen, dies wieder gutzumachen, nachdem sie in der letzten Saison das EFL-Cup-Finale durch einen Sieg gegen Newcastle United gewonnen hatte.

Jürgen Klopp hofft, dass Liverpool nach der letzten trophäenlosen Saison im FA Cup eine grössere Bedrohung für die Konkurrenz darstellen werden kann. Zuvor hatten die Reds den Titel inne, nachdem sie im Finale 2022 Chelsea besiegt hatten. In der vergangenen Saison scheiterten sie jedoch in der vierten Runde an Brighton & Hove Albion.

Im Gegensatz zu den beiden anderen Teams, die in dieser Saison keinen Europapokalwettbewerb zu bestreiten haben und sich vorrangig auf einen Titel auf nationaler Ebene konzentrieren können, haben sich die Gunners mit der Rückkehr in die Champions League vielleicht höhere Ziele gesetzt.

Ein weiterer Verein, den man nach seinem Aufstieg in die Königsklasse des europäischen Fussballs nicht ausschliessen sollte, ist Newcastle, insbesondere nach der Übernahme durch ein Konsortium des Saudi Public Investment Fund im Jahr 2021, die es ermöglichte, den Kader noch weiter zu verstärken; ebenso wie Brighton und Aston Villa, zwei Mannschaften, die dank des taktischen Geschicks von De Zerbi und Emerys Erfolgsgeschichte in der Europa League mit Sevilla frischen Wind in den englischen Fussball gebracht haben.

VereinQuote
Man City1.60
Man Utd3.20
Chelsea7.00
Coventry City35.00

 

1. Man City

Selbstverständlich ist Man City der Wettfavorit auf den erneuten Gewinn des FA Cups und die damit verbundene Vorherrschaft im englischen Fussball. Es wäre unklug, den Mannen von Pep Guardiola nicht den dritten FA-Cup-Sieg innerhalb von sechs Jahren zuzutrauen.

Der Verein hat im FA Cup der vergangenen Saison so gut wie nichts anbrennen lassen, denn in den sechs Spielen des Wettbewerbs erzielte City neunzehn Tore und liess nur ein einziges zu.

2022/23SpielErgebnis
3. Runde Man City - Chelsea 4:0
4. Runde Man City - Arsenal 1:0
5. Runde Bristol City - Man City 0:3
Viertelfinale Man City - Burnley 6:0
Halbfinale Man City – Sheffield Utd 3:0
Finale Man City – Man Utd 2:1

Indem die Cityzens Kovacic von Chelsea verpflichtet haben, konnten sie den Verlust von Gündogan wettmachen, der ablösefrei nach Barcelona gewechselt ist. Und mit Spielern wie De Bruyne, Haaland und vielen anderen, die noch da sind, werden sie mit Sicherheit wieder eine Hauptrolle spielen.

 

2. Liverpool

Bevor das Turnier richtig in Schwung kommt, gibt es drei Mitfavoriten für den FA Cup 2023/24.

Der erste von ihnen ist Liverpool, gefolgt von zwei Vizemeistern der vergangenen Saison: Arsenal (Premier League) und Man Utd (FA Cup).

Die Reds gingen als Meister des EFL Cups und des FA Cups in die Saison, schieden aber in der vierten Runde gegen Brighton mit 1:2 aus.

2022/23SpielErgebnis
3. Runde Liverpool - Wolves 2:2
3. Runde (Wh.) Wolves - Liverpool 0:1
4. Runde Brighton - Liverpool 2:1

In dieser Saison dürfte Liverpool dank der Verpflichtung von Alexis Mac Allister und Dominik Szoboszlai viel stärker und selbstbewusster auftreten. Man kann also davon ausgehen, dass die Reds dieses Mal weiter in das Turnier vordringen werden.

Sollte Jürgen Klopps Truppe den Wettbewerb zum zweiten Mal innnerhalb von drei Spielzeiten gewinnen, würde sie mit neun Erfolgen sowohl Chelsea als auch Tottenham überholen, und sie wären damit hinter Arsenal (14) und Manchester United (12) die Mannschaft mit den meisten FA-Cup-Titeln.

 

3. Man Utd

Man Utd gilt bei den FA-Cup-Wetten als zweitstärkster Mitfavorit.

Mit einem dritten Platz in der Premier League und einer Trophäe im EFL Cup hatte Erik ten Hag eine erfolgreiche erste Saison als Trainer der Red Devils.

Hätten sie Man City im FA-Cup-Finale besiegt, anstatt 1:2 zu verlieren, wäre die letzte Saison mit zwei heimischen Pokalerfolgen vielleicht noch besser verlaufen.

2022/23SpielErgebnis
3. Runde Man Utd - Everton 3:1
4. Runde Man Utd - Reading 3:1
5. Runde Man Utd – West Ham 3:1
Viertelfinale Man Utd - Fulham 3:1
Halbfinale Man Utd - Brighton 7:6 (n. E.)
Finale Man City – Man Utd 2:1

Mit den Neuverpflichtungen von Stürmer Rasmus Højlund, Torhüter Andre Onana und Mittelfeldspieler Mason Mount dürfte Man Utd noch stärker in die nächste Saison starten.

Es wird interessant zu beobachten sein, ob sich United im Vergleich zu den anderen Vereinen deutlich verbessert und ob Manchester City nachlässt. Mit einem Sieg läge man mit 13 FA-Cup-Siegen nur noch einen Zähler hinter Arsenal.

 

4. Arsenal

Arsenal ist der letzte Mitfavorit auf den Gewinn des FA Cups 2023/24.

Mikel Arteta verdient Lob für die Arbeit, die er seit seinem Amtsantritt als Arsenal-Trainer im Jahr 2019 geleistet hat, indem er das Team von einem fünften Platz in der Saison 21/22 zu einem zweiten Platz und einem Titelkampf für den Grossteil der Saison 2002/23 geführt hatte. Die Gunners könnten jedoch dafür kritisiert werden, dass sie ihre Teilnahme an anderen Wettbewerben vorzeitig beendet haben.

2022/23SpielErgebnis
3. Runde Oxford United - Arsenal 0:3
4. Runde Man City - Arsenal 3:1

Arsenal hat den Kader im Sommer mit zahlreichen Neuverpflichtungen erheblich verstärkt. Kai Havertz, Jurrien Timber und Declan Rice kosten die Gunners rund 234,94 Mio. EUR.

Gewinnen die Nordlondoner in dieser Saison den FA Cup, wäre es ihr 15. Triumph in diesem Wettbewerb, womit sie ihren Vorsprung auf die 12 Titel von United weiter ausbauen würden.

 

5. Chelsea

Laut den Quoten für FA-Cup-Wetten müsste Chelsea eigentlich Mitfavorit anstelle von Man Utd sein, doch die Blues gehören aufgrund der Ungewissheit, die sie umgibt, eher zu den Geheimfavoriten.

Um es milde auszudrücken: Chelseas Saison 2022/23 war schrecklich. Der Londoner Klub belegte den 12. Platz und landete damit zum ersten Mal seit der Saison 1995/96 in der unteren Tabellenhälfte. Da die Mannschaft im Laufe der Saison vier verschiedene Trainer hatte, darunter zuletzt die Vereinsikone Frank Lampard, ist es kaum verwunderlich, dass sie so schlecht abgeschnitten hat.

2022/23SpielErgebnis
3. Runde Man City - Chelsea 4:0

Angesichts der Summe, die Chelsea in den letzten 12 Monaten für Fussballtalente ausgegeben hat - fast 741,34 Mio. Euro - und der Tatsache, dass diese Ausgaben nicht nachzulassen scheinen, ist es praktisch undenkbar, dass man nicht irgendwann eine erfolgreiche Mannschaft zusammenstellen kann.

Ein Sieg im FA Cup wäre der erste Triumph in diesem Wettbewerb seit 2017/18. Mit neun Pokalsiegen würde man auch Liverpool und Tottenham übertreffen und den Rückstand auf Manchester United (12) und Arsenal (14) verringern.

 

6. Newcastle

Die Magpies sind zweifellos ein weiterer Geheimfavorit. Newcastle befindet sich im Aufwind, und Eddie Howe hat bisher eine fantastische Arbeit geleistet, indem er den Verein von einem 11. Platz in der vorletzten Saison zur Qualifikation für die Champions League nach dem vierten Tabellenplatz in der Saison 2022/23 geführt hat.

2022/23SpielErgebnis
3. Runde Sheffield Wed - Newcastle 2:1

Als nächstes will Newcastle eine Trophäe gewinnen, und das trotz des frühzeitigen Ausscheidens aus dem Pokalwettbewerb in der vergangenen Spielzeit und der zusätzlichen Belastung durch die Teilnahme an der Champions League. Der Klub aus dem Nordosten Englands war einem Pokalsieg in der letzten Spielzeit am nächsten gekommen, als man im Finale gegen Manchester United unterlag, und könnte dieses Mal ein Überraschungskandidat sein.

Sandro Tonali und Harvey Barnes sind gut durchdachte Transfers, die das Team vor allem in den Bereichen wettbewerbsfähiger machen werden, in denen es ein bisschen haperte.

Ein Erfolg im FA Cup wäre der erste Pokalsieg seit der Saison 1954/1955. Damit würde man mit Manchester City und Aston Villa mit jeweils sieben Titeln gleichziehen.

 

📈 Wettarten

Es gibt viele Märkte, die sich für FA-Cup-Wetten eignen, was durch die Struktur des Wettbewerbs mit Ausscheidungsrunden noch spannender wird.

Wie bei den meisten Wettbewerben gibt es auch hier einige, die man besonders berücksichtigen sollte. Zum Beispiel die Wette auf das korrekte Ergebnis. Diese Wettart ist besonders faszinierend, vor allem im FA Cup, denn aufgrund der Unberechenbarkeit des Turniers kann das Pendel während der Spiele schnell in jede Richtung ausschlagen. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass sich die Wette auf das korrekte Ergebnis häufig nur auf die reguläre Spielzeit ohne Verlängerung bezieht, sofern vom Wettanbieter nicht anderweitig angegeben.

Um eine fundiertere Entscheidung zu treffen, können Sie sich auch einige der anderen Märkte ansehen, wie z. B. die Gesamtzahl der erzielten Tore und den ersten Torschützen, sowie unsere Prognosen zum FA Cup lesen.

Wer sich nicht für einen einzigen Markt entscheiden kann, für den könnte eine Kombiwette von Nutzen sein. Er ermöglicht es zum Beispiel, auf mehrere Märkte gleichzeitig zu tippen.

 

Kombiwetten

Angesichts der Tatsache, dass die FA-Cup-Spiele an Wochenenden stattfinden, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich an Kombiwetten zu versuchen, denn dadurch erhöhen Sie Ihre Quoten, indem Sie auf mehrere verschiedene Spiele auf einmal setzen.

Man könnte somit die Gesamtzahl der Ecken in einem Spiel zwischen Manchester United und West Ham oder die Anzahl der Tore bei Über 2,5 in einem Spiel zwischen Bristol City und Manchester City auf demselbe Wettschein vorhersagen.

Ausserdem besteht die Möglichkeit, bei der Platzierung von FA-Cup-Wetten von einer höheren Gewinnausschüttung zu profitieren.

 

Über 2,5 Tore

Dieser spezielle Wettmarkt ist aufgrund der Wahrscheinlichkeit von torreichen Spielen zwischen den Riesen und den sogenannten Kleinvereinen sehr attraktiv.

Da die Spitzenteams immer noch dabei sind, steigt die Wahrscheinlichkeit von Spielen mit vielen Toren, und das nicht nur auf der Grundlage des auf dem Spielfeld vorzufindenden Talents, sondern auch angesichts des Kalibers des Gegners, der ein weitaus unterlegener sein könnte.

 

Live-Wetten

Da viele Wettanbieter inzwischen eine Cash-Out-Funktion, Live-Quoten und - wie im Falle des FA-Cups - die Möglichkeit bieten, Spiele live zu verfolgen, während man eine Live-Wette abgibt, haben sich diese in den letzten Jahren zu einer der beliebtesten Wettmöglichkeiten überhaupt entwickelt.

Es ist also möglich, mit ein paar schnellen Fingerbewegungen auf der bevorzugten Wettseite darauf zu wetten, dass ein hartnäckiger Aussenseiter einen Premier-League-Riesen in der fünften Runde ausschalten kann. Es gibt jedoch noch viele weitere Märkte für Live-Wetten, z. B. welcher Spieler oder welche Mannschaft das nächste Tor erzielt, auch ob ein Tor vor einem bestimmten Zeitpunkt im Spiel fällt, und vieles mehr.

 

Endergebnis

Im Vergleich zu den normalen Premier-League-Spielen bieten Wetten auf das Endergebnis häufig einen Mehrwert für Wettfreunde. Einige Spitzenvereine treten gelegentlich mit einer schwächeren Aufstellung an, wodurch sich die Siegchancen eines deutlich unterlegenen Gegners erhöhen können.

Bei dieser Wette setzt man lediglich darauf, welche Mannschaft das Spiel vermutlich gewinnen wird, im Gegensatz zu einer Wette auf das korrekte Ergebnis, bei der Sie auf das genaue Endergebnis nach 90 Minuten tippen.

 

🏅 Sieger im letzten Jahrzehnt

VereinQuote
Man City 2022/23
Liverpool 2021/22
Leicester City 2020/21
Arsenal 2019/20
Man City 2018/19
Chelsea 2017/18
Arsenal 2016/17
Man United 2015/16
Arsenal 2014/15
Arsenal 2013/14

 

👑 Buchmacher

Die Wahl des passenden Wettanbieters ist ebenso wichtig, wie eine gut durchdachte Wett-Strategie. Damit Sie bei ihren FA-Cup-Wetten erfolgreich sein können, sollten Sie sich bei Ihren Buchmachern gut aufgehoben fühlen. Welche Software am angenehmsten erscheint, ist letztendlich Geschmackssache. Legen Sie auf jeden Fall Wert darauf, dass Sie bei lizenzierten Buchmachern wetten. Die Informationen über die Wettlizenzen eines Buchmachers werden in der Regel in der Fusszeile der jeweiligen Webseite präsentiert.

Achten Sie zudem darauf, dass die angebotenen Quoten wettbewerbsfähig sind und neben dem FA Cup ausreichend Wettmärkte angeboten werden. Auch die verfügbaren Zahlungsmethoden sollten Ihren Wünschen und Vorstellungen entsprechen. Gleichzeitig spielen auch die verfügbaren Bonusangebote eine wichtige Rolle. Analysieren Sie, ob die Bonuskonditionen fair sind und der Bonusbetrag für Sie zufriedenstellend ist.

Da wir uns seit Jahren mit dem Sportwetten auseinandersetzen, möchten wir Ihnen gerne die besten Buchmacher für FA-Cup-Wetten präsentieren. Auf Basis der oben genannten Kriterien legen wir Ihnen guten Gewissens die folgenden drei Buchmacher ans Herz:

1. Bahigo BahigoExtra: Ständig neue Aktionen! Wetten
2. Wettigo sport Wettigo SportExtra: Regelmässig neue Angebote & Aktionen Wetten
3. Betiton Sport BetitonExtra: VIP-Club! Wetten

 

ℹ️ Referenzen

 

❓ FAQ

🤔 Wie funktioniert der FA Cup?

Die erste Runde des FA Cups beginnt in der Regel im November und umfasst 24 Mannschaften aus der League One, 24 aus der League Two sowie die aus der Qualifikationsphase aufgestiegenen Mannschaften. In der dritten Runde, die aus 32 Spielen besteht, kommen die 44 Mannschaften der Premier League und der Championship hinzu. Die FA-Cup-Spiele finden am Spielort der Mannschaft statt, die das Heimrecht bis zum Halbfinale erhalten hat. Sowohl das Halbfinale als auch das Endspiel um die Meisterschaft werden im Wembley Stadium im Norden Londons abgehalten.

🥇 Wo wird das FA-Cup-Finale ausgetragen?

Das Finale am 3. Juni wird im berühmten Wembley Stadion in London ausgetragen. Hierbei handelt es sich um eine bewährte Tradition. Schon seit 1924 ist das Wembley Stadion Austragungsort des Finalspiels.

📜 Seit wann gibt es den FA Cup?

Der FA Cup besitzt eine lange Tradition. Bereits im Jahr 1871 wurde der Pokalwettbewerb zum ersten Mal ausgeführt. Es handelt sich somit um einen der ältesten Fußball-Wettbewerbe der Welt.

🏆 Welches Team konnte den FA Cup am häufigsten gewinnen?

Arsenal London ist der Rekordsieger des FA Cups. Insgesamt 14-mal konnten die Gunners den Pokal in die Höhe stemmen. Die zweitmeisten Gewinne konnte Manchester United mit 12 Siegen verbuchen.

A_Francesco.jpg

Francesco ist ein leidenschaftlicher Inhaltsverfasser mit einem breiten Interessenspektrum. Wenn er nicht gerade in die Welt des Sports eintaucht, die von Fussball über Formel 1 bis hin zu Basketball reichen kann, erkundet er die Tiefen des Progressive Rock und Heavy Metal. Als eifriger Gamer verbringt Francesco seine Freizeit mit der Eroberung virtueller Welten. Als geborener Italiener experimentiert er auch gerne mit der traditionellen Küche und sucht nach den idealen Weinkombinationen. Mit seiner Liebe zum Kochen und Schreiben möchte er seine Erfahrungen und Kenntnisse mit anderen teilen.

Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Prognose der Woche
/img/site/~280/140/zurich-st-gallen-super-league-april-24.jpg

Gegen St. Gallen will der FC Zürich den fünften Platz in der Swiss Super League verteidigen. Der Gegner kommt allerdings mit Rückenwind ins Stadion Letzigrund. Erfahren Sie mehr

Sieg für Zürich
Expertenprognosen
China gp 21. April, 9:00 Uhr China GP 2024: Vorhersage
Eintracht augsburg bundesliga april 19. April, 20:30 Uhr Eintracht vs. Augsburg: Vorhersage