Eintracht gegen Werder: Vorhersage

Eintracht werder bundesliga april

Unsere Prognose

Sieg Eintracht
Eintracht erzielt 1. Tor
Wetten auf DirectionBet Sport
Wettbewerb Bundesliga
Datum 5. April, 20:30 Uhr
Unsere Prognose Sieg Eintracht
Eintracht erzielt 1. Tor
Quoten 2.14 (Mit 100 CHF gewinnen Sie 214 CHF)
Buchmacher DirectionBet Sport

Die besten Quoten

Directionbet sport 2.14 DirectionBet Sport Wenn Sie 100 CHF setzen, können Sie 214 CHF gewinnen. Wetten
Royalistplay sports 2.14 Royalistplay Sports Sie können hier bei einem 100 CHF Einsatz 214 CHF gewinnen. Wetten
LegendPlay Sports 1.96 Legend Play Sports Hier kann man mit 100 CHF Einsatz 196 CHF gewinnen. Wetten
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Wett-Tipps

  • 1. Tipp: Aus den letzten drei Spielen in der Bundesliga gegen Werder holte die Eintracht zwei Siege und ein Remis. Da Werder die letzten vier Ligaspiele verlor, tippen wir auf einen Sieg der Eintracht.
  • 2. Tipp: Werder erzielte in den letzten acht Bundesligaspielen maximal einen Treffer. Dreimal blieb das Team torlos. Daher ist unsere zweite Prognose, dass die Eintracht das erste Tor schiessen wird.
  • 3. Tipp: Frankfurt wird schnell zeigen wollen, wer der Herr im Haus ist. Wir erwarten, dass die Eintracht die erste Spielhälfte gewinnen sollte.
#VereinSpSUNDP
6.Eintracht2710116741
10.Bremen278613-830

Vorhersage

Für Eintracht Frankfurt ist ein Sieg gegen Werder Pflicht. Beim 0:0 daheim gegen Union liessen die Adlerträger wichtige Punkte im Kampf um die Qualifikation für einen europäischen Wettbewerb liegen. Da man in den letzten sieben Bundesligaspielen noch gegen alle Top-5-Teams spielen muss, sind drei Punkte aus dieser Partie essentiell.

Werder kommt mit einer Horror-Serie im Gepäck an den Main. Die Bremer verloren alle vier Bundesligaspiele im März und sind seit fünf Bundesligaspielen sieglos. Der einzige Punkt wurde gegen Schlusslicht Darmstadt Ende Februar ergattert. Die Stimmung in Ole Werners Mannschaft ist nach der 0:2-Heimpleite gegen Wolfsburg endgültig im Keller angekommen. Als Sündenbock wurde Verteidiger Jung ausgemacht, der eine frühe Rote Karte bekam.

Eintrachts Trainer Toppmöller verzockte sich gegen Union. Er setzte Winterneuzugang Ekitiké als Mittelstürmer ein und beorderte deshalb Torjäger Marmoush auf eine Achterposition. Der Toptorjäger war auf dieser Position verschenkt, da er nicht in die gefährlichen Räume kam. Dieses Experiment wird wohl gegen Werder nicht wiederholt werden. Chaibi könnte für Ekitiké ins Team rücken.

Die Bremer befinden sich im Niemandsland der Tabelle und es scheint, als hätten sie den Profifussball für diese Saison eingestellt. Im Kader wimmelt es von unzufriedenen Spielern, die Trainer Werner das Leben schwer machen. Die Mannschaft präsentiert sich blutleer, der Sturm ist seit Wochen nur ein laues Lüftchen. In der Abwehr muss wieder umgebaut werden. Der gesperrte Jung sollte durch Groß ersetzt werden, hinter Torwart Zetterer steht noch ein Fragezeichen.

Für die Eintracht geht es um viel, bei Werder wünscht man sich schon fast, dass die Saison bald beendet ist. Die Eintracht ist das bessere und motiviertere Team, deshalb glauben wir, dass Frankfurt das erste Tor erzielen und gegen Werder gewinnen wird.

 

Wettquoten

Die beste Quote, die wir bei unseren Buchmachern für einen Sieg der Eintracht finden konnten, liegt bei 1.82. Werder wird bei einer Quote von 4.10 ein Auswärtssieg eben sowenig zugetraut wie ein Remis (3.70).

Sollte die Eintracht das erste Tor schiessen und das Spiel gewinnen, erhält man 2.14.

Eintracht📊Bremen
1.823.70 4.10
Doppelte Chance:
1.22
(1X)
1.22
(12)
1.90
(X2)
Über 2,5 Tore: 1.70
Unter 2,5 Tore: 2.09
Beide Teams treffen - Ja: 1.63
Beide Teams treffen - Nein: 2.05

 

Fazit

Die starke Frankfurter Abwehr um Robin Koch sollte die zuletzt komplett ungefährlichen Bremer Angreifer kaum zur Entfaltung kommen lassen. Die Eintracht wird versuchen, schnell die Kontrolle über das Spiel zu erlangen und bestenfalls früh in Führung zu gehen. Mit Götze, Knauff und Marmoush hat die Eintracht genug Offensiv-Power um die Bremer Abwehr auszuhebeln.

Wetten auf DirectionBet Sport
A_Christian.jpg

Christian ist unser Autor und Experte für alles, was mit Boxen zusammenhängt. Er stammt ursprünglich aus Deutschland, wo er einen Universitätsabschluss in Germanistik und Anglistik erwarb. Seine Artikel und Prognosen über den Boxsport gründen sich auf profundes Fachwissen, das er sich über Jahre durch das Beobachten der besten Boxer weltweit angeeignet hat. Als Jugendlicher stand er selber einige Zeit aktiv im Ring und kann deshalb beim Verfassen seiner Texte auf eigene Erfahrungen zurückgreifen. Für Christian ist es von immenser Wichtigkeit, dass alle Inhalte und Vorhersagen, für die er verantwortlich ist, auf sorgfältig recherchierten Fakten beruhen. Seiner Meinung nach ist es eine der grössten Herausforderungen, die Form eines Boxers akkurat einzuschätzen, speziell, wenn seit dem letzten Kampf Monate vergangen sind. Christian ist generell sehr sportbegeistert, er interessiert sich neben dem Boxen auch für Fussball, Handball und Motorsport. Den grössten Teil seines Lebens hat er auf Malta verbracht, wo er auch heute seinen Wohnsitz hat.

Lesen Sie hier noch mehr von uns:

Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Prognose der Woche
/img/site/~280/140/leverkusen-stuttgart-bundesliga-april-24.jpg

Nach der enttäuschenden Niederlage gegen Werder Bremen wird eine Reaktion des VfB erwartet. Gelingt die Herkulesaufgabe gegen den Tabellenführer aus Leverkusen? Erfahren Sie mehr

Doppelte Chance: 1X & Beide Teams treffen
Expertenprognosen
Leipzig dortmund bundesliga april 27. April, 15:30 Uhr Leipzig gegen Dortmund: Vorhersage