Dota 2 wetten: Die besten Tipps direkt von uns

Ein Screenshot von Dota 2

Heute möchten wir auf dem Blog das Spiel Dota 2 vorstellen und Ihnen viele Tipps zum Esports Wetten mit auf dem Weg geben. Möchten Sie auf dieses Battle Game wetten, sollten Sie wissen, wie es funktioniert.

Allgemeine Informationen über Dota 2

Wir empfehlen eSport Fans immer, dass sich diese selbst ein wenig mit dem Spiel beschäftigen. Am besten melden Sie sich am Anfang als Spieler an und zocken selbst. So wissen sie, wie das Game aufgebaut ist und wo Sie als Zuseher am besten hingucken sollten. Wer die Tricks der Spieler kennt, weiß auch, wie gut die jeweiligen Teams sind. Lesen Sie sich unsere Tipps in Ruhe durch und vielleicht werden Sie schon bald ein Dota 2 Fan.

Dota 2 wurde von Valve entwickelt und gilt als Nachfolger des Defense of the Ancients. Es handelt sich um ein Online Battle Arena Game, welches am 9. Juli 2013 veröffentlich wurde. Am Anfang kam es als Free-to-play-Modell für Windows auf den Markt. Weitere Versionen für Linux und macOs folgten später nach. Verfügbar ist das Spiel nur über Steam. IceFrog ist Designer des Spiels und entwickelte auch den Vorgänger mit. Preisgelder wurden in Millionen Höhe ausbezahlt und Dota 2 gilt als einer der besten E-Sport Titel überhaupt. Außerdem zählt das Spiel zu den beliebtesten Games auf Steam.

  • Wie schon bei Defence of the Ancients, muss der Spieler bei Dota 2 einen Helden aus Vogelperspektive steuern. Pro Team sind immer fünf Spieler aktiv, die Radiant und Fraktionen Dire zugewiesen werden.
  • Jede Gruppe hat ein Hauptgebäude, welche sich Ancient nennt. Dieses müssen die Spieler vor den Angreifern verteidigen. Gewinner ist der, der die Gegner zerstört.
  • Während des Spiels bekommen die Helden Gold. Dieses wird immer dann ausbezahlt, wenn ein gegnerisches Gebäude zerstört wird, auch das Mitspieler töten bringt Geld in die Kasse. Ebenso, wenn Ki-Gegner besiegt werden. Die Spieler erhalten außerdem ein Einkommen, welches aus Gold besteht. Somit kann man sich viel Gold ansparen. Das nützliche Gold können Gamer wiederum zum Kauf von Gegenständen einsetzen.
  • Es gibt rund 100 Items, die man erwerben kann. Auch Erfahrungen lassen sich damit kaufen, die führen wiederum zu Levelaufstiegen. Der höchste Level in Dota 2 ist 30. Außerdem gibt es ein Talent-System. Jeder Held kann in den Leveln 10, 15, 20 und 25 Talente erlernen. Auf Level 30 werden automatisch alle 8 Talente freigeschalten. Dies erhöht zum Beispiel das Bewegungstempo des Helden.
  • Den Helden sind drei Attribute zugeordnet, Intelligenz, Stärke und Agilität. Außerdem hat jeder Held vier Fertigkeiten, drei normale und eine besondere Fertigkeit, die man erst auf Level 6 erkennt.
  • Auf der Karte befinden sich drei Türme und Lanes, die überwacht werden. Jeder Weg hat zwei Türme, und die Wege verbinden die Ancients miteinander. Die Creeps der Gegner laufen diese ab und sorgen dafür, dass niemand zu Nahe kommt. Wann immer eine Kaserne zerstört wurde, werden die Creeps am Weg stärker und stärker. Dies bringt dem Team Vorteile. Vor dem Ancient stehen weitere zwei Türme, und diese müssen auch zerstört werden.
  • Die Helden und die Spieloberfläche können durch Skins verändert werden. Diese kann man wiederum mit Echtgeld kaufen. Außerdem ist es möglich ein Turnier-Ticket zu kaufen, hier kann man die Partien mitverfolgen. Spielerische Vorteile lassen sich bei Dota 2 jedenfalls nicht mit Geld erwerben.

Nützliche Informationen zur Entwicklung von Dota 2

Wer ein wenig Backgroundwissen haben möchte, kann die Entwicklung in den folgenden Abschnitten nachlesen. Wir tauchen kurz in die Vergangenheit ein und erklären Ihnen, wie Dota 2 produziert wurde. Wie fast alle dieser Games, werden diese auf bereits vorhandenen Oberflächen aufgebaut und verbessert.

  • Das Spiel basiert technisch gesehen auf der modifizierten Source Engine Version, die von Valve seit 1999 entwickelt wurde. Ab 2004 wurde sie für den Ego-Shooter Half Life 2 benutzt. Im September 2020 holte sich Valve die Namensrechte. Dafür hagelte es ordentlich Kritik von Rob Pardo. Dieser meinte, der Name sollte der Community frei zur Verfügung stehen.
  • Im Oktober 2010 wurde das Game erstmals offiziell von Valve angekündigt. 2011 sollte es veröffentlicht werden. Die erste spielbare Version wurde bei der Gamescom 2011 in Köln präsentiert. Im Zusammenhang mit einem Dota 2 Turnier wurde es öffentlich gezeigt. 16 Teams traten im Wettkampf an und zu gewinnen gab es 1,6 Millionen US-Dollar. Ausgestrahlt wurde es sogar in vier verschiedenen Sprachen. Am Markt kam es im Endeffekt erst im Jahr 2012.
  • Am 1. Juni 2012 wurde eine Freude Bekanntmachung gemacht, das Spiel ist nun kostenlos spielbar. Außerdem fand zwischen dem 3. Und 11. August 2013 das bereits dritte The International Turnier statt. Diesmal konnte man über 2,8 Millionen US-Doller gewinnen. Das Event fand in Seattle statt.
  • 2016 wurde es wiederum verbessert, es gab große Veränderungen. Zum Beispiel ein neues HUD, außerdem wurde die Karte überarbeitet. Helden werden auch hinzugefügt.

Wie viele Dota 2 Spieler gibt es eigentlich auf unserem Planeten?

Dota 2 steckte kurze Zeit in einer Krise, die sich aber wieder verbessert hat. Durch die Lockdowns darf man gespannt sein, wie die Zahlen in diesem Jahr aussehen. Jahre lang war Dota 2 beliebt, doch die Spielerzahl ging auf und ab.

Im März 2016 zockten rund 637.000 Gamer, im November 2019 waren es nur noch 402.000. Es kommt auch darauf an, wie stark die Konkurrenz ist. Kommen neue Spiele auf den Markt, wenden sich viele Gamer ab, probieren das neue und kommen später wieder retour. Deswegen kann man dazu wenig sagen.

Tipps und Tricks, die man zum Dota 2 Wetten verwenden kann

Nun kommen wir zum wichtigen Teil. Die meisten lesen diesen Artikel, weil sie auf Dota2 wetten wollen. Wie am Anfang erwähnt, es macht Sinn, wenn Sie vorab selbst spielen oder zu mindestens bei einigen Turnieren dabei sind. Schauen Sie zu, damit Sie wissen, wie das Spiel funktioniert, wie die Teams arbeiten und wie sich diese durch die Landschaften kämpfen.

Wer sich auf ein neues Game konzentriert, muss immer die Grundlagen zuerst können. Sonst macht es keinen Sinn. Oder wetten Sie auf Fußball, ohne dass Sie die Fußballregeln beherrschen? Wer nur ab und zu wettet, beispielsweise jene, die Spaß an der WM haben, müssen nicht viel tun. Wer jedoch ernsthaft etwas gewinnen will, sollte sich mit der Thematik auseinandersetzen. Es macht einfach mehr Sinn.

Dota 2 Wetten sind ideal für Einsteiger, weil es beim Spielaufbau keine Vor- und Nachteile gibt. Kompliziert ist es auf keinen Fall, auch, wenn es so klingen mag. Die Ziele von Dota 2 sind leicht nachvollziehbar, außerdem hat man immer eine Sicht von oben auf das Spielfeld. Wer dabei zuguckt, verliert nicht so schnell den Überblick. Die Teams sind gleich stark, es gibt keine Vor- oder Nachteile. Professionelle Spieler investieren zwar viel Zeit und denken strategisch, aber auch der Teamgedanke zählt. Deswegen werden Sie sich als Neuling rasch zurechtfinden.

Wetten Sie auf die Internationals

Jährlich findet das eSport-Dota2-Turniert statt, es wird direkt von Valve präsentiert. 16 Teams kämpfen um den Meisterschaftstitel. Bereits beim ersten Spiel im Jahr 2011 gab es mehrere Millionen, Mittlerweile sind es über 20 Millionen, die im Preispool liegen. Dementsprechend beliebt ist dieses Spiel beim Sportwettenanbieter. Sie werden es auf vielen Buchmacher Seiten finden, wo Sie wetten können.

Diese Tipps sollten Sie beim Wetten beachten:

Das Angebot besteht immer aus Sieger- oder Verlierwetten, Turniersieger, ein Kartensieg oder Gruppensieg. Wählen Sie die entsprechende Wettform, die am besten zu Ihnen passt.

Achten Sie auf den Teamaufbau. Handelt es sich um Stammspieler, die immer im selben Team spielen oder wurden diese ersetzt? Sie sollten sich im Vorfeld ein wenig schlau machen, wer spielt, und um welche Menschen es sich handelt. Es gibt eSportler, die in manchen Staaten Stars sind. Japaner lieben vor allem ihre Lieblinge. Erkundigen Sie sich, was die Spieler privat treiben und lauschen Sie der Klatschpresse. Bei bekannten Persönlichkeiten gibt es einige Infos im Internet. In Krisenzeiten sind Gamer nicht so gut, daher sollten Sie solche Infos kennen.

Auf Twitch wird im Vorfeld meist gespielt, deswegen können Sie dort Einblick nehmen, welche Spieler miteinander zocken und wie diese interagieren. Selbstverständlich sind es auch dort die professionalen Gamer, die sich warmspielen. Nutzen Sie die Chance, und blicken Sie Ihnen über die Schulter.

Wichtig: In der Gruppenphase sollten Sie nicht ihr ganzes Budget investieren. Warten Sie erst eine Zeit lang und beobachten Sie die Gruppenspiele. Beim Live Wetten sollte man immer die Ruhe bewahren und im ersten richtigen Moment einlenken. Am Anfang sollten Sie noch nichts Wetten. Schauen Sie sich die Spiele erst an und nehmen Sie sich ein Funkonto beim Buchmacher. So können Sie üben und gucken, was eigentlich alles möglich ist. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, auch nicht bei Dota 2. Manchmal benötigen Sie eine Zeit, bis Sie sich an die neue Umgebung und den Spielablauf gewöhnen. Die gute Nachricht, es lohnt sich auf jeden Fall.

Bei welchem Buchmacher sollte man Dota 2 spielen?

Leider können wir Ihnen hier nicht verraten, bei welchem Wettbüro Sie die besten Chancen haben, weil es zu viele davon gibt. Aus dem Grund sollten Sie verschiedene Seiten vergleichen. Die Quoten können unterschiedlicher nicht sein.

Es gibt Sportwettenanbieter, die sich eher auf klassische Sportarten versteifen, bei denen findet man nur selten eSport. Wenn, dann sind die Quoten meist im Eimer, weil sich kaum einer darum kümmert. Am besten wenden Sie sich an einen Spezialisten, der viele eSport Spiele im Angebot hat.

Wie immer und überall kommt es nicht nur auf die Quote an. Welche Kosten sind noch damit verbunden?

Muss man eine Wettsteuer überführen oder übernimmt dies der Buchmacher für einen? Lesen Sie die AGB im Vorfeld und achten Sie darauf, dass Sie auf einer seriösen Seite spielen. Außerdem sollten Sie immer eigenen Land wetten, damit es keine Nachteile bezüglich der Steuer gibt.

Gibt es für Dota 2 einen Bonus in den Wettbüros?

Die Bonusangebote werden generell vergeben, und können für unterschiedliche Wetten eingelöst werden. Selten verschenken Buchmacher Prämien, die nur bei bestimmten Kategorien gültig sind. Falls doch, steht es dabei. Auf jeden Fall müssen Sie die Bonusbedingungen lesen. Dort sind nämlich wichtige Informationen enthalten.

Beispielsweise gilt fast immer eine Mindestquote, die man einhalten muss. Tun Sie dies nicht, erhalten Sie Ihre Gewinne nicht ausbezahlt. Manchmal müssen Sie einen bestimmten Betrag freispielen. Auch diese Info ist in den AGB verankert. Lesen Sie die Bonusbedingungen von Anfang bis zum Ende. Diese müssen Sie nämlich auch bestätigen. Manchmal gibt es einen Bonus nur, wenn Sie mit einer bestimmten Methode einzahlen. Außerdem gibt es nur eine Prämie pro Kunde. Versteifen Sie sich nicht zu sehr auf den Bonus. Dies macht auch keinen Sinn. Mit einem Bonus wird man sowieso nicht reich. Als Geschenk, um die Plattform zu testen, sind diese ideal. Große Sprünge sollten Sie damit nicht erwarten.

FAQ:

Ist Dota 2 ideal für Einsteiger beim Wetten?

Auf jeden Fall ist das Spiel gut, wenn Sie einen eSport Einstieg wagen. Ob Sie sich damit auskennen und den Durchblick bewahren, können wir Ihnen nicht sagen. Am besten schauen Sie bei einem Turnier zu, damit Sie wissen, auf was Sie sich da einlassen. Auch auf Youtube gibt es praktische Videos, die Sie sich anschauen können. Nutzen Sie diese.

Wer führt die Wettsteuer ab?

Ist eine Wettsteuer fällig, wird diese meist vom Buchmacher bezahlt. Teilweise wird sie dem Kunden verrechnet, manchmal auch nicht. In einigen Büros ist es üblich, dass die Steuer vom Gewinn abgezogen wird, oder direkt von den Wettkosten. Vergleichen lohnt sich auf jeden Fall, wenn Sie hier etwas Geld sparen möchten. Erkundigen Sie sich im FAQ Bereich oder fragen Sie beim Support nach. Dieser hilft ihnen weiter.

Kann man selbst ein Profi in Sachen Dota 2 werden?

Die Chance hat jeder, möchten Sie spielen, fangen Sie einfach einmal an. Danach müssen Sie sich bei Turnieren beweisen und schaffen es vielleicht in die Profiliga. Aber nicht vergessen, die Konkurrenz ist hart und gut. Wer hier noch einsteigen will, sollte viel üben. Lassen Sie sich Zeit, vielleicht schaffen Sie es ja. Aber eines wollen wir Ihnen gesagt haben, Profis zocken fast den ganzen Tag, damit diese ihre Bestleistungen beweisen können.

Top Buchmacher
1. Image betwayMicrogaming, Play´n GO, Yggdrasil, NetEnt und mehr! Wetten
2. Image BahigoExtra: viele Freispiele im Übungsmodus! Wetten
3. Image Spin SportsGültige Lizenzen aus Malta & Kahnawake in Kanada! Wetten
4. Image BetitonBetiton ist ein Newcomer, den man nicht mehr aus den Augen lassen sollte! Wetten
5. Image BetanoBesonders riesiges Angebot an Sportwetten aller Art! Wetten

Entdecken Sie auch unsere anderen spannenden Artikel: