Eishockey-Wetten: Beste Anbieter und Tipps 2024

Eishockey Wetten Eishockey Wetten

Der dynamische Wintersport erfreut sich auch in Europa wachsender Beliebtheit und bietet sich hervorragend für Sportwetten an. Erforschen Sie mit uns die beliebtesten Eishockey-Events, Wettmärkte und Strategien.

 

🏆 Die wichtigsten Ligen und Turniere

 

🏒 Eishockey in 🗽 Amerika & 🍁 Kanada

Eishockey ist in Nordamerika nicht nur ein Sport, sondern eine Kultur. Die NHL (National Hockey League) mit ihren 32 Teams in den USA und Kanada ist die wohl wichtigste Eishockeyliga des Kontinents. Die NHL-Saison bietet alljährlich ein Spektakel, bei dem die besten Eishockeyspieler der USA & Kanada Ihre Fähigkeiten messen.

Die AHL (American Hockey League) dient als Sprungbrett für aufstrebende Talente und Mannschaften, auf dem Weg zur NHL und hat ebenfalls eine begeisterte Fangemeinde. Aber auch College-Eishockey ist in den USA und Kanada beliebt, wobei die NCAA-Eishockey-Meisterschaft die besten Collegemannschaften ins Scheinwerferlicht rückt. Hier suchen Scouts die Profi-Spieler von morgen.

In Kanada, dem Ursprungsland des Eishockeys, ist der Sport tief in der Kultur verankert, mit traditionsreichen Teams wie den Montreal Canadiens, Toronto Maple Leafs und Edmonton Oilers.

Eishockeyspiele in Nordamerika zählen zu den wichtigsten Sport-Veranstaltungen. Das Singen der Nationalhymnen vor den Spielen, das laute Jubeln bei Toren und der unverwechselbare Klang von Lufthörnern schaffen eine einzigartige Stadionatmosphäre.

Frauen-Eishockey gewinnt ebenfalls an Bedeutung, mit Ligen wie der NWHL (National Women's Hockey League) und der CWHL (Canadian Women's Hockey League).

Insgesamt ist Eishockey in Nordamerika mehr als nur ein Sport. Es ist eine Leidenschaft, die vergleichbar mit unserer Affinität zum Fussball, Menschen zusammenbringt, Traditionen schafft und tief in der kulturellen Identität verankert ist. Egal, ob in den Profiligen, auf dem College oder bei den Jugendlichen – Eishockey hat einen besonderen Platz in der Sportwelt der Nordamerikaner.

 

🌍 Eishockey in Europa

Eishockey in Europa hat eine beeindruckende Entwicklung durchgemacht. Obwohl der Ursprung des Sports in Kanada und den USA liegt, haben europäische Länder ihre eigenen Eishockey-Ligen etabliert und sind längst zu eigenständigen Kräften im Eishockey-Sport geworden.

In Europa und Umgebung gibt es inzwischen 25 Länder, die professionelle Eishockey-Ligen betreiben. Diese Ligen bieten eine Vielzahl von Spielstilen und Talenten, wobei Länder wie Schweden, Finnland, die Schweiz, Russland, die Tschechische Republik und Deutschland zu den führenden Nationen gehören. Schwedens Svenska Hockeyligan (SHL), die russische Kontinentale Hockey-Liga (KHL) und die Schweizer-National Liga (NLA) sind nur einige Beispiele für hochrangige Eishockeyligen in Europa.

Landeswettbewerbe sind ein bedeutender Teil des europäischen Sports. Diese Wettbewerbe ermöglichen es Nationalteams aus verschiedenen Ländern, gegeneinander anzutreten und international ihr Können zu zeigen. So ist das wichtigste Ereignis im europäischen Eishockeykalender die Champions Hockey League (CHL), die die besten Teams aus verschiedenen europäischen Ligen zusammenführt. Dieser Wettbewerb ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden und spiegelt das Wachstum wider, das Eishockey ausserhalb Amerikas erlebt.

Die europäische Eishockeykultur ist auch von ganz eigenen Traditionen geprägt, wie dem "Schweizer Hörnli" (einem schweizerischen Fanritual) und den "Karjala-Turnieren" (ein jährliches Eishockeyturnier in Finnland). Diese Traditionen und Rituale tragen zur Faszination und Leidenschaft bei, die das Eishockey in Europa ausmacht. Eishockey in Europa hat sich längst zu einer eigenständigen Kraft entwickelt, die von zig Zuschauern verfolgt wird. Mit aufregenden Ligen, nationalen Wettbewerben und internationalen Veranstaltungen wie der Champions Hockey League bleibt der Sport eine Quelle ständiger Begeisterung.

 

🏆 Internationale Wettbewerbe

Internationale Wettbewerbe im Eishockey sind spannende Veranstaltungen, bei denen die besten Ligen, aber auch National-Mannschaften aus aller Welt um den Sieg kämpfen. Die bekanntesten Turniere sind die Olympischen Winterspiele, die IIHF-Weltmeisterschaft weltweit und die Champions Hockey League europaweit.

Die USA, Kanada, Russland, Finnland, Deutschland, die Schweiz und Schweden gehören zu den führenden Nationen im internationalen Eishockey. Die Spiele sind oft von hoher Intensität und Leidenschaft geprägt und begeistern Eishockeyfans weltweit. Je nach Wettbewerb finden die Turniere jährlich oder im 4-Jahres-Rhythmus statt.

Die Olympischen Winterspiele

Der wohl bekannteste internationale Wettbewerb ist die Olympiade. Seit 1920 ist Eishockey, so wie wir es kennen aus den Spielen nicht mehr wegzudenken. Bis 1936 belegten die Kanadier den ersten Platz auf dem Siegertreppchen, seitdem haben auch Europäische Mannschaften Gold geholt. Der aktuelle Goldmedaillenträger ist Finnland, gefolgt von Russland mit Silber und der Slovakei mit der Bronzemedaille.

Die Spiele finden alle vier Jahre statt und werden das nächste Mal 2026 in Italien celebriert.

Die IIHF Weltmeisterschaft

Die IIHF-Weltmeisterschaft ist ein bedeutendes Eishockeyturnier, bei dem Nationalmannschaften aus der ganzen Welt antreten. Es zieht Eishockeyfans in seinen Bann und bietet spannende Spiele sowie reichlich Möglichkeiten für Wettliebhaber. Teams wie Kanada, Russland und die USA sind starke Teilnehmer. Die Meisterschaft hat eine reiche Geschichte und wird seit 1947 jährlich ausgetragen. Tausende von Fans fiebern mit ihren Teams mit, während sie um den begehrten Titel kämpfen. Die Spiele sind geprägt von Geschwindigkeit, Taktik und Hingabe. Die IIHF-Weltmeisterschaft fördert den internationalen Ruhm der dynamischen Wintersportart. 2023 hat Deutschland es zum ersten Mal ins Finale geschafft, bei dem sie gegen Kanada unterlagen und um ein Haar Weltmeister geworden wären.

🏒 IIHF Weltrangliste Top-10
1. 🇨🇦 Kanada
2. 🇫🇮 Finnland
3. 🇷🇺 Russland
4. 🇺🇸 USA
5. 🇩🇪 Deutschland
6. 🇸🇪 Schweden
7. 🇨🇭 Schweiz
8. 🇨🇿 Tschechien
9. 🇸🇰 Slowakei
10. 🇱🇻 Lettland

Spengler Cup

Der Spengler Cup ist ein renommiertes Eishockeyturnier, das jährlich in Davos, Schweiz, ausgetragen wird. An diesem Turnier nehmen traditionell sechs Mannschaften teil, darunter der Gastgeber HC Davos und fünf internationale Teams. Die internationalen Teilnehmer können aus Profi- oder Amateurmannschaften bestehen. Der Spengler Cup ist eine der ältesten und angesehensten Eishockeyveranstaltungen der Welt und zieht Spieler aus verschiedenen Ligen und Nationen an für spannende Wettkämpfe auf höchstem Niveau. Ausgetragen wird er im Davos' Eisstadion, die "Vaillant Arena" ist der Austragungsort, und die Spiele werden über die Feiertage Ende Dezember ausgetragen.

Champions Hockey League

Die Champions Hockey League (CHL) ist vergleichbar mit der Fussball-Champions League und bietet den Besten jeden Landes die Chance, sich länderübergreifend auf internationalem Level mit Konkurrenten aus Europa und Umgebung zu messen. Die Gewinner der nationalen Ligen treten hierbei einmal im Jahr gegeneinander an, um den Europa-Meister zu bestimmen.

18 Plätze werden an die 6 Gründungsligen verteilt und 7 weitere Plätze pro Wildcard an die besten Teams der anderen Ligen. Die finnische Mannschaft Tappara Tampere wird in der kommenden Saison 2023/24 den Titel verteidigen.

 

📜 Die wichtigsten Wettmärkte

Eishockey-Wetten können genauso viel Spass machen und natürlich auch etwas Geld einbringen.

Für unerfahrene Wettende haben wir hier die wichtigsten Wettmärkte zusammengestellt, damit Sie den besten Gewinn erzielen können. Anders als beispielsweise Fussball enden Eishockeyspiele nicht unentschieden. Bei Gleichstand findet ein Shootout, vergleichbar mit einem 11-Meter-Schiessen, statt, bis ein Sieger feststeht.

  • Moneyline-Wetten
  • Moneyline-Wetten sind die einfachsten Eishockey-Wetten. Sie setzen darauf, welche Mannschaft das Spiel gewinnen wird. Die Quoten zeigen an, wie viel Sie gewinnen können, wenn Sie auf das richtige Team setzen.

  • Über/Unter-Wetten (Gesamtanzahl der Tore)
  • Bei Über/Unter-Wetten setzen Sie darauf, ob die Gesamtzahl der erzielten Tore im Spiel über oder unter einer bestimmten Zahl liegt. Diese Zahl wird vom Buchmacher festgelegt, und Sie müssen entscheiden, ob mehr oder weniger Tore erzielt werden.

  • Pucklinie-Wetten (Spread-Wetten)
  • Die Pucklinie ist ähnlich wie die Moneyline, aber mit einem Handicap. Sie wetten darauf, dass ein Team mit einem Handicap von einem Tor gewinnt oder verliert. Dies kann die Quoten für das Spiel ausgleichen.

  • Langzeitwetten (Futures)
  • Langzeitwetten beinhalten Wetten auf den Meister der Saison, den besten Torschützen oder andere langfristige Ereignisse. Diese Wetten erstrecken sich über die gesamte Saison und erfordern Geduld.

  • Wettmärkte für Drittel
  • Sie können auf das Ergebnis eines einzelnen Drittels wetten. Das bedeutet, dass Sie auf das Team setzen, das nach dem ersten, zweiten oder dritten Drittel führt. Diese Wetten können kurzfristige Chancen bieten.

  • Torschützenwetten
  • Torschützenwetten sind Eishockey-Wetten auf bestimmte Spieler, die Tore erzielen werden. Sie können auf den ersten Torschützen, den letzten Torschützen oder einfach darauf wetten, dass ein bestimmter Spieler ein Tor erzielt.

  • Spezialwetten
  • Spezialwetten sind vielfältig und können auf verschiedene Aspekte des Spiels abzielen, wie zum Beispiel die Anzahl der Strafminuten, die Anzahl der Schüsse auf das Tor oder ob ein Spiel in die Verlängerung geht.

  • Live-Wetten
  • Live-Wetten ermöglichen es Ihnen, während des Spiels zu wetten. Sie können auf sich ändernde Spielbedingungen reagieren und Wetten platzieren, während das Spiel läuft.

Diese Wettmärkte bieten eine Vielzahl von Wett-Optionen für Eishockeyfans, um ihre Wetten auf spannende Weise zu platzieren. Bitte beachten Sie, dass die Verfügbarkeit dieser Märkte je nach Buchmacher variieren kann.

 

💡Wett-Tipps & Strategien

Die folgenden Wetttipps und Strategien sollen helfen, verantwortungsbewusst zu wetten und die Chancen auf langfristigen Erfolg zu maximieren. Denken Sie daran, dass Glücksspiel süchtig machen kann, daher sollte nur Geld eingesetzt werden, das man bereit ist zu verlieren.

  • Money Management
  • Die Verwaltung des Wettbudgets ist von entscheidender Bedeutung. Diese Strategie beinhaltet das Festlegen von Einsatzlimits, um sicherzustellen, dass nicht mehr gesetzt wird, als man sich leisten kann zu verlieren.

  • Einzelwetten
  • Die Konzentration auf Einzelwetten anstelle von Kombiwetten erhöht die Erfolgschancen, da man sich auf ein einzelnes Ereignis fokussiert.

  • Forschung und Analyse
  • Eine gründliche Recherche vor der Wettabgabe ist unerlässlich. Die Analyse von Statistiken, Verletzungen, Teamform und anderen relevanten Faktoren hilft, gut informierte Entscheidungen zu treffen.

  • Value Wetten
  • Suchen Sie nach Wetten, bei denen ein echter Wert erkennbar ist. Das bedeutet, dass die Quote höher ist als die berechnete Wahrscheinlichkeit des Ereignisses.

  • Bankroll-Management
  • Die Aufteilung des Wettbudgets in Einheiten und das Setzen eines kleinen Prozentsatzes pro Wette minimiert das Risiko grösserer Verluste.

  • Live-Wetten
  • Live-Wetten ermöglichen es, auf Spiele zu wetten, die bereits im Gange sind, um auf aktuelle Entwicklungen zu reagieren und bessere Entscheidungen zu treffen.

  • Emotionale Kontrolle
  • Emotionale Wetten, die aus Wut, Frustration oder Euphorie heraus getätigt werden, sollten vermieden werden. Bleiben Sie rational und diszipliniert.

  • Spezialisierung
  • Die Spezialisierung auf bestimmte Sportarten oder Ligen ermöglicht eine tiefere Kenntnis und bessere Vorhersagen.

  • Bonusangebote nutzen
  • Nutzen Sie Bonusangebote und Promotionen von Buchmachern, um Ihr Wettguthaben zu erhöhen. Beachten Sie jedoch die Umsatzbedingungen.

  • Langfristiges Denken
  • Das Eishockey-Wetten sollte als langfristige Investition betrachtet werden. Eine konsistente Strategie und Geduld sind wichtig, da der Erfolg nicht sofort kommt.

  • Risikomanagement
  • Begrenzen Sie Ihre Verluste, indem Sie klare Grenzen für den maximalen Verlust pro Wette festlegen.

  • Disziplin
  • Halten Sie sich an Ihre Wettstrategie und lassen Sie sich nicht von impulsiven Entscheidungen leiten.

  • Quotenvergleiche
  • Vergleichen Sie die Quoten verschiedener Buchmacher, um die besten Optionen für Ihre Eishockey-Wetten zu finden.

  • Wissen über Teams und Spieler
  • Je mehr Sie über die beteiligten Teams und Spieler wissen, desto besser können Sie fundierte Entscheidungen treffen.

 

🏅 Die besten Hockeymannschaften aus der Schweiz, Österreich und Deutschland

Wir möchten Ihnen den Einstieg in die Eishockey Welt ein wenig erleichtern, in dem wir Ihnen die wichtigsten Hockeyteams vorstellen, die es so gibt. Natürlich genügt dies nicht, damit Sie direkt loswetten können, aber Sie erhalten dadurch einen hilfreichen Überblick, damit Sie einmal wissen, wo Sie mit der Recherche beginnen.

🇩🇪 DeutschlandDeutsches Nationalteam
Pinguine
Scorpions
🇨🇭 SchweizSchweiz Nationalteam
Fribourg-Gotteron
EV Zug
🇦🇹 ÖsterreichÖsterreich Nationalteam
ATSE Graz EK
Engelmann

 

📖 Die Eishockeyregeln kurz erklärt

Eishockey-Nachrichten Eishockey-Nachrichten

Eishockey ist ein rasantes Mannschaftsspiel, bei dem das Ziel darin besteht, den Puck in das gegnerische Tor zu befördern, um mehr Tore als die gegnerische Mannschaft zu erzielen. Jedes Team besteht aus sechs Spielern, darunter ein Torwart, und das Spiel ist in drei Drittel unterteilt, die jeweils 20 Minuten dauern. Zu den grundlegenden Regeln gehören:

Offside: Ein Spieler darf die blaue Linie nicht vor dem Puck überqueren.

Icing: Der Puck darf nicht ungehindert über die gegnerische Torlinie geschossen werden, es sei denn, ein Mitspieler berührt ihn zuerst.

Ein Schlüsselelement des Eishockeys ist das "Checking". Dabei handelt es sich um körperlichen Kontakt, den die Spieler einsetzen, um den Lauf des Gegners zu stören. Es gibt verschiedene Formen des Checkings, darunter:

Body-Checking: Spieler versuchen, den Gegner aus dem Gleichgewicht zu bringen.

Stick-Checking: Der Schläger wird verwendet, um den Puck zu erobern.

Poke-Checking: Der Puck wird mit dem Schläger gestört.

Hip-Check: Die Hüfte wird eingesetzt, um den Gegner zu treffen. Es ist wichtig zu beachten, dass Checking innerhalb der festgelegten Regeln bleiben muss, da übermässige Härte oder gefährliche Checks zu Strafen führen können. Checking macht Eishockey zu einem physischen und aufregenden Sport, der sowohl offensive als auch defensive Aspekte des Spiels hervorhebt.

 

ℹ️ Referenzen

 

⁉️ FAQ

📺 Wo kann man Eishockeyspiele live sehen?

Eishockeyspiele kann man live im Fernsehen auf verschiedenen Sportkanälen verfolgen, wie beispielsweise auf DAZN, MagentaSport oder im öffentlich-rechtlichen Fernsehen. Alternativ bieten viele Ligen und Teams auch Streaming-Dienste und Apps an, über die die Spiele live verfolgt werden können.

🏒 Was ist die NHL?

Die NHL (National Hockey League) ist die wichtigste Eishockeyliga in Nordamerika. Sie umfasst 32 Teams, darunter bekannte Mannschaften wie die Toronto Maple Leafs, die New York Rangers und die Chicago Blackhawks.

🕘 Wie lange dauert ein Eishockeyspiel?

Ein reguläres Eishockeyspiel besteht aus drei Dritteln, die jeweils 20 Minuten dauern. Es gibt Pausen zwischen den Dritteln, und bei Unterbrechungen, wie z.B. Verletzungen, wird die Uhr angehalten. Ein Spiel kann also länger als 60 Minuten dauern.

📊 Gibt es Eishockey Live-Wetten?

Ja, viele Wettanbieter bieten Live-Wetten für Eishockeyspiele an. Dabei kann man während eines Spiels auf verschiedene Ereignisse wie das nächste Tor, die Anzahl der Strafzeiten oder den Sieger wetten. Wichtig ist, verantwortungsbewusst zu wetten.

🏒 Wie viele Spieler sind in einem Eishockeyteam?

Ein Eishockeyteam besteht normalerweise aus sechs Feldspielern, darunter ein Torwart. Während des Spiels können die Teams Spieler ein- und auswechseln, ähnlich wie im Fussball.

⛸️ Welche Ausrüstung tragen Eishockeyspieler?

Eishockeyspieler tragen eine umfangreiche Schutzausrüstung, darunter Helm, Handschuhe, Schulterschutz, Ellenbogenschoner, Beinschienen, Schlittschuhe und einen Brustschutz. Der Torwart trägt zusätzliche Schutzausrüstung, wie eine spezielle Torwartmaske und einen Brustpanzer.

🥅 Was ist ein Hattrick im Eishockey?

Ein Hattrick im Eishockey tritt auf, wenn ein Spieler in einem Spiel drei Tore erzielt. Dies ist eine beeindruckende Leistung und zeigt die offensive Fähigkeit des Spielers.

Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Prognose der Woche
/img/site/~280/140/zurich-st-gallen-super-league-april-24.jpg

Gegen St. Gallen will der FC Zürich den fünften Platz in der Swiss Super League verteidigen. Der Gegner kommt allerdings mit Rückenwind ins Stadion Letzigrund. Erfahren Sie mehr

Sieg für Zürich
Expertenprognosen
China gp 21. April, 9:00 Uhr China GP 2024: Vorhersage
Eintracht augsburg bundesliga april 19. April, 20:30 Uhr Eintracht vs. Augsburg: Vorhersage
Bayern arsenal champ league april 17. April, 21:00 Uhr Bayern gegen Arsenal: Vorhersage