Davis Cup-Wetten 2024: Quoten und Favoriten

Davis Cup Wetten Davis Cup Wetten

Einer der wichtigsten Wettbewerbe für Tennis-Wetten ist der Davis Cup. Jährlich nehmen mehr als hundert verschiedene Nationen am wichtigsten Wettbewerb für Nationalmannschaften im Herrentennis teil, um sich in das Finale zu kämpfen.

 

📌 Davis Cup 2023 Infos
Gruppenphase12. - 17. September 2023
Final 821. - 26. November 2023
Saison110
Titelverteidiger🇨🇦 Kanada
BelagHartplatz Indoor
Finale🇪🇸 Malaga, Spanien

 

 

📅 Ergebnis: Finale

26. November
🇦🇺 Australien
0
vsItalien 🇮🇹
2
 
🏆 Siegerquoten
🇷🇸 Serbien1.95
🇦🇺 Australien3.40
🇮🇹 Italien4.50
🇫🇮 Finnland25.00

 

📅 Spielplan

Das erste Viertelfinale startet am 21. November, am 24. und 25. November werden die beiden Halbfinale-Spiele durchgeführt und am 26. November das Finale. Die Final-Spiele werden in der Mehrzweckhalle Palacio de Deportes José María Martín Carpena ausgetragen. Rund 11.300 Zuseher haben darin Platz und können das Spektakel verfolgen.

 

Playoffs

🇨🇦 CAN1      
🇫🇮 FIN2      
  🇫🇮 FIN0   
   🇦🇺 AUS2   
🇨🇿 CZE1     
🇦🇺 AUS2      
     🇦🇺 AUS0
      🇮🇹 ITA2
🇮🇹 ITA2     
🇳🇱 NLD1      
  🇮🇹 ITA2   
   🇷🇸 SRB1   
🇷🇸 SRB2     
🇬🇧 GBR0      

 

Gruppenphase

Die Gruppenphase des Davis Cup wird vom 12. - 17. September 2023 durchgeführt. Die Gruppenspiele werden in verschiedenen Ländern ausgetragen, darunter Kroatien, Italien, England und Spanien.

Innerhalb der Gruppenphase werden die finalen acht Teilnehmer bestimmt. Aus jeder Gruppe qualifizieren sich jeweils die besten zwei Nationen. In der folgenden Übersicht können Sie einsehen, welche Teams in der Gruppenphase gegeneinander antreten werden:

Gruppe ASpSN
🇨🇦 Kanada330
🇮🇹 Italien321
🇨🇱 Chile312
🇸🇪 Schweden303
Gruppe BSpSN
🇬🇧 Grossbritannien330
🇦🇺 Australien321
🇫🇷 Frankreich312
🇨🇭 Schweiz303
Gruppe CSpSN
🇨🇿 Tschechien330
🇷🇸 Serbien321
🇪🇸 Spanien312
🇰🇷 Südkorea303
Gruppe DSpSN
🇳🇱 Niederlande330
🇫🇮 Finnland321
🇺🇸 USA312
🇭🇷 Kroatien303

 

🌎 Die Spieler der einzelnen Länder

Land Spieler
🇨🇦 Kanada Felix Auger-Aliassime
Vasek Pospisil
Denis Shapovalov
Peter Polansky
Brayden Schnur
🇮🇹 ItalienLorenzo Musetti
Lorenzo Sonego
Fabio Fognini
Simone Bolelli
Matteo Berretini
🇸🇪 Schweden Mikael Ymer
Elias Ymer
Andre Goransson
🇨🇱 Chile Alejandro Tabilo
Nicolas Jarry
Marcelo Tomas Barrios Vera
Christian Garin
🇦🇺 AustralienAlex de Minaur
Thanasi Kokkinakis
Max Purcell
Matthew Ebden
Jordan Thompson
🇬🇧 Grossbritannien Cameron Norrie
Neal Skupski
Daniel Evans
🇫🇷 Frankreich Ugo Humbert
Adrian Mannarino
Nicolas Mahutl
Arthur Rinderknech
Benjamin Bonzi
🇨🇭 Schweiz Marc-Andrea Huesler
Stan Wawrinka
Dominic Stricker
🇪🇸 Spanien Roberto Bautista Agut
Carlos Alcaraz
Pedro Martinez
Marcel Granollers
Albert Ramos-Vinolas
🇷🇸 Serbien Nikola Cacic
Filip Krajinovic
Laslo Djere
Miomir Kecmanovic
Hamad Medjedovic
🇨🇿 Tschechien Jiri Lehecka
Tomas Machac
Adam Pavlasek
🇰🇷 Südkorea Minkyu Song
Jisung Nam
Seong Chan Hong
Soonwoo Kwon
🇭🇷 KroatienBorna Coric
Borna Gojo
Ivan Dodig
Nikola Mektic
🇳🇱 NiederlandeWesley Koolhof
Tallon Griekspoor
Tim van Rijthoven
Matwe Middelkoop
🇺🇸 USARajeev Ram
Austin Krajicek
Tommy Paul
Denis Kulda
Mackenzie Mcdonald
🇫🇮 FinnlandEmil Ruusuvuori
Harri Heliovaara
Otto Virtanen

Der neue Modus wird auch dieses Jahr umgesetzt

Seit 1981 wurden die Spiele das ganze Jahr über durchgeführt. Zur Saison 2019 wurden die Davis Cup-Turniere umgeformt und man konzentrierte sich auf eine kompaktere Version zum Jahresende. Diesmal wird die Gruppenphase im September durchgeführt und die Finalphase im November.

Die Teams wurden in vier Gruppen zu je vier Mannschaften eingeteilt. Jeder muss gegen jede Nation antreten. Die jeweiligen Gruppensieger und die zwei besten Gruppenzweiten treten wiederum beim Viertelfinale gegeneinander an. Die Viertelfinalsieger gelangen ins Halbfinale und die beiden Gewinner des Halbfinales treten im Finale gegeneinander ab.

 

⭐️ Davis Cup-Favoriten

Davis Cup Wetten Davis Cup Wetten

Als Titelverteidiger geht selbstverständlich Kanada als einer der Top-Favoriten in das Turnier. Die Nation konnte im vergangenen Jahr vollends überzeugen und Australien im Finale besiegen. Zudem zwangen sie die starken Nationen Deutschland in Italien zuvor in die Knie.

Ebenfalls gute Gewinn-Chancen rechnen wir Kroatien an. Insgesamt konnten die Kroaten bereits zweimal den Davis Cup gewinnen und konnten auch im letzten Jahr das Halbfinale erreichen.

Ein weiterer Titelanwärter ist sicherlich Spanien mit dem Ausnahmetalent Carlos Alcaraz in den eigenen Reihen. Die Spanier dominieren den Davis Cup seit der Jahrtausendwende und konnten seitdem sechsmal das Turnier gewinnen – zuletzt in 2019.

Auch die USA sollte man definitiv auf dem Radar haben. Schliesslich sind die Amerikaner die erfolgreichste Nation in der Geschichte des David Cup. Insgesamt 32-mal konnte die USA bereits triumphieren, wobei der letzte Titel in 2007 gewonnen wurde.

Italien sollte man ebenfalls nicht unterschätzen. Im letzten Jahr sind die Italiener denkbar knapp im Halbfinale an Titelverteidiger Kanada gescheitert.

 

Die Gewinner der Vorjahre

In der folgenden Tabelle sehen Sie die Gewinner der letzten Jahre. Zu beachten gilt, dass der Davis Cup im Jahr 2020 aufgrund der Pandemie gestrichen wurde.

JahrSiegerGegnerStand
2022🇨🇦 Kanada 🇦🇺 Australien 2-0
2021🇷🇺 RusslandSpanien 🇪🇸2-0
2020---
2019🇪🇸 SpanienKanada 🇨🇦2-0
2018🇭🇷 KroatienFrankreich 🇫🇷3-1
2017🇫🇷 FrankreichBelgien 🇧🇪3-2
2016🇦🇷 ArgentinienKroatien 🇭🇷3-2
2015🇬🇧 Grossbritan.Belgien 🇧🇪3-1
2014🇨🇭 SchweizFrankreich 🇫🇷3-1
2013🇨🇿 TschechienSerbien 🇷🇸3-2
2012🇨🇿 TschechienSpanien 🇪🇸3-2
2011🇪🇸 SpanienArgentinien 🇦🇷3-1
2010🇷🇸 SerbienFrankreich 🇫🇷3-2

Nationen nach Anzahl der Siege und Finalteilnahme

Land Siege Niederl.
🇺🇸 USA 32 29
🇦🇺 Australien 28 19
🇫🇷 Frankreich 10 9
🇬🇧 Grossbritannien 10 8
🇸🇪 Schweden 7 5
🇪🇸 Spanien 6 4
🇩🇪 Deutschland 3 2
🇨🇿 Tschechien 3 2
🇷🇺 Russland 2 3
🇭🇷 Kroatien 2 1

 

📈 Wett-Tipps

Wir möchten gerne, dass Sie möglichst erfolgreich mit Ihren Davis Cup-Wetten sind. Daher haben wir einige Tipps vorbereitet, mit denen Sie Ihre Chancen auf Gewinne erhöhen können. Gleichzeitig möchten wir gerne anmerken, dass auch mit der besten Strategie Gewinne niemals garantiert sind.

Recherche

Eine gründliche Recherche ist das A und O für erfolgreiche Davis Cup-Wetten. Beschäftigen Sie sich vorab mit den teilnehmenden Nationen und deren Einzelspielern. Beziehen Sie Statistiken der jüngsten Vergangenheit in Ihre Analysen ein und bereiten Sie sich bestmöglich auf das Turnier vor.

Es lohnt sich ebenfalls, aktuelle Experten-Prognosen zu lesen, um Gedankenanregungen zu erhalten und Ihren Wissensstand zu erweitern. Bleiben Sie dabei immer auf dem Laufenden, damit Sie stets die aktuellsten Informationen in Ihre Vorhersagen einfliessen lassen können.

Halten Sie das Turnier im Auge

Auch während des Turniers sollten Sie am Ball bleiben und das Turniergeschehen im Auge halten. Am besten schauen Sie die Spiele live, damit Sie einen detaillierten Eindruck über die Akteure erhalten. Im Laufe des Turniers entwickeln sich oft eigene Dynamiken. Mit diesen vertraut zu sein, kann Ihnen bei zukünftigen Davis Cup-Wetten enorm helfen.

Vermeiden Sie Emotionen

Wir empfehlen Ihnen, sowohl positive, als auch negative Emotionen beim Wetten so gut es geht zu vermeiden. Versuchen Sie stattdessen rational zu agieren und Ihre Wetten basierend auf Zahlen, Daten und Fakten abzuschliessen. Auch bezüglich der Wetteinsätze sollten Sie sich vorab klare Regeln aufstellen und niemals Ihre Einsätze erhöhen, um vorherige Verluste schnell wieder auszugleichen.

Bewahren Sie zu jederzeit einen kühlen Kopf und nehmen Sie gegebenenfalls eine Auszeit, falls Emotionen die Überhand gewinnen sollten.

Vergleichen Sie Quoten

Nehmen Sie nicht blind die erstbeste Quote mit, sondern vergleichen Sie die Angebote der einzelnen Buchmacher. Der Davis Cup ist so populär, dass beinahe jeder Buchmacher Davis Cup-Wetten anbietet. Das bedeutet für Sie, dass Sie eine riesige Auswahl an potenziellen Buchmachern haben. Wir empfehlen Ihnen zudem, mehrere Buchmacher gleichzeitig zu verwenden, damit Sie zu jederzeit von Quoten-Unterschieden zwischen den Bookies profitieren können.

Wetten Sie verantwortungsbewusst

Beschäftigen Sie sich mit der Frage, wieviel Geld Ihnen das Hobby Sportwetten Wert ist und zahlen Sie nicht mehr Geld als das festgelegte Budget beim Buchmacher ein. Wir empfehlen Ihnen sogar, entsprechende Kontolimits beim Wettanbieter einzurichten, damit Sie garantiert nicht Ihre finanzielle Komfortzone verlassen. Nehmen Sie ausserdem in regelmässigen Abständen eine Auszeit und tätigen Sie temporär überhaupt keine Sportwetten. Damit können Sie die Gefahr der Entstehung einer möglichen Spielsucht stark einschränken.

 

🎁 Davis Cup-Wetten: Die besten Buchmacher

Sie sind auf der Suche nach seriösen Wettanbietern, die Davis Cup-Wetten im Programm haben? Wir haben eine kleine Liste für Sie zusammengestellt. All jene Anbieter sind sicher und lizenziert, damit Sie garantiert fair und sicher spielen. Je nach Buchmacher gibt es mehr oder weniger Angebote. Werfen Sie einen Blick auf die Liste und überzeugen Sie sich persönlich.

1. Bahigo BahigoExtra: Ständig neue Aktionen! Wetten
2. Wettigo sport Wettigo SportExtra: Regelmässig neue Angebote & Aktionen Wetten
3. Betiton Sport BetitonExtra: VIP-Club! Wetten

 

📖 Davis Cup: Die Geschichte

Grossereignisse wie der Davis Cup haben eine lange Geschichte und es macht Spass, in die Vergangenheit zu reisen. Vier Mitglieder eines Teams der Harvard University wollten 1899 gegen Grossbritannien spielen. Nachdem beide Tennisverbände das Einverständnis gaben, entwickelte einer der Spieler, Dwight Filley Davis, das Konzept. Der erste Pokal bestand aus Sterlingsilber, deswegen wird dieser noch heute als hässlichste Salatschüssel der Welt bezeichnet.

Das erste Turnier zwischen Grossbritannien und den USA wurde in Boston im Jahr 1900 durchgeführt. Die Briten waren überrascht, dass das US-Team so stark ist und direkt die ersten Spiele gewann. Aufgrund dessen wurde der Wettkampf weitergeführt. 1901 gab es keinen Davis Cup, 1902 holte sich die USA wiederum den Sieg. Ein paar Jahre vergingen und das Teilnehmerfeld wurde 1913 erweitert. Nun waren auch Belgien, Frankreich, Österreich, Deutschland und Australien dabei. Zu Anfang wurde der Wettbewerb als die „International Lawn Tennis Challenge bezeichnet“. Als der Erfinder Wight Davis 1945 verstarb, wurde das Turnier zu Ehren des Erfinders umgetauft.

Australien dominierte das Turnier zwischen 1950 und 1967. In all den Jahren holte sich das Land 15x den Pokal. Bis 1973 waren es vier Nationen, die den Wettbewerb gewannen. Frankreich, Australien, Grossbritannien und die USA. Als sich Indien und Südafrika im Jahr 1974 qualifizierten, wurde die Dominanz der führenden Länder durchbrochen. 1970 schaffte es Deutschland ins Finale, verlor aber gegen die USA, wie auch 1985 gegen Schweden. Den ersten Davis Cup Sieg holte sich Deutschland am 18. Dezember 1988 gegen Schweden. Nochmals erlangten sie den Titel 1989, wieder gegen Schweden. Der Sieg gelang dem deutschen Team im Jahr 1993.

Auch die Schweiz ist seit 1923 beim Davis Cup dabei. 1992 gelang der Final-Einzug und 2014 erlangte das Land erstmals einen Sieg gegen Frankreich. Keine Überraschungen, Roger Federer zählt zu den erfolgreichsten Spielern mit 52 Siegen.

Im Jahr 2000 feierte der Davis Cup sein hundertjähriges Bestehen, in diesem Jahr spielten 129 Nationen gegeneinander. 2020 wurde das Turnier wegen der Pandemie auf 2021 verschoben.

 

ℹ️ Referenzen

 

⁉️ Davis Cup FAQ

📺 Wo kann man den Davis Cup streamen?

Einige Spiele, so wie das Finale werden auf Servus.tv im Free-TV übertragen. Wer alle anderen Partien sehen möchte, kann diese auf Servus.tv On im Internet streamen.

🎾 Ist Novak Djokovic beim Davis Cup dabei?

Nein, Djokovic ist nicht dabei. Trotzdem drücken wir der serbischen Mannschaft natürlich die Daumen.

👩 Gibt es eigene Davis Cup-Turniere für Frauen?

Nein, der Davis Cup ist nur für Männer zugelassen. Dennoch müssen die Frauen nicht auf solch wertvolle Turniere verzichten. Ein vergleichbares Ereignis ist der Billie Jean King Cup, der ebenfalls jährlich tagt. 2022 holte sich das Schweizer Damenteam den Sieg.

Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Prognose der Woche
/img/site/~280/140/dortmund-real-madrid-champ-league-juni-24.jpg

Der Rekordsieger der Champions League dürfte gegen den Überraschungs-Finalisten nach 90 Spielminuten knapp die Oberhand behalten. Erfahren Sie mehr

Sieg für Real Madrid & Unter 2,5 Tore