Dortmund gegen Atletico Madrid: Vorhersage

Dortmund atletico madrid champ league april

Unsere Prognose

1. Halbzeit endet unentschieden
Wetten auf Legend Play Sports
Wettbewerb Champions League
Datum 16. April, 21:00 Uhr
Unsere Prognose 1. Halbzeit endet unentschieden
Quoten 2.30 (Mit 100 CHF gewinnen Sie 230 CHF)
Buchmacher Legend Play Sports

Die besten Quoten

LegendPlay Sports 2.30 Legend Play Sports Wenn Sie 100 CHF setzen, können Sie 230 CHF gewinnen. Wetten
Directionbet sport 2.30 DirectionBet Sport Hier kann man mit 100 CHF Einsatz 230 CHF gewinnen. Wetten
Royalistplay sports 2.30 Royalistplay Sports Sie können hier bei einem 100 CHF Einsatz 230 CHF gewinnen. Wetten
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Wett-Tipps

  • 1. Tipp: Das Hinspiel im Viertelfinale der Champions League ging mit 2:1 an Atletico. Wir glauben nicht, dass Dortmund den Spiess umdrehen kann. Tipp: Doppelte Chance X2.
  • 2. Tipp: Unser zweiter Tipp ist, dass die erste Halbzeit unentschieden endet. Die Spieler von Atletico sind Meister der Defensive und sollten den ersten Ansturm der Borussen überstehen.
  • 3. Tipp: Antoine Griezmann trifft jederzeit. Der Franzose erzielte am Wochenende gegen Girona zwei Tore und ist ein klasse Konterstürmer. Wir glauben, dass er auch gegen den BVB ein Tor erzielt.

Vorhersage

Das Hinspiel endete 2:1 für Atletico, das nach frühen Treffern von De Paul und Lino dem BVB gerne den Ball überliess. Am Ende hatte Dortmund mit 56 % die Mehrzahl der Zweikämpfe gewonnen und sogar stolze 67 % Ballbesitz. Allerdings konnte Dortmund mit dem Spielgerät wenig anfangen und hatte kaum gefährliche Torchancen.

Dortmund konnte in der Bundesliga einen wichtigen 2:1-Sieg in Mönchengladbach feiern, doch Sebastian Haller, der gegen Atletico den Anschlusstreffer markierte, verletzte sich und wird im Rückspiel fehlen. Für ihn sollte Nationalstürmer Füllkrug im Angriffszentrum beginnen, da dem jungen Moukoko das Durchsetzungsvermögen im Strafraum gegen Atleticos hochgewachsene Verteidiger fehlt. Da der BVB Tore braucht, sollten auch Malen und Reus von Beginn an spielen.

Atletico Madrid besiegte trotz frühen Rückstands das Spitzenteam aus Girona mit 3:1 und festigte damit Tabellenplatz vier in LaLiga. Überragender Spieler mit zwei Toren war einmal mehr Antoine Griezmann, der sich in herausragender Verfassung präsentierte.

Die Ausgangssituation, dass Dortmund unbedingt gewinnen muss, ist für Atletico ideal. Diego Simeones Mannschaft kann wie keine zweite in Europa verteidigen und wird ein engmaschiges Netz um den eigenen Strafraum legen. Neben den drei Innenverteidigern werden gegen den Ball auch die beiden Schienenspieler einrücken, so dass defensiv eine Art 5-3-2 entsteht. In Madrid probierte es Dortmund mit Flanken, doch nur schwache 6 % von ihnen kamen an.

Um erfolgreich zu sein, wird Dortmund kreativere Ansätze benötigen. Wir können uns nicht vorstellen, dass sich die abgezockten Spanier vom BVB besiegen lassen werden. Die Mannschaft ist erfahren, defensiv stabil und kann schnelle Konter fahren.

Unsere Wettprognose ist, dass die erste Halbzeit unentschieden endet.

 

Wettquoten

Sollte die erste Halbzeit unentschieden enden, werden 2.30 ausgezahlt. Die Quote für einen Treffer von Antoine Griezmann liegt bei 3.14.

Dortmund📊Atletico Madrid
2.253.66 3.00
Doppelte Chance:
1.36
(1X)
1.28
(12)
1.61
(X2)
Über 2,5 Tore: 1.66
Unter 2,5 Tore: 2.22
Beide Teams treffen - Ja: 1.55
Beide Teams treffen - Nein: 2.40

 

Fazit

Der Druck auf der Borussia ist gross, ein Sieg gegen Atletico ist Pflicht, um das Ziel Halbfinale zu erreichen. Das Problem des BVB ist momentan eine fehlende Durchschlagskraft im Strafraum des Gegners. Nach dem Ausfall von Haller ist nun der formschwache Niclas Füllkrug der Hoffnungsträger. Atletico wird konsequent verteidigen und so den Dortmundern den Zahn ziehen. Da die Spanier auch immer für ein Tor gut sind, glauben wir, dass Atletico nicht verlieren wird.

Wetten auf Legend Play Sports
A_Christian.jpg

Christian ist unser Autor und Experte für alles, was mit Boxen zusammenhängt. Er stammt ursprünglich aus Deutschland, wo er einen Universitätsabschluss in Germanistik und Anglistik erwarb. Seine Artikel und Prognosen über den Boxsport gründen sich auf profundes Fachwissen, das er sich über Jahre durch das Beobachten der besten Boxer weltweit angeeignet hat. Als Jugendlicher stand er selber einige Zeit aktiv im Ring und kann deshalb beim Verfassen seiner Texte auf eigene Erfahrungen zurückgreifen. Für Christian ist es von immenser Wichtigkeit, dass alle Inhalte und Vorhersagen, für die er verantwortlich ist, auf sorgfältig recherchierten Fakten beruhen. Seiner Meinung nach ist es eine der grössten Herausforderungen, die Form eines Boxers akkurat einzuschätzen, speziell, wenn seit dem letzten Kampf Monate vergangen sind. Christian ist generell sehr sportbegeistert, er interessiert sich neben dem Boxen auch für Fussball, Handball und Motorsport. Den grössten Teil seines Lebens hat er auf Malta verbracht, wo er auch heute seinen Wohnsitz hat.

Lesen Sie hier noch mehr von uns:

Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Prognose der Woche
/img/site/~280/140/olympiakos-florenz-conf-league-mai-24.jpg

Florenz steht zum 2. Mal in Folge im Finale der UEFA-Conference-League. Werden sie auch an Olympiakos scheitern? Erfahren Sie mehr

Sieg Olympiakos