Rückkampf für Juni angesetzt

Katie Taylor gegen Amanda Serrano Katie Taylor gegen Amanda Serrano

Laut Aussage von Eddie Hearn ist Matchroom angeblich mit Jack Paul übereingekommen, den lang erwarteten Rückkampf zwischen der Olympiasiegerin von London 2012, Katie Taylor, und der WBA-, IBF- und WBO-Weltmeisterin im Federgewicht, Amanda Serrano, zu veranstalten.

Die besten Buchmacher für Boxen-Wetten
1. Bahigo BahigoExtra: Ständig neue Aktionen! Wetten
2. Wettigo sport Wettigo SportExtra: Regelmässig neue Angebote & Aktionen Wetten
3. Betiton Sport BetitonExtra: VIP-Club! Wetten

 

Von Dublin nach Las Vegas

Es besteht die Möglichkeit, dass Katie Taylor sich auf einen Rückkampf gegen ihre frühere Gegnerin Amanda Serrano vorbereitet. Sie wird oft als das Aushängeschild des irischen Frauenboxens im Profibereich angesehen und trat am 30. April 2022 zum ersten Mal gegen die puertoricanische Titelträgerin (in sieben Gewichtsklassen) an. Laut aktuellen Berichten könnte die atemberaubende Sphere in Las Vegas der Austragungsort für den Rückkampf sein.

Taylor gewann das erste Aufeinandertreffen im Madison Square Garden durch eine geteilte Entscheidung und und behielt somit ihre Gürtel als unbestrittene Weltmeisterin im Superleichtgewicht nach ihrem Erfolg über die Britin Chantelle Cameron, die ihr sechs Monate zuvor die einzige Niederlage in ihrer Karriere zugefügt hatte.

Dieser Boxkampf wurde von Sports Illustrated und The Ring Magazine als «Fight and Event of the Year» bezeichnet. Neben Eddie Hearn, dem Promoter von Matchroom Boxing, hat sich der irische Landsmann Conor McGregor stark für Taylors Teilnahme eingesetzt. Bei ihren beiden vorherigen Titelkämpfen gegen Chantelle Cameron wurde sie ebenfalls von ihm unterstützt.

Er schlug sogar eine Trilogie im legendären Croke Park in Dublin für die Titelverteidigung im Leichtgewicht von Katie Taylor vor, weshalb sich Hearn seither für einen Rückkampf gegen Serrano auf heimischem Boden ausgesprochen hat. Amanda Serrano, die zahlreiche Titel hält und eine Bilanz von 46-2-1 vorweisen kann, wird von Jake Pauls Most Valuable Promotions betreut.

Hearn deutete an, dass ein Rückkampf in Planung sein könnte. Paul lehnte dies jedoch ab, weil sie gegen Nina Meinke um die DAZN-Titel in der Gewichtsklasse bis 126 Pfund hätte in den Ring steigen sollen.

Nachdem Serrano diesen Kampf nicht bestreiten konnte, erstattete Jake Paul anschliessend 1,5 Millionen Dollar zurück. Nun ist die Bühne bereit für einen erneuten Schlagabtausch zwischen den beiden, und zwar in der Sphere in Las Vegas.

 

 

«Zuvor wurde vermutet, dass die UFC die immersive Video- und Audiotechnologie der Sphere für ein Event anlässlich des mexikanischen Tages der Unabhängigkeit am 16. September nutzen würde.»

 

Ist Amanda Serrano einverstanden?

Der Rückkampf in Dublin zwischen Amanda Serrano und Katie Taylor ist vorerst verschoben worden. Die letzten beiden Kämpfe der Irin fanden in der 3Arena in Dublin gegen Chantelle Cameron statt. Box-Redakteur Michael Benson hat jedoch erneut Informationen veröffentlicht, wonach Serrano und Taylor einen Rückkampf in der Sphere in Las Vegas geplant hätten.

Eine Trilogie gegen Cameron war für den 25. Mai angesetzt, doch zum jetzigen Zeitpunkt scheint ein Auftritt im Croke Park unwahrscheinlich. Der Chef von Matchroom Boxing, Hearn, hat bis jetzt noch keine offizielle Aussage gemacht. Er hat jedoch angedeutet, dass Serrano ebenfalls daran interessiert wäre, auch wenn die Britin und Alycia Baumgardner als Alternativen in Frage kommen.

Nach der Niederlage gegen Taylor gewann Serrano die Weltmeistertitel der Verbände WBO, WBC, IBF und IBO im Federgewicht durch einen Sieg gegen Sarah Mahfoud. Bald darauf bezwang sie Erika Cruz Hernandez und errang so auch den WBA-Titel.

Eine Bleivergiftung im Auge zwang sie, ihren letzten Kampf abzusagen. Jetzt, wo sie kein Geld mehr bekommt, könnte sie sich der Herausforderung stellen.

 

Katie Taylor gegen Amanda Serrano Katie Taylor gegen Amanda Serrano

 

Event soll vor Noche UFC stattfinden

Jake Paul könnte Dana White bei der Veranstaltung des ersten grossen Sportereignisses in der berühmten Sphere in Las Vegas zuvorkommen.

Mit 20.000 Sitzplätzen und einem riesigen 16K-LED-Innenbildschirm verfügt die Sphere über eine beeindruckende Arena. Seit seiner Eröffnung im September 2023 wurde der Veranstaltungsort vor allem für Vorführungen und Live-Auftritte berühmter Bands verwendet.

Es wird berichtet, dass UFC-Chef Dana White hat die Sphere für seine zweite Show zum mexikanischen Tag der Unabhängigkeit am 14. September reserviert habe, was die erste grosse live übertragene Sportveranstaltung in dieser Arena wäre.

Nun scheint es aber so, als ob der Rückkampf im Frauenboxen zwischen Katie Taylor und Amanda Serrano mit einem Termin im Juni vorgezogen werden könnte. Eine offizielle Ankündigung wird in den nächsten Tagen erwartet.

Inzwischen hat Taylor noch drei weitere Male ihre zahlreichen Titel erfolgreich verteidigt, während Serrano im gleichen Zeitraum eine Bilanz von 4:0 vorweisen kann.

 

A_Francesco.jpg

Francesco ist ein leidenschaftlicher Inhaltsverfasser mit einem breiten Interessenspektrum. Wenn er nicht gerade in die Welt des Sports eintaucht, die von Fussball über Formel 1 bis hin zu Basketball reichen kann, erkundet er die Tiefen des Progressive Rock und Heavy Metal. Als eifriger Gamer verbringt Francesco seine Freizeit mit der Eroberung virtueller Welten. Als geborener Italiener experimentiert er auch gerne mit der traditionellen Küche und sucht nach den idealen Weinkombinationen. Mit seiner Liebe zum Kochen und Schreiben möchte er seine Erfahrungen und Kenntnisse mit anderen teilen.

Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Prognose der Woche
/img/site/~280/140/olympiakos-florenz-conf-league-mai-24.jpg

Florenz steht zum 2. Mal in Folge im Finale der UEFA-Conference-League. Werden sie auch an Olympiakos scheitern? Erfahren Sie mehr

Sieg Olympiakos